BLUETTI Tragbare Powerstation EB55, 537Wh LiFePO4 Batterie-Backup mit 2 700W AC Ausgängen (1400W Peak), 100W Type-C, Solar Generator für Outdoor Camping, Off-Grid, Blackout (Solar Panel Optional)

Artikelnummer: BS1004490
(28 Kundenrezensionen)
82.86% der Käufer gaben an, zufrieden zu sein.
  • [Änderung des Campings] – Mit 537Wh LFP-Zellen und einem 700W-Wechselrichter kann die EB55-Stromspeicher die meisten Ihrer Outdoor-Utensilien und Haushaltselektronik wie Telefone, Projektoren, Mini-Gefrierschränke usw. betreiben.
  • [11 Vielseitige Ausgänge] – 100W PD für superschnelles Aufladen, während das kabellose Ladepad, 700W AC, USB-A, Autoanschluss und DC 5521 die tragbare Stromstation perfekt für Camper oder Overlander machen.
  • [Duales Aufladen] – Unterstützt duales Aufladen durch 200W PV + 200W AC oder duales AC, um eine maximale Eingangsleistung von 400W zu erreichen, wodurch dieser Solargenerator in nur 1,8 Stunden vollständig aufgeladen werden kann.
  • [Klein aber Oho] – Die Solargenerator EB55 in der Grösse einer Brotdose wiegt 7,48kg so viel wie 6 Flaschen Bier, mit einem faltbaren Griff an der Oberseite, so dass Sie leicht und mit ausreichend Energie reisen können.
  • [Was Sie Bekommen] – BLUETTI EB55 tragbare Powerstation, AC-Adapter, Solarladekabel, Autoladekabel, Benutzerhandbuch, 24 Monate Garantie und freundlichen Online-Kundenservice.

CHF1,228.90

Kostenlose Priority Lieferung

EB55 Powerstation

EB55 Powerstation

EB55 Powerstation

EB55

  • FAQ
  • F1: Welche Geräte können mit dem EB55 geladen/betrieben werden?
  • A: Mit seinem 700W AC-Wechselrichter kann dieser Solargenerator die meisten Ihrer Geräte mit einer Betriebsleistung von unter 700W versorgen.
  • F2: Wie lange kann der EB55 mein Gerät mit Strom versorgen?
  • A: Betriebsdauer (Schätzung) = 537Wh × 0,85 / Betriebsleistung Ihres Geräts. (0,85=Umwandlungsrate) Bitte beachten Sie, dass die tatsächliche Betriebszeit unter verschiedenen Umständen variieren kann.
  • F3: Welche Art von Solarmodul sollte ich wählen?
  • A: Die gesamte Leerlaufspannung sollte zwischen 12-28V liegen. Wir empfehlen 1 × BLUETTI PV120 / PV200.
  • F4: Kann es gleichzeitig laden und entladen?
  • A: Ja, diese tragbare Energiestation unterstützt das Durchgangsladen.

EB55 Powerstation

  • VIELSEITIGE STECKDOSEN
  • 2 x AC: TV, Slow Cooker, Projektor…
  • 1 x Drahtloses Ladegerät: Smartphone
  • 1 x Typ-C+4 x USB-A: Telefon / Laptop…
  • 1 x Auto-Steckdose: Mini-Kühlschrank / Heizstrahler…
  • 2 x DC 5521: LED-Lichtleisten / Stereo…

EB55 Powerstation

  • BMS-SCHUTZSYSTEM
  • Überstrom-/Kurzschlussstromschutz
  • Überladungs-/Überentladungsschutz
  • Über-/Unterspannungsschutz
  • Schutz vor Über-/Untertemperatur
  • Unterstützung von Durchgangsladung

EB55

  • FLEXIBLES & EFFIZIENTES LADEN
  • Solar+Wand: Max. 400W, 1,8 Stunden
  • Dual AC: mit 2. T200-Adapter, 1,8 Stunden
  • AC/Generator: 3,2 Stunden
  • Solarmodul: Max. 200W, 3,6 Stunden
  • Fahrzeug aufladen: 3 oder 6 Stunden
Artikelnummer: BS1004490 Kategorien: , ,

Basierend auf 28 Bewertungen

4.1 overall
16
5
4
1
2

Bewertung hinzufügen

  1. Cecilie

    teure schwere Kiste, mit der man gerade mal Handys und Ipads laden kann, Wasserkocher geht schon nicht, Kühlschrank etc wofür ich ihn bei erneutem 3 Stundenstromausfall in Berlin gerne genutzt hätte wäre undenkbar, wozu die großen Steckdosen auf dem Gerät ?????

    Cecilie

  2. Jurgen

    Das Gerät macht an sich einen guten Eindruck. Es ist wertig verarbeitet und hat sinnvolle Funktionen. Die Bedienungsanleitung könnte besser sein. Eine Erklärung was die Eco Funktion bedeutet findet man erst nach langer Suche im Internet. Leider ist die wichtigste Funktion, das Speichern und Wiedergegeben von elektrischer Energie einfach mangelhaft! Bei vollem Akku und einer Last zwischen 10-15 Watt ist der Akku nach spätestens 10h leer. Das entspricht einer Arbeitsleistung von ca. 150Wh und ist damit weit, weit entfernt von den versprochenen 537Wh und damit extrem enttäuschend!

    Jurgen

  3. Matias

    Ich habe die Powerstation jetzt ein gutes halbes Jahr in Gebrauch. Anfangs war ich sehr begeistert. Dann hat sich irgendwann rausgestellt, dass die Akkuanzeige im Display nicht stimmen kann. Wenn die Powerstation voll aufgeladen ist und nach 1 Std. Fernsehschauen (ca. 90 Watt) nur noch 40% angezeigt werden, dann stimmt entweder die Anzeige nicht, oder die Akkukapazität von 537 W/h ist falsch.
    Durch weitere Tests habe ich herausgefunden, dass die Anzeige nicht stimmt. Wenn mir angezeigt wurde, dass die Powerstation leer ist, konnte ich trotzdem noch ca. 200 W/h rausziehen.
    Damit ist die Anzeige total unzuverlässig und man hat keine Orientierung darüber wie es um die Kapazität aktuell bestellt ist.
    Ich vermute, dass die EB55 nicht damit klar kommt, wenn gleichzeitig aufgeladen und entladen wird. Sollte bei der Preisklasse aber schon ordentlich funktionieren wie ich finde.

    Matias

  4. Don

    Vielleicht habe ich nicht genug Hausaufgaben gemacht, aber ich hatte erwartet, dass dieses Gerät meinen Haushaltskühler 3,5-4 Tage lang auflädt. Ich kriege etwa 2,5.
    Ich hatte auch erwartet, dass es viel besser von meinem Fahrzeug über den Zigarettenanzünder aufgeladen wird. Ich bin 8 Stunden gefahren und habe ungefähr 80% Ladung bekommen.
    Schließlich gibt dieses Gerät nur ein Quintil der Ladung 0-20, 20-40% usw. Warum sagen sie dir nicht einfach genau, was du noch übrig hast.
    Tolle Funktionen, aber Leistung nicht das, was ich erwartet hatte.

    Don

  5. Paul

    Ich weiß nichts über diesen Artikel, ich habe ihn als Weihnachtsgeschenk für ein Familienmitglied gekauft. Ich kann nur sagen, dass sie aufgrund eines Wintersturms 12-14 Stunden lang Strom verloren haben, und sie haben ein Refidge in voller Größe angetrieben. Ein 100-W-Licht und ein Fernseher gleichzeitig. für die benötigte Zeit.

    Paul

  6. Bernd

    Zur Geräteleistung kann ich nichts sagen weil ich das Teil wg. des lauten Netzteiles retourniert habe. Ansonsten macht es einen guten Eindruck.

    Bernd

  7. Kunde

    Wer mit einer tatsächlichen Energie von ca. 400Wh, entgegen der angegeben 537Wh, zufrieden ist, kann dieses Gerät gerne kaufen.

    Kunde

  8. Cekay

    Ich habe das Gerät zwecks Notstrom für meine Mobilgeräte gekauft. Meine Anforderungen waren:

    – LiFePo4-Zellen (Hohe Zyklenfestigkeit, keine Brandgefahr)

    – Solarlademöglichkeit (Off-Grid)

    – KEIN Ketzwerkzugang/Bluetooth (daher offline -> Cybersicherheit: weil die wenigsten Smart-Devices erhalten nachträglich Sicherheitspatches.)

    Es macht soweit einen ganz ordentlichen und soliden Eindruck. Zusammen mit so einem billigen Dokio-200Wp-Faltpanel lädt es dank dem eingebauten Laderegler mit bis zu 160W (lt. Anzeige). Wobei der Lüfter etwas unauffälliger (Scharfe Kanten beim Lüftergitter) und die Anzeige etwas genauer sein könnte. Letztere beginnt zB. bei dem 230V-Ausgang überhaupt erst ab 5W Last zu zählen. Sie zählt auch genauer wenn man zuerst die Ausgänge einschaltet und danach erst die Geräte ansteckt (warum auch immer). Das Wireless-Charging-Pad wird mit der Taste für die 5V DC mit ein- und ausgeschalten. Die LED-Leuchte finde ich auch ganz gelungen.

    Cekay

  9. Waldemar

    zu empfehlen

    Waldemar

  10. Kunde

    Hatte schon das 500wh ältere Modell, aber das ist viel besser. 700W Ausgangsleistung ermöglicht viele neue Geräte wie Reisekessel oder Mini-Heizung. Auch der USB-C mit 100W ist gut. Das einzige, was mir fehlt, ist das Adapterkabel für das zweite Wechselstromladegerät, das die 400-W-Eingangsmöglichkeit ermöglicht.

    Kunde

  11. Technik

    Das Gerät macht einen guten Eindruck und tut das, was es soll.
    Die 700W Ausgangsleistung bei 220V sind beachtlich.
    Ein Problem ist das Ladegerät. Der Ventilator des Ladegeräts ist sehr laut und läuft sogar, wenn des EB55 gar nicht angeschlossen ist. Das Einstecken des Netzsteckers reicht schon.
    Der Ventilator läuft auch voll weiter, wenn das EB55 vollständig geladen ist.
    Das nervt und ich überlege sogar, das EB55 deshalb zurückzuschicken.

    Technik

  12. Mafe

    Unser im Winter geschonter T4 steht in Garage ohne Steckdose. Mit dieser Powerstation kann ich mit dem normalen Cetek Ladegerät über die Anschlußbuchse mit Dauerstrom laden ohne sämtliche Verkleidungen der Batterie für eine. Booster zu demontieren und die Elektronik leidet nicht unter Spannungsabfällen. Funktioniert hervorragend Kapazität reicht locker für die große Dieselbatterie. Sehr gut und wertig vom Material.
    Negativ deshalb ein Stern weniger: keine Abdeckung der 230 Volt Steckdosen – habe ich separat gekauft- und die vorhandenen für 12 Volt musste ich nachbessern, damit der Deckel hält. Ladegerät ist etwas laut – Lüfter.
    Deshalb ein Stern weniger trotz Superfunktion.

    Mafe

  13. Tomi

    Ich hab zu meinen Ecoflow 1250 ein kleines Gerät gesucht und bisher bin ich zufrieden, aber der richtige Test kommt erst im Frühjahr. Sehr positiv finde ich das drahtlose Laden von meinem Handy und die hohe Lebensdauer. Ich werde den Bericht im Frühjahr fortsetzen wenn ich größere Erfahrungswerte hab

    Tomi

  14. Chris

    Sicher, man könnte sich eine App wünschen mit derer man … ja was eigentlich? Sehen kann wie viel der Akku geladen ist? Unnötig. Die Powerstation funktioniert einwandfrei. Die Ladeleistung mit dem Mitgelieferten Ladegerät beträgt kontinuierlich 200 Watt, über den Zigarettenanzünder im Auto 60 Watt. Ich betreibe daran externe Blitzgeräte die je 500 Watt benötigen.

    Chris

  15. Herbert

    Nette Station mittlerer Leistung. Für Notebooks, Handys etc. passt das eigentlich ganz gut. Ich lade das Teil tagsüber an der Steckdose auf, wenn unsere Photovoltaikanlage am Hausdach Sonnenstrom liefert. Dazu habe ich ein 100W-Panel, aber da dauert der Ladevorgang dann schon um einiges länger.

    Herbert

  16. Manfred

    Das Produkt kam gut verpackt und vollständig mit allem Zubehör an.Ein erster Test lief gut. Leider nervt das Netzteil mit dauerhaftem Lüftungsgeräusch, schade,Nun zum Aber……Es wurde leider nicht pünktlich geliefert.Als Termin wurde der 16.5.bis 19.5. genannt, die Ware kam am 20.5. Schnell ging es nur mit der Abbuchung, die erfolgte am 17.5.Bei dem Lieferfenster kann vom Kunden eine Lieferung spätestens am letzten Tag erwartet werden. Schade

    Manfred

  17. Stephan

    Gute solide PowerStation.Lädt am Netz mit 200W, am Panel wohl sicher auch – ich hatte bisher im Winter nur 120Watt auf dem Panel.Gibt Leistung ab während des Ladens. Man kann also während des Lads z.B. sein 230V Geräte normal betreiben.Das Gewicht ist völlig unkritisch. Das handling gut. Die elektrische Qualität kann ich nicht einschätzen. Tests im Netz waren sehr gut.In Summe ein sehr schönes Gerät.

    Stephan

  18. Andreas

    Da ich wohl die Produktbeschreibung falsch verstanden hatte, erfüllte das Gerät meine Erwartungen leider nicht.Das Gerät wurde vom Händler anstandslos und ohne Versandkosten bezahlen zu müssen zurückgenommen, deshalb ist der Verkäufer bedingungslos zu empfehlen :-)mfG Andreas

    Andreas

  19. Enthusiast

    Es gibt sehr viel Auswahl an Powerstationen auf dem Markt. Ich habe lange Zeit eine kleine Powerstation gesucht. Entweder hatten Sie alle keine LiFePO4-Zellen oder konnten nicht schnellaufladen. Seit 7 Monaten benutze ich täglich die Bluetti EB55 und hatte bisher nur positive Erlebnisse. Ich finde die Bluettis viel besser als die anderen Marken und speziell die Bluetti EB55 finde ich um einiges besser als die Bluetti EB70, weil ich die Powerstation doppeltschnell aufladen kann. Es hat zwar etwas weniger Akku-Kapazität, dafür ist es deutlich leichter.Die Powerstation kam sicher verpackt und war sofort einsatzbereit. Seitdem benutze ich das täglich für den Homeoffice im Schrebergarten, für Wochenendtrips in die Natur und öfters zuhause zum Aufladen von Smartphones/Tablets und Notebooks. Ich benutze u.a. die Powerstation um Reis mit unseren Reiskocher zu kochen.Alle Komponenten (Knöpfe, Stecker, …) sind hochwertig verarbeitet bedienbar, ohne vorher die Bedienungsanleitung zu lesen.Vorteile:Ich finde die Bauform sehr praktisch. Ich habe mir das Modell in schwarze Farbe gekauft, dass mir persönlich besser gefällt als Hokkaido. Der geringe Eigenverbrauch der Powerstation ist mir besonders positiv aufgefallen.Trotzdem gibt es auch einige Nachteile, die ich hier unbedingt erwähnen möchte. Die Bluetti EB55 ist nicht geeignet wenn• man Geräte über 700w betreiben möchte. Da sollte man die stärkere Powerstation z.B. Bluetti AC200MAX kaufen.• eine größere Kapazität als 537wh benötigt wird.• man die exakte Restkapazität wissen möchte. Die Balken zeigen die verfügbare Kapazität in 20% Schritte.• die Bluetti EB55 im selben Raum aufgeladen wird, in der man sich befindet. Die Lüfter machen sich bemerkbar. Ich hoffe, dass Bluetti-Ingenieure das bereits erkannt haben und leisere Lüfter und intelligentere Kühlungsmanagementsysteme optimiert haben?!?Tests: Ich habe keinen Kapazitätsprüfung gemacht aber vom Bauchgefühl würde ich sagen, dass 80% der Kapazität tatsächlich auch nutzbar sind und die Bluetti einen geringen Eigenverbrauch hat. Ich vermute, weil es ein 24V Batteriespannung besitzt. Es gibt die nachfolgenden 5 verschiedenen Möglichkeiten die Bluetti EB55 wiederaufzuladen:1. Aufladung an der Wandsteckdose mit dem mitgelieferten Netzteil mit 200w. Ladedauer: ca. 2,5 Std.2. Aufladung an der Wandsteckdose mit dem mitgelieferten Netzteil mit 200w und gleichzeitig mit einem 2ten Netzteil und einem Stecker. Ich habe mir das selbstgebastelt. Es ist ganz einfach.Ladedauer: weniger als 1,5 Std.3. Aufladung über Solar4. Aufladung an der Wandsteckdose mit dem mitgelieferten Netzteil mit 200w und gleichzeitig über Solar.5. Aufladung über 12V Kfz-Anschluss.Ich lade die Bluetti während der Fahrt mit ca. 100w.Fazit: Die Bluetti EB55 ist für alle geeignet, die gerne Ausflüge in der Natur machen oder an Orte ohne Strom Home-Office machen. Ich empfehle die Facebook Gruppe „Bluetti EU Club“ beizutreten. Dort kann man Fragen stellen und aus bereits beantworteten Fragen lernen.

    Enthusiast

  20. technic-

    Nachdem ich schon Li-Ionen Powerpacks (hersteller nenne ich hier nicht) mit 500 Watt Sinus MPPT usw verwende, habe inun wegen der neuen Akkutechnik LiFePo4 diese kleine Powerstation angeschafft. Sehr positiv ist die geringe Geräuschentwicklung! – der ‘Härtetest’ war dann zu probieren ob meine kleine Kaffeemaschin damit funktionieren kann. Was soll ich sagen … es geht (Nennleistung 800Watt laut Typenschild) dabei lief zwar kurz der Lüfter an, aber tatsächlich (die maximale Leistung wird ja nur beim gleichzeitigen Aufheizen und Kaffee rausdrücken benötigt) es hat sehr sehr gut funktioniert. Dabei parallel zwei 100 Watt Solarmodule angeschlossen, nach 20 Minuten war der Akku wieder voll.Verarbeitung: hervorragend und hochwertig, Stapelbar usw. Alles mit dabei was man braucht (Kabel usw.) einziger (kleiner) Kritikpunkt. die EB70 gibts bei Bestseller-Shop.CH leider nicht, und erst wenn man da was erworben hat kommt man drauf was es noch so alles gibt – leider kann man dann aber die schon via Bestseller-Shop.CH erworbenen Produkte nicht bei der BLUETTI Webseite eintragen.Mein bevorzugter Einsatzbereich ist: Funkgerät, Camping, Bergfunken, mobiles Arbeiten im Van mit Notebook usw ohne die Autobatterie zu belasten usw. Das Ding ist einfach genial. Demnächst kommt dann für daheim die AC300 oder die AC200MAX in Frage. PV Anlage gibts schon und was ich besonders hervorheben möchte: die haben sich was überlegt. Der modulare Aufbau aller Bluetti Produkte läßt keine Wünsche offen, man kann nach und nach ausbauen und aufbauen. Muß nicht sofort Unsummen investieren, lernt nach und nach dazu und stöpselt dann das dran was man wirklich braucht.Klare Empfehlung

    technic-

  21. Christian 

    Ich war schon länger auf der Suche nach einer Powerstation und hatte mehrere Kandidaten ins Auge gefasst.Letztendlich habe ich mich aufgrund zahlreicher Rezensionen hier und im Netz für diese hier entschieden.Die Leistung sind für die meisten Anwendungen ausreichend und der Preis sprengt auch nicht gleich ein Loch ins Börserl.Ich hab bereits mehrere Geräte daran ausprobiert und bin sehr zufrieden. Vom Smartphone bis zum Mixer lief alles problemlos, sogar ein Staubsauger ging.Allein das externe Netzteil ist ein wenig laut.Aber die Pro’s überwiegen eindeutig:- induktive Ladestation- kompatibel mit meinem Solarpanel (200 Watt)- Gute Leistung für die Größe- Sehr portabel- eingebautes Licht- schnell aufgeladen- gleichmäßige StromabgabeFür mich als Laie für den Einstieg völlig ausreichend. Ich spiele nun mit dem Gedanken, mir bei diesen Strompreisen eine fest verbaute Anlage zuzulegen.

    Christian 

  22. YL

    Die Medien konnten nicht geladen werden.

     mit der Powerstation von BLUETTI bin ich bislang sehr zufrieden. Sie ist zwar kein Leichtgewicht aber dennoch kompakt und gut transportabel. Dank der vielfältigen Anschlussmöglichkeiten für Wechsel und Gleichstrom (AC/DC) lässt sich praktisch jedes haushaltsübliche Gerät mit Strom versorgen solange die maximale Belastung nicht überschritten wird. Und diese ist mit 2×700 Watt ganz ordentlich. So ist es kein Problem einen Mini-Kühlschrank damit zu betreiben.Besonders praktisch ist die Powerbank in Kombination mit portablen Solarpanels. Somit ist das Aufladen praktisch überall unabhängig vom Stromnetz möglich solange nur die Sonne scheint.Aktuell nutze ich Solarpanels eines anderen Herstellers und das Einspeisen der Energie funktionieren gut. Allerdings ist die Ladezeit für eine volle Ladung mit 7 Stunden deutlich höher als mit den BLUETTI 200W Solarpanel mit denen das schon in 3-4 Std möglich sein soll.Daher werde ich mir demnächst auch das passende Panel von BLUETTI dazu kaufen.Fazit: robust, kompakt, vielseitig, hohe Kapazität und Leistung. Das Preis / Leistungsverhältnis stimmt.

    YL

  23. ❤️ CorazonMiAmor ❤️

    In erster Linie aber wir die Powerstation von BLUETTI da wir am Wochenende gerne mal längere Ausflüge machen und in der Natur sitzen da geht halt doch mal der Akku des Handy leer. Was wir uns auch überlegt haben die Powerstation im Winter mit einem Solarpanel aufzuladen und eine E-Heizung zu laufen zu bringen da bei uns alles über Gas läuft.Die Powerstation hat einige Möglichkeiten Geräte zum laufen zu bringen von normalen Stecker, 4 Stecker für zb Handyladekabel. Alles was nicht mehr als 700W benötigt kann damit betrieben werden. Man hat unterschiedliche Möglichkeiten das Gerät aufzuladen, wie an der einfachen Steckdose zuhause oder auch über Solar ist es möglich.Man kann sie auch super mit in den Garten nehmen wenn man da keinen Strom hat so kann. Wir verwenden das Gerät Hauptsächlich für Ausflüge und werden es diesen Winter definitiv testen wie es zum Wärmen eines Zimmers mit einer E-Heizung läuft.Mit dem Haltegriff an der oberen Seite kann man Die BLUETTI gut transportieren und das Schlichte Aussehen macht es nicht ganz so Auffällig. Auf der Rückseite hat es noch ein eingebautes Licht so muss man auch nichts im Dunkeln bedienen 😉

    ❤️ CorazonMiAmor ❤️

  24. Biber

    Diese Powerstation, BLUETTI EB55, hat mich bei der Suche nach einer Powerstation für eine Ladung via Solar überzeugt.Mehrere Punkte haben meine Entscheidung zu Gunsten dieser Powerstation ausfallen lassen.Eine gute Artikelpräsentation bei Bestseller-Shop.CH und auf der Herstellerseite,eine durchdachte Anordnung der Anschlüsse,ein ansprechendes Äußeres,die problemlose Ladung Solartasche durch die beigelegten Adapter,die verbaute Lithium Lifepo4 Batterieund für mich sehr wichtig: Keine lange Versandlaufzeit / Zollformalitäten durch einen Versand aus der EU.Die Powerstation ist schnell und aus Deutschland geliefert worden. Der genutzte Paketdienst mit einem rot-weißem Logo muss nicht sein, aber da hat jeder seine Präferenz.Meine Erwartungen in puncto Aussehen, Anschluss und einfache Bedienbarkeit sind vollkommen erfüllt worden. Mir hat in der Praxis ein zweiter USB-C Output gefehlt. Bei der vorherrschenden Bewölkung war die Energieaufnahme nicht abschließend testbar und etwas gering, was aber ohnehin an der Solartasche und der fehlenden Sonne liegt. Mit den beigelegten Kabeln war der Anschluss sehr einfach und mit wenigen Handgriffen möglich.Bei den Tests ist schließlich ein fehlerhafter Anschluss zu Tage gekommen, aber hierfür werde ich keinen Punktabzug geben, da dies auch bei bester Qualitätssicherung schon allein durch den Versand passieren kann. Was für mich viel wichtiger als das Vorhandensein dieses Fehlers war, ist, was man in diesen Fällen benötigt: Support.Eine Nachricht an den Support habe ich über Bestseller-Shop.CH Verkäufer Kontakt geschrieben und binnen etwas mehr als einem Arbeitstag kam eine Rückmeldung. Mit der E-Mail (auf Deutsch) kam auch das Angebot mit einem deutschsprachigen technischen Mitarbeiter zu telefonieren. Dies habe ich nicht getan, da auch dieser Herr nicht per „Fernwartung“ hätte helfen können, aber erwähnenswert ist es meiner Meinung nach schon.Ein Rücksendeformular ist angeboten worden und die Entscheidung, ob Erstattung oder Ersatzgerät, ist mir als Kunden überlassen worden. Negativ ist wieder nur der rot-weiße Lieferdienst.Rund eineinhalb Arbeitstage nach Zustellung der Rücksendung kam die Bestätigung der Erstattung. Der Support hat damit alle Bestseller-Shop.CH Zeitvorgaben eingehalten.Ich habe mich für die Möglichkeit der Rücksendung und Erstattung und gegen einen Ersatz entschieden, da ich an dieser Stelle auf eine BLUETTI EB70 mit einem zweitem USB-C Port, eine persönliche Präferenz, umgestiegen bin.

    Biber

  25. 𝕱𝖎𝖋𝖙𝖞

    Die Medien konnten nicht geladen werden.

     Als Outdoor-Fan besitzen wir bereits unzählige Powerbanks und USB-Gadgets. Nachdem wir viel mit dem Auto reisen, campen und künftig auch ein Balkonkraftwerk betreiben wollen, waren die normalen kleinen Powerbanks einfach nicht mehr ausreichend.Ich habe viel recherchiert, schließlich sprechen wir hier von einem Gadget, welches nicht unter 100,- kostet. Ich habe die Powerstation für 589,- gekauft. Aktuell kostet sie leider deutlich weniger (549,- €). Die Powerstation von Bluetti konnte ich bereits auf einen kleinen Outdoortrip und auf dem Balkon einsetzen. Während der Autofahrt habe ich gleich einmal das KFZ-Ladekabel (alias Zigarettenanzünder) angesteckt. Auf der 3-stündigen Autofahrt konnte ich rund 45 Prozent Akkuladung zulegen. Laut Herstellerangabe ist eine volle Betankung bei 12 v in 6 Stunden möglich und das scheint mir realistisch. Der in der Powerstation eingebaute Lüfter lief während der Ladung durchgehend. Das Lüftergeräusch war während der Fahrt aber nicht störend (sowohl im Kofferraum als auch im Innenraum getestet). Beim testen im Wohnzimmer während dem TV-schauen hat mich das Lüftergeräusch bei der Text-Ladung über 230v allerdings schon etwas gestört, daher gibt es einen kleinen Stern abzug bei “Geräuschpegel”. Outdoor bzw. im Auto stört das Lüfter-Geräusch aber wegen dem vorhandenen Grundgeräuschpegel überhaupt nicht.Eine Aufladung mit dem beiliegenden 240v Netzteil (Schukostecker) habe ich nur kurz getestet und auch hier gehen die Lüfter auch im Netzteil unmittelbar los. Ich habe mir aber vorgenommen, die Powerstation nicht über das 230v Stromnetz zu laden, sondern ausschließlich über das KFZ bzw. künftig dem Solarpanel SP200.Bisher haben wir nur ein 40 Watt Solarmodul und hiermit ist die Ladung der Powerstation echt mühselig. Also bissl Überzeugungsarbeit bei der Chefin des Hauses geleistet und die Bluetti bzw. PowerOak (ein Unternehmen) SP200 mit 200 Watt bestellt. Leider ist die Solartasche aktuell nicht auf Lager aber sobald das Teil eintrifft, bin ich natürlich gespannt wie sich beides auf dem Balkon oder beim Campen schlägt.Ich konnte bisher einen kleinen Mini-Kühlschrank, meine Notebooks (sowohl über die Schukostecker als auch über den Typ C Ladeanschluss), meine Smartphones hierüber zuverlässig beladen.Was ich ebenfalls erfolgreich testen konte: Die Powerstation unterstützt passthrough, sprich während sie selbst geladen wird, kann sie Ladung an ein Gerät abgeben. Das ist natürlich mega praktisch, wenn man das Panel z B. via Solar belädt und man währenddessen konstant und ohne Schwankung mit maximaler Sicherheit ein Gerät beladen will.Selbst mein NAS und meinen Fritzbox Router konnte ich parallel problemlos über die EB55 Powerstation betreiben (und dabei die Powerstation selbst auch laden) – sprich man hat auch soetwas wie ein USV. Der Hersteller bewirbt das aber bei dem EB55 ausdrücklich nicht aber es ist theoretisch möglich. Da das Gerät hierfür aber nicht vorgesehen ist, werde ich es dafür auch nicht nutzen. Wenn man allerdings aber mal einen Stromausfall hat, spricht natürlich nichts dagegen, z. B. den Router und bspw. ein Notebook darüber zu betreiben, um weiterhin im Internet surfen zu können….Die theoretsiche Kapazität der Powerstation beträgt 537 Wh. Theoretisch daher, da aufgrund Wärmeabgabe, Umwandlugn etc. nicht die komplette Energie genutzt werden kann.Was mir besonders gut gefällt ist die verbaute Akkutechnologie LiFePO4. Lithium-Eisenphosphat-Batterien (LiFePO4 oder LFP) bieten viele Vorteile im Vergleich zu Bleisäurebatterien und anderen Lithiumbatterien. Sie halten länger, sind wartungsfrei, extrem sicher und leicht und haben eine verbesserte Entlade- und Ladeeffizienz – um nur einige Vorteile zu nennen.Anschlüsse (11 in der Anzahl) hat die Station meines Erachtens zu Genüge:AC:- 2x 230V/700W Steckdosen (Spitze 1400W)- 1x 12V/10A ZigarettenanzünderDC:- 2x 12V/10A USB- 4x 5V/3A USB- 1x USB-C PD 100W (-> Getestet: Lädt mit maximaler Geschwindigkeit ein HP Elitebook, HP ProBook und ein Surface Pro 8 via USB-Typ C Kabel)- 1x 15W kabelloses Laden (-> Funktioniert mit allen QI-Ladefähigen Smartphones. Getestet mit Iphone SE, Samsung Galaxy S10 und S10plus)Erstes Fazit nach dem intensiven 1-wöchigen Einsatz: Die Powerstation macht laune und irgendwie hat man das verlangen danach, seine diversen mobile Devices nur noch hierüber zu laden und die Powerstation selbst über das KFZ und einem Solarpanel aufzuladen. Ich bin daher mega gespannt, wie sich das Bluetti EB55 im Zusammenspiel mit dem SP200 Solarpanel schlägt. Sobald das Panel eingetroffen ist, erfolgt det Text und dann werde ich diese Rezension bzw. die erste Erfahrung spätestens updaten.Zu dem Modul gibt es auch bereits Tests von unterschiedlichen Portalen / Blogs und hier schlägt sich die Bluetti Powerstation EB55 auch sehr gut.Sobald neue Erkenntnisse vorliegen, update ich diese Rezension. Ich hoffe, ich konnte Ihnen etwas weiterhelfen und wünsche viel Spaß bei der weiteren Recherche.

    𝕱𝖎𝖋𝖙𝖞

  26. Franziska

    Die BLUETTI EB55 700 Watt kam sehr gut verpackt bei mir an, 80 % aufgeladen. Sie hat mir schon gute Dienste getan, denn am nächsten Tag hatten wir schon eine angekündigte Stromabschaltung von 9-15 Uhr. So konnte ich wie gewohnt TV-Gymnastik schauen (85 Watt), stundelang am 17-Zoll Notebook samt Modem, Drucker, Lautsprecher (60 Watt) arbeiten und meine Getreidemühle anwerfen (330 Watt). Das Laden mit einem faltbaren Solarpanel 200 Watt klappt sehr gut und dauert ca. 5 Stunden. Beim Output von Strom gibt es überhaupt kein Nebengeräusch, beim Aufladen läuft zeitweise das Gebläse, aber auch sehr dezent. Nun habe ich noch eine zweite dieser Powerstation bestellt, denn so kann ich eine in Verwendung haben und die andere an das Solarpanel hängen. Ich bin äußerst zufrieden und freue mich, auf diese Weise die Kraft der Sonne ein bisschen zu nützen.

    Franziska

  27. Der Allerechte ✔

    Habe mir das Gerät für den Festival Besuch gekauft.Sehr praktisch um Handys und Musikboxen aufzuladen.Angekommen, ausgepackt war das Gerät bereits zu 80% aufgeladen.Auf dem Festival habe ich dann den Stresstest gemacht mit mehreren Handys, kleiner Wasserkocher und Musikboxen.2 Tage hat das Gerät durchgehalten, es haben aber auch viele Leute ihr Handy aufgeladen :DAlso ich bin zufrieden mit der Leistung. Klar ist der Preis ziemlich hoch dafür hat man aber auch etwas was länger hält.Das Licht auf der Rückseite ist ein tolles zusatz Feature was bei uns auch zum Einsatz kam.Der Akkustand und der aktuellen Verbrauch lassen sich easy am Display vorne ablesen, so weiß man immer wann man anfangen sollte zu sparen.Für mich ein gelungenes Produkt.

    Der Allerechte ✔

  28. Honecker

    Ich war auf der Suche nach einer etwas kleineren und praktischen Powerstation.Ich besitze mittlerweile schon den großen Bruder,die AC200.Damit bin ich sehr zufrieden und habe mich entschieden bei Poweroak/Bluetti zu bleiben.Zum Video:Getestet wurde das Zusammenspiel zwischen der kleinen EB55 und einer Kompressor-Kühlbox von Yeticool. Anfang im Video wurde zum einen das Akku von der Kompressor-Kühlbox geladen und gleichzeitig die Kühlbox betrieben.Es klappte alles sehr gut(Geräusch kommt von der Kühlbox da sie erst auf Temperatur kommen muss).Optional kann man natürlich Solarpanel von Poweroak nutzen um auch gleichzeitig die EB55 zu laden.Tolles System was sich auch prima erweitern lässt.Für das Autark Campen ist es für mich perfekt.Ich werde mir wahrscheinlich auch die EB70 holen.

    Honecker

Stil

‎01-Grey

Hersteller

‎BLUETTI

Artikelnummer

‎EB55-GY

Produktabmessungen

‎27.8 x 20 x 19.8 cm; 7.5 Kilogramm

Modellnummer

‎EB55-GY

Grösse

‎01-537Wh

Farbe

‎01-grey

Antriebsart

‎Steckdose / Sonnenkollektor / Auto / Generator

Volt

‎230 Volt (Wechselstrom)

Watt

‎700 Watt

Artikelgewicht

‎7.5 kg

Informationen zu unseren Lieferzeiten

Bestellungen innerhalb der Schweiz und Liechtenstein werden in der Regel in 1-6 Werktage geliefert.

Viele unserer Produkte sind sofort lieferbar. Der Versand der Ware erfolgt ab Lager, mit einer Bearbeitungszeit von ca. 1-6 Werktage. Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung «per Vorkasse», am Tag nach Erteilung der Überweisung. Bei allen anderen Zahlungsarten erhalten wir unmittelbar nach der Bestellung eine Zahlungsbestätigung. Fällt der erste oder letzte Tag der Lieferfrist auf einen Samstag, Sonntag oder einen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

Sofern Ihre Bestellung nicht umgehend bearbeitet werden kann, erhalten Sie von uns eine gesonderte E-Mail über Ihren Lieferstatus. Enthält Ihre Bestellung mehrere Artikel, für die unterschiedliche Lieferzeiten gelten, versenden wir die Ware in einer gemeinsamen Sendung, sofern wir mit Ihnen nichts anderes vereinbart haben.

Einige Produkte oder Sonderartikel/Sonderanfertigungen müssen wir direkt beim Hersteller bestellen. Die Lieferzeit ist abhängig vom jeweiligen Hersteller und dessen Produktionsbedingungen. Nachdem wir einen voraussichtlichen Liefertermin erhalten haben, teilen wir Ihnen diesen umgehend per E-Mail mit.

Über den Verlauf Ihrer Bestellung werden Sie jeweils per E-Mail Benachrichtigt.

Wir bieten Ihnen eine Gratislieferung per PostPac Priority ab CHF 50.- Bestellwert.

  • Versicherter Versand
  • Sendungsverfolgung

Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail, wir geben Ihnen gerne Auskunft über die anzunehmende Lieferzeit: kontakt@bestseller-shop.ch

Das könnte dir auch gefallen …

0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer.Zurück zum Shop