-30%

Philips Senseo Original Plus, Kaffeepadmaschine

Artikelnummer: BS1004284
(25 Kundenrezensionen)
Verfügbarkeit

11 vorrätig

From: CHF144.95 From: CHF102.95

From: CHF144.95 From: CHF102.95

CHF102.95CHF144.95

Matt Schwarz mit Akzenten aus Metall
Mint
Rosa
Schwarz
Weiss
Mit Pads
Ohne Pads
Auswahl zurücksetzen

Kaffepadmaschine CSA210/20

Philips Senseo Original Plus CSA210/20 Kaffeepadmaschine

CSA210/20 hotspots

  • 100 % UTZ-zertifizierter Kaffee
  • SENSEO möchte einen Beitrag zu besseren Lebens- und Arbeitsbedingungen der Bauern und Arbeiter von Kaffeeplantagen und deren Familien leisten. Aus diesem Grund ist unser Kaffee UTZ-zertifiziert.
  • Mattes Design
  • Modernes Design mit matter Optik, das perfekt in Ihre Küche passt.
  • Biologisch abbaubare Pads
  • Unsere SENSEO Pads bestehen aus Kaffee sowie Filterpapier und sind gemäß des europäischen Standards EN 13432 industriell kompostierbar.
  • Aus 28% recyceltem Plastik
  • Der gesamte CO2-Fußabdruck unserer SENSEO Original Plus Maschinen wird durch den Einsatz von mehr recycelten und recycelbaren Materialien und einem geringeren Energieverbrauch reduziert.
  • Einfache und intuitive Kaffeestärkewahl
  • Intuitiver Slider zur Kaffeestärkewahl für einen milden langen oder einen kurzen starken Kaffee.

Philips Senseo Original Plus CSA210/10

Philips Senseo Original Plus CSA210/10

Philips Senseo Original Plus CSA210/10

Philips Senseo Original Plus CSA210/10

Philips Senseo Original Plus CSA210/10

Artikelnummer: BS1004284 Kategorien: , ,

Basierend auf 25 Bewertungen

4.2 overall
15
4
3
2
1

Bewertung hinzufügen

  1. Bigi

    Also das ist der größte Schrott, den ich seit langem gekauft habe. Die Maschine ist so billig verarbeitet. Der Wassertank passt gar nicht richtig, dadurch läuft immer ein wenig Wasser aus. Der Wasserbehälter ist ober so scharfkantig, Ich habe mir schon zwei mal in die Finger geschnitten.
    Absolutes NOGO diese Maschine. Ich bin eigentlich von Senseo eine etwas bessere Qualität gewohnt. Diese Maschine geht zurück.

    Bigi

  2. Moritz

    Gewohnt gute Kaffeemaschine, allerdings im Vergleich zum Vorgängermodell mit großem Nachteil: Die Kaffeemaschine heizt auf und startet automatisch, egal ob der Deckel geschlossen ist oder nicht oder ob ein Pad eingesetzt ist oder nicht. Ziemlich nervig man muss dabei bleiben.

    Moritz

  3. Julia

    Wie bereits andere mehrfach geschrieben haben, kein Vergleich mit der “guten alten Senseo”. Wassertank steht etwas ab, alles klappert, extrem minderwertige Qualität allgemein. Das ganze dann auch zu einem Preis, der alles andere als günstig ist.

    Leider ist das Normalität bei großen Firmen: Gute Sachen verschlechtern und dann natürlich Preis erhöhen, obwohl Produktionskosten deutlich niedriger sind (es wird sogar mit gebrauchtem Plastik geworben).

    Julia

  4. Django

    Ich hatte vorher die Senseo Viva Café und muss sagen, dass Senseo mit der Original Plus eher 5 Schritte zurückgegangen ist. Der Tank ist kleiner, die Padhalter sind sehr knapp bemessen, die Padhaltergriffe gehen schnell ab wenn man einen Pad rausschüttelt und im allgemeinen wirkt diese Senseo eher billig. Wenn eine Tasse durchgelaufen ist, heizt sie für die nächste Tasse auch relativ lange auf. Der Kaffeeauslauf lässt sich auch nicht von der Höhe verstellen. Weiter geht sie von alleine los, wenn sie aufgeheizt hat.
    Pro ist für mich nur, dass sie tut was sie soll und natürlich die Farbe!
    Aber ich würde sie nicht nochmal kaufen.

    Django

  5. Andrea

    bei meinem alten Senseo gab es einen Ein (und Aus) Schalter. links wenig Wasser, rechts viel – Fuzzilogik
    Beim neuen gibt es keinen Einschalter, aber man kann klein oder groß (Schiebeschalter in der Mitte) wählen. Wenn man dann gewählt hat und auf groß drückt, heizt die Maschine das Wasser auf und brummt los. Nach erfolgreichem Kaffekochen muß man ja irgendwann den Deckel öffnen und das alte Pad entfernen. Dabei kleckert jedesmal (!) etwas Wasser an der Seite runter und landet neben der Maschine. Auch passen die alten Padhalter (Ersatz) nicht in die neue Maschine. Ach ja, das Schwitzwasser kondensiert oberhalb des Deckels und verbaxt alles. Zu guter letzt hat der Wasssertank auch einen Magnetschalter im Schwimmer, genau wie bei meiner alten, und der ist feucht geworden und der Magnet ist aufgeblüht und schaltet nicht mehr. Oder liegt es daran, das der Schwimmer abgegluckert ist und dauernd “Wasser leer” gezeigt hat ?

    Andrea

  6. Wilheim

    Die Verpackung war beschädigt. Es fehlt der Padhalter für zwei Pads.
    Ich bin unzufrieden.

    Wilheim

  7. Tina

    Wasser wird wirklich heiß, es geht relativ schnell, Kaffee schmeckt.
    Das einzige, was zu bemängeln wäre: der Hersteller geht von viel zu kleinen Tassen aus. Eine große Tasse bei Senseo füllt bei mir ein Espressotasse gut, bei der kleinen Tasse-Einstellung sollte man vielleicht einen Fingerhut nehmen.

    Tina

  8. Margarete

    Die Seseo ist verbraucherfreundlich. Sie ist leicht zu reinigen und der Kaffee ist heiß.

    Margarete

  9. Anonym

    Kaufe diese Kaffeemaschine bereits zum 3.Mal, diese ist aber das Nachfolgemodell.
    Der Unterschied zum Vorgänger ist, dass man auch kleinen Kaffee, was ich bevorzuge, machen kann. 1 Punkt Abzug deshalb, weil sobald man die Taste drückt bereits eine Kaffeetasse drunter stehen muss. Das Vorgängermodell mit der Einschalttaste war mir lieber. Aber naja, da muss man halt durch, der Kaffee ist lecker 😋. Bin mir nicht ganz sicher, aber ich hatte die Vorgängermodelle jeweils ca 4 Jahre, ist absolut ok für den Preis. Weiters mag ich dass sie wenig Platz braucht.

    Anonym

  10. Elfi

    Ich benutze seit Jahren Senseo Kaffeemaschinen und war immer 100% zu frieden.
    Wegen der neuen Senseo musste ich mir neue Tassenköpfe kaufen, weil sie nur durch Schräghalten zum Kaffeebrühen darunter passen. Auch die Thermogläser, die ich mir noch zusätzlich dazu bestellt habe, passen nur bei Schrägstellung darunter.
    Die Abbildung der Senseo ist nicht identisch mit der Wirklichkeit. Bei meiner letzten Senseo, konnte ich sogar den Kaffeeauslauf der Maschine hoch und runterstellen. Das war Benutzerfreundlicher.

    Elfi

  11. Friedl

    Ich habe diese Maschine eigentlich als Ersatz gekauft, falls meine andere Senseo Kaffeemaschine (andere Typ) defekt ist oder gereinigt werden muß. Ich muss aber sagen, bei mir ist dieser Maschine ist mir aufgefallen, das der Kaffee ☕, eindeutig besser schmeckt. Weiß aber nicht warum! Intensiver und kräftiger. Ansonsten ist die Maschine selbsterklärend. Die Verarbeitung ist super. Sie lässt sich auch einfach reinigen. Kauf nicht bereut! 😃 👍🏻

    Friedl

  12. Anke

    Tolle Maschine. Schnell Einsatz bereit und leicht zu reinigen. Der Wassertank läst sich einfach und schnell befüllen. Genau wie ich sie mir vorgestellt habe. Und der Kaffee gelingt auch super mit Kaffeepads vom Discounter.

    Anke

  13. Chris

    Nachdem unsere Viva Café den Geist aufgegeben hatte musste eine neue Senseo her.
    Die Maschine ist leicht zu reinigen. Alle Teile dürfen in die Spülmaschine, auch der Wassertank. Der Entkalkungsvorgang ist immer mit etwas Plantscherei verbunden, was man mit einem größeren Wassertank lösen könnte… Aber naja, nobody is perfect.
    Wir haben unser Maschinchen jetzt seit einigen Wochen in Betrieb und sind sehr zufrieden.
    Mein einziger Meckerpunkt: Latte Macchiato Gläser passen nicht richtig drunter, auch wenn man den Abtropfeinsatz rausnimmt.

    Chris

  14. Carolin

    Was wäre ich ohne meine Senseo Kaffeepad Maschine !? Früh morgens, schlurfe ich die Treppe runter, schleiche verschlafen in die Küche und drücke auf das Knöpfen (ich bereite immer abends schon alles vor) der Senseo und gehe dann ins Bad. Wenn ich wiederkomme wartet eine Tasse dampfenden Kaffees auf mich. Mein Alltagsretter! Zum Start in den Tag brauche ich eine Tasse Kaffee, sonst funktioniere ich nicht richtig. Die Senseo macht optisch ordentlich was her. Es gibt sie in soooo vielen Farben, da ist für jeden was dabei. Ich habe mich für die in Mint entschieden, da es meine Lieblingsfarbe ist und sie so wunderbar in meine Küche passt. Die Maschine ist einfach zu bedienen und auch leicht zu reinigen. Ich habe mir angewöhnt einmal in der Woche einen reinigungsdurchlauf zu machen, weil wir sehr Kalkhaltiges Wasser haben. Die Senseo läuft natürlich mit allen Handelsüblichen Pads. Meine Favoriten sind aber tatsächlich die Milden Pads von Senseo. Man kann an der Maschine 1 oder 2 und kleine und große Tassen auswählen.. Ich habe eine große Tasse und wähle immer die 2 große Tassen Variante aus.

    Carolin

  15. Kai

    Ich bin sehr zufrieden mit der Senseo.
    Nach den Auspacken ist sie quasi gleich einsatzbereit gewesen. Nur kurz durchspülen, wie in der kurzen Anleitung beschrieben, und dann konnte ich gleich den ersten Kaffee testen.
    Bin noch dabei mich durch die verschiedenen Sorten durch zu probieren, aber bisher finde ich lecker was die Padmaschine zu bieten hat.
    Ein weiterer Pluspunkt ist die einfache Reinigung. Die wenigen Teile sind der Maschine schnell entnommen, abgespült abgetrocknet und wieder eingesetzt. Top.

    Nur an die Portionsgröße muss ich mich noch gewöhnen, die könnte größer sein. Oder ich muss kleinere Tassen nehmen.

    Aber alles in allem bin ich sehr zufrieden mit der Maschine.

    Kai

  16. Punnika

    Wir haben die Maschine für einen Senioren gekauft und der ist restlos begeistert:- Die Maschine (Farbe Mattschwarz) sieht sehr wertig aus- Die Bedienung ist kinderleicht- Und Kaffeepads gibt es von so vielen Herstellern, da findet man leicht eine Mischung die schmeckt.- Außerdem ist es deutlich umweltfreundlicher Pads zu verwenden als Plastikkapseln, die nur unnötigen Müll erzeugen

    Punnika

  17. Yvonne 

    Ich bin begeistert von dieser Maschine. Wir hatten vorher einen Kaffee-Vollautomaten, der leider von einem Tag auf den anderen nicht mehr funktionierte. Im Vergleich zum Vollautomaten ist die Senseo ein Traum, die Crema ist top und der Geschmack einfach wow. Außerdem ist der Kaffee wieder richtig heiß.Jetzt nach dieser Erfahrung, nie wieder Vollautomat, immer wieder Senseo.

    Yvonne 

  18. Kai

    Ich bin sehr zufrieden mit der Senseo.Nach den Auspacken ist sie quasi gleich einsatzbereit gewesen. Nur kurz durchspülen, wie in der kurzen Anleitung beschrieben, und dann konnte ich gleich den ersten Kaffee testen.Bin noch dabei mich durch die verschiedenen Sorten durch zu probieren, aber bisher finde ich lecker was die Padmaschine zu bieten hat.Ein weiterer Pluspunkt ist die einfache Reinigung. Die wenigen Teile sind der Maschine schnell entnommen, abgespült abgetrocknet und wieder eingesetzt. Top.Nur an die Portionsgröße muss ich mich noch gewöhnen, die könnte größer sein. Oder ich muss kleinere Tassen nehmen.Aber alles in allem bin ich sehr zufrieden mit der Maschine.

    Kai

  19. Friedl

    Ich habe diese Maschine eigentlich als Ersatz gekauft, falls meine andere Senseo Kaffeemaschine (andere Typ) defekt ist oder gereinigt werden muß. Ich muss aber sagen, bei mir ist dieser Maschine ist mir aufgefallen, das der Kaffee ☕, eindeutig besser schmeckt. Weiß aber nicht warum! Intensiver und kräftiger. Ansonsten ist die Maschine selbsterklärend. Die Verarbeitung ist super. Sie lässt sich auch einfach reinigen. Kauf nicht bereut! 😃 👍🏻

    Friedl

  20. Christt

    Nachdem unsere Viva Café den Geist aufgegeben hatte musste eine neue Senseo her.Die Maschine ist leicht zu reinigen. Alle Teile dürfen in die Spülmaschine, auch der Wassertank. Der Entkalkungsvorgang ist immer mit etwas Plantscherei verbunden, was man mit einem größeren Wassertank lösen könnte… Aber naja, nobody is perfect.Wir haben unser Maschinchen jetzt seit einigen Wochen in Betrieb und sind sehr zufrieden.Mein einziger Meckerpunkt: Latte Macchiato Gläser passen nicht richtig drunter, auch wenn man den Abtropfeinsatz rausnimmt.

    Christt

  21. Carolinaa

    Was wäre ich ohne meine Senseo Kaffeepad Maschine !? Früh morgens, schlurfe ich die Treppe runter, schleiche verschlafen in die Küche und drücke auf das Knöpfen (ich bereite immer abends schon alles vor) der Senseo und gehe dann ins Bad. Wenn ich wiederkomme wartet eine Tasse dampfenden Kaffees auf mich. Mein Alltagsretter! Zum Start in den Tag brauche ich eine Tasse Kaffee, sonst funktioniere ich nicht richtig. Die Senseo macht optisch ordentlich was her. Es gibt sie in soooo vielen Farben, da ist für jeden was dabei. Ich habe mich für die in Mint entschieden, da es meine Lieblingsfarbe ist und sie so wunderbar in meine Küche passt. Die Maschine ist einfach zu bedienen und auch leicht zu reinigen. Ich habe mir angewöhnt einmal in der Woche einen reinigungsdurchlauf zu machen, weil wir sehr Kalkhaltiges Wasser haben. Die Senseo läuft natürlich mit allen Handelsüblichen Pads. Meine Favoriten sind aber tatsächlich die Milden Pads von Senseo. Man kann an der Maschine 1 oder 2 und kleine und große Tassen auswählen.. Ich habe eine große Tasse und wähle immer die 2 große Tassen Variante aus.

    Carolinaa

  22. DagmarS

    Für mich, die nur morgens 2 Tassen Kaffee trinkt, ist die Kaffeemaschine völlig ausreichend.Die zwei Varianten, die (unveränderliche, automatische) Wassermenge für die Auswahl eines stärkeren oder milderen Kaffeegenusses einstellen zu können, ist für mich schon fast Luxus, da meine vorige Kaffeemaschine, der Vorgänger der “ersten Stunde” aus 2001, diese Funktion noch nicht hatte.Für die Zubereitung einer oder zwei Tassen Kaffee (gleichzeitig) drückt man den jeweiligen Knopf, wobei die Maschine nach dem Aufheizen des Wassers (Drückknopf blinkt) automatisch das Wasser durch den Kaffeepad presst. Das war am Anfang noch etwas gewöhnungsbedürftig. Sie ist sicher auch nicht gerade die Leiseste auf dem Markt.Nach der Zubereitung schaltet sie sich selbstständig wieder aus, um Strom zu sparen. Für die nächsten ein (oder zwei) weiteren Tasse(n) Kaffee muss man den Prozess wiederholen. Was mich überhaupt nicht stört.Für Gelegenheits-Kaffeetrinker völlig ausreichend und empfehlenswert.

    DagmarS

  23. Paulsen

    Tolle Maschine. Schnell Einsatz bereit und leicht zu reinigen. Der Wassertank läst sich einfach und schnell befüllen. Genau wie ich sie mir vorgestellt habe. Und der Kaffee gelingt auch super mit Kaffeepads vom Discounter.

    Paulsen

  24. Arbuckle

    Man muß nicht mehr Einschalten, das Aufheizen abwarten und dann NOCHMAL drücken – Tasse drunter, drücken, und wenn fertig gebrüht, entnehmen. Selbst das Ausschalten entfällt. Die Standplatte ist nicht mehr so fummelig einzusetzen. Padhalter und Wasserbehälter sind weiterhin identisch zum Vormodell 6554. Die Wassermenge ist für meine große Tasse auf Anhieb richtig, keine Sherlock-Holmes-Soielechen mehr um den Trick zur Anpassung der Wassermenge im Internet zu finden.Im Gegensatz zum Vorgänger bleibe ich bei dieser Maschine NICHT mit der Tasse am Kaffeeeinlauf hängen, vorher mußte ich die Tasse zum Entnehmen und Unterstellen leicht schrägstellen, jetzt NICHT mehr.Nach wie vor mein Rat: Wer nicht irgendwann das Problem mit dem Vakuum im Deckel haben will, der bohrt besser das Sieb im Padhalter zu einem kleinen Loch auf – das Sieb ist ohnehin sinnfrei, es sei denn es dient dazu neue Padhalter zu verkaufen.

    Arbuckle

  25. g_ap

    Das ist die zweite, der Vorgänger wollte plötzlich nicht mehr trotz regelmässiger Reinigung nach Anleitung. Er hatte ungefähr drei Jahre klaglos funktioniert. Kein Vergleich mit dem Gezicke eines teuren Hyper-Duper-Super- Kaffeeautomaten.Neu ist, dass der Kaffee zu laufen beginnt sobald das Wasser heiss ist. Da ist es gut, wenn eine genügend grosse Tasse drunter steht. Erspart das Nachsehen ob das Wasser schon heiss ist und ein zweites Mal Knopf drücken.

    g_ap

Farbe

Matt Schwarz mit Akzenten aus Metall, Mint, Rosa, Schwarz, Weiss

Stil

Mit Pads, Ohne Pads

Marke

‎Philips Domestic Appliances

Produktabmessungen

‎32 x 21 x 33 cm; 2 Kilogramm

Fassungsvermögen

‎0.7 Liter

Material

‎Kunststoff

Artikelgewicht

‎2 kg

Informationen zu unseren Lieferzeiten

Bestellungen innerhalb der Schweiz und Liechtenstein werden in der Regel in 1-6 Werktage geliefert.

Viele unserer Produkte sind sofort lieferbar. Der Versand der Ware erfolgt ab Lager, mit einer Bearbeitungszeit von ca. 1-6 Werktage. Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung «per Vorkasse», am Tag nach Erteilung der Überweisung. Bei allen anderen Zahlungsarten erhalten wir unmittelbar nach der Bestellung eine Zahlungsbestätigung. Fällt der erste oder letzte Tag der Lieferfrist auf einen Samstag, Sonntag oder einen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

Sofern Ihre Bestellung nicht umgehend bearbeitet werden kann, erhalten Sie von uns eine gesonderte E-Mail über Ihren Lieferstatus. Enthält Ihre Bestellung mehrere Artikel, für die unterschiedliche Lieferzeiten gelten, versenden wir die Ware in einer gemeinsamen Sendung, sofern wir mit Ihnen nichts anderes vereinbart haben.

Einige Produkte oder Sonderartikel/Sonderanfertigungen müssen wir direkt beim Hersteller bestellen. Die Lieferzeit ist abhängig vom jeweiligen Hersteller und dessen Produktionsbedingungen. Nachdem wir einen voraussichtlichen Liefertermin erhalten haben, teilen wir Ihnen diesen umgehend per E-Mail mit.

Über den Verlauf Ihrer Bestellung werden Sie jeweils per E-Mail Benachrichtigt.

Wir bieten Ihnen eine Gratislieferung per PostPac Priority ab CHF 50.- Bestellwert.

  • Versicherter Versand
  • Sendungsverfolgung

Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail, wir geben Ihnen gerne Auskunft über die anzunehmende Lieferzeit: kontakt@bestseller-shop.ch

Das könnte dir auch gefallen …

0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer.Zurück zum Shop