-3%

Soundcore Life A1 In Ear Bluetooth Kopfhörer, Wireless Earbuds mit Individuellem Sound, 35H Wiedergabe, Kabelloses Aufladen, USB-C Charging, IPX7 Wasserschutz, Tastensteuerung

Artikelnummer: BS1003070
#2 Topseller in Hifi & Audio
(22 Kundenrezensionen)
95.45% der Käufer gaben mehr als 4 Sterne an.
  • UNSCHLAGBARES SOUNDPROFIL: Life A1 Ohrhörer besitzen 8mm weite Audiotreiber mit dreifach beschichteter Membran und schenken dir 40% mehr Bass und 100% mehr Diskant – für ein intensives und gleichzeitig ausgewogenes Klangprofil!
  • 3 INDIVIDUELLE MODI: Für alle Musikgenres etwas dabei! Bass Booster für intensive Songs, Podcast Modus für Podcasts und Audiobücher sowie Signature Modus für alle weiteren Musikarten.
  • NON-STOP MUSIK: Geniesse 9 Stunden kabellose Wiedergabezeit und zusätzlich drei Akkuladungen mit der kompakten Ladehülle! Und wenn du es mal eilig hast, sind deine Soundcore Life A1 Kopfhörer innerhalb von 10 Minuten für 1,5 weitere Stunden Musik aufgeladen!
  • DOPPELTE LADEMÖGLICHKEITEN: Einfach mit dem mitgelieferten USB-C Ladekabel aufladen oder ganz kabellos auf ein Ladepad legen und blitzschnelles Wireless Charging geniessen.
  • IPX7 WASSERSCHUTZ: IPX7 Wasserdichtigkeit stellt sicher, dass deine Life A1 Bluetooth Kopfhörer sogar beim Workout und im Regen absolut geschützt sind.

CHF77.90 CHF79.90

Sie Sparen: CHF2.00 (2.50%)
Kostenlose Priority Lieferung

1

1

 

Signature Modus

Ausgeglichener Sound für den Alltag – ideal fürs Pendeln oder beim Relaxen zuhause.

1-2

 

Bass Booster Modus

Die Extraportion Bass für noch mehr Motivation beim Workout.

1-3

 

Podcast Modus

Ausgewogene Höhen und kristallklare Stimmen – perfekt für Podcasts und Audiobücher.

2-1

 

Nonstop Musik

Geniesse bis zu 9 Stunden Wiedergabe und sogar 3 zusätzliche Ladungen mit der praktischen Ladehülle!

2-2

 

Wireless Charging

Einfach die Life A1 Ladehülle aufs Ladepad legen – fertig.

2-3

 

Blitzschnell aufgeladen

Und wenn du es mal eilig hast, reichen 10 Minuten in der Ladehülle für ganze 1,5 Stunden Leistung.

3-1

 

Stark verbunden

Bluetooth 5.0 garantiert eine stabile Verbindung für eine gleichmässige Wiedergabe. Deine Ohrhörer verbinden sich ausserdem automatisch mit dem zuletzt gekoppelten Gerät.

3-2

 

On-Ear Control

Steuere mit der integrierten Taste ganz einfach den Soundmodus, Play/Pause, die Lautstärke sowie deinen Sprachassistenten.

3-3

 

Kompaktes Design

Deine kabellosen In-Ear Kopfhörer sitzen bequem im Ohr, während die federleichte Ladehülle mühelos in jede Hosentasche passt!

BUTTON

Eigenschaften

8mm Audiotreiber

Geniesse 40% mehr Bassleistung sowie 100% mehr Höhenausgleich!

3 EQ Modi

Such dir aus den drei voreingestellten Modi – Soundcore Signature, Bass Booster und Podcast – einfach den passenden aus.

Enorme Ausdauer

Freu dich auf 9 Stunden nonstop Musik oder ganze 35 Stunden mit der praktischen Ladehülle! 10 Minuten Aufladen = 1,5 Stunden Leistung!

Blitzschnell aufgeladen

Lade deine Ohrhörer per USB-C Ladekabel oder ganz ohne Kabelsalat mithilfe eines kabellosen Ladepads oder Ladeständers.

IPX7 Wasserschutzklasse

Exklusiver Wasserschutz schützt effektiv die inneren Bauteile deiner Kopfhörer, sogar bei extremen Schweissausbrüchen oder beim Tanzen im Regen.

Komfort geht vor

Dank dem fortschrittlichen Design aus samtweichem Silikon passen sich die EarWings ideal an jede Ohrform an.

One-Step Pairing

Mit PUSH AND GO verbinden sich deine Ohrhörer ganz automatisch mit dem zuletzt gekoppelten Gerät.

Integrierte Mikrofone

Ideal für klares, präzises Telefonieren mit zwei eingebauten Mikrofonen.

Easy Control

Play/Pause, EQ-Modus, Anrufe und Sprachassistent – alles mühelos per Tasten direkt auf den Ohrhörern.

Stereo & Mono

Bleib ganz flexibel mit beiden oder auch nur einen einzelnen Ohrhörer.

Kompaktes Design

Die federleichte Ladehülle passt ideal in jede Jackentasche – ideal für unterwegs!

Technische Details

Audioempfindlichkeit: 105dB SPL

Frequenz: 20Hz-20kHz

THD+N: <= 1%

PCB Rückflussdämpfung: Typisch: -15dB, Grenzwert : -12dB

Mikrofon: MEMS Omnidirectional Mic

Basierend auf 22 Bewertungen

4.6 overall
15
6
1
0
0

Bewertung hinzufügen

  1. Alexander P.

    Zunächst:
    Ich verwende diese Kopfhörer lediglich zum Sport. Hierfür empfinde ich die gebotene Tonqualität als mehr als ordentlich. Macht Spaß damit zu trainieren. Der Bass überwiegt, aber das ist für mich beim Sport durchaus ok. Die Höhen kommen weniger gut heraus.
    Wer Hörgenuß sucht, der sollte zu hochwertigeren Produkten greifen.
    Die Handhabung ist einfach, die Kopfhörer sitzen perfekt in den Ohren und ich habe nie das Gefühl, daß sie herausfallen könnten.
    Auch die Akkulaufzeit kann sehr überzeugen. Habe leider noch keine Betriebsstunden gemessen, aber über eine Woche mit täglichem einstündigen Training reicht der Akku locker ohne Nachladen.

    Würde ich wiederkaufen und für den Einsatz beim Sport empfehlen. Wer wirklich Musik genießen möchte, der sollte allerdings zu Kopfhörern mit ausgewogenerem Klang greifen.

    Alexander P.

  2. Drakk

    Ich war etwas müde, als ich sie bestellte, obwohl die neuesten Nutzerbewertungen überwiegend positiv waren. Der Preisfaktor war neben den technischen Informationen (Komfort, Verarbeitungsqualität, Akkulaufzeit, Reichweite, Klangqualität, Ladeoptionen, einfache Handhabung usw.) ein Grund zur Berücksichtigung. Tatsächlich habe ich vor der Bestellung mehrere Modelle verschiedener Hersteller überprüft und bin am Ende ein Risiko eingegangen (aufgrund des Preises) und mich dafür entschieden. Jetzt, nach wochenlangem fast täglichem Gebrauch, kann ich sagen, dass ich mit der Entscheidung, die ich getroffen habe, zufrieden bin. Ich werde nicht ins Detail gehen, aber insgesamt sind diese Paar Ohrstöpsel ein sehr gutes Produkt, komfortabel, die Klangqualität ist sehr gut und in der Tat eine lange Akkuladedauer. Sogar das Mikrofon funktioniert perfekt, also insgesamt eine positive Benutzererfahrung. Das einzige, was eine spätere Aktualisierung dieses Beitrags erfordert, ist die Dauer des Batterielebenszyklus und die Anzahl der Aufladungen vor der Pleite, was normalerweise den Nachteil dieser Produkte darstellt.
    Ist das Produkt aus Benutzersicht den Kauf wert? Ja. Ist das Produkt zu teuer? Verglichen mit den Preisen, die für ein Paar iOS Airbus berechnet werden, nicht. Im Vergleich zu anderen ähnlichen Produkten bei Bestseller-Shop ist dies der Fall. Ist das Produkt den dafür bezahlten Preis wert? Ich würde sagen, es ist etwas teuer, aber obwohl ähnliche Produkte verfügbar sind, bieten nur sehr wenige seiner Konkurrenten eine Akkuladedauer an, die nahe an der dieser Ohrstöpsel liegt.

    Drakk

  3. Jan-T.

    Habe die Soundcore Life A1 in 20%-Rabatt-Aktion gekauft als meine vorherigen Samsung In-Ear-Kopfhörer nach gut 3 Jahren den Geist aufgegeben haben. Trotz des deutlichen (UVP)-Preisunterschieds kann ich sagen, dass die Soundcore-Kopfhörer auf demselben Niveau liegen:

    – klarer Sound mit angenehmen Bässen (ggf. mit Bass-Boost-Equalizer-Einstellung verstärkbar)
    – Gesprächspartner berichten von normal-durchschnittlicher Verständlichkeit meiner Stimme bei Telefonie
    – Tragekomfort im Ohr positiv (es liegen mehrere Anpassungsstücke für kleinere/größere Ohren dabei)

    Einziger kleiner Minuspunkt: Die Logik, was die Kopfhörer nach wie vielen Drückern auf die Bedienpads machen, fand ich bei Samsung durchdachter. Ist aber auch nix, was man nicht nach wenigen Tagen drauf hat.

    Insgesamt sind die Soundcore Life A1 – gerade in diesem Preissegment – eine absolute Empfehlung von mir.

    Jan-T.

  4. Arne M.

    Ich hatte diese als Ersatz für dereb, leider kaputt gegangenen, Vorgänger gekauft. Und ich wurde nicht enttäuscht.
    Sie sitzen sehr gut und die kleinen Flügel halten dir Hörer gut im Ohr, ohne dass man sie wirklich spürt.
    Die Laufzeit ist gut, aber man sollte nicht vergessen ab und an auch mal das Case zu laden. Das vergesse ich ob der Laufzeit nämlich häufiger.
    Die Bedienung über die Buttons ist gut. Zugegeben, man muss ein wenig mit dem Timing üben, aber das wird schnell.
    Ich persönlich mal die Tatsache, dass es sich um echte Drucktaster handelt, weil ich so direkt ein haptisches, und natürlich auch akustisches, der Knopf sitzt ja im Ohr, Feedback bekomme. Der Druckpunkt liegt etwas tiefer, das hat den großen Vorteil, dass man sich mit den Kopfhörern auch anlehnen kann oder auf ein Kissen legen kann, ohne dass man aus Versehen den Knopf auslöst.

    Es gibt in meinen Augen nur zwei Wehmutstropfen.
    Zum einen ist die LED, die in den Hörern verbaut ist, sehr hell. Das hat mich Nachts schon das ein oder andere Mal verwirrt.
    Und die Flügel auf der rechten Seite lösen sich manchmal, wenn ich den Hörer entferne. Ich nehme an, das liegt daran, wie ich das mache, hatte aber bisher weder den Drang, noch die Lust das mal genauer anzusehen.

    Arne M.

  5. ufer

    Absolut geniales Produkt für diesen Preis! Ich habe knapp 43€ bezahlt und finde den Sound sehr gut. Der Bass Booster, den man manuell einstellen kann, hat mich fast vom Stuhl gehauen. Sowas überzeugendes habe ich bei dem Preis nicht erwartet. Ich kann daher eine klare Kaufempfehlung aussprechen!
    Der einzige Nachteil ist, dass man mit den Kontrollfunktionen der Kopfhörer nicht zurückspulen kann, d.h. zum nächsten Lied wechseln geht, aber noch einmal das gleiche Lied hören nicht – dafür muss man dann zum Handy greifen. Sollte das Produkt beim zweiten Eindruck nicht mehr so überzeugend sein, werde ich diese Rezension ergänzen. Bisher war ich mit allen Anker-Produkten ausnahmslos zufrieden. Sie bleibt auch weiterhin die Marke meiner Wahl.

    ufer

  6. Lyneve

    An sich mag ich die Kopfhörer sehr, sie haben für mich eine gute Passform und die Soundqualität finde ich auch gut.

    Warum dann drei Sterne?
    – das Mikro scheint nicht sehr gut zu sein, man wird nur sehr schwer darüber verstanden

    – das größte Problem welches ich mit ihnen habe: sie bleiben mit dem Handy verbunden und aktiv eingeschalten, auch wenn sie in die Schachtel gegeben wurde. Hier muss aktiv die Verbindung getrennt werden. Das kenne ich von anderen Modellen anders

    – leider funktioniert es bei mir nicht, mittels tastendruck abgespielte Musik zu pausieren. Auch diese Funktion kenne ich von anderen (preisgleich oder sogar günstigeren) Modellen leider.

    Lyneve

  7. Henry

    Nachdem es die Soundbuds Sport von Anker nicht mehr gibt, bin ich immer wieder auf der Suche nach In Ear Hörern, die einen ordentlichen Bass haben. Mit diesen habe ich sie endlich gefunden…dreimal auf den Hörer tippen und schon habe ich ein einen Bass Booster ohne schmerzende hohe Töne. Gut zum Musik hören und Filme Streamen. Sonstige Funktionen brauche ich nicht und kann dazu auch nichts sagen.
    Minuspunkt- der Sitz ist schlecht, egal, wie ich sie drehe und nach einiger Zeit beginnen sie zu drücken. Sie schirmen auch gar nicht gegen Geräusche ab, was im Zug sehr nachteilig ist. Die Flow mit den Ohrhaken waren da viel besser.
    Aber der Sound ist für mich das Wichtigste, also gibt es für das Preis Leistungsverhältnis 4 Sterne.
    P.S.: Nach wenigen Wochen war eine Verbindung zum Fire Tablet nicht mehr möglich. Zurücksetzen hat geholfen: Die Hörer in die Box legen, beide 8 Sekunden drücken, bis sie rot blinken, dann wieder rausnehmen…sie blinken weiß und man kann sie wieder neu mit dem Gerät koppeln.

    Henry

  8. Prospero

    Für den Preis aktuell wohl mit die besten kabellosen Ohrhörer. Völlig ausreichender Klang, sehr guter Sitz und gute Bedienbarkeit da echte Knöpfe zum drücken, und nicht nur zum antippen. Zwei Mängel: dass die LEDs beim Betrieb ständig blinken macht keinerlei Sinn und stört wenn man z.B. zu Zweit auf der Couch sitzt und liest. Und zweitens sind die ‘Flügel’, die den Sitz so gut machen, aus sehr dünnem Material. Sie verrutschen leicht, sind sicher nicht lange haltbar, und man kann sie nicht einzeln nachkaufen. Letzteres ist sehr schade!

    Prospero

  9. mamoel

    Ich war auf der Suche nach Ohrhörern, die ich beim Rudertraining (Indoor Rower) verwenden kann. Als besondere Anforderung war es entscheidend, dass die Kopfhörer eine eigene Lautstärkeregelung bieten, da sie mit einem FireTV Stick gekoppelt werden. Dieser bietet nämlich keine eigene Lautstärkeregelung.

    Die Soundcore Life A1 passen bereits in der Standardkonfiguration (Größe M) gut in meine Ohren. Es muss anfangs ein wenig “gefummelt” werden, bis sie richtig dicht abschließen, aber mit der Zeit bekommt man Übung darin. Die Kopplung war absolut problemlos – sowohl mit dem FireTV Stick, als auch mit meinem Smartphone.

    Bei letzterem fällt jedoch auf, dass die Soundcore Life A1 nicht von der Soundcore App unterstützt werden. Somit ist man wirklich auf die drei Equalizer Presets beschränkt, wenn man keine andere Equalizer-Software verwenden kann (wie eben auf dem FireTV Stick).
    Das wäre nicht weiter tragisch, wären die vorgegebenen Equalizer Presets etwas sinnvoller eingestellt.
    Die Soundcore Life A1 sind sehr basslastig ausgelegt, was zwar wirklich Spaß macht, aber je nach Quellmaterial zu hässlichem Dröhnen führt. Abhilfe schafft hier zwar der Podcast-Modus, aber dann wird leider auch zu viel an den Höhen verändert.
    Dies ist aber alles Jammern auf hohem Niveau. Die In Ears klingen insgesamt wirklich gut – vor allem für den Preis. Sie sind für Sport tauglich und die Akkus halten ebenfalls lang.

    Insgesamt kann ich eine Kaufempfehlung aussprechen.

    mamoel

  10. D.

    Der Kopfhörer hat für die Preiskategorie einen überraschend guten Klang. Im “Normalmodus” ist der Bass nicht zu übermäßig, auf einem angenehmen Niveau. Ich war echt positiv überrascht.
    Der Kopfhörer ist nicht nur für basslastige Musik geeignet, wie man vielleicht glauben würde, sondern auch Künstler wie z.B. Connor Oberst kann man gut damit hören ohne dass die Musik künstlich klingt.
    In Sachen Klang gibt es absolut nichts zu meckern und hier kriegt der Kopfhörer seine volle Punktzahl.
    Der Bassmodus ist meiner Meinung nach völliger Quatsch und klingt sehr unangenehm. Aber man kann den Normalmodus für eigentlich alles nutzen, daher ist es nicht weiter tragisch, das die beiden anderen Modi sinnlos erscheinen.

    Pairing mit dem Handy klappte problemlos, jedenfalls beim ersten Mal. Was etwas komisch ist, ist dass die Kopfhörer leider nicht immer angeschaltet scheinen, wenn man sie aus dem Case nimmt. Sie ließen sich beim 2ten Versuch nicht pairen, ich musste sie erst manuell “anschalten”.
    Zudem verlieren die Kopfhörer seltsamerweise an einigen Stellen meiner Wohnung den Bluetoothkontakt, obwohl das Handy dabei max. 3-4 m entfernt ist. Seltsamerweise riss der Kontakt nur am linken Kopfhörer, der rechte spielte weiter …
    Andere Kopfhörer haben dieses Problem an denselben Stellen nicht.
    Ein Wiederaufbau der Verbindung war nur möglich, in dem die Kopfhörer ins Case gelegt und dann wieder herausgeholt wurden …

    Was mich leider so gar nicht überzeugt hat, ist die Passform – trotz der Fülle an mitgelieferten Ohrpolstern und “Flügeln” (oder wie auch immer man die Teile nennen soll, die den Kopfhörer sicherer im Ohr halten sollen).
    Egal, welche Konstellationen ich probiere, der Kopfhörer ist nach wenigen Minuten immer unangenehm, ich kann ihn sogar nach dem Ausziehen sogar noch im Ohr fühlen.
    Aber vielleicht liegt das auch an der Form meiner Ohren? Ich habe immer das Gefühl, dass der “Flügel” (habe Größe M und S ausprobiert) den Kopfhörer unangenehm in den Gehörgang drückt. Ich habe unterschiedliche Ohrpolster probiert (Alles von S-L), unterschiedlich Flügel (S und M) aber es kam kein besseres Gefühl dabei heraus.
    Zudem kann ich, ebenfalls egal mit welcher Kombi, teils ein “Bewegungsgeräusch” hören, wenn ich z.B. den Kopfhörer beim Laufen trage – er sitzt definitiv nicht optimal, auch wenn er nicht herausfällt oder wackelt.

    Von der Passform bin ich echt enttäuscht, gerade weil der Klang so super ist und mich wirklich begeistert hat. Ich habe keine besonders große, kleine oder außergewöhnlich geformte Ohren – aber vielleicht sind sie einfach zu empfindlich?
    Ich denke wirklich darüber nach, die Kopfhörer zurückzusenden, was hoffentlich möglich ist.

    D.

  11. Raju P.

    I have been using this earbud for over a week now. Here are my genuine thoughts
    Pros:
    Sound quality is nice. Couldn’t ask for more at this price point. The 3 equalizer settings also works well.
    Decent design. It fits nicely in the ear canal with correct cushion and wing.
    Nice battery life of both earbuds and the casing. It lasts more than 7 hrs in single charge which is enough for me.
    Cons:
    Bluetooth connection is not stable. It gets lost at times. That’s a bit annoying.
    Mic is not perfect. During phone call, it catches lots of surrounding noise than the voice of speaking person. Also the voice is not so clear during the call.
    I feel its a bit oversized. Thinner design could have been better.
    19 Personen fanden diese Informationen hilfreich
    Nützlich
    Missbrauch melden
    Rezensionen auf Deutsch übersetzen
    Somebody
    4,0 von 5 Sternen Wow. Wie kann man das so machen?!
    Rezension aus Deutschland vom 7. April 2021
    Verifizierter Kauf
    Sound und Tragekomfort super. Beides war deutlich zu erwarten.

    Ich habe schon sicher 15-20 verschiedene Bluetooth-In-Ear in meinem Leben gehabt und es haben sich ein paar persönliche K.O.-Kriterien herausgebildet:

    Was machen die richtig:
    – Man kann mit keiner Tastenkombination mal eben “letzte Nummer erneut anrufen” auf dem iPhone, einige Konkurrenten haben das und das fälschlicherweise nachts um 2 auszulösen ist halt Mist
    – Echte Schalter statt Touchmist
    – Einzelbetrieb “nur links” oder “nur rechts” möglich

    Fast disqualifiziert durch:
    – Doppelklick für Play/Pause statt einfacher Klick. Einfacher Klick ist für lauter. Unkonventionell aber erträglich

    Komplett disqualifiziert:
    – Das Kopfhöhrer während des Koppelns, Verbindens, Starten, Ausmachen blinken ist klar, aber es gibt Kopfhörer die blinken wenn gerade Musik spielt und es gibt Kopfhörer die blinken wenn gerade nichts spielt. Beides nervt nachts im dunklen Raum. DIESE HIER TUN BEIDES: alle 5 Sekunden blinkt das Ding weiß, egal ob man was abspielt oder nicht.
    10 Personen fanden diese Informationen hilfreich
    Nützlich
    Missbrauch melden
    Andy.R
    4,0 von 5 Sternen guter Klang, nichts für Bassfans, aber sehr gut an die Ohren anpassbar
    Rezension aus Deutschland vom 25. November 2021
    Verifizierter Kauf
    Einleitung:
    Mittlerweile hatte ich 5 zum Vergleichen und 3 haben wir davon im Einsatz.
    Ich habe relativ hohe Ansprüche an den Klang. Allerdings bin ich nicht so versessen, dass ich mehrere hundert CHF ausgebe.
    Meiner Tochter geht es mehr ums Design und komplett kabellos. Meine Frau will es unauffällig im Ohr und der Klang ist zweitrangig. Das führte zu der ersten Auswahl von 3 Modellen, die auch für uns jeweils gepasst haben.
    Da der Soundcore bereits mehrfach das gleiche Fehlverhalten hatte, habe ich nochmal zwei JBL als Alternativen geordert. Details stehen jeweils bei der Rezension des Modells.

    Grundregel:
    Wenn der Sound platt ist, gar kein Bass oder vermeintlich zu wenig da ist, dann die nächstgrößeren Gummis für den Gehörgang ausprobieren. Mit den Kleinen die meiner Frau und meiner Tochter passen, klingen alle 5 für mich schrecklich armselig.

    Sony WI-XB400L – ASIN: B07X5Y3VWN = mein Favorit, bester Bass, guter Klang, gutes Volumen, behalten
    Soundcore Life A1 – ASIN: B08KDZ2NZX = Favorit meiner Tochter, weniger Bass, aber in Ordnung, behalten
    JBL Tune110BT – ASIN: B075KPNDC8 = Favorit meiner Frau, weil am kleinsten, aber auch mit dem hellsten Klang, also kaum Bass, behalten
    JBL Reflect Flow – ASIN: B07N9G52SW = guter Bass, guter Klang, sind für mich klanglich gleichwertig wie die Sony
    JBL Free X – ASIN: B07HS1V2QK = weniger Bass, aber in Ordnung, fast identisch zum Soundcore Life 1

    Soundcore Life A1 – Neuware
    Der Vorteil gegenüber anderen solchen Hörer ist, dass drei unterschiedlich große Gummiüberzüge für die Ohrmuschel und 5 Aufsätze für den Gehörgang dabei sind. So konnte auch für meine Teenie-Tochter eine passende Kombination gefunden werden.
    Sie klingen ganz gut. Ohne den direkten Vergleich mit meinen großen “Sennheiser HD 480 classic”, den “Sony WI-XB400L”, oder den “JBL Reflect Flow” könnte ich sie akzeptieren. Aber gegen die drei verlieren sie bei mir.
    Meine Tochter ist damit glücklich.

    Korrektur:
    Es ist wohl doch keine Macke, sondern ein Benutzerfehler. Scheinbar passiert es meiner Tochter ab und zu, dass auch die Ladeschale komplett entladen ist. Und genau dann schalten sie sich nicht ab, wenn sie in die Ladeschale gelegt werden. Sie bleiben dann mit dem Smartphone verbunden und es laufen die Akkus leer. Sowie sie die Ladeschale dann ans Ladegerät anschließt und die Hörer dann nochmal einlegt, funktioniert es wieder.

    Bei Artikeln, deren Behalten nicht sicher ist, greife ich gern auf Warehousedeals zurück. Dann erzeuge ich wenigstens keinen zusätzlichen Müll oder B-Ware bei Nichtgefallen. Und bei Gefallen, aber einem Defektfall konnte ich es so wenigstens mit gutem Gewissen testen und sie gehen als fehlerhaft zurück und dann hoffentlich nicht zum Nächsten nochmal raus.
    2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
    Nützlich
    Missbrauch melden
    Guido
    4,0 von 5 Sternen Top Preis- /Leistung
    Rezension aus Deutschland vom 18. Februar 2022
    Verifizierter Kauf
    Bei der Bewertung dieser Buds muss man immer den Preis im Hinterkopf behalten. Wir sprechen hier von aktuell unter 40 EUR. Dafür darf man eigentlich nicht wirklich viel erwarten. Weder in der Verarbeitung, noch im Handling oder im Sound. Aber ich muss sagen, nach dem ich Apple Airpod Nutzer bisher war, ich bin schlicht einfach nur begeistert. Die Ersteinrichtung, das automatischer Koppeln der Buds mit dem iPhone 12Max Pro klappt bisher (kann 1 Woche im Einsatz) immer tadellos. Man muss sich als bisheriger Apple Airpod User ein wenig an den Tragekomfort gewöhnen, was jedoch schnell geht. Die Buds sitzen gut im Ohr. Es kneift nichts, oder ist irgendwie unangenehm. Die Audio Qualität ist im Verglich zu den Airpods 12. Generation echt heftig. Ich höre viel Musik mit viel Bass. Wenn die Buds richtig im Ohr sitzen, hast du einen FÜR DIESEN PREIS mega Sound. Ich hätte nicht gedacht dass aus diesen kleinen Dingern so ein volumiger, voller und auch angenehmer Bass kommen würde. Die Mitten sind etwas schwach, aber in Summe ist das ein wirklich guter Sound. Ich trage die Buds zum Sport, am Stück ca. 2,5 Stunden. Es läuft kann ich nur sagen. Einzig ist etwas nervig, dass die Entnahme der Buds aus dem Case etwas fummelig ist. Man kann die Buds nicht so richtig gut greifen. Sie sind etwas glatt in der Oberfläche, was dann ein nachgreifen schon mal erfordert. ABER NOCH EINMAL: AN DEN PREIS DENKEN. Für den Preis muss ich sagen sind diese Buds eine echte Empfehlung. Ich nutze von Anker auch schon seit inzwischen drei Jahren eine Bluetooth Soundcore 2 Box. Auch diese Soundcore macht bis heute einen richtig guten Job.

    Also klare Empfehlung, vor allem im Preis- / Leistungsverhältnis gesehen.
    2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
    Nützlich
    Missbrauch melden
    D.
    4,0 von 5 Sternen Super Klang, aber leider recht unbequem zu tragen
    Rezension aus Deutschland vom 31. August 2021
    Verifizierter Kauf
    Der Kopfhörer hat für die Preiskategorie einen überraschend guten Klang. Im “Normalmodus” ist der Bass nicht zu übermäßig, auf einem angenehmen Niveau. Ich war echt positiv überrascht.
    Der Kopfhörer ist nicht nur für basslastige Musik geeignet, wie man vielleicht glauben würde, sondern auch Künstler wie z.B. Connor Oberst kann man gut damit hören ohne dass die Musik künstlich klingt.
    In Sachen Klang gibt es absolut nichts zu meckern und hier kriegt der Kopfhörer seine volle Punktzahl.
    Der Bassmodus ist meiner Meinung nach völliger Quatsch und klingt sehr unangenehm. Aber man kann den Normalmodus für eigentlich alles nutzen, daher ist es nicht weiter tragisch, das die beiden anderen Modi sinnlos erscheinen.

    Pairing mit dem Handy klappte problemlos, jedenfalls beim ersten Mal. Was etwas komisch ist, ist dass die Kopfhörer leider nicht immer angeschaltet scheinen, wenn man sie aus dem Case nimmt. Sie ließen sich beim 2ten Versuch nicht pairen, ich musste sie erst manuell “anschalten”.
    Zudem verlieren die Kopfhörer seltsamerweise an einigen Stellen meiner Wohnung den Bluetoothkontakt, obwohl das Handy dabei max. 3-4 m entfernt ist. Seltsamerweise riss der Kontakt nur am linken Kopfhörer, der rechte spielte weiter …
    Andere Kopfhörer haben dieses Problem an denselben Stellen nicht.
    Ein Wiederaufbau der Verbindung war nur möglich, in dem die Kopfhörer ins Case gelegt und dann wieder herausgeholt wurden …

    Was mich leider so gar nicht überzeugt hat, ist die Passform – trotz der Fülle an mitgelieferten Ohrpolstern und “Flügeln” (oder wie auch immer man die Teile nennen soll, die den Kopfhörer sicherer im Ohr halten sollen).
    Egal, welche Konstellationen ich probiere, der Kopfhörer ist nach wenigen Minuten immer unangenehm, ich kann ihn sogar nach dem Ausziehen sogar noch im Ohr fühlen.
    Aber vielleicht liegt das auch an der Form meiner Ohren? Ich habe immer das Gefühl, dass der “Flügel” (habe Größe M und S ausprobiert) den Kopfhörer unangenehm in den Gehörgang drückt. Ich habe unterschiedliche Ohrpolster probiert (Alles von S-L), unterschiedlich Flügel (S und M) aber es kam kein besseres Gefühl dabei heraus.
    Zudem kann ich, ebenfalls egal mit welcher Kombi, teils ein “Bewegungsgeräusch” hören, wenn ich z.B. den Kopfhörer beim Laufen trage – er sitzt definitiv nicht optimal, auch wenn er nicht herausfällt oder wackelt.

    Von der Passform bin ich echt enttäuscht, gerade weil der Klang so super ist und mich wirklich begeistert hat. Ich habe keine besonders große, kleine oder außergewöhnlich geformte Ohren – aber vielleicht sind sie einfach zu empfindlich?
    Ich denke wirklich darüber nach, die Kopfhörer zurückzusenden, was hoffentlich möglich ist.
    2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
    Nützlich
    Missbrauch melden
    Kai
    4,0 von 5 Sternen Schöner Klang, mit eine kleinen Manko.
    Rezension aus Deutschland vom 24. Februar 2022
    Verifizierter Kauf
    Die Kopfhörer haben einen guten Klang, sind zwar nicht zu vergleichen, wie die, über 200 CHF kosten aber für das Preis/Leistungsverhältnis allemal gut.
    Hab diese mir ausgesucht, weil meine Vorigen, leider Akkutechnisch nicht gehalten haben. und auch Verbindungsaussetzer hatten. So mussten neue her.
    einer der wenigen Kopfhörer mit den meisten Rezessionen, beschloss ich mir diese zu holen, auch weil ein Rabat dazu gabs.
    Die Kopfhörer sind angenehm zu tragen, auch gibt es viele Größen an Aufsetzen und auch für größere Ohren, eine passende Gummierung. was die aber optisch nicht so gut aussehen lässt.
    Der klang ist gut und an der rechten Seite mit 3x drauftippen, lassen sich die Modis einstellen.
    was schade ist, das die App von Soundcore nicht für diese Kopfhörer kompatibel sind.
    Die Kopplung mit den Handy war etwas kompliziert. Man muss die Kopfhörer in der Ladeschale lassen und gleichzeitig mehrere Sekunden Drücken. was am Anfang nicht gleich geklappt hat. Mein Handy hat leider beide Einzeln gekoppelt, was zur folge hatte, das immer nur eine an war. Also wieder die Kopfhörer resetten und von vorne, bis es geklappt hatte.
    Wenn die Gummis für die Ohrmuschel nicht richtig sitzen auf den Kopfhörern, laden sie nicht an der Ladeschale.
    Was mir auch noch auffiel, das die Kopfhörer und die Ladeschale sehr stark riecht, als wenn was angeschmort wäre.
    Ich war erst am überlegen, ob ich sie deswegen zurück gebe, aber ich behalte sie erstmal, da sie funktionieren.
    Die Menüführung ist einfach über das drücken an den Kopfhörern.
    Für mich eine klare Kaufempfehlung.
    KundenbildKundenbildKundenbildKundenbildKundenbildKundenbild
    Eine Person fand diese Informationen hilfreich
    Nützlich
    Missbrauch melden
    Daniel
    4,0 von 5 Sternen Gute Kopfhörer zum Laufen. Sehr gute Verbindung mit meiner Garmin Forenrunner 245 M Uhr.
    Rezension aus Deutschland vom 8. März 2021
    Verifizierter Kauf
    + leicht zu bedienende Tastendruckknopfe, drücken nicht unangenehm im Ohr wenn man die Tasten bedient.
    + subjektiv ,akzeptabler Sound für den Preis.
    + verrutschen bei mir nicht im Ohr, fühlen sich bequem an während dem Laufen.
    + die Lautstärke kann über die Tasten geregelt werden.
    + sehr gute Akkulaufzeit
    + die In Ears werden im Case gut mit Magneten gehalten.

    – billig wirkendes Aufladecase
    – die Gummipolster und Gummiumrandung sind äußerst schwer zu wechseln.
    – keine Lied zurück taste
    – nicht abschaltbare blinkende LEDs.
    – kein Equalizer
    – die 3 Soundprofile werden beim Wechsel nur mit dem gleichen Ton gekennzeichnet . Man weiß also nie in welchem Soundprofil man sich befindet.

    Ich benötigte In Ears zum Laufen die mit meiner Garmin Forenrunner Uhr 245 Music kompatibel sind. Mit meinen Jabra 65/75 Elite hatte ich nur Verbindung und Kopplungsprobleme. Mit den Soundcore Life A1 habe ich keine Probleme. Ich trage meine Garmin Forenrunner am linken Handgelenk und die Verbindung ist trotzdem stabil. Auch werden sie von der Uhr sofort erkannt. Der Sound erreicht nicht die Klasse meiner dreimal so teuren Jabras Elite 75 aber fürs Laufen genügt mir die Soundqualität. Hallten bei mir gut im Ohr. Im Alltag nutze ich lieber meine Jabras weil mir das blinken der LEDs stören würde. Was ich aber fürs Laufen im Dunkeln als Vorteil ansehe.
    Eine Person fand diese Informationen hilfreich
    Nützlich
    Missbrauch melden
    mamoel
    4,0 von 5 Sternen Gut, aber ohne App-Support
    Rezension aus Deutschland vom 7. Juni 2021
    Verifizierter Kauf
    Ich war auf der Suche nach Ohrhörern, die ich beim Rudertraining (Indoor Rower) verwenden kann. Als besondere Anforderung war es entscheidend, dass die Kopfhörer eine eigene Lautstärkeregelung bieten, da sie mit einem FireTV Stick gekoppelt werden. Dieser bietet nämlich keine eigene Lautstärkeregelung.

    Die Soundcore Life A1 passen bereits in der Standardkonfiguration (Größe M) gut in meine Ohren. Es muss anfangs ein wenig “gefummelt” werden, bis sie richtig dicht abschließen, aber mit der Zeit bekommt man Übung darin. Die Kopplung war absolut problemlos – sowohl mit dem FireTV Stick, als auch mit meinem Smartphone.

    Bei letzterem fällt jedoch auf, dass die Soundcore Life A1 nicht von der Soundcore App unterstützt werden. Somit ist man wirklich auf die drei Equalizer Presets beschränkt, wenn man keine andere Equalizer-Software verwenden kann (wie eben auf dem FireTV Stick).
    Das wäre nicht weiter tragisch, wären die vorgegebenen Equalizer Presets etwas sinnvoller eingestellt.
    Die Soundcore Life A1 sind sehr basslastig ausgelegt, was zwar wirklich Spaß macht, aber je nach Quellmaterial zu hässlichem Dröhnen führt. Abhilfe schafft hier zwar der Podcast-Modus, aber dann wird leider auch zu viel an den Höhen verändert.
    Dies ist aber alles Jammern auf hohem Niveau. Die In Ears klingen insgesamt wirklich gut – vor allem für den Preis. Sie sind für Sport tauglich und die Akkus halten ebenfalls lang.

    Insgesamt kann ich eine Kaufempfehlung aussprechen.
    Nützlich
    Missbrauch melden
    Prospero
    4,0 von 5 Sternen Guter Klang für den Preis und sehr guter Sitz, zwei Mängel
    Rezension aus Deutschland vom 5. Februar 2022
    Verifizierter Kauf
    Für den Preis aktuell wohl mit die besten kabellosen Ohrhörer. Völlig ausreichender Klang, sehr guter Sitz und gute Bedienbarkeit da echte Knöpfe zum drücken, und nicht nur zum antippen. Zwei Mängel: dass die LEDs beim Betrieb ständig blinken macht keinerlei Sinn und stört wenn man z.B. zu Zweit auf der Couch sitzt und liest. Und zweitens sind die ‘Flügel’, die den Sitz so gut machen, aus sehr dünnem Material. Sie verrutschen leicht, sind sicher nicht lange haltbar, und man kann sie nicht einzeln nachkaufen. Letzteres ist sehr schade!
    Eine Person fand diese Informationen hilfreich
    Nützlich
    Missbrauch melden

    ←Zurück
    Weiter→

    Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

    Raju P.

  12. Hendrik P.

    Erster Eindruck:
    Bestseller-Shop hat in unter 24h die Kopfhörer geliefert. (Vergleich mit JBL Free die ich mir zuvor bestellt hatte und gleich zurückgeschickt habe)
    Zu den Kopfhörern: Die Verpackung ist wie zu erwarten billig, einfach nur eine Plastikeinlage mit den Teilen. JBL gab sich da mehr Mühe. Dafür sind die Kopfhörer viel leichter und angenehmer im Ohr als die JBL. Ich hatte noch nie so gut passende InEar. Zusätzlich hätte ich mir für mein Ohr passende Ohrstecker einsetzen können. Es werden vier Größen mitgelieferten. Und für die Ohrmuschel gibt es drei Aufsätze. JBL Free hatte nichts dergleichen. Die Klangqualität ist auf viel klarer und Lauter als bei den JBL.
    Den Stern Abzug gibt es für die Mikrofonquälität. Weder JBL noch diese hier können mit meinem uralten mitgelieferten Kabelheadset von meinem ersten Samsung Smartphone mithalten (die Billig-Kabelkopfhörer von damals sind aber auch unschlagbar).

    Hendrik P.

  13. PanicfrogP.

    Ich fange mal mit dem negativen an.Zurück-Funktion fehlt. Stört mich nicht. Wie oft nutzt man diese tatsächlich? Ich sehe selten und dafür kann ich das Smartphone nutzen.Jetzt zum positiven:- toller Klang! Der Bass ist mit den richtigen Aufsätzen super bzw. wenn das Ohr komplett abgeschlossen wird.- Equalizer direkt integriert. Ich finde es sehr gut, dass man nicht schon wieder eine App runterladen muss um den EQ einzustellen. Man hat die Auswahl zwischen Signature (für einen ausgeglichenen Klang) , Bass und Akustik (z. B. für Hörbucher). Dieser lässt sich aber nur einstellen wenn beide Earbuds benutzt werden.- verschiedene Aufsätze für den perfekten Sitz. Auch wenn ich den Kopf wild hin und her bewege, sitzen die Kopfhörer sehr, sehr gut. Wie es beim Joggen sein wird werde ich demnächst testen, aber da bin ich optimistisch. Denn selbst beim heraus nehmen, merkt man wie fest sie sitzen. Wenn die Earbuds richtig eingesetzt werden, tun die Ohren auch nicht weh (siehe Bilder). Ich habe sehr kleine Ohren, daher drücken die meisten leider bei mir. Diese nicht.- Single-Audio wird mit beiden Kopfhörern unterstützt. Auch links ist dann bei Doppelklick Pause/Play.- richtige Taste. Man läuft nicht Gefahr versehentlich irgendwas zu drücken, da die Tasten richtig durchgedrückt werden müssen.-telefonieren funktioniert gut. Mir wurde gesagt, dass zwar Hintergrundgeräusche zu hören sind, aber dass man meine Stimme klar hören kann.- günstiger Preis. Ich bin als Studentin nicht gewillt 180€ für Kopfhörer auszugeben und finde diese sind definitiv richtig in Sachen Preis-Leistung. Ich hatte vorher Earbuds für die Hälfte des Preises und die hatten bei weitem nicht diesen Klang und der linke Earbud war nach 6 Monaten kaputt und ließ sich nicht mehr lauter stellen. Dadurch hatte ich rechts immer eine stärkere Lautstärke.Alles in allem, bin ich begeistert und möchte am liebsten den ganzen Tag nur noch Musik hören.

    PanicfrogP.

  14. JL

    vorangestellt für die Bewertung ist die Preisklasse, in der ich mich hier bewege – 60€, wenn ich alle Features haben will, dann muss ich mehr bezahlen, aber manchmal ist weniger mehr. Denn wenn sich perfekten Sound haben will, dann muss ich das Gehör und die Umgebung dafür haben – dann sollten es auch keine In Ear seinPositiv: Leicht, kompakt, perfekter Sitz, so dass sie auch nach längerem Tragen (3h) nicht auffallen, Sound für Metal bis Rock auch ohne Equalizer gut, Bedienung einfach und zweckmäßigNegativ: z.Z. keine App-Ansteuerung,als Sport-Kopfhöhrer konzipiert, und als das sind sie 5 Sterne, wer den perfekten Sound sucht, der….

    JL

  15. Michaela B.

    PositivVerarbeitung gut bis sehr gutKlang👌Bass ohh ja 👍Stimmen klar und sauber ✌️Tragekomfort passen perfekt Sitzen super erst dann klingen sie 100%Bedienung ist simpel schnell zu VerstehenNegativNix kann die Bestseller-Shop Resonanz nicht Verstehen kein Bass etc das stimmt null sie klingen mega gut und was sie kosten ist echt heftig.kenne mich mit audio aus habe immer nur Marken Hifi Zeugs gehabt 80s bis jetzt Elac,Heco,JBL,Magnat, usw Mobile Lautsprecher Marschall Kill Burn 2.Test MusikMetalcoreTranceDeutsch RapRock🤘😁🤘

    Michaela B.

  16. Daniel D.

    Für den Preis sind es meiner Meinung nach super Kopfhörer. Mit Sicherheit gibt es Kopfhörer, die einen besseren Sound bieten. ABER in dieser Preisklasse sind sie spitze. Satter Sound mit einstellbaren EQ und vernünftigen Bass. Zusätzlich sitzen sie sehr bequem und ich merke sie nach kurzer Zeit schon gar nicht mehr. Ich benutze die Kopfhörer überwiegend zum Joggen und muss sagen, dass sie bombenfest sitzen. Also alles in allem ein Top Preis-Leistungsverhältnis.

    Daniel D.

  17. crush

    Bin echt beeindruckt! Eigentlich wollte ich wieder Jabra EarPods, habe aber leider die Bewertungen der neuen Modelle nicht besonders überzeugend gefunden und mich dann doch für die Anker entschieden.Sound kommt da sehr druckvoll raus, auf voller Lautstärke ist das fast schon zu viel Druck haha. Für Leute wie mich, die gerne basslastige Musik hören, sind sie wie geschaffen. HiFi Enthusiasten werden vermutlich woanders suchen müssen.Die Einrichtung war wirklich easy. Ladebox ist einfach gehalten, macht aber was sie soll und ist intuitiv zu handeln. Schön ist auch, dass Anker wirklich viele Möglichkeiten bietet, die Buds perfekt an die Ohren anzupassen. Da ist garantiert für jede Ohrform was dabei. Die halten auch bombenfest. Ich nutze sie zwar nicht beim Sport, aber die sitzen wirklich gut. Vermutlich könnte ich auch ohne Probleme damit joggen gehen.Die beiden Tasten an den Buds sind gut zu bedienen, nicht zu fest (so dass man sie sich nicht fest ins Ohr drückt) und nicht zu leicht. So kann man sie wirklich nicht aus Versehen auslösen.Ich fand die Earbuds so überzeugend, dass ich gleich nochmal welche bestellt habe, als Geschenk.Habe sie mit 25% Rabatt gekauft. Für knapp 42€ sind die Buds unschlagbar. ANC braucht man in dem Fall nicht, da sie durch die perfekte Passform so schon recht viel Außengeräusche nicht mehr durchlassen. Das war zwar Anfangs etwas ungewohnt, speziell bei Telefonaten, man kommt aber schnell damit klar.Für Telefonie sind sie meiner Meinung auch gut geeignet. Hatte mehrere Telefonate damit und von den Gesprächspartnern eine gute Klangqualität der Mikrofone bestätigt bekommen.Ich nutze sie mit dem iPhone XS. Bin zwar Apple User, finde aber die AirPods in weiß hässlich und habe deshalb nach einer Alternative gesucht. Da ich inzwischen wirklich viele Anker Produkte in meiner Sammlung habe und meist sehr zufrieden bin, war das wieder eine gute Wahl.Klare Kaufempfehlung 👍 In dieser Preisklasse unschlagbar.

    crush

  18. Jonas

    Ich bin nun seit über einem Jahr auf der Suche nach vernünftigen Sportkopfhörern. Bluetooth, in ear, vernünftiger halt, Qualität/ Preis, Sound und Optik sollten stimmen. Letztes Jahr dachte ich, ich wäre mit den Libratone für damals knappe 200€ angekommen, noise cancelling, geiles Design, hammer Klang, aaaber alle 50 Meter wollte sich einer der beiden Hörer verabschieden. Also zurück geschickt und jetzt über ein Jahr mit Billo Headsets gelebt. Nach dem 4ten Paar mit Kabelbruch habe ich mich noch einmal an das Thema gewagt und im unteren Preissegment nach einer Lösung gesucht.Soundcore ist eine Marke von Anker, von denen ich z.B. schon die unverschämt Große 21000 mAh Powerbank habe. Also wollte ich mal die Kopfhörer Sparte ausprobieren. Die A1 waren im Angebot und ich muss sagen, ich bin begeistert. Sie halten beim Joggen! Kein einziges Mal musste ich nach justieren und selbst nach einer Stunde liegen sie noch bequem im Ohr. Das Verbinden ist easy und der Klang ist dem von 40€ Kopfhörern gerecht. Er ist vollkommen ausreichend und meine Erwartungen wurden sogar noch etwas übertroffen. Der Bass ist sehr präsent, die Mitten ok und die Höhen auch i.O., passt für mich. Wasserresistent, vernünftige Funktionen an den Hörern (Lauter, Leiser, Skip etc.) und ein schlankes Ladecase mit inductiven Laden. FÜR 40€! Und ich kann sie behandeln wie Alltagsgegenstände ohne mich Sorgen zu müssen, dass mir ein Kratzer ins Gehäuse kommt, oder mal ein Hörer runterfällt. Ich habe mich zum Soundcore in ear line up mal etwas belesen. Die A1 sind die neuesten der Marke, haben die gleichen Treiber und Membranen wie die Spirit/Life Dot 2, haben aber clevere Features dazu spendiert bekommen und machen einfach rund herum Sinn. Das ist meine längste Rezension bisher hier auf Bestseller-Shop, aber mich hat Soundcore jedenfalls überzeugt!

    Jonas

  19. kaykay

    Diese In-Ears sind wirklich sehr gut für diesen Preis. Ich habe noch ein teureres Modell dieser Marke (ca. 85 Euro) und bis auf ein paar Funktionen mehr und eine hochwertigere Box beim teureren Modell, gibt es meiner Meinung nach keine großen Unterschiede in der Klangqualität. 👍 Ich bin jetzt nicht der größte Musik-Sommelier und die Ohren haben über die Jahre bestimmt etwas gelitten, aber Hip-Hop und Techno hören sich sehr, sehr schmackhaft an!Entscheidend ist hier aber der richtige Sitz im Ohr, sonst wird das nichts mit dem satten Bass 😬 Also habe ich mich einmal durch das komplette – mitgelieferte – Austausch-Stöpsel Sortiment probiert, bis diese In-Ears perfekt in meinen Ohren saßen. Und das wurde mit einer sehr guten und sauberen Klangqualität in den Höhen und einem satten Bass belohnt. Ich bin begeistert!Der Tragekomfort ist wirklich sehr gut. Ich habe recht kleine Ohren, aber Dank der vielen mitgelieferten Größen für die Stöpsel passen diese In-Ears sehr gut bei einer Mischung aus verschiedenen Größen der Einzelteile (Gehörhang XS/ Ohrmuschel S)! Auch über einen längeren Zeitraum habe ich nicht diesen unangenehmen Druck im Ohr, den mit Sicherheit jeder kennt. Ich trage sie aber auch nur für max. 2 Stunden am Stück zum Sport.Und da sind wir auch schon beim nächsten Punk: Wie halten die Dinger im Ohr? Sehr gut! Bis jetzt hatte ich keine Probleme damit und alles blieb im Ohr stecken. 👍Das Laden geht super schnell und die Akku-Laufzeit ist mir nicht negativ aufgefallen. (Ich habe Sie nicht gemessen 😜).Sehr gut finde ich auch die Bedienung auf den In-Ears selbst! Das sind nämlich physische Drücker mit einem guten Druckpunkt! Sehr angenehm in der Bedienung und man verstellt nicht aus Versehen die ganze Zeit etwas. (Beim teureren Modell läuft alles über eine Touch-Funktion. Sehr unpraktisch weil ich nie wusste, ob ich jetzt gedrückt habe oder nicht, oder ich habe durch eine Berührung aus Versehen das nächste Lied angemacht oder die Musik direkt ausgemacht. Das war schon doof. Da ist das hier deutlich besser gelöst.) Die Funktionen sind: An/Aus/Lauter/Leiser. Mehr konnte ich nicht entdecken. Aber genau diese brauche ich auch – und keine mehr 😋Mein Fazit: Sehr starke In-Ears zum kleinen Preis! Ich kann sie wirklich bedenkenlos weiterempfehlen! 👍

    kaykay

  20. Harald H.

    Update: ich benutze die A1 nun seit ein paar Monaten. An meiner Rezension die hier folgt kann ich nur festhalten. Akku, Soundqualität, Handhabung, alles spitze! Wenn die mal kaputt gehen, kaufe ich sie mir garantiert noch einmal. Zumal sie jetzt fast 20€ billiger sind! Da die originalen Apple Earpods mir dauernd aus den Ohren fallen, habe ich lange nach einer Alternative gesucht. Ich war jetzt einer der ersten die den A1 gekauft haben. Was soll ich sagen, ich bin begeistert. Ich konnte mit den mitgelieferten Teilen erst einmal in aller Ruhe ausprobieren und habe mit den größeren Gummis außen und den mittleren Gummis für den Gehörgang eine Kombi gefunden, die perfekt passt. Und da wackelt gar nix in meinem Ohr. Der A1 hält auch bei meinen „doofen Ohren“. Die Anleitung ist super. Und ich finde es klasse, dass es sich bei den Bedienelementen um echte Knöpfe handelt.Klang: bestimmt wird der ein oder andere Hifi enthusiastisch etwas an den Klang auszusetzen haben. Ich finde ihn aber perfekt. Das liegt einfach daran, dass an Kopfhörer noch so teuer sein kann, wenn er einfach nicht passt, kann auch der Klang nicht gut sein.Ich hab jedenfalls fünf Sterne vergeben und kann nur sagen, ich bin endlich fündig geworden und sehr sehr sehr zufrieden. Über die Haltbarkeit kann ich noch nicht viel sagen, habe das Teil ja erst seit zwei Tagen.

    Harald H.

  21. Th

    Ich hatte dummerweise zuerst ein Montagsmodell erwischt, aber der freundliche Kundenservice hat mir schnell und unbürokratisch geholfen. Wenn die richtigen Gummis (innen und außen) ausgewählt sind (hier sollte man sich die Zeit nehmen und einfach mal mehrere ausprobieren) hat man einen richtig genialen Klang und Halt. Die äußeren Gummis (für den Halt im Ohrläppchen) müssen ganz genau passend aufgesetzt werden (an der Innenseite ist eine Nase, die in die Rille am Hörer greifen muss). Dann verdrehen sie sich auch nicht und verdecken auch nicht die Ladekontakte. Apropos verdrehen. Die Stöpsel werden so eingesetzt, dass der Gummibügel nach oben zeigt. Dann dreht man sie ein wenig nach hinten, wodurch der Hörer etwas weiter in den Gehörgang gedrückt wird und auch der richtige Halt entsteht. Die Reichweite ist überraschend gut und sie halten auch lange durch. Ich würde sie jederzeit wieder kaufen/weiter empfehlen.

    Th

  22. Rorschach

    Da es meine alten kabelgebundenen In-Ears nicht mehr länger getan haben, war es endlich Zeit für kabellose In-Ear-Kopfhörer. Daher bestellte ich mir die JBL Tune 125 und die deutlich günstigeren Soundcore.Für die Bewertung von Kopfhörern finde ich es zudem wichtig, den Einsatzzweck klarzumachen. Wer beispielsweise Kopfhörer bestellt, um in den ultimativen Musikgenuss zu kommen, sollte eher im dreistelligen Preisbereich gucken.Für mich war die Sache jedoch klar: ich trainiere dreimal die Woche am Sandsack (Boxen) und lass mich derweil gerne von Metal und Hip-Hop moralisch unterstützen. Da die Bewegungen beim Boxen schnell und vielseitig sind, müssen die Kopfhörer bombenfest sitzen.Sitzfestigkeit: Das JBL Modell hat ein außengelagertes Modul, das für viel Unwucht sorgt. Die JBLs lösen sich daher unter intensiveren Bewegungen wie beim Boxen oder Joggen. Wer nur pumpt, dürfte damit ganz zufrieden sein. Anders bei den Soundcore: die sitzen wie angegossen und selbst bei 60 Minuten Boxen ist keine Anpassung notwendig. Ganz klarer Sieg für die Soundcore!Sound: Zweiter wichtiger Punkt. Der Sound sollte satt und differenziert sein, kein blecherner Brei. Das kriegen beide Modelle überzeugend hin. Allerdings ist der Sound beim JBL-Modell insgesamt etwas satter. Für den Einsatzweck Sport bin ich jedoch mit dem Soundcore mehr als zufrieden! Auch kann per dreimaligem Tippen auf die Kopfhörer der Equalizer umgestellt werden, sodass eine moderate Anpassung an die jeweilige Musik möglich ist. Bei der Soundqualität leichter Vorsprung für JBL.Verbindungsstärke: der dritte wichtige Punkt. Keiner hat Lust auf dauernde Verbindungsabbrüche oder gerade in der intensivsten Phase des Workouts am Handy rumfummeln zu müssen. Während meiner recht kurzen Testphase mit den JBL hatte ich hier mehrmalige Verbindungsabrisse. Teilweise so schwerwiegend, dass ich die Inears erst wieder in die mitgelieferte Box stecken musste, um sie neuzustarten. Das kann bei dem Preis einfach nicht sein. Bei den Soundcore: problemlos! Ganz klarer Sieg für das günstigere Modell.Fazit: Für meinen Zweck (Sport mit schnellen und vielen Bewegungen) sind mir 3 Punkte wichtig. Ich erwarte sitzfeste, gute klingende und verbindungssichere Bluetooth-Kopfhörer. In allen 3 Punkten konnten mich die Soundcore voll überzeugen! Lediglich der Sound ist bei JBL leicht besser. Dieser Vorsprung wird durch die erwähnten Nachteile jedoch mehr als nivelliert.Solltet ihr zwischen beiden Modellen schwanken, kann ich euch unter dem gegebenen Einsatzweck eindeutig zu den Soundcore Life A1 raten.

    Rorschach

Batterien ‏ : ‎

1 Lithium-Ionen Batterien erforderlich.

Produktabmessungen ‏ : ‎

8.15 x 3.65 x 3.3 cm; 58.97 Gramm

Hersteller ‏ : ‎

Anker

Herkunftsland ‏ : ‎

China

Informationen zu unseren Lieferzeiten

Bestellungen innerhalb der Schweiz und Liechtenstein werden in der Regel in 1-6 Werktage geliefert.

Viele unserer Produkte sind sofort lieferbar. Der Versand der Ware erfolgt ab Lager, mit einer Bearbeitungszeit von ca. 1-6 Werktage. Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung «per Vorkasse», am Tag nach Erteilung der Überweisung. Bei allen anderen Zahlungsarten erhalten wir unmittelbar nach der Bestellung eine Zahlungsbestätigung. Fällt der erste oder letzte Tag der Lieferfrist auf einen Samstag, Sonntag oder einen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

Sofern Ihre Bestellung nicht umgehend bearbeitet werden kann, erhalten Sie von uns eine gesonderte E-Mail über Ihren Lieferstatus. Enthält Ihre Bestellung mehrere Artikel, für die unterschiedliche Lieferzeiten gelten, versenden wir die Ware in einer gemeinsamen Sendung, sofern wir mit Ihnen nichts anderes vereinbart haben.

Einige Produkte oder Sonderartikel/Sonderanfertigungen müssen wir direkt beim Hersteller bestellen. Die Lieferzeit ist abhängig vom jeweiligen Hersteller und dessen Produktionsbedingungen. Nachdem wir einen voraussichtlichen Liefertermin erhalten haben, teilen wir Ihnen diesen umgehend per E-Mail mit.

Über den Verlauf Ihrer Bestellung werden Sie jeweils per E-Mail Benachrichtigt.

Wir bieten Ihnen eine Gratislieferung per PostPac Priority ab CHF 50.- Bestellwert.

  • Versicherter Versand
  • Sendungsverfolgung

Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail, wir geben Ihnen gerne Auskunft über die anzunehmende Lieferzeit: kontakt@bestseller-shop.ch

Das könnte dir auch gefallen …

0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer.Zurück zum Shop