Powkey Tragbare Powerstation 407Wh/ 500W Reine Sinuswelle Solar Generatoren Akku mit 230V Ausgang/Car Lighter Port/USB Ausgabe,fĂŒr Reise Camping Wohnmobil und als Notstromaggregat

Artikelnummer: BS1004528
(30 Kundenrezensionen)
84.67% der KĂ€ufer gaben an, zufrieden zu sein.
  • 🔋Powerstation:4 USB-AusgĂ€nge 5V-3,1A Max ,1 AC 500W,1 ZigarettenanzĂŒnderausgang 12V-16V / 10A Max.
  • 🔋Powerstation mit solarpanel Ladefunktion: Sie können die Powerstation ĂŒber den AC (ca. 8 Stunden) oder ĂŒber den 12-V-Autoladeanschluss (ca. 9-10 Stunden) aufladen. powerstation mit solarpanel Ladefunktion, (ca. 8-10 Stunden+100 W Solarpanel empfohlen, separat erhĂ€ltlich)Ladeanschluss 5,5 x 2,1 mm.
  • 🔋Powerstation camping: Solargenerator 4KG, 310x120x200mm
  • 🔋INHALT: 1 x HP500 PowerStation, 1 x Netzteil, 1 x KFZ-Ladekabel, 1 x Bedienungsanleitung.
  • 🔋SCHNELLE LIEFERUNG: Das outdoor generator wird innerhalb von 24 Stunden von einem deutschen Lager versandt und bietet After-Sales-Service, in der Regel 2-3 Tage, After-Sales-Service antwortet innerhalb von 24 Stunden.
  • ☀Recommended Solarpanel: Powkey 100W Solarpanel wird empfohlen, um dieses Powerstation zu laden.Das Powerstation ermöglicht den Zugang zu 13-23V, das Solarpanel muss weniger als 150W haben, bitte nicht ĂŒber Spannung, um Gefahr zu vermeiden.
  • ❗❗❗12V Ausgang: 12V-Ausgang ist 12-16V Ausgang nicht 12V-konstant, so dass einige der 12V-GerĂ€t kann nicht compatiable werden.
  • ❗❗❗230V Steckdose: Steckdose 230V max 500W Ausgang, aber wenn Ihr GerĂ€t kommt mit Motor oder Heizung Funktion, auch wenn es weniger als 500W ist, auch vielleicht nicht durch die Steckdose laufen gelassen werden.

CHF575.90

Kostenlose Priority Lieferung

Tragbare Power Station Solar Generator Externe Batterie Netzteil Backup

  • Powkey 500 W tragbare Powerstation, 407 Wh grosse KapazitĂ€t
  • HĂ€ufig gestellte Fragen:
  • 1.Welche GerĂ€te können Powkey HP500 tragen?
  • Der AC-Port unterstĂŒtzt GerĂ€te mit einer Leistung von kleiner als 500W. Das Display zeigt einen Fehler, wenn es ĂŒberlastet wird.
  • 2.Wie lange kann die powerstation?
  • Die Arbeitszeit = voll geladene 407 Wh x 0,85 / Betriebsleistung Ihres GerĂ€ts (grob berechnet).
  • 3.Welche Art von Solarpanel kann mit der Stromversorgung verbunden werden?
  • Der Solar-DC-Eingang ist 5,5 x 2,1 mm, Sie können das Produkt mit dem Solarpanel 13–25 V aufladen.
  • Serach Powkey Solarpanel, um mehr Informationen zu erhalten.
  • 4.If the (Powkey Solar generator 407Wh) has pass through charging?
  • Beim Laden können die 12V- und 230V-Steckdosen nicht gleichzeitig verwendet werden, dafĂŒr aber der USB-Anschluss.
  • 5.Wird es viel LĂ€rm geben?
  • Erst wenn die Temperatur 60 Grad ĂŒberschreitet, gibt es GerĂ€usche, wenn sich der LĂŒfter dreht.

DHL 48 STD

  • Hochgeschwindigkeits Dienst
  • Versand der Bestellung in Deutschland innerhalb von 48 Stunden.
  • Keine zusĂ€tzlichen Einfuhrzölle.

Tragbare Power Station Solar Generator Externe Batterie Netzteil Backup

  • 3 Möglichkeiten zum Aufladen:
  • Neben der traditionellen Art der Wandladung kann die Kraftstation mit dem AutoladegerĂ€t oder dem Solarpanel aufgeladen werden. Die Schnellladefunktion ermöglicht ein effizienteres Aufladen.

Tragbare Power Station Solar Generator Externe Batterie Netzteil Backup

  • 3 Lichtmodi:
  • Integrierte LED-Taschenlampe hat 3 Lichtmodi fĂŒr Ihre Bequemlichkeit: Licht, SOS, Stroboskop. DrĂŒcken Sie kurz die Licht-Taste, um sie leicht zu wechseln.

Tragbare Power Station Solar Generator Externe Batterie Netzteil Backup

Artikelnummer: BS1004528 Kategorien: , ,

Basierend auf 30 Bewertungen

4.2 overall
17
7
3
2
1

Bewertung hinzufĂŒgen

  1. Laettaman

    Leider brachte das GerĂ€t nicht die erwĂŒnschte Leistung. Die angegebenen 407Wh werden in der Praxis nicht erreicht. die Anzeige des Ladezustands ist recht ungenau. der Ladezustand wird nur in Balken aber nicht in Prozent dargestellt. die USB anschlĂŒsse verfĂŒgen ĂŒber diesselbe Ladeleistung. kein schnelleres Laden wie bspw. Power Delivery möglich. Der LĂŒfter der fĂŒr die Nutzung der Wechselspannungs Dose benötigt wird ist sehr laut.

    Laettaman

  2. Harzkind

    Der Lieferumfang wurde offensichtlich geĂ€ndert / angepasst. Im 1. Video war noch ein Mc4 Adapterkabel dabei, was auch durch die Produktbilder “suggeriert” wird. Dieses Kabel ist aktuell nicht mehr dabei

    Harzkind

  3. Frieder

    Wie auch in anderen Rezensionen beschrieben, gibt es Probleme beim 230 V Anschluß. Ich habe einen Flatscreen TV (ca. 90-100 W) und einen Fire TV Cube (ca. 10 W) betrieben. Die GerĂ€te liefen zuerst problemlos. Doch nach jeweils ca. 1-2 min schaltete die Powerversorgung ab. Bildschirm der Powerstation schwarz. Die Powerstation war voll geladen. Mehrere Versuche erbrachten dasselbe Ergebnis.

    Frieder

  4. Kurt

    12 V Stromversorgung Stecker angeschlossen ist Powerstation schaltete sofort ab Mal eine 12v 1,5 A Belastung.

    Kurt

  5. Harald

    Solarladen und Stromentnahme nicht gleichzeitig möglich, LĂŒfter extrem laut.

    Harald

  6. Foti

    Die rein elektrischen Werte gehen in Ordnung. Die Powerbank lieferte die angegebenen Werte mit den ĂŒblichen 20% Abstrichen. Am Solarpanel kann man sie problemlos mit ca. 65Watt aufladen. Allerdings ist ein Einsatz fĂŒr TV oder Radio nicht zu empfehlen, da der LĂŒfter dafĂŒr zu laut ist. Er schaltet auch schon bei kleineren Leistungen (40W) sporadisch zu. Die 12V Ausgangsspannung ist nicht stabilisiert, was zu Problemen mit angeschlossenen GerĂ€ten fĂŒhren kann. Im voll aufgeladenen Zustand der Powerbank betrĂ€gt sie ĂŒber 16V !

    Foti

  7. Elke

    Habe die tragbare Powerstation schnell erhalten. Die Powerstation ist sehr handlich, nicht so schwer und ĂŒbersichtlich, selbsterklĂ€rend. Ich war sehr begeistert, doch leider war ein Schalter defekt. Schade, ich hĂ€tte die Powerstation sehr gern behalten. RĂŒcksendung und Kostenerstattung klappte reibungslos. Der Support
    war auch vorbildlich. Vielen Dank!

    Elke

  8. Jorg

    Die Lieferung ging schnell. Technische Daten sind auch soweit im brauchbaren Bereich. Aber, egal ob per Strom oder Solar geladen wird, ist in der Zeit nur USB nutzbar. Das heißt, dass man das GerĂ€t eigentlich nur Nachts voll nutzen könnte, mit 12 und 230V. Wenn man am Tag Strom braucht und nicht ans Stromnetz kommt, hĂ€tte man keine Reserve mehr fĂŒr Nachts. Es ist zwar alles gut Transportable, aber ich werde mir dann wohl doch, was nicht so praktisches zusammenbauen, was man aber bei Nutzung auch noch laden kann.

    Jorg

  9. Miguel

    Diese powerstation braucht bestimmte Wartungmassnahmen, die in nicht sehr deutlich in Beschreibung sind.

    Trotzdem, hat eine dezente leistung fĂŒr der preis. Ist aber sehr laut!

    Ich hatte ein mangel mit den erste teil das ich gekauft habe. Der verkĂ€ufer hat aber sehr schnell eine ersatzteil geschickt, der bis jetzt wie erwartet funktioniert. DafĂŒr gebe ich eine extra sternschen. Aber fĂŒr die leute die brauchen eine energie reserve an die sich verlassen können, und es vergessen bis gebraucht, sollten ein andere (deutlich teuer) powerstation suchen.

    Miguel

  10. Tom

    Der Inverter und der Akku bringen die angegebene Leistung. Mein 500 Watt Trumaboiler im Wohnwagen verkraftet diese Powerstation. AbzĂŒglich Wechselrichter Verluste lassen sich ca. 370 Watt/Stunden herausholen. Gemessen mit einer Leistungssteckdose. E-Bike nachladen u.a. alles kein Problem. Einzig schlecht ist das Display. Aber das hatte ich schon vorher hier gelesen und gewusst, nur ist die Leuchtkraft im Freien noch viel schlechter als hier auf Fotos zu sehen. Daher ein Stern Abzug. Tipp: Als Schutz und Aufbewahrungstasche passt ideal die Stanley Werkzeugtasche 12 Zoll, 30 x 25 x 13 cm. FĂŒr den Preis von 229€ wĂŒrde ich diese Powerstation jederzeit wieder kaufen.

    Tom

  11. Matte

    Paket kam wie immer schnell und pĂŒnktlich
.
    Da ich schon lange auf der suche nach so einer Powerbank war, mit der man die JBL Partybox 310 Laden kann auch wÀrend sie musik abspielt
..
    Habe ich mich natĂŒrlich umso mehr gefreut als ich gesehen hab das die powerbank nicht nur reicht um die partybox unter voll last zu laden , sondern auch noch um zwei Handys zu laden 
 bestimmt gehen auch 4 habe es aber nur mit zwei getestet 
 nach knappen 12 std party konnte man fesstellen das die musikbox wieder voll geladen war das heist es hĂ€tte noch lange weiter gehen können
    Powerbank ist echt mega nur zu empfehlen
    Gewicht grĂ¶ĂŸe und Preis/Leistung Top
    Einzigste was man noch besser machen könnte
    Sie sieht nach einem Plastikbomber aus auch wenn sie sich nicht so anfĂŒhlt
.

    Matte

  12. Josef

    Ich habe dieses GerĂ€t als Notstromversorgung angeschafft, um bei Stromausfall wichtige GerĂ€te betreiben zu können. Es ist unter anderem damit möglich, KĂŒhlschrĂ€nke fĂŒr eine begrenzte Zeit am laufen zu halten. Die KapazitĂ€tsangaben scheinen nach meinen Messungen sehr gut hinzukommen und entsprechen den Herstellerangaben. Es war mir unter anderem auch möglich, eine Tauchmumpe mit 400 Watt in Betrieb zu nehmen (Anlaufstrom rund 1 KW). Nachdem diese die Nennleistung im Betrieb in der Regel nicht benötigen (Förderhöhe) , lĂ€uft diese bei mir rund 1h 25min. Also auch fĂŒr die erste Hochwasserabwehr geeignet (bis etwas stĂ€rkeres zur VerfĂŒgung steht).

    Josef

  13. Bechteler

    Preis/Leistung ist verglichen mit der Konkurrenz erstmal gut. Auch der erste Eindruck des GerĂ€ts nach dem Auspacken. Dann allerdings kommen die Probleme: die Selbstentladung ist erstaunlich hoch (nach 1 Woche ist die Batterie fast leer – ohne dass ein Verbraucher angeschlossen war) – das sollte auf keinen Fall so sein. Auch bin ich sehr skeptisch, was die echte KapazitĂ€t angeht, 407Wh sind es gewiss nicht, nach dem aufladen zweier 50Wh fassenden Akkus war das GerĂ€t ca. halb leer…
    Keine Kaufempfehlung – ich werde mich mit dem VerkĂ€ufer in Verbindung setzen wg. Wandlung/RĂŒckabwicklung.
    Update: VerkĂ€ufer hat sich gut gekĂŒmmert und das ErsatzgerĂ€t funktioniert bisher. Die KapazitĂ€tsangabe ist sehr optimistisch, aber generell funktioniert alles.

    Bechteler

  14. Kunde

    Ich war auf der Suche nach einer gĂŒnstigen Powerstation mit brauchbaren Leistungsdaten zur “Blackout”-Vorsorge sprich, Energiespeicher fĂŒr kleinere Verbraucher wie Licht, Multimedia usw.Sofern man Kaffeemaschine, Fön, KĂŒhlschrank, mobile Klimaanlage oder andere stĂ€rkere Haushaltsverbraucher amschließen möchte ist man hier falsch. Mit 500W Ausgangsleistung, die im ĂŒbrigen kontinuierlich ausgegeben werden, kann man alle Akkubetriebenen GerĂ€te laden oder fĂŒr einige Zeit den PC oder MultumediagerĂ€te laufen lassen.Sinuswelle habe ich mal am Oszi gemessen, sah ganz gut aus.Vorteile:+ Preis/ Leistung+ Verarbeitung+ Ladeleistung Solar+ BedienungNachteile- Wirkungsgrad Wechselrichter- 230V AC Ausgang nicht nutzbar wenn geladen wird- keine Schnellladefunktion ĂŒber Netzteil- Lade-/Entladezyklen >500Wenn man bedenkt, dass es einige GerĂ€te am Markt gibt, die fĂŒr Ă€hnliche Leistung das doppelte kosten ist dieses Angebot super. Wahrscheinlich wurde an den Komponenten Laderegler, WR und BMS (ĂŒberhaupt vorhanden?) gespart. Aber letztlich wird sich erst auf Dauer zeigen was das Teil drauf hat.Habe mir 2 StĂŒck bestellt und parallel fast tĂ€glich mit 2 x 120w Solartaschen im Einsatz.

    Kunde

  15. S.D

    Das Produkt wies ein Manko auf der Kundenservice hat sich prompt und zu meiner vollste Zufriedenheit um mein Anliegen gekĂŒmmert, fĂŒr ein GerĂ€t wenig grösser als ein Radio ist es wirklich klasse hab es schon in der Bekanntschaft herumgezeigt,wer mehr will muss oft (bedeutend) mehr zahen ich bin sehr zufrieden

    S.D

  16. Lothar

    Lade die Powerstation mit einem 100W Solarpanel auf und kann unter Anderem den Fernseher ca. 4 Stunden betreiben. Nebenbei noch Handys laden. GeblĂ€se springt sporadisch an und ist wenig störend.FĂŒr die GrĂ¶ĂŸe allerhand Leistung.Der Preis im Angebot war OK.WĂŒrde ich mir wieder kaufen.

    Lothar

  17. Wolfgang

    Das Teil ist genau das richtige was ich gesucht habe. Es ist leicht und hat genug Leistung um alle meine GerĂ€te unterwegs zu laden. Besonders gut ist das der AC Anschluss 500 Watt hat sogar ein Pik von 1400 Watt ist kein Thema. Schön ist auch das sie nicht von alleine wieder aus geht. KĂŒhlbox und GerĂ€te die im Betrieb immer mal keine Energie brauchen können so betrieben werden. Einzig das man nicht laden und Abnehmen zur gleichen Zeit kann ist nicht so schön. Aber fĂŒr mich okay.

    Wolfgang

  18. Andre

    Das GerĂ€t erfĂŒllt die Herstellerangaben und ich kann es fĂŒr meine Zwecke wunderbar gebrauchen. Allerdings: FĂŒr Solarpanels ist es nicht so geeignet, da es bei 36 V bereits ĂŒberfordert ist, selbst wenn der Ladestrom gerade mal 2,77 A betrĂ€gt. Aber, da ich es nur gekauft habe, um damit mein e-bike in der Garage laden zu können, wo ich keine eigene Steckdose habe, was es ja durchaus gut schafft, hat es meine Erwartungen dennoch bislang erfĂŒllt. Auch behauptet der Hersteller ja nicht, dass man Solarpanels mit ĂŒber 23 V daran anschließen könne. Daher bekommt das GerĂ€t 5 Sterne von mir.

    Andre

  19. Mario

    Anschluß an ein Solarpanel einfach, bei einem 400 Watt Panel Aufladen ohne Probleme.

    Mario

  20. Wolf

    Erstaunlich schnelle Ladung ĂŒber Solarmodul. Bin wirklich positiv ĂŒberrascht, dass die Ladung ĂŒber das 100 W Modul so schnell ging. Sehr handlich und cooles Aussehen. Bietet alles was man benötigt. Es stört nicht das die Prozent Anzeige fehlt. Die Ladung wird ĂŒber ein Batteriesymbol angezeigt, reicht vollkommen aus.

    Wolf

  21. Ecki

    Hallo, allen positiven Rezensionen kann ich mich nur anschließen, nur ein Manko : das Display ist zu dunkel, beim Urlaub in Kroatien muß intuitiv gehandelt werden da bei strahlender Sonne nicht erkennbar. Es wurden tatsĂ€chlich 5 GerĂ€te getestet um ein positives Ergebnis zu bringen. Angefangen von herrlichem Display “MĂ€usekino” bis zu nullreaktions GerĂ€ten war alles dabei. 2 Typen wurden ĂŒberprĂŒft, Lithium und LiFePo4, wobei die Letzteren eine zu hohe Überwachungselekronik besitzen, d. h. ein MinikĂŒhlschrank mit 60W konnte erst gar nicht betrieben werden. Ein GerĂ€t kam in die engere Auswahl (NinjaBatt 500W) ), dieses fiel allerdings plötzlich beim Dauertest mit 100 W FlatTV aus und ließ sich nicht mehr ansteuern ( Tasten ohne Funktion), wenn dann der KĂŒhlschrank ohne Spannung bliebe, Rest denkbar. Was immer zu empfehlen ist, eine SchukoDose, die natĂŒrlich keine Echte ist da keine Schutzkontaktfunktion, der Stecker sitzt sicherer und ragt nicht weit hervor. Diese Powkey 407Wh Powerstation wurde gestern voll aufgeladen, auch zeitweise mit 12V Kfz Stecker und 150W Solarpanel und heute frĂŒh 09:30 an den KĂŒhlschrank angeschlossen, jetzt, 14:00, sind noch 4 Balken zu sehen. Die KĂŒhlschranktĂŒr ist öfter geöffnet worden, also normaler Betrieb und der LĂŒfter des GerĂ€tes lief ab und zu an. Übrigens wurde das LadegerĂ€t gestern nicht ĂŒbermĂ€ĂŸig warm wobei ich die Schnellladefunktion noch nicht getestet habe. Die Retouren haben endlich ein Ende und eine 2.Powerstation fĂŒr 230 Euronen wurde bestellt.

    Ecki

  22. Horst 

    Ich habe die 5 Punkte vergeben fĂŒr die schnelle, Lieferung, das gute Preis-LeistungsverhĂ€ltnis, die gute Einsetzbarkeit der Powerstation fĂŒr 220 Volt Steckdose, ZigarettenanzĂŒnder und diverse USB-AnschlĂŒsse. Ebenfalls ĂŒberzeugen mich auch die AnschlĂŒsse zum Laden mit dem 220 Volt LadegerĂ€t und ĂŒber den “ZigarettenanzĂŒnder” z. B. im Wohnmobil ĂŒber die Bordbatterie oder die Solaranlage. Die 500 W Leistung an der 220 Volt Steckdose habe ich erst mit 400 Watt an einem HeizgerĂ€t getestet ohne Probleme. Ebenso Fernseher mit Sat-Anlage und AudioverstĂ€rker. Über die Dauerhaftigkeit dieses GerĂ€tes kann ich nach der kurzen Zeit noch keine Aussagen machen. Das GerĂ€t macht aber einen sehr soliden Eindruck. Eine Anmerkung habe ich: Die Balken ĂŒber den Ladezustand der Batterie geben nur wenig Auskunft ĂŒber den Verbrauch und ĂŒber die noch zur VerfĂŒgung stehende Leistungszeit. Hier wĂ€re eine Anzeige in % hilfreich.H.W.

    Horst 

  23. Wolf

    Schnelle Lieferung wie bei Bestseller-Shop.CH gewohnt. Sauber verpackt.Dann die EnttĂ€uschung. Nach aufladen, keine Stromabgabe obwohl das sehr schlecht lesbare Display volle Ladung anzeigt.Eingebaute Lampe keine Funktion.Die Bedienschalter sind miserabel und billiger Schrott.Display schlecht ablesbar.Dann nach großer VerĂ€rgerung sanftes klopfen am GehĂ€use, Lampe funktioniert, weiteres sanftes klopfenStromabgabe erfolgt.Was soll das? Fast 300 Euro soll im Notfall als Absicherung dienen und ist selbst eine Fehlkonstruktion.Wenn ich mich mit dem Hesteller nicht irgendwie einigen kann gebe ich die Station zurĂŒck.

    Wolf

  24. Bleckert

    Habe mittlerweile ein zweites GerĂ€t gekauft. Bei 230 Euro inkl. Versand macht man nicht viel verkehrt. Eine Rotlichtlampe 250 W von NARVA brennt 1h 25. Bei beiden Generatoren. Ein Staubsauger (Kobold) wurde auch getestet. Er lĂ€sst sich auf den Stufen 1 und A betreiben. Beispielsweise, falls man mal sein Auto aussaugen will.Von Selbstentladung habe ich bei beiden GerĂ€ten nichts bemerkt. Habe mir aber am Kalender notiert, die beiden Teile alle vier Monate zu kontrollieren. Desgleichen auch die im Kofferraum des Autos befindliche Powerbank mit Kfz-Starthilfe.Ungereregelte 12 Volt sind fĂŒr mich kein Problem. Es gibt – falls benötigt – fĂŒr kleines Geld Spannungsstabilisatoren zu kaufen.Das LĂŒftergerĂ€usch ist auch kein Manko. Mittels VerlĂ€ngerungskabel einfach einige Meter wegstellen. Denn was wĂŒrde man denn bei einem lĂ€rmenden Benzingenerator tun wollen?!Wie schon beschrieben: Preis-Leistung stimmt …

    Bleckert

  25. Löwenstein

    Habe diese Powkey-Powerstation 500 W — 2021 im Juli gekauft und und war bis im Februar 2022 voll zufrieden.Die Powerstation machte das was sie machen sollte.Ich bin sehr viel mit dem Wohnmobil unterwegs und auch auf StellplĂ€tze Und CampingplĂ€tze.Ende Februar hatte sich die Powerstation von mir durch einen Defekt verabschiedet.Habe mich dann an den VerkĂ€ufer Powkey gewendet und sie haben mir ohne zu muren und wenn und aber eine neue Powerstation zugesendet.Nach 8 Monaten kan schon mal was kapput gehen,egal was es ist.Ich wollte genau diese Powerstation wieder haben ,weil sie sehr leicht und handlich ist.Und weil dieses GerĂ€t wirklich gut ist ,und seine gute Leistung zeigt mit 500 W.Diese tragbare Powkey Powerstation 407wh110000mAh 500W wĂŒrde ich mir immer wieder kaufen egal wie oft sie einen Defekt haben könnte:Als Dauerbenutzer von dieser Powerstation ,weiß ich von was ich spreche. Zum Schluß noch ein ganz großes Lob an Chris und -Team von Powkey die in meiner Situation sehr zuvorkomment und hilfsberreit sich eingesetzt haben.Kann diese Powerstation500 W nur weiterempfehlen.Bei Problemen hilft Chris u. sein Prokey Team weiter.Daumen Hoch und 5 Sterne…Weiter so….!

    Löwenstein

  26. L@rs 🎧 đŸ“·

    Die Medien konnten nicht geladen werden.

     Wer Wert auf eine Bedienungsanleitung legt, sollte mehr GlĂŒck haben als ich. Diese war leider im Lieferumfang nicht enthalten. Ich habe allerdings auch keine benötigt, wer sich ein wenig auskennt kommt direkt parat!Vorab vielleicht eine wichtige Information:Die Powerstation macht am allermeisten Sinn, wenn man sie mit einem Solarpanel betreibt. Auch wenn die Ladezeiten herfĂŒr immens lang sind, hat man aber dennoch immer wieder kostenfrei eine erneute Reserve zur Hand, wenn die ehemals mit „Steckdosen Strom“ befeuerte Powerstation allmĂ€hlich in die Knie zu gehen droht!Die Powerstation ist mittlerweile meine dritte oder vierte. Drei habe ich bzw. wir noch aktiv im Betrieb. Wir fahren hĂ€ufig mit einen alten Ford Mondeo (Diesel) (als Familienkutsche 3 Kleinkinder, 2 Erwachsene + Hund) zum Camping in oftmals recht entlegene Gegenden.Lange Rede kurzer Sinn, die Autobatterie, danach die Jump Starter waren in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden “platt”. Manchmal reichte schon eine Stunde, wenn bei den Jump Startern die Zellen „mĂŒde“ wurden. LĂ€nger als 1 Jahr haben die wenigsten damals gehalten. Da wir es irgendwann satt hatten stĂ€ndig fremde Menschen um Strom bzw. Starthilfe zu bitten schafften wir uns zwei Power Stationen aus dem FachgeschĂ€ft an. Die Bedienung ist kinderleicht, auch meine Frau, welche ansonsten eher technischem nicht so aufgeschlossen ist, bekommt das Solarpanel langeklemmt und die EndgerĂ€te in Nutzung gebracht.Die Ladung erfolgt nach RĂŒckkehr aus dem Wochenende jeweils ĂŒber Nacht in meiner Werkstatt. Die Ladung wird anschließend automatisch beendet. Was ganz praktisch ist im direkten Vergleich zu unserem letzten zusĂ€tzlich verbliebenen Jump Starter von DB Power (welcher mittlerweile gut und gerne ca. 20 Startladungen geben musste) ist. dass der Ladestand sehr exakt anhand von fĂŒnf LED angezeigt wird.Kleiner Tipp: unter 2 sollte die Ladung nie kommen, sonst funktionieren die Power Stations nicht mehr zuverlĂ€ssig beim Betrieb von „Energiehungrigen“ GerĂ€ten.Sollte das GerĂ€t ĂŒber einen lĂ€ngeren Zeitraum nicht benutzt werden, ist es ratsam dieses wieder zu Laden, um eine Tiefenentladung zu verhindern. (Im Winter besonders wichtig)!Zudem kann ich mittlerweile mitteilen, dass eine der beiden Power Stations aus dem FachgeschĂ€ft (kostete damals satte 499 Euro) nach nur knapp 4 Monaten das “zeitliche” gesegnet hat (Nie wieder!). Diese lĂ€dt nicht mehr komplett voll und kann nur noch als bessere Powerbank verwendet werden.Die Verarbeitung des hiesigen “Powerpack” GerĂ€tes ist unserer Erfahrung nach sehr gut und wie gesagt das Ding ist regelmĂ€ĂŸig im Einsatz. Wir sind zufrieden und können den Powerakku auf alle FĂ€lle weiterempfehlen! Das GerĂ€t verfĂŒgt ĂŒber alle gĂ€ngigen Zertifikate ist gut mit einer Hand zu bedienen und verfĂŒgt sogar ĂŒber eine Taschenlampenfunktion, welche mittlerweile aber auch bei den meisten anderen Anbietern Standard ist.Ich kann dem GerĂ€t, eine bisher gute QualitĂ€t und auch FunktionalitĂ€t; und bei sachgemĂ€ĂŸer Nutzung auch Langlebigkeit bescheinigen.FĂŒr Unentschlossene: Die Powerstation ist kein Hexenhandwerk und ist bereits mehrfach erprobt worden. Wie vielseitig die Teile sind, kann ich gerne noch an einem Beispiel erlĂ€utern. Unsere Tochter hatte vor etwa 3 Wochen einen Fototermin als Hobby-Fotografin angenommen. Hier sollten u. a. Lichtstative in Nutzung gebracht werden, welche normalerweise via Akkus agieren. Diese waren aber leer und durch die im Kofferraum befindliche PowerStation schaffte sie es einen ganze Tag lang das Lichtstativ , ein Notebook zur Sichtkontrolle und einige kleine EndgerĂ€te problemlos zu betreiben.Sie sehen, das funktioniert alles also sehr gut!Dennoch wundere mich manchmal darĂŒber, wie oft Probleme bei den Nutzern auftreten und dann immer sofort “Sodom und Gomorra” geschrieben wird. Wenn man sich an die Anleitungen (welche leider hier fehlte) hĂ€lt, hatte ich bis dato noch keine Probleme mit den Power Stations gehabt. Man sollte beim Kauf einfach darauf achten nicht irgendeinen MĂŒll zu kaufen, sondern auch ein bisschen auf die erforderlichen PrĂŒfzertifikate zu achten. Im Gegensatz zu den normalen Powerbanks und Jump Startern am Markt beziehen sich die mAH hier nicht nur auf einen theoretischen Nennwert.ÜberspannungsschĂ€den braucht man auch nicht zu fĂŒrchten, da im Display angezeigt wird, wenn da EndgerĂ€t mehr als die zulĂ€ssigen 1000 Watt Spitzenlast benötigt und schaltet dann ab.Ich benutze das GerĂ€t hier mittlerweile zudem oft als Powerbank fĂŒrs Tablet, Smartphone, USB Taschenlampen und meine Bluetooth Box von Marshall in der Werkstatt.Begeistert? Ja, auf alle FĂ€lle!Erstaunlich, was sich da in den letzten Jahren getan hat und was der Markt diesbezĂŒglich zu bieten hat. Es grenzt schon an ein kleines Wunder. Gestern noch “orgelte” man mit Powerbanks herum, die einem ermöglichten 1-2 Ladungen des Smartphones vorzunehmen und damals wĂ€hnte “Mann” sich im siebten Energiehimmel und heute lĂ€sst man unterwegs mal eben sein Schlepptop “voll” laufen oder guckt mitten im Nirgendwo mit seinem TV GerĂ€t GĂŒnther Jauch! Man hat die Power Stations mittlerweile zudem etwas sicherer gemacht von der Handhabung.Die Powerstation ist zur regelmĂ€ĂŸigen Nutzung konzipiert worden. Bei weniger als 2 leuchtenden LED’s schafft die Powerstation vermutlich nicht alle EndgerĂ€te die viel Strom im Betrieb benötigen, ich denke hier tauchen bei den meisten Nutzern auch immer die Probleme auf!?. Hier hilft lediglich noch die Normalladung der Batterie, denn mit dem Solar Paneel pumpt man lediglich immer wieder niedrigere Mengen in den Akku rein.Optik/Haptik:Das ganze Set ist sehr robust und hochwertig verarbeitet und hat mit ca. 4000 Gramm auch Gewichtstechnisch einiges auf Lager. Er ist ca. 31 cm lang, 12 tief und ca 20 cm hoch und lĂ€sst sich durch seine Kompakten Maße problemlos im Kofferraum oder unter dem Sitz verstauen.Die Power Station kam im voll geladenem Zustand bei mir an. Die erste Komplettladung nach 12 , 5 Stunden Nutzung beanspruchte ca. 4,5 Stunden.Welche AnschlĂŒsse:4 x Output auf Knopfdruck auch mit QuickCharge Funktion zur schnellen Ladung des Smartphone oder Tablets o. Ă€.1 x Input (1,5 V)1 x Input fĂŒr Solar PaneeleDie vom Hersteller angegebenen Werte von ca. 80 Stunden wage ich zwar zu bezweifeln, aber denke dass hier gut gerne 50-60 Stunden sicher sein sollten, was ja schon eine neue Dimension im Hinblick auf Ă€ltere Modelle darstellt! Wir laden regelmĂ€ĂŸig wieder auf um keine Experimente machen zu mĂŒssen und haben bis dato hiermit wirklich keinerlei Probleme.Bedienung:Das 1 GerĂ€t kann man natĂŒrlich auch als „klassische “Powerbank bzw. Notstromreserve fĂŒr EndgerĂ€te wie Smartphones, Laptops, Tablets, Taschenlampen, Navis, etc. nutzen und ich denke hier liegt sicherlich auch mit ein Hauptaugenmerk der Interessenten fĂŒr dieses GerĂ€t. Bietet sich deshalb z.B. beim Camping oder Zelten an.An der GerĂ€tefront befindet sich, wie bereits andeutet, eine weiße LED, die als Taschenlampe genutzt werden kann. Sie wird im “An-Zustand” der Power Station durch 2-3 Sekunden langes DrĂŒcken des On/Off Knopfes unterhalb der Ladestandanzeige aktiviert. Durch erneutes kurzes DrĂŒcken des Knopfes kann die S.O.S Funktion in Form eines Dauerblinkens zugeschaltet werden. Durch einen weiteren Knopfdruck schaltet sich die LED in den Strobemodus und schliesslich wieder ab.Ein passende Lademöglichkeit sollte auch immer mindestens 2A bereitstellen, beim Einschalten sogar kurzfristig mehr. SchwĂ€chere Netzteile laufen bei Betrieb interessanterweise sofort in die Strombegrenzung und schalten ab, oder die Spannung bricht ein.Durch DrĂŒcken des Knopfes im On-Modus der Power Station wird der Ladestand angezeigt und lĂ€sst so jederzeit die RestladungskapazitĂ€t im Fokus des Betrachters. Der Akku sollte dringend geladen werden, wenn die Ladestandsanzeige nur noch zwei blaue LED anzeigt.Bei InaktivitĂ€t schaltet sich die Ladestandsanzeige nach wenigen Sekunden wieder automatisch ab.Fazit:Die Power Station hat mich komplett ĂŒberzeugt. Bei diesem Powerpaket hat man sich meines Erachtens nach sehr viele Gedanken aus den bisherigen Erfahrungen gemacht und den Markt gut im Blick gehabt, denn bei den schier unendlichen mobilen EndgerĂ€ten benötigt man meist öfter als einem lieb ist nun einmal eine ordentliche Stromreserve und die hat man mit diesem Produkt egal ob im Auto, Camping etc. in meinen Augen definitiv gefunden!Noch ein Wort zu meiner Bewertung. Um dem Verdacht der alternativen Fakten entgegenzutreten, ich habe dem Artikel “richtig” selber gekauft und nutze den auch “richtig” selber. Es gibt nach unseren Erfahrungen eine Menge guter Power Stationen am Markt, man sollte allerdings immer auf die Zertifizierungen achten!

    L@rs 🎧 đŸ“·

  27. Lache

    Ich bin Neuling im Bereich Solarenergie und Powerstion. Deshalb wollte ich auch nicht ins kalte Wasser springen und mir gleich ein teures GerĂ€t fĂŒr den Notfall genehmigen.Nach langem hin und her ĂŒberlegen habe ich mich entschieden,diesen kleinen Knirps mal ein Chance zu geben. Und was soll ich sagen?… Ich bin einfach fasziniert was dieses kleine und handliche nur 4kg wiegende GerĂ€t alles leistet. FĂŒr den Notfall und auch sonst meiner Meinung nach bestens geeignet. Vorweg…KĂŒhlschrank und HeizlĂŒfter haben mit 500 Watt Leistung natĂŒrlich keine Chance.Ich habe mir das Teil zugelegt,um im Notfall zB. LED-Lampen oder ein kleines FunkgerĂ€t zu betreiben. Mal das Handy zu laden usw. Und dazu ist es bestens geignet. Es gibt GerĂ€te fĂŒr Tausende von Euro,die natĂŒrlich mehr Leistung haben und auch KĂŒhlschrank etc. befeuern können. Nur….fĂŒr wie lange? Getestet habe ich bisher einen alten 55″ Zoll Plasma TV, meinen PC mit Monitor,Laptop Handyladen und ja….sogar mein alter Staubsauger Vorwerk Kobold lĂ€uft damit ohne zu murren. Das GerĂ€t kam mit dreiviertel vollem Akku an … als dieser halb leer anzeigte,habe ich das 100 Watt Solarpanel von Allpowers angeschlossen und innerhalb 3 Stunden war der Akku wieder randvoll. Ich werde mir also fĂŒr einen evtl. Blackout ein zweites GerĂ€t bestellen. Somit kann immer ein GerĂ€t laden und das andere wĂ€re halt in Betrieb. War so meine Überlegung,weil das Laden mit Panel im Winter wohl lĂ€nger dauern wird. Ich habe dann fĂŒr 700 EUR 800 Wattstunden bekommen und bin auch noch flexibler durch die 2 handlichen Leichtgewichte als wenn ich eine teure vom namenhaften MarktfĂŒhrer gekauft hĂ€tte. Wenn ich an dem GerĂ€t etwas auszusetzen habe,ist es das display. Es wĂ€re schön gewesen,wenn auf der Anzeige zu sehen wĂ€re mit wieviel Power das Panel lĂ€dt,denn dann könnte man es noch effektiver ausrichten. Aber mit diesem kleinem Abstrich muß und werde ich leben können zu dem Preis. Ich hoffe,ich konnte euch bei eurer Entscheidung etws auf die SprĂŒnge hgelfen und meine Denkweise ist richtig 😉 Ps: Mit dem Allpowers Panel klappt alles total einfach. Adapterkabel fĂŒr den Anschluß ist gleich mit dabei und ich habe noch eine 10 Meter VerlĂ€ngerung fĂŒr 7 Eur dazugekauft. Bei ebay gibt es das Allpoers sschon gĂŒnstiger als hier bei Bestseller-Shop.CH . 169 EUR waren veranschlagt und beim Bezahlvorgang bekam ich erstaunlicherweise nochmal 20 EUR Rabatt.

    Lache

  28. ☀SummerNight ✅🔝

    Die Medien konnten nicht geladen werden.

     Zu oft gab es nun schon Momente, wo so eine Powerstation uns viel Ärger und Arbeit erspart hĂ€tte. Gerade bei AusflĂŒgen und Camping ist es mittlerweile Gang und Gebe, dass man einen Laptop oder Tablet dabei hat.Das Tablet kann man noch zur Not mittels 12V am Auto laden, aber beim Laptop wird das schon schwieriger.Beim Angeln wollen wir natĂŒrlich auch gerne etwas kĂŒhlen Trinken und haben einen kleinen MinikĂŒhlschrank, der keinen 12V Anschluss besitzt. Mit dieser Powerstation ist es nun endlich möglich das GerĂ€t auch außerhalb des Haushaltes einzusetzen.Erstaunt war ich ĂŒber die echt kleine GrĂ¶ĂŸe der Powerstation. Ich habe ein deutlich grĂ¶ĂŸeres und vor allem schweres GerĂ€t erwartet.Aber dieses kleine Ding passt ja fast in die Handtasche meiner Freundin..» 📩 Was ist dabei? 📩- Powerstation- Anleitung- Ladekabel- Kabel fĂŒr SolarpanelÂ»đŸšŠVorteile und Nachteile 🚩✅ erstaunlich klein und kompakt✅ angenehm leicht✅ 500W reine Sinuswelle✅ 1000W Spitzenlast✅ einfache Bedienung und wenig Schnick-Schnack✅ Taschenlampenfunktion✅ optional via Solarpanel aufladbar❌ meine 12V SUP Pumpe mochte die Powerstation nicht, da bei der Pumpe 14V ankommen und es dieser zu viel ist und ein Warnsymbol erscheint» 👉 Hinweise ☝â–Șum lĂ€nger “autark” zu sein mit dieser Powerstation empfiehlt sich die optionale Anschaffung von einem Solarpanelâ–Șdieses ist separat beim Hersteller erwerblichâžĄïž FazitDie kleine Powerstation ĂŒberzeugt uns durch die kompakten Maße und das leichte Gewicht. Dennoch hat sie genĂŒgend Power um kleinere ElektrogerĂ€te zu betreiben und um Smartphones, Tablets und Laptops aufzuladen und das nicht nur einmal.Kaufempfehlung? ✅

    ☀SummerNight ✅🔝

  29. Whaaaaaaat?

    Ich muss schon sagen, dass mich dieses kleine Kraftpaket vollkommen begeistert…Gerade zum Grillen oder Campen ist so ein Teil mehr als Gold wert.Keine leeren Akkus bzw. nicht funktionierende GerĂ€te bei sĂ€mtlichen OutdooraktivitĂ€ten…Das ist mal wieder Technik welche mich absolut begeistert und ich nicht mehr missen will und auch werde!Die Powerstation wirkt hochwertig und sehr gut verarbeitet, weshalb davon ausgegangen werden kann, dass die Freude an diesem GerĂ€t auch lĂ€nger als nur ein Jahr oder bis zum Ende der Garantiezeit andauern wird… Okay, noch ist es zwar Wunschdenken, aber einen solchen Eindruck macht das GerĂ€t nun mal auf mich.Fazit:Wenn es nur nach mir gehen wĂŒrde, gĂ€be es auch einen sechsten Stern fĂŒr diese Powerstation. Allerdings habe ich auch keinerlei Erfahrung mit solchen Powerstations, da die Powkey meine erste ĂŒberhaupt ist. In meinem Bekanntenkreis konnte ich bisher auch noch kein vergleichbares GerĂ€t begutachten, das sind scheinbar alles eher Akkupackleute, die (“NOCH”) nichts von Kraftprotzen wie diesem wissen.Mit anderen Worten:Absolut Empfehlenswert mit erstaunlicher Power/Leistung. Wer wie ich bisher nur Akkupacks hatte, wird mehr als nur begeistert seinđŸ€©đŸ€©đŸ€©.

    Whaaaaaaat?

  30. Traveller

    Wir hatten diese Power Station bei unserem Gartenfest im Einsatz und ich bin direkt mehrfach ĂŒberrascht wurden. Insgesamt hatten wir eine Anlage daran und auch einige KĂŒchengerĂ€te die wir beim Fest brauchten.Meine Erfahrungen in Kurzform:✔ hĂ€lt sehr lange✔ schafft mehrere GerĂ€te gleichzeitig✔ zusĂ€tzlich Lichtfunktion✔ zusĂ€tzlich 4 USB AnschlĂŒsse zb. fĂŒr Handys✔ relativ leicht✔ stabil und eine ordentliche VerarbeitungFazitDas Fazit fĂ€llt durchweg positiv aus. Ich bin ĂŒberrascht wie leicht die Station ist. Bei dem Durchhaltevermögen hĂ€tte ich gedacht ein grĂ¶ĂŸeres Gewicht umher tragen zu mĂŒssen.Sie lĂ€sst sich ohne Anstrengung transportieren. Bin zufrieden

    Traveller

Produktabmessungen

‎31 x 12 x 20 cm; 4 Kilogramm

Farbe

‎Schwarz

Volt

‎230 Volt (Wechselstrom)

Watt

‎500 Watt

Spezielle Eigenschaften

‎Portable

Artikelgewicht

‎4 kg

Informationen zu unseren Lieferzeiten

Bestellungen innerhalb der Schweiz und Liechtenstein werden in der Regel in 1-6 Werktage geliefert.

Viele unserer Produkte sind sofort lieferbar. Der Versand der Ware erfolgt ab Lager, mit einer Bearbeitungszeit von ca. 1-6 Werktage. Die Frist fĂŒr die Lieferung beginnt bei Zahlung «per Vorkasse», am Tag nach Erteilung der Überweisung. Bei allen anderen Zahlungsarten erhalten wir unmittelbar nach der Bestellung eine ZahlungsbestĂ€tigung. FĂ€llt der erste oder letzte Tag der Lieferfrist auf einen Samstag, Sonntag oder einen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nĂ€chste Werktag.

Sofern Ihre Bestellung nicht umgehend bearbeitet werden kann, erhalten Sie von uns eine gesonderte E-Mail ĂŒber Ihren Lieferstatus. EnthĂ€lt Ihre Bestellung mehrere Artikel, fĂŒr die unterschiedliche Lieferzeiten gelten, versenden wir die Ware in einer gemeinsamen Sendung, sofern wir mit Ihnen nichts anderes vereinbart haben.

Einige Produkte oder Sonderartikel/Sonderanfertigungen mĂŒssen wir direkt beim Hersteller bestellen. Die Lieferzeit ist abhĂ€ngig vom jeweiligen Hersteller und dessen Produktionsbedingungen. Nachdem wir einen voraussichtlichen Liefertermin erhalten haben, teilen wir Ihnen diesen umgehend per E-Mail mit.

Über den Verlauf Ihrer Bestellung werden Sie jeweils per E-Mail Benachrichtigt.

Wir bieten Ihnen eine Gratislieferung per PostPac Priority ab CHF 50.- Bestellwert.

  • Versicherter Versand
  • Sendungsverfolgung

Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail, wir geben Ihnen gerne Auskunft ĂŒber die anzunehmende Lieferzeit: kontakt@bestseller-shop.ch

Das könnte dir auch gefallen …

0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist gegenwĂ€rtig leer.ZurĂŒck zum Shop