BLUETTI Erweiterbare Power Station AC300 und B300, 3072 Wh LiFePO4 Batterie-Backup mit 6 3000-W-Wechselstromsteckdosen (6000 W Peak), Solargenerator fĂĽr Home-Backup, Vanlife, Notfall

Artikelnummer: BS1006353
(14 Kundenrezensionen)

From: CHF4,489.95

From: CHF4,489.95
100% der Käufer gaben an, zufrieden zu sein.
  • 🔋[Modulares erweiterbares Power Backup System] – mit einem eingebauten 3000W Wechselrichter und externen 3072Wh B300 Akkus (LFP) verbunden mit dem BLUETTI AC300. Das modulare Design macht das Stromsystem flexibler als je zuvor. BLUETTI AC300 Master-Modul arbeitet bis zu 4 externe B300 Akkus (je 3072Wh) und erweitert seine Kapazität von 3072 Wh auf 24576 Wh mit AC300, B300 und Fusion Box Pro (P030A).
  • 🔋[5400W schnelleres Aufladen als erwartet] – Kombinieren Sie AC300 mit 2xB300 Erweiterungsbatterien, Sie können eine enorme Gesamteingangsrate von 5400W erhalten (2400W von Solar + 3000W von AC-Steckdose), wodurch Sie das gesamte System in 1,6 Stunden vollständig aufladen können.
  • ď‚·[B300 – nicht nur ein zusätzlicher Akku] – Mehr als ein erweiterbarer Akku-Pack verfĂĽgt der B300 ĂĽber 1 x 100W USB-C, 1 x 12V/10A Auto-Ausgang und 18 W USB-A Ports, Sie können ihn als eine unabhängige, hocheffiziente Powerbank verwenden.
  • 🔋[Nahtlose USV, bereiten Sie sich die ganze Zeit vor] – Die 24/7 USV UPS versorgt Ihre GrundbedĂĽrfnisse Ihrer ganzen Familie fĂĽr Tage nahtlos bei Notfällen oder Stromausfällen.
  • 🔋[Mehrere Ladeoptionen] – Laden Sie das gesamte AC300/B300 System von AC Wand/Solarpanel/Dach-Solar/Auto/Blei-Säure-Batterie/Generator/EV-Station auf. FĂĽr schnelleres Aufladen können Sie AC + Solar (maximal 5400W). Tipps: PV Step Down Modul D300s wird fĂĽr Dach Solaraufladung benötigt.
  • 🔋[Was Sie erhalten] – BLUETTI AC300 Powerstation, 2 Ă— B300 Module, 2 Ă— Akku Erweiterungskabel, AC Ladekabel, multifunktionales DC Ladekabel, Auto Ladekabel, 2 Ă— Solar Ladekabel, Bedienungsanleitung.
VerfĂĽgbarkeit

4 vorrätig

CHF4,489.95

Kostenlose Priority Lieferung

Achtung: Wählen Sie die Option für die Beschreibung

Powerstation

AC300+B300 Stromspeicher

AC300+B300 Energiegenerator

AC300+B300 solargenerator

  • FAQ
  • F1: Welche Geräte können mit AC300 und B300 geladen/mit Strom versorgt werden?
  • A:Mit seinem 3000W Wechselrichter kann dieser Solargenerator die meisten Ihrer Geräte mit einer Betriebsleistung von weniger als 3000W versorgen.
  • F2: Wie lange wird AC300&B300 mein Gerät mit Strom versorgen?
  • A: Arbeitszeit (Schätzung) = 3072Wh * 0,85 / Betriebsleistung Ihres Gerätes. (0.85=Conversion Rate) Bitte beachten Sie, dass die tatsächliche Arbeitszeit unter verschiedenen Umständen variieren kann.
  • F3: Welche Art von Solarpanel sollte ich wählen?
  • A: Die gesamte Leerlaufspannung sollte zwischen 12 und 150V liegen. Wir empfehlen 3 x BLUETTI PV200 / PV350.
  • F4: Wie viele B300-Batteriemodule können mit AC300 verbunden werden?
  • A: AC300 unterstĂĽtzt bis zu 4 angeschlossene B300-Batteriemodule (3072Wh pro Paket). Die Kapazität kann mit 2 x AC300, 8 x B300 und 1 x Fusion Box P030A von 3072 Wh auf 24576Wh erweitert werden.

B300

B300

b300

ac200max

200w

  • F1. Kann das Batteriemodul B300 alleine verwendet werden?
  • A. Ja. B300 verfĂĽgt ĂĽber einen 100-W-USB-C-, einen USB-A- und einen 12-V-DC-Ausgangsport. Das Batteriemodul kann im Standalone-Betrieb einwandfrei funktionieren.
  • F2: Welche Batterie verwendet das Produkt?
  • A: Sicherheits-LiFePO4-Batteriezelle
  • F3: Mit welchem Kraftwerk ist B300 kompatibel?
  • A: B300 ist kompatibel mit AC300+B300/AC200P/AC200MAX/EB150/EB240/EP500Pro/EP500
  • F4: Kann das Gerät aufgerĂĽstet werden?
  • A: Ja, wenn B300 mit AC300 verbunden wurde, kann die Firmware einschliesslich ARM, DSP, IOT und BMS online ĂĽber OTA ĂĽber BLUETTI APP aktualisiert werden.
  • F5. UnterstĂĽtzt der B300 Hot-Swapping?
  • A. Ja, Sie können den B300-Akku an AC300 oder AC200Max anschliessen, ohne sie auszuschalten.

AC300+2B300

B300

B300

B300

  • F1: Welche Geräte können mit der Kombination aus AC300 und 2*B300 geladen/betrieben werden?
  • A:Mit seinem 3000W (6000W surge) AC-Inverter kann dieser Solargenerator die meisten Ihrer Geräte unter 3000W versorgen.
  • F2:Kann es als Upsystem verwendet werden?
  • A:Ja, das Produkt unterstĂĽtzt die 24/7 UPS-Funktion, es kann eine Last mit Notstrom versorgen, wenn die Eingangsstromquelle oder die Netzstromversorgung ausfällt.
  • F3:Welche Batterie wird fĂĽr das Produkt verwendet?
  • A:Das AC300 hat keinen eingebauten Akku, es muss mit 1-4 B300 Erweiterungsakkus verbunden werden, die B300 verwenden die sichere LiFePO4-Batteriezelle.
  • F4:Welche Art von Solarmodul sollte ich fĂĽr die Kombination AC300 und 2*B300 wählen?
  • A:Die gesamte Leerlaufspannung sollte zwischen 12-150V liegen. 12A MAX, 2400W, zwei MPPT (die maximale kombinierte Eingangsleistung der beiden PV-Eingänge beträgt 2400W) .

Basierend auf 14 Bewertungen

5.0 overall
14
0
0
0
0

Bewertung hinzufĂĽgen

  1. Metallbau

    Hallo,ich will mal kurz berichten, ob sich das nicht günstige Sonnenpanel BLUETTI SP350 350W für den Gebrauch in Verbindung mit dem „AC300+B300 Power Station“ lohnt und ob die Leistung zum Wiederaufladen der Power Station ausreichend ist.Ja, für das Aufladen mit einer nach Gebrauch verbleibenden Akkuleistung von 50% habe wir einenganzen Tag mit durchgehender Sonneneinstrahlung von knapp 10 Stunden Zeit und ohne Wolken, für das Aufladen gebraucht. Aber wir mussten das Panel SP 350 natürlich dem Sonnenverlauf oft anpassen, um eine dauerhafte Leistung von ca. 260-280 Watt zu bekommen. Bei einem anderen Versuch mit einer wechselnden Bewölkung, schafften wir die Leistung nicht und man müsste noch mindestens ein zweites zusätzliches Panel SP 350 kaufen, um einigermaßen die gewünschte Leistung zu schaffen.Mal schauen, ob das demnächst noch zu dem Preis akzeptabel ist.Bei uns im Betrieb haben wir zu dem AC300+B300 noch 2 weitere B300 gekauft, um im Außenbereich bzw. auf der Baustelle ohne ein Benzin- bzw. Dieselaggregat unsere E-Maschinen laufen zu lassen. Und….., man kann auch bis 85 Ampere mit 2,5 mm Elektroden dauerhaft schweißen. Das ist schon mal sehr gut und lohnt sich.Vollständig aufgeladen werden die Akkus noch bei uns im Betrieb, da die Panelfläche vom SP350 so nicht ausreichend ist. Somit wären für den betrieblichen Einsatz mindestens 3 Panel SP350 erforderlich.Aber man kann sich auch mit einem Panel SP350 sehr gut helfen….., wenn die Sonne scheint!Die angegebene Leistung von 350 Watt konnte bei uns nur einmal am AC300 festgestellt werden und das war am Anfang. Danach waren es immer nur die zuvor genannten Werte.

    Metallbau

  2. Darrell C. 

    Expensive, but worth it for their versatility.

    Darrell C. 

  3. Mikey

    It works I got rather addicted rather quick. Picking me up another B 300 battery here in a couple weeks. Running or off grid cabin air conditioning refrigerator microwave. The weather is definitely cheaper than Tesla 10 kwThank you BLUETTI for all your support

    Mikey

  4. Andreas S.

    Was ein geiles Gerät. Wenn mit 3 Geräten noch Drehstrom möglich wäre…Nein Spaß, das Ding ist schon sehr universell und ersetzt den Heimspeicher im Keller.

    Andreas S.

  5. Jim a Kindle 

    I have been buying products from Bluetti for over a year. I am very happy with their sales, products and especially their service. I have communicated with them many times and get a very quick response. I have gotten to know many of the support people by their first names and I feel they know me an my needs personally. I own 1 AC300 solar generator, 5 B300 batteries, 2 B230 batteries, 1 AC200Max, 1 AC200P, 1 EB55 and 1 AC10. We live in the Palm Springs are where the most important part of electrical use is Air Conditioning. No A/C no survival. Our biggest fear here is a GRID DOWN situation due to a major earthquake or terrorist and/or war scenario or weather related. I study GRID SECURITY NOW! website that educates us to the possibility of losing our electricity for a long period time. I have over 23000 watt hours and 20 solar panels to keep my A/C window units and refrigeration and fans and communication alive. Sunday I watched 60 minutes and they did a series on THE GRID. This reinforced my plan to prepare for a scenario that would leave us without electricity for weeks or even months. My Bluetti equipment is here to save our lives if this were to happen. We are also stocked up with 6 months of food and water, TP and survival equipment along with Grid Down Bluetti survival Solar generators and Batteries and solar panels. At this time I use and test my Bluetti equipment every day. I use my AC200 Max and B230 batteries for television and fans. I use my AC300 and 4 B300 batteries for Window Air conditioning units that I use daily mostly after 4 pm and all through the night. Then I start charging them again in the daylight hours. If there is not sun (we get 300 days of sun a year here plus) I have a 7500 watt generator with propane or natural gas that will charge the batteries quickly and efficiently. I have a second 5000 watt generator (propane) as a backup. I also have 10 large propane bottles and a natural gas house hookup. I probably have $20,000 dollars invested in Bluetti products for survival and I look at it like insurance. My fire insurance costs me $1100 per year and my earthquake insurance costs me $1200 per year. Bluetti is my GRID DOWN insurance plus I use it daily to save electricity cost when electricity cost are rising at exorbitant rate with no sign of slowing. I am a prepper and survivalist and I feel Bluetti has the best quality product and my confidence in their backup and support make me and my family very secure. THANK YOU so much Bluetti Company and the entire Staff.

    Jim a Kindle 

  6. D Trooper

    This is my fourth Bluetti solar generator. I have the AC300 plus two b300 batteries now. I charge it with 1,600 watts of solar panels. I just ordered a third b300 battery to handle the load of a room air conditioner I just purchased. I started out with a 1500, then a 2,400, and a 200P. Bluetti makes a great product and there’s support staff is very good. The AC300 runs 24/7 and powers most of my household needs.

    D Trooper

  7. Pharien

    Die Medien konnten nicht geladen werden.  Anschaffungsgrund:Zu aktueller Situation gibt es ja wirklich einige GrĂĽnde die dafĂĽr sprechen sich solch eine Powerstation anzuschaffen. Zum einen perfekt fĂĽr CampingausflĂĽge um dort auf keinerlei Elektronik verzichten zu mĂĽssen, ĂĽber den Einsatz auf der heimischen Baustelle, wenn man mal den Strom Abschalten muss um bestimmte Arbeiten durchfĂĽhren zu mĂĽssen, bishin zur Tatsache dass immer mal der Strom zuhause ausfallen kann, sei es wegen Unwetter, oder weil der Krieg dann doch näher kommen könnte als wir alle uns erhoffen. Auch dann kann man seinen ganzen Haushalt inklusive KĂĽhlschrank mit Strom versorgen ohne dass die Lebensmittel darin später entsorgt werden mĂĽssen. Ich selber bin leidenschaftlicher Angler und gehe gerne mal einige Tage am StĂĽck angeln. Dort hatte ich bisher immer das Problem dass wenn ich frĂĽh nen dicken Fisch fange, ich eigentlich schon wieder fahren konnte da ich ihn nicht ĂĽber lange Zeit kĂĽhlen konnte. Das Problem wurde sich mit solch einer Powerstation auf erledigen da ich mit dieser eine elektrische KĂĽhlbox ĂĽber Tage betreiben kann und den Fisch dann sogar einfrieren könnte. FĂĽr solch Outdooraktivitäten ist sowas purer Luxus.Auswahl:Mir war von Anfang an klar dass ich ein absolut hochwertiges Premiumgerät haben wollte. Wenn dann richtig! Es bringt mir wenig wenn ich einen Akku habe der zum Beispiel nur 500W Leistung raus gibt, damit kann ich dann maximal eine Laptop laden, Wasserkocher und andere Elektrogeräte sind dann aber in keinem Fall möglich zu betreiben, auch wenn man sparsame Geräte hat. Nach kurzer Recherche bin ich dann auf die Geräte von BLUETTI aufmerksam geworden, der Hersteller ist schon viele Jahre im Geschäft und laut Rezensionen anderer Geräte bietet er auch die hochwertigen Premium Geräte auf die ich aus war. Meine Auswahl fiel dann letztendlich auf das Flaggschiff Set des Herstellers. Powerstation AC300 mit einem B300 Batterie Backup mit 3000W Ausgangsleistung und 6000W Peak, welcher auch als Solargeberator fĂĽr ein Home-Backup zu gebrauchen ist. Diese Daten sind einfach nur “heftig”. Dieses Set lässt sich zudem auch noch auf bis zu 4 dieser Akkupacks erweitern und hätte somit dann eine Speicherkapazität von 12288Wh. Ich habe mich von der Beschreibung her schon direkt in das Set verliebt, kurz noch meine Frau dahin ĂĽberzeugt, es abgesegnet dass ich das Set bestellen darf und dann wurde die Bestellung direkt auch aufgegeben.Verpackung und Lieferung:Bei solch einem hochpreisigen Anschaffung ist es fĂĽr mich sehr wichtig dass die Geräte sicher verpackt sind und die Lieferung unbeschadet ĂĽberstehen. Wie man auf meinen Fotos sieht wurden die Geräte auf einer Palette mit Gurten verzurrt geliefert. Nicht den kleinste Schaden an der Umverpackung erkennbar. Der Karton selber ist sehr dick und schĂĽtzt das Gerät zuverlässig. In diesem befand sich dann ein weiterer Karton worin sich dann das Gerät selber befand. Die Geräte selber waren dann noch einkak mit dickem Schaumstoff gesichert. Hier konnte nirgendwo etwas auch nur einen Zentimeter hin und her rappeln. Daumen hoch fĂĽr diese sehr durchdachte, sichere Verpackung. Wobei ich so etwas bei dem Preis der Ware ja schon erwarte.Der erste Eindruck:Der erste Eindruck war einfach nur ein “Wow!”. Die Powerstation selbst und der zusätzliche Akku mache einen unglaublich massiven, robusten und hochwertigen Eindruck, das Design ist schlicht und zeitlos, das habe ich auch bei diesem Preis nicht erwartet. Das Set ist zwar schwer, aber das war mir klar, ich wollt ja auch keine Powerbank fĂĽr die Hosentasche. AuĂźerdem wiegen solch Leistungsfähige Batterien eben einiges, das lässt sich halt nicht ändern. Durch die Griffe an beiden Geräten ist der Transport aber kein Problem.Infos zu den Geräten selber:Die Powerstation AC300 wiegt rund 22kg, der Akkupack B300 wiegt rund 36kg, beides hat zum leichten und sicheren Transport aber direkt zwei äuĂźerst starke Griffe an der Oberseite. Das macht sie zwar nicht leichter, aber so kann man sie gescheit tragen.Der Akkupack war zu 65% geladen als sie bei mir an kam, ich denke so wurde sichergestellt dass sie sich während der Lagerung nicht tiefenentlädt und eventuelle Schäden davon trägt.Das Pack hat eine Kapazität von 3072Wh und eine maximale Leistung von 3000W, ich denke rechnerisch dĂĽrfte jeder verstehen dass man ein 3000W Gerät damit in etwa eine Stunde betreiben kann. Ein 200W Gerät etwa 15 Stunden. Ein 60W Gerät etwa 50 Stunden. Aufgeladen habe ich den Akku ĂĽber das normale Stromslnetz zuhause, hier wird mit rund 1500W geladen, den groĂźen Akku komplett aufzuladen dauert somit grade einmal 2 Stunden. Theoretisch kann man die Powerstation aber auch ĂĽber den ZigarettenanzĂĽnder wieder aufladen (Ladekabel ebenfalls im Lieferumfang enthalten), dauert hier aber recht lange. Wenn man eine lange Autofahrt hat kann man sie ja ganz einfach während der Fahrt laden lassen. Wer es mal ganz eilig hat, und auch die Möglichkeit dazu hat, kann auch ĂĽber Solar und ĂĽber die Steckdose gleichzeitig!!! aufladen. Sehr bemerkenswert finde ich auch dass das Akkupack ĂĽber Solarpanels aufgeladen werden kann, hier sind bis zu 2400W möglich, somit wĂĽrde man das Gerät in etwa 1h und 20min aufgeladen haben, bzw könnte man auch eine dauerhafte Leistung von 2400W damit beziehen ohne dass der Akku leer wird. Hier benötige man natĂĽrlich erst einmal die Panels, möglich wäre es aber sich bis zu diesem Punkt aufzurĂĽsten. 3072Wh sind in etwa umgerechnet eine Kapazität von rund 249Ah. Kurzzeitig soll man wohl auch Geräte mit ĂĽber 3000W Leistung antreiben, hier wĂĽrde mir aber ehrlich gesagt so spontan nichts einfallen was mehr als 3000W benötigen wĂĽrde, sogar mein Backofen oder mein Herd liegen darunter.AnschlĂĽsse an der Powerstation gibt es meiner Meinung nach auch alle die man benötigt, in mehr als ausreichender Anzahl, zum Beispiel 6x 220-240V auf 3000W Steckdosen , 2x USB A 18W, 2x USB A 5VDC/3A, USB C 100W (fast charge fĂĽrs Handy), DC Output 12V/30A (fĂĽr Camping Wagen usw.) ZigarettenanzĂĽnder 24VDC/10A Output. Zudem gibt es auf der Oberseite noch zwei Wireless Charger mit 15W, diese möchte ich besonders positiv hervorheben da mein Handy mit seiner dicken HĂĽlle sogar darauf problemlos lädt, andere Wireless Charger haben bei dieser HĂĽlle schon aufgegeben. Zwei Handys gleichzeitig aufladen klappt im ĂĽbrigen wie beschrieben auch bestens. Da die Powerstation sehr viel Energie liefert muss es auch unbedingt belĂĽftet werden, hierzu ist an jeder Seite ein LĂĽfter verbaut, äuĂźerlich erkennt man hier auch keinerlei Unterschiede, eine Seite davon ist aber saugend und die andere blasend, so wird im Inneren ein Luftstrom erzeugt und dieser hat eine sehr groĂźe KĂĽhlleistung. Diese LĂĽfter sind auch deutlichst kraftvoller als die der Vorgängermodellen an Powerstationen. Wie stark die LĂĽfter kĂĽhlen kann man ĂĽbrigens auch im MenĂĽ der Powerstation sehen da die einem TemperaturfĂĽhler und eine Anzeige besitzt, springen die LĂĽfter an so kann man der Temperatur sehr gut beim fallen zuschauen. Durch den LiFePO4 Akku sollen bis weit ĂĽber 3500 Ladezyklen möglich sein, danach hat er aber immernoch eine Leistung von etwa 80%, dies ist weitaus mehr als mit anderen Akkus möglich wäre, zudem ist diese Art Akku viel weniger gefährlich als die meisten anderen. Ebenfalls gut durchdacht finde ich die Tatsache dass man den Akku nicht tiefenentladen kann, er behält immer in etwa 200Wh als Restkapazitat ĂĽber. Bevor ich das Gerät bestellt habe, hatte ich schon etwas Sorge dass die Bedienung vielleicht etwas kompliziert ist, diese ist aber so ĂĽbersichtlich und selbsterklärend dass sich diese Sorge schon innerhalb weniger Minuten erledigt hatte. Neu gegenĂĽber älteren Modellen ist dass sich die Powerstation ĂĽber Bluetooth oder auch WiFi mit dem Smartphone verbinden lässt, hier ist nicht einmal eine Registrierung notwendig. BLUETTI App herunter lasen, ĂĽber Bluetooth / WiFi verbinden und schon sind sämtliche Details der Powerstation einsehbar und auch steuerbar.Ich bin weder Elektriker noch was vergleichbares, daher kann ich hier leider niemanden Funktionen bis ins kleinste Detail erläutern. Ich bin jemand der froh ist wenn das Gerät läuft und absolut begeistert ist was es alles kann. In meinem Video versuche ich dennoch vieles von dem Gerät zu zeigen und fĂĽhre auch Tests an verschiedenen elektronischen Geräten durch ob diese problemlos betrieben werden können.Fazit:Meine zuvor gestellten Anforderungen wurden alle erfĂĽllt bzw. sogar um einiger ĂĽbertroffen. Wer Wert auf Qualität legt der ist bei diesem Set aus Powerstation und Solarpanels bestens aufgehoben. Das Set hat zwar seinen Preis aber hier erhält man das absolute Spitzenmodell der Firma BLUETTI. Zudem positiv dass es einen in Deutschland ansässigen Support gibt wenn man doch mal Probleme mit dem Gerät hat. Absolute Kaufempfehlung meinerseits.

    Pharien

  8. Frank 

    Ich setze dieses Produkt Set (die AC300 plus B300) hauptsächlich ein zum Speichern von Solar-PV-Strom mit 100-W-Plus-Modulen, auch um Stromkosten zu sparen. Die AC300 unterstĂĽtzt 3000-W-Lasten von 230-V-Wechselstrom bis runter zu 5-V-USB-Strom. Ebenso gibt es Ausgänge mit 12-V- und 24-V Spannung. Die AC300 zusammen mit einem B300 Akku können ĂĽber 3 KW-Stunden Strom speichern. Es ist möglich bis zu 4*B300 pro AC300 anzuschlieĂźen, dadurch erreicht man eine netzunabhängige Stromversorgung und Speicherung. Die AC300 ist auch ĂĽber die Web-Cloud von Smartphone mit der kostenlosen Bluetti-App erreichbar, um sie rund um die Uhr ĂĽber eine 2,4-GHz-WLAN-Verbindung zu ĂĽberwachen. Die AC300 hat auĂźerdem pro Einheit zwei getrennte Kanäle mit je einem MPPT-PV geregeltem Eingang von jeweils 1200 W mit maximal 150 V pro Kanal. Verwenden Sie Bluetti-Panele (diese sind kompatibel und ideal fĂĽr das Gerät konzipiert) oder andere und richten Sie zwei 1200 W Eingänge je AC300 ein. Ich persönlich habe das 3x aufgebaut und bin wirklich beeindruckt. Ebenso können Sie sie per Netzteil von Ihrem Netz laden, wenn wieder einmal gĂĽnstiger Strom zur VerfĂĽgung steht. So sammeln Sie PV- oder Billigstrom, um ihn jederzeit an anderer Stelle und Zeit zu verwenden – ich mache beides täglich. Es gibt viele augenscheinlich vergleichbare Anbieter, aber ich bin begeistert von BLUETTI. GroĂźartige Produkte, Innovation, Service und Technologie in einem. Wenn Sie auch an einer solchen Lösung interessiert sind, dann ermitteln Sie Ihre Bedarfe und probieren BLUETTI Produkte mit der Gewissheit aus, dass diese Ihren Bedarf decken und dass Sie fĂĽr zukĂĽnftige Stromausfälle gewappnet sind. Als professioneller Systemingenieur habe ich verschiedene Systeme ausprobiert und herausgefunden, dass dieses Produkt ideal fĂĽr meine Zwecke ist. Bei meinen Tests habe ich festgestellt, dass es noch viel mehr Funktionen bietet, als ich normalerweise verwende. Zum Beispiel eine USV-Anpassung und flexible Ladekonfigurationen. Die AC300 hat einen 3000-W-Wechselrichter, aber keine Batterie im Inneren. Ich habe abends mit dem Testen der AC300/B300 begonnen und bis zum nächsten Tag laufen lassen. Das Kraftwerk hat eine Kapazität von 3072 Wh, aber in meinen Tests bekomme ich etwa 2700 Wh nutzbare Leistung (88 % Effizienz) fĂĽr jede Einheit. Ich konnte es ca. 25 Stunden mit einer einzigen Ladung laufen lassen! Das ist mehr, als ich bei einem Stromverbrauch von 850 W erwartet hatte. Aber Achtung: Es ist ein intermittierender Stromverbrauch. Ich denke, wenn es kälter wäre und der Ofen öfter anspringen mĂĽsste, bekomme ich vielleicht etwas weniger. Aber insgesamt war ich sehr zufrieden mit den Testergebnissen. Ich bin froh, dass ich sowohl 120 V als auch 240 V verwenden kann, indem ich die beiden Sets AC300/B300 kombiniere. Ich habe auch ein bisschen mit der USV-Funktion an der AC300/B300 herumgespielt. Die USV-Funktion scheint leistungsfähig zu sein. Es gibt 2 Modi – Online-USV und Offline-USV. Meine Tests ergaben, dass wenn Sie Geräte betreiben, die keine Schaltverzögerung tolerieren, der Modus “Online USV” auf jeden Fall vorzuziehen wäre. Um Batteriezyklen zu erhalten und um mit direktem Stromnetz zu arbeiten, wäre „Offline UPS“ die bessere Wahl. Ich werde weiter berichten, wenn es neue Erkenntnisse gibt.

    Frank 

  9. YM

    This is my second system purchase from BLUETTI. I have bought the first system for my mom around Thanksgiving of 2021, directly from bluettipower.com. The first system had an issue adjusting the incoming charging current (could not change via UI) and the BLUETTI support promptly provided us with a replacement unit that was functioning perfectly, for which I am very thankful.I have initially purchased only the AC300 + 1xB300 for my mom, but given these desperate times of economic uncertainty I have decided to buy more. I have ordered one more B300 for my mom’s system and I have also purchased AC300 + 2xB300 for myself. If gas prices will be well over $30 per gallon and rationed and if electricity will be shut off indefinitely, we will be fully independent with our BLUETTI systems.The AC300 is a great system overall and can provide plenty of power for anything we would need. We use clothes washer, microwave, TV, mini-oven, bread baker, toaster, fans, flat top cooker, and more with it. Wireless cellphone charger on top of AC300 is a very nice feature as well. It is quite a powerful system. The input power from solar panel is also impressive. We currently have a 1 KW/h of solar panels connected to it, but the AC300 system can also support up to 2400 watt hours input from solar if we decide to expand in the future.I highly recommend this BLUETTI product and would also highly urge everyone to get one while you still can in these desperate times of global uncertainty.

    YM

  10. R.

    Little slow delivery, the carrier left in its store for a whole week and then decided to let a different carrier do the final shipping… strange.One arrived the unit works flawlessly. I ordered 3x a B300 after that. Shipping this time was very quick. Now the AC300 powers 4x B300 and therefore a large part of my house.

    R.

  11. Jim H

    I recently decided to try Bluetti products coming from using similar products from another vendor. I’m impressed with the build quality and admire Bluetti’s modular approach. I purchased a B300 battery to add additional capacity to an AC200MAX and wanted to purchase a second to max out the run time. Knowing I can repurpose the B300 battery for use with the A300MAX at a later time is very appealing. I also intend to use the B300 as a standalone power source for 12V coolers… great for those day shopping trips that including picking up frozen items from the clubs.The price was lowered shortly after buying the first B300. Sarah with Bluetti was amazing and refunded the difference in price and offered even more savings on additional products I wished to order. It is exciting to find a company in 2022 that not only has a great quality product but awesome customer support. I’m now a Bluetti loyal customer and gave my prior non-Bluetti gear to a friend to get his feet wet with solar and backup power.

    Jim H

  12. Ingenieur

    Unsere Ansprüche an die AC300 + B300 :✅ Lithium-Eisenphosphat Akkus bis 12kWh✅ Solarladung bis 2400w✅ Unterbrechungsfreie Stromversorgung USV✅ TransportierbarAuf der Suche nach einer geeigneten Energielösung für unsere PV-Anlage zuhause und Wochenendhaus ohne Stromnetzanschluss sind wir auf die Produkte von Bluetti aufmerksam geworden. Das Projektziel war den kompletten Strombedarf am Wochenende (ca. 20kWh) abzudecken sowie innerhalb der Woche tagsüber zuhause über PV den Akku nachzuladen. Unser Plan alle unsere Geräte mit Strom zu versorgen ist nun realisiert. Die AC300/B300 ersetzt zu 100% unseren Gasverbrauch für den Absorberkühlschrank sowie den Gas-Kochfeld. Zuerst wollten wir selbst ein Solar-System zusammenbauen aber die Kosten/Zeit/Energie würden unabsehbar durch die Decke gehen und das bei fraglicher Qualität.Die Lieferung kam innerhalb einer Woche nach der Bestellung zeitlich telefonisch vereinbart über eine Spedition per LKW. Die Geräte waren bestens in Doppelkartons verpackt. Nach dem Auspacken haben wir die AC300 auf die B300 aufgesetzt, angeschlossen und mit Solarmodule verbunden. Das Akku-Modul schaltet sich immer automatisch ein, sobald man die Power-Taste der AC300 betätigt. Die Installation ist kinderleicht und absolut kippsicher. Unter anderem aus diesem Grund haben wir uns für dieses System entschieden, da das System aufgrund des modularen Aufbaus wirklich tragbar sei, sowohl zuhause als auch Outdoor (im Freien, Wochenendhaus, Wohnmobil, …) in Betrieb genommen werden kann. Praktisch bedeutet es, dass man seinen heimischen Energiespeicher auch im Urlaub an Orten ohne Stromnetzanschluss benutzen kann.Des Weiteren kann der Akku auch getrennt von der AC300 für 12V Geräte z.B. Kühlboxen/Pumpen sowie USB Geräte z.B. Smartphones, Tablets und Notebooks benutzt werden.Die AC300/B300 ist eine Steigerung aller auf dem Markt verfügbaren Powerstationen. Das System hat alles was man sich wünscht, exorbitante Kapazität gepaart mit hammer Solarleistung.🔆🔆🔆 AufladungWir laden die Bluetti AC300 ausschließlich mit Sonnenenergie. Hierzu haben wir uns für sechs besonders leistungsstarke Solarmodule mit je 455w entschieden. Wir haben 2 Strings mit je 3 Solarmodule in Serienschaltung (3S2P-Konfiguration) gebildet.Unser AC300 lädt mit Soalr mit unglaubliche 2348 Watt ! (siehe Foto).In AC300 sind 2 von einander unabhängig arbeitende MPPT-Laderegler eingebaut, somit können 2 komplett verschiedene Gleichstrom-Eingangsquellen (Solar, externe Batterie, Lichtmaschine, …) angeschlossen werden.Andere Auflademöglichkeiten:Der Hersteller gibt an, dass bei AC300 über Solarladung und Ladung über Netzstrom parallel mit bis zu 5400w möglich sei. Nach meiner Internet-Recherche ist die AC300 die erste Powerstation mit 3000w Eingangsleistung über Wandsteckdose/Generator mit einem integrierten Netzteil.Nach Rückfragen bei Bluetti-Kundenservice wurde mir zugesichert, dass man die B300 Akku-Module mit einem externen Netzteil mit 500w unabhängig von der AC300 ebenfalls aufladen kann, sowohl während die Akkus über die AC300 geladen werden.Hinzukommt, dass die B300 ebenfalls gleichzeitig über Solar mit max. 200w und Netzstrom 500w aufgeladen werden können. Pro Akku-Modul sind es zusätzliche 700w Ladeleistung zu den 5400w über die AC300.Theoretisch kann man die AC300/B300 mit 4 Akkumodule mit 8200w innerhalb von weniger als 1,5 Stunden von 0% auf 100% = 12kWh aufladen.Nachfolgend die mir erschlossenen Auflademethoden neben der Akkuerweiterung:✅ Aufladung über faltbare Solarmodule mit max. 2400w. Es lädt auch schon mit einem Modul.✅ Aufladung über feste Solarmodule mit max. 2400w✅ Aufladung über Solar (max. 2400w) über AC300 und Solar an B300 mit max. 200w an XT-90 Eingang und Solar mittels „D05S Charging Enhancer“ mit max 500w gleichzeitig. Bei perfekte Sonnenbedingungen und korrektem Setup sollte ca. 3100W Ladeleistung möglich sein.✅ Aufladung über Solar und über Steckdose mit max 5400w gleichzeitig.✅ Aufladung an der Steckdose ohne zusätzliches Netzteil an der AC300. Die AC300 lädt mit max 3000w die Akkus.✅Aufladung Steckdose ohne zusätzliches Netzteil der AC300 mit 3000w und das zusätzliche Netzteil lädt jedes Akku B300 mit max. 480w.Die Aufladung der B300 an dem Solareingang „XT90“ sollte mit allen gängigen Netzteilen mit über 10V bis max 60V Ausgangsspannung mittels eines entsprechenden Adapters „XT90“ möglich sein z.B. das Netzteil von EB150/EB55/EB70 und AC50S (220W) mit einem Adapter (DC7909 8mm weiblich zu XT90 weiblich) gleichzeitig über den Solar-Eingang aufladen.✅ Aufladung über 12V Zigarettenanschluss mit 110w✅Aufladung über die Lichtmaschine Spannungsaufwandler 12V zu 48V✅ Aufladung über externe Akkus/Batterien z.B. AGM/Säure/Li-Ionen/LiFePo4Tägliche Benutzung:Wie bereits erwähnt, ist der Auf-, Ab- und Umbau kinderleicht ohne Vorwissen und Studium der Bedienungsanleitung möglich. Wir haben das System seit nun mehr als 3 Monaten im 24 Stunden Modus des täglichen Dauereinsatzes ohne irgendein Vorkommnis oder negative Feststellung. Das Setup AC300/B300 ist besonders stabil. Die App ist sehr hilfreich und laut der Bluetti APP haben wir ca. 150kWh Strom produziert und verbraucht. Das entspricht 144 Kg CO2 Emissionseinsparung. Wie man auf den Fotos erkennen kann, habe ich das System dauerhaft an seine Grenzen der technischen Spezifikationen betrieben ohne das Gerät irgendein Schaden bekommen hat. Der Hersteller hat entsprechende Toleranzen sowie Schutzmechanismen eingebaut, dass man nichts falsch machen kann. Wir benutzen regelmäßig einen Wasserkocher mit etwas über 2200 w, einen Backofen mit 1600w, eine Gartenpumpe mit ca. 1200w und viele weitere energiehungrige Geräte. Bei so hohen Verbräuchen drehen die Lüfter der AC300 selbstverständlich aber verhältnismäßig sehr leise. Man kann sich ungestört im selben Raum aufhalten und die AC300 arbeitet sehr leise und kühlt effektiv. Erstaunlicherweise hat der B300 keine Lüfter und arbeitet mit 0 Geräusche.Ich finde die Verbindungskabel hätten etwas länger sein sollen. Am besten sollte es noch einen 90° Grad Eckadapter geben um seitlich Platz zu sparen. Ich wundere mich, dass die B300 keine Lüftungsöffnungen zur Luftzirkulation besitzt. Es muss ja außer Akku noch Elektronikplatinen z.B. BMS, Laderegler etc. verbaut sein. Wahrscheinlich werden die Akkus passiv gekühlt. Die Eigenschaften und Funktionen der AC300/B300, was natürlich in den Segment vergleichbar unschlagbar ist. Es gibt kein vergleichbares Produkt mit annährend gleiche Spezifikationen (3000w Wechselrichter, min. 2400w Solareingang, max. 12kWh Kapazität, USV-Funktionen …). Die USV-Funktionen bietet uns die Möglichkeit unsere sensiblen Geräte wie z.B. medizinische Geräte, Kühlschrank, Gefrierschrank oder Aquarien beim Stromausfall ohne jegliche Unterbrechung für mehrere Tage mit Strom zu versorgen. Des Weiteren können wir nun die AC300/B300 als Energiespeicher für die tagsüber überschüssige Solarenergie unserer Photovoltaikanlage benutzen und Nachmittags/Abend diesen Strom zu verbrauchen.Das Display kann zwischen deutsche und englische Sprache gewechselt werden. Die App ist sehr einfach zu registrieren und strukturell simple aufgebaut. Es bietet viel Komfort die Parameter und Einstellungen von der Ferne aus zu überwachen und zu konfigurieren.Wir sind mit unserer Kaufentscheidung sehr zufrieden. Die Akku-Kapazität und die Leistung des Wechselrichters reichen fr eine Familie vollkommen aus. Ebenso kann ein E-Car damit geladen werden.Sollte ich über das Produkt etwas negatives erleben, dann werde ich dies hier als Nachtrag mitteilen.

    Ingenieur

  13. Kate T.

    I have been using the Bluetti AC200P for about a year. It’s been faultless in this time and the only thing I wanted was to add additional battery power. Hopefully, this is at least in part resolved by the B300.I connected it to the AC200P through the solar input and a cable that Bluetti provided free of charge. Once you hold the power button down (it did take me a while to work that out!), it charges the AC200P at about 600W. Which is more than enough.I’ve attached some photos (excuse the mess!) and the two units are strapped securely into a “tray” I made for them. I have my AC200P plugged in to a 12V fusebox with the 25a output. This powers my fridge, heater, water pump, lights etc.In an ideal world, I would have the AC200MAX which enables you to treat the AC200 and the additional B300 (or B230) as one battery and will charge with one input and see everything on the display. Unfortunately, with the AC200/P you are a little more limited. But I’ve been happy with my AC200P and didn’t really see the point of upgrading to the MAX just for this convenience.I have it set up in my camper van with as mentioned, everything plugged into the AC200P with all the charging going into the B300 via a fixed solar panel into the B300 DC input and it also charges from the engine via Bluetti’s DC charge enhancer at the same time. Hopefully, this will keep the B300 charged up and the AC200P charged as a result. The only issue with this setup is that you cannot see the solar input going in on the AC200 display. The on-board solar charging is a good reason to go for the B300 over the B230 in my opinion.In my experience, powering everything mentioned above, I use about 900WH a day. This means I should get 5/6 days of completely off-grid power without any solar or charge from the engine in winter.As an additional note, I have heard of many of the first batch of these being damaged by couriers. I am pleased to report that I had no such issue and it all seems to have arrived free from damage.Overall, I’ m pretty happy and it’s doing exactly as described by Bluetti. Giving my 5KWH of battery power. Although it would be nice to have the MAX, the way Bluetti have tried to make it as backwards compatible as possible is appreciated and means I’m more likely to upgrade when the time comes.

    Kate T.

  14. San  TX

    Expansion battery came two days earlier than Bestseller-shop estimated the delivery date and had a 60% State-of-Charge (SOC). I went through the calibration steps (fully discharge, fully charge), then tested it with my AC300 and AC200P. Both solar generators easily utilized the expansion battery in their respective fashion. Overall, I am very pleased with the flexibility this expansion battery provides to power either of my solar generators in emergency situations. I can even charge and use this expansion battery by itself, to power 12vdc devices, laptops, my CPAP machine, and USB devices – all without the need for a solar generator. Charging this expansion battery was easy via 120vac and solar panels! I like the Bluetti products and own three of their solar generators! Thank you Bluetti for a robust expansion battery!

    San  TX

Stil

‎01-AC300+B300, 02-B300, AC300+2*B300

Hersteller

‎BLUETTI

Artikelnummer

‎AC300

Modellnummer

‎AC300+B300-P2

Farbe

‎Ac300-eu-bk+1*b300-p2

Antriebsart

‎Wall / Solar Panel / Car / Generator / EV Station / Wind Turbine / Lead-acid battery

Volt

‎230 Volt (Wechselstrom)

Watt

‎3000 Wattstunden

Informationen zu unseren Lieferzeiten

Bestellungen innerhalb der Schweiz und Liechtenstein werden in der Regel in 1-6 Werktage geliefert.

Viele unserer Produkte sind sofort lieferbar. Der Versand der Ware erfolgt ab Lager, mit einer Bearbeitungszeit von ca. 1-6 Werktage. Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung «per Vorkasse», am Tag nach Erteilung der Überweisung. Bei allen anderen Zahlungsarten erhalten wir unmittelbar nach der Bestellung eine Zahlungsbestätigung. Fällt der erste oder letzte Tag der Lieferfrist auf einen Samstag, Sonntag oder einen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

Sofern Ihre Bestellung nicht umgehend bearbeitet werden kann, erhalten Sie von uns eine gesonderte E-Mail über Ihren Lieferstatus. Enthält Ihre Bestellung mehrere Artikel, für die unterschiedliche Lieferzeiten gelten, versenden wir die Ware in einer gemeinsamen Sendung, sofern wir mit Ihnen nichts anderes vereinbart haben.

Einige Produkte oder Sonderartikel/Sonderanfertigungen müssen wir direkt beim Hersteller bestellen. Die Lieferzeit ist abhängig vom jeweiligen Hersteller und dessen Produktionsbedingungen. Nachdem wir einen voraussichtlichen Liefertermin erhalten haben, teilen wir Ihnen diesen umgehend per E-Mail mit.

Ăśber den Verlauf Ihrer Bestellung werden Sie jeweils per E-Mail Benachrichtigt.

Wir bieten Ihnen eine Gratislieferung per PostPac Priority ab CHF 50.- Bestellwert.

  • Versicherter Versand
  • Sendungsverfolgung

Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail, wir geben Ihnen gerne Auskunft ĂĽber die anzunehmende Lieferzeit: kontakt@bestseller-shop.ch

Das könnte dir auch gefallen …

0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer.Zurück zum Shop