-16%

Yoffee Original Nose Wax Kit – Nose Hair Removal Set – Männer und Frauen – Nasenhaarentferner – Bio Bienenwachs – Nasenwachs Set mit 10 recyclebaren Applikatoren – Parabenfrei – 60g – Made in Spain

Artikelnummer: BS1002382
(23 Kundenrezensionen)

  • 🍃 Die #1 der Nasenwachs Sets – Das Entfernen der Nasenhaare mit unserem Original Bestseller Yoffee Nose Wax führt zu länger anhaltende haarfreie Nasenlöcher und die nachwachsenden Haare sind feiner, die Haardichte wird nach jeder Anwendung verringert. Die Wärme macht den Prozess sehr angenehm, die Hautporen werden erweitert, wodurch die Haare weniger Widerstand leisten
  • 🍃 Sicher – Schnell – Einfach – Mit unseren wieder verwendbaren Applikatoren mit Anti-Auslauftechnologie, die Sie bequem von zu Hause aus verwenden können.
  • 🍃 Mehr Hygiene – Die optimale Qualität von unserem Bio Bienenwachs ermöglicht es, das Haar weniger schmerzhaft zu beseitigen und Infektionen durch beschädigte oder gereizte Poren zu vermeiden
  • 🍃 Made in Spain – Unter höchsten Qualitätsstandard in Spanien hergestellt – Nicht an Tieren getestet – Frei von Paraben und Phthalate
  • 🍃 Für die meisten Mikrowellen geeignet – aber NICHT FÜR ALLE – Bitte die Anweisungen folgen. Falls Sie ein Problem feststellen, unterbrechen Sie sofort den Vorgang! Das Wachs ist auch Wasserbad erwärmbar

CHF38.20 CHF45.70

Yoffee

Yoffee Original Nose Wax Kit – Nose Hair Removal Set – Männer und Frauen – Nasenhaarentferner – Bio Bienenwachs – Nasenwachs Set mit 10 recyclebaren Applikatoren – Parabenfrei – 60g – Made in Spain

Yoffee Nose Wax Kit

Yoffee Nose Wax Kit

Das Originale Yoffee Nose Wax Kit – Nasenhaarentfernungs Wachs-Set – Made in Spain

Hochwertiges Bio-Enthaarungswachs mit natürlicher Bienenwachs Formel – Sicher – Schnell und Schmerzlos – 50 gr Bio-Bienenwachs – mit 10 wiederverwendbaren Applikator Stäbchen

Sicher & Direkt – Greift nur auf das Haar am Nasenloch Rand zu, ohne die feinen, haarähnlichen Zilien zu beschädigen, die die empfindlichen Membranen der Nase auskleiden.

Schnell, Schmerzlos & Effektiv– Machen Sie es selbst, zu Hause mit leicht verständlichen Anweisungen.

Schmerzfreie Haarentfernung – Werfen Sie diese lästigen Pinzetten und Trimmer für unseren 50 g Topf mit mikrowellenfähige natürlichem Bienenwachs weg – Auch für Ohrhaare geeignet.

 

  • Für Männer und Frauen
  • Paraben und Phthalate frei
  • Vegan – Nicht an Tieren getestet
  • HINWEIS – Für die meisten Mikrowellen geeignet, ABER NICHT FÜR ALLE. Bitte lesen Sie die Anweisungen und wenn Sie ein Problem feststellen, unterbrechen Sie den Vorgang und erwärmen Sie es mit Wasser

yoffee logo

YOFFEE

Seit der Gründung von Yoffee vor 10 Jahren, haben wir nie den Fokus auf unser Ziel verloren um

unseren Kunden natürliche und effektive Heilmittel anzubieten.

Unser pharmazeutischer Ansatz und unsere ständige Innovation ermöglichen es uns, immer wirksamere und leistungsfähigere Hautpflegeprodukte zu entwickeln.

Für einen gesunden Körper und eine gesunde Haut.

Vertrauen Sie Yoffee.

  • Made in Spain

Yoffee Clear Nail Care

Yoffee Care Skin Natural Vegan Remedies

 

GEBRAUCHSANWEISUNG

  1. Das Wachsglas mehrere Minuten lang erhitzen.
  2. Tauchen Sie das Ende des Yoffee Nose Wax Applikator in das Wachs.
  3. Dehnen Sie die Nasenhaut mit der Gesichtsgeste. Führen Sie den Applikator durch das Nasenloch, bis das Wachs das Nasenloch berührt.
  4. Bewegen oder verdrehen Sie die Stange nicht. Warten Sie 90 Sekunden, bis sich das Wachs abgekühlt hat. Lassen Sie nicht mehr als zwei Minuten verstreichen.
  5. Halten Sie den Applikator fest und entfernen Sie ihn mit einer schnellen Abwärtsbewegung.
  6. Wiederholen Sie den Vorgang im anderen Nasenloch.

Yoffee Care Skin Natural Vegan Remedies

 

LEBENSSTIL

Beseitigt unerwünschte Nasenhaare an schwer zugänglichen Stellen. Mit diesem Nose Wax Kit und Anti Spill Applikatoren ist die Lösung sehr schnell und komfortabel. Dieses präzise und schnelle Design ermöglicht es, die Haare praktisch schmerzfrei zu entfernen. Es zieht das Haar aus der Wurzel heraus, ohne die Pore übermässig offen zu lassen, so dass es bis zu vier Wochen dauert, bis sie neu herauskommen.

Yoffee Nose Wax Kit - Nose Wax Hair Removal Set

 

    INHALTSSTOFFE

  • Glyceryl rosinate
  • Glycol rosinate
  • Microcrystalline wax
  • Paraffin, (Beeswax)
  • Cl. 77891
  • Paraffinum liquidum
  • Peg-8 dioleate
  • Aloe barbadensis (Aloe Vera)
  • Parfum.

yoffee

Artikelnummer: BS1002382 Kategorien: ,

Basierend auf 23 Bewertungen

4.5 overall
15
5
2
1
0

Bewertung hinzufügen

  1. Andreas

    Ich muss ja sagen ich bekämpfte meine Nasenhaare immer mit einem Nasenhaartrimmer.
    Aber jetzt wollte ich etwas anderes ausprobieren und bin auf dieses Produkt gestossen.
    Funktioniert super. Musste nur zweimal die Nasenhaare entfernen weil ich eohl soviel hatte. Beim zweiten mal wie auch beim ersten mal waren sehr viele Haare drauf.
    Kann ich nur weiter empfehlen.
    An alle die der der Becher geschmolzen ist, nicht die volle Watt bei der Mikrowelle einstellen und öfters umrühren. Dann schmilzt nichts.

    Andreas

  2. Christian L.

    Hello,
    Also ich hatte echt extrem Respekt das Produkt auszuprobieren. Jeder weiß ja wie es sich anfühlt 1 Nasenhaar zu zupfen…. es tut weh die Augen Tränen es ist die Hölle! Trotzdem habe ich mich getraut es auszuprobieren zu erst natürlich an Freunden nachdem die Herren gesagt haben das es nicht weh tut habe ich es selbst getestet. Das Produkt ist der Hammer es hat mir nicht weh getan nach der Behandlung war meine Nase lediglich etwas “warm”. Ich bin sehr zufrieden!!!!

    Christian L.

  3. Sommer

    Es klingt vielleicht bescheuert, aber Nasenhaare waxen macht echt Spaß.
    Ich habe sehr dunkle Nasenhaare und einige lucken manchmal am oberen Nasenwinkel heraus bzw. kitzeln unangenehm. Es braucht etwas Übung das Stäbchen mit dem Wachs in die richtige Position zu bringen, aber wenn man es richtig positioniert, bekommt man eine Menge Haare mit einem Ratsch entfernt. Und es tut wirklich nicht weh, das Gefühl ist eher angenehm und befreiend.
    Nasenhaare entfernen ist natürlich kein Muss, und man sollte auf keinen Fall zu weit oben im Nasenloch waxen, aber für Enthaarungs-Enthusiasten bringt es Spaß und es entfernt die Haare die es entfernen soll.

    Sommer

  4. Kalle

    Anfangs war ich skeptisch, das Wax hat mich aber positiv überzeugt.

    Das erwärmen in der Mikrowelle hat bei mir nicht ganz so gut geklappt. Liegt aber eher an meiner Mikrowelle.
    Im Wasserbad war das wax in 5 Minuten auf Temperatur.
    Wax auf den Stick und ab damit in die Nase. 3 Minuten warten und kräftig raus damit. Habe mit einem starken Schmerz gerechnet, aber der blieb aus.
    Fazit: Glatze in der Nase und das ohne Schmerz !

    Kalle

  5. Nicolai

    Ich weiß nicht so ganz warum andere Nutzer so Probleme beim Erhitzen des Wachses hatten, bei mir ging das problemlos in der Mikrowelle. Man sollte die Anweisung lesen und das Wachs wirklich mindestens und maximal 90 Sekunden in der Nase lassen und dann das Stäbchen zügig herausziehen, dann hat man die besten Erfolge.
    Etwas erstaunt war ich, dass es tatsächlich schmerzfrei war – natürlich hat man kurz ein unangenehmes Gefühl, aber Schmerzen sind es keine (bin an der Nase wirklich sehr empfindlich).
    Klare kaufempfehlung!

    Nicolai

  6. DiTax61

    das Produkt finde ich prinzipiell gut, es riecht gut und macht das was es verspricht. Nur das Wachs wird sehr schnell hart das man es maximal zwei mal verwenden kann ohne wieder aufzuwärmen. die mitgelieferten Griffe kann man auch wieder verwenden, einfach auskühlen lassen und schon geht das wacht ganz einfach ab

    DiTax61

  7. Ina

    Preis – Leistung stimmt hier leider nicht so ganz. Da die Stäbchen seltsam geformt sind, bekommt man mit einmaligem Gebrauch pro Loch nicht annähernd an jeder Stelle die Haare weg. Um ein gutes annehmbares Ergebnis zu bekommen(und ich habe keinesfalls einen starken Haarwuch!) benötigte ich pro Loch 4 Stäbchen. Schlechter schnitt, wenn man bedenkt, dass nur 10 Stäbchen dabei sind.
    Zudem ist beschrieben, dass es keine Schmerzen verursacht. Jeder der sich wachst, dem sollte klar sein, dass wachsen immer schmerzt. Und in der Nase natürlich nochmal ne Spur schlimmer..
    Positiv : der Geruch ist super.

    Ina

  8. Hans S.

    Die Anleitung ist einfach nur schlecht: Laut Anleitung soll man das Wachs in der Mikrowelle bei einer Leistung von 1000 Mikrowatt (!) erwärmen. Mal ganz davon abgesehen dass man auch gleich 1 Milliwatt hätte schreiben können, ist das absurd. Gemeint ist vermutlich 1000 Watt. Aber nicht alle Mikrowellen schaffen 1 kW, geschweige natürlich 1 mW. Unsere kann 700 W, und es hat ca. 5 min gedauert, bis das Wachs endlich geschmolzen war. Außerdem hätte man auch ruhig alternative Wege beschreiben können, wie man das Wachs z.B. im heißen Wasserbad oder vll Backofen warm machst, was natürlich auch möglich ist. Die Prozedur lief allerdings ganz gut.

    Hans S.

  9. Berliner M.

    Viele Käufer haben hier bereits ihre Meinung zu dem Produkt geäußert, daher werde ich nur auf zwei Punkte eingehen:

    – Es tut nicht weh. Wirklich nicht! Es ist ein kurzes Ziehen in der Nase und dann ist es auch schon vorbei. Wirklich kein Vergleich mit dem einzelnen Ausreißen von Haaren aus der Nase.
    – Es dauert ewig bis das Wax weich ist. Laut der Anleitung soll man es 2 Minuten in der Mikrowelle erwärmen. In Wirklichkeit dauert es, wenn man nicht auf 1.200 Watt Vollgas geben will, gute 8-9 Minuten, bis das Wax die richtige Konsistenz hat.

    Berliner M.

  10. Katzeneee

    Geruch des Wachses sehr angenehm. Brauchte in der Mikrowelle jedoch deutlich länger als 2min (eher 6min) um gebrauchsfertig zu sein. Das Wachs hat such gut um die Stäbchen aufdrehen lassen. Dort wo das Wachs herangekommen ist waren alle Haare sauber raus. Keine Hautirritationen. Jedoch war es nicht möglich den gesamten Innenbereich zu erreichen. An der vorderen Oberseite ging es nicht heran. 10 Stäbchen reichen letztendlich ja nur 5x. Hab ja wie die meisten 2 Nasenlöcher. Einfach in der Mikrowelle auf ein zewa, dann kann man sie wiederverwenden. Vielleicht gehen auch Ohrenstäbchen alternativ

    Katzeneee

  11. Jonas

    Ich habe von diesem Produkt erstmals im Fernseh erfahren und da ich leider etwas sichtbare Nasenhaare habe wollte ich es mal ausprobieren.
    Die Menge an Wachs ist wirklich mehr als ausreichend. Man soll das Ganze bei 1000Watt für ca. 2 Minuten erhitzen, es werden auch wirklich 1000Watt benötigt, ich hatte es erst bei 600Watt für knapp 3 Minuten in der Mikrowelle und es war noch zu dickflüssig.
    Ich hatte vor der ersten Verwendung doch große Panik vor den Schmerzen. Die Anwendung ist aber sehr leicht durchzuführen und mit einem geschmeidigen Ruck kriegt man es recht schmerzfrei wieder aus der Nase 🙂
    Ich hatte anfangs etwas wenig Wachs auf das Stäbchen gemacht, weshalb ich die Anwendung in einem Nasenloch wiederholen musste. Hierfür habe ich das hart gewordene Wachs einfach von dem Stäbchen entfernt und es war komplett sauber und konnte somit wieder verwendet werden.
    Ich würde dieses Produkt gegen lästige Nasenhaare definitiv empfehlen, besser als jede Schere oder Nasenhaartrimmer!

    Jonas

  12. b131

    …aber wenn man den Gedanken zur Seite schiebt, dass die komplette Nase eben nicht mit am Stäbchen hängen bleiben kann beim ruckartigen Abreißen, dann ist die Anwendung halb so schlimm. Schmerzt schon, aber das Ergebnis ist es wert! Geruch sehr gut, ähnlich Bienenwachs.

    Achtung: Der Hersteller verlangt explizit eine Erwärmung in der Mikrowelle. Nur hat nicht jeder eine Mikrowelle, bzw. ist Fan von Mikrowellen. In einem kleinen Topf im heißen Wasserbad wird das Wachs allerdings auch schön geschmeidig, dauert aber ein Vielfaches der Zeit.

    Sind die mitgelieferten Stäbchen aufgebraucht, aber noch etwas Wachs übrig, kann man als Alternative auch ein “Bündel” aus 3-4 normalen Q-Tips nehmen, und damit das Wachs herausziehen. Geht genauso!

    b131

  13. Katrin

    Das Produkt hat mein Freund getestet ich bin da zu empfindlich.
    Habe es im TV gesehen und war neugierig.
    Anwendung einfach und sehr gut erläutert.
    Dass es nicht weh tut ist Unsinn, das kann kein Mensch glauben.
    Es werden Haare mit wurzel raus gerissen.
    Ich sage mal so. Es entfernt sehr viele Haare abet man muss es mit es gründlich ist pro Seite 2-3 mal machen um alles zu erwischen und unterschiedlich zu justieren sonst erwischt man die Haare nicht alle.
    Passt gut in die Nase wird schnell weich. Wärme ist ok und auszuhalten.
    Man kann die Stäbchen auch sauber machen und wieder verwenden. Muss man nicht neu kaufen.
    Ist etwas ecklig aber geht.
    Ich kann es empfehlen.
    Ich denke wir kaufen wieder. Ist aber sehr ergiebig und hält lange.

    Katrin

  14. Daniel Kay

    Vorweg: ich bin männlich, 30J und mich nerven Nasenhaare seit dem ich denken kann. Hab früher immer versucht die mit ner Nagelschere zu trimmen aber das ist gefährlich und klappt mehr schlecht als recht.Bin auf Wachs gekommen, weil ein Kumpel meinte sein Frisör / Barbier macht das immer bei ihm und das wäre super.Habe das also heute das erste mal ausprobiert. Da ich a) keine Mikrowelle habe und b) hier einige schlechte Bewertungen darüber gelesen habe, habe ich den kleinen Wachstigel in einen Kessel gestellt, diesen bis auf Wachshöhe (ca. 1cm) mit Wasser gefüllt und auf dem Herd erhitzt. Schön vorsichtig, gerade so unter dem Siedepunkt. Nach ca. 8 Minuten und zwei mal umrühren mit einem Zahnstocher war das Wachs schön cremig.Also rüber ins Bad, das erste Stäbchen genommen, vorsichtig mit einer leichten Drehbewegung in das Wachs eingetaucht und den Kopf wie beschrieben mit Wachs bedeckt. Dann die Nasenöffnung mit dem Finger etwas öffnen und langsam das Stäbchen bis zum Stopper / Anschlag rein. Das Wachs war „angenehm“ warm, jedoch nicht heiß.100 Sekunden gewartet, dann ruckartig raus!Was soll ich sagen: kurzer, aber absolut ertragbarer Schmerz!Erster Blick auf das Stäbchen: Super viele Haare dran! Voll gut!Hab das Ganze dann im gleichen Nasenloch noch mal wiederholt und bin dann auf‘s andere Nasenloch umgestiegen. Hat wirklich super funktioniert.Währen dieser 5 Minuten ist das Wachs im Tigel schön flüssig geblieben.Und jetzt noch ein Tipp: DIE STÄBCHEN LASSEN SICH SUPER WIEDERVERWENDEN!Einfach ein Blatt Toilettenpapier um den Wachskopf legen und mit den Fingern festhalten, dann das Stäbchen DREHEN. Mit einem Knack löst sich das harte Wachs vom Stäbchen und das Stäbchen ist wie neu. Easy Solution würde ich sagen.Bin gespannt wie lange das Wachs hält. So, das war’s bei mir. Viel Erfolg.

    Daniel Kay

  15. Denis

    ich war anfangs ja schon sehr skeptisch. habe mir sowas zum ersten mal bestellt. bisher hatte ich nasenhaarschneider oder Pinzette benutzt. Mit dem Wachs komm ich gut klar. Paar Minuten Mikrowelle und die Stäbe in die Nase. Beim ersten mal habe ich pro Nasenloch zwei Anwendungen gemacht. Einwandfrei und auch was die Schmerzen angeht im erträglichen Rahmen. Das Ergebnis überzeugt mich. Die Stäbchen kann man auch mehrfach verwenden. Das Wachs geht nach der Prozedur und wenn es erkaltet ist ganz einfach wieder ab.

    Denis

  16. Detmer Peters

    Nachdem ich den Urwald nicht mehr mit dem Trimmer in den Griff bekommen konnte, hab ich Mal dies Wachs-Set ausprobiert.Der Geruch ist angenehm neutral.Nachdem wachsen in einer anderen Region mich beinahe zum Fräulein befördert hat bin ich hier mit einiger Vorsicht vorgegangen, aber insgesamt tut es weniger weh als geahnt, dagegen ist einzelnd auszupfen die Hölle.Man muss es aber ein wenig länger ausfwärmen, die angegebene Zeit reicht nicht aus.Zwei oder drei Minuten länger war bei mir nötig.Hab’s jetzt seit einiger Zeit in Benutzung und bin begeistert.Und für die Gesundheitsfreaks unter euch, ich zupf damit nur die Haare die am unteren Ende meines zu zinkens rauswachsen und sonst gebürstet werden müssten.

    Detmer Peters

  17. Marco Jenkel

    Ich suchte eine Möglichkeit meine Nasen- und Ohrenhaare zu “bekämpfen”.War erst skeptisch wegen den andern Rezensionen, aber ich habe es dann doch versucht.Erwärmen:Mikrowelle habe ich erst gar nicht versucht nach den anderen Beiträgen. Kochendes wasser aus dem wasserkoche in eine Schale geschüttet und den Becher reingestellt. Nach etwas 6-7 Min kann man dann die Sticks eintauchen.Anwendung:Man muss sich dann beeilen die Sticks an die richtige Stelle zu drücken, da das Wachs schnell aushärtet.Es riecht sehr angenehm.Nach ca. 2 min ziehe ich die Sticks dann mit einem Ruck raus. Der Schmerz ist sehr minimal und die Ausbeute ist super. Manchmal muss ich nochmal eine 2. Runde einlegen aber das ist ja hinnehmbar.Überraschung:Das wachs lässt sich nach der Anwendung schnell und sauber vom Stäbchen pulen, somit verwende ich sie auch wieder. Somit ist man nicht begrenzt auf die Anzahl der Stäbchen und kann das ganze wachse verwenden.Hoffe konnte helfen

    Marco Jenkel

  18. Tina N.

    Wir haben keine Mikrowelle, deshalb mache ich das Wachs im Wasserbad flüssig, das dauert ein paar Minuten. Die mitgelieferten Applikatoren reichen nicht für die ganze Menge, man braucht ja für zwei Nasenlöcher nicht viel :)Man bekommt das harte Wachs aber von dem Stick wieder ab, sodass man diese dann nochmal verwenden kann. Ist auch nicht unhygienisch oder so, sonst würde ich das nicht machen.Die Haare sind hinterher so gut wie alle weg. Wenn man einen Oberlippenbart hat man muss aber beim Benutzen aufpassen, dass das nicht rausquillt, mein Mann hat letztes Mal ziemlich geflucht als er es wieder abfriemeln musste :)Das Produkt hält was es verspricht (außer “painless”, also schmerzfrei, aber das weiß man ja, wenn man Haare ausreißt…) und hält wirklich lange. Werde es wieder kaufen.

    Tina N.

  19. privater Käufer

    Nachdem ich mal ein Video von so einem Produkt gesehen habe, wollte ich es mal selbst testen. Die Anleitung ist recht simple. 2 min in die Mikro mit dem Wachs, dann das Stäbchen eintauchen und für max. 2 min in die Nase, dann mit einem kräftigen ruck das Stäbchen wieder herausziehen. Beim rausziehen schmerzt es schon etwas und auch 1-2 tage danach ist die Nase leicht gereizt, aber es ist alles entfernt und so schlimm war es danach nun auch nicht.Bin gespannt wie lange man “haarfrei” ist. Kann das Produkt empfehlen.

    privater Käufer

  20. Fiete

    Zugegeben, es erfordert etwas übung und ausprobieren, aber das wachs macht bei mir was es machen soll. Ich erhitze das Wachs in der mikrowelle, das funktioniert super. lieber kurze zeiten einstellen uns kontrolllieren, als zu lang. Wennd as wachs zu flüssig ist, funktioniert es nicht. Das Wachs muss weich sein, darf aber nicht fterfließen, dann ist es perfekt. Dann dreht man sich einen runden ball auf das stäbchen und rein in die nase. daruf achten, dass man das wachs gut an die stellen drückt, wo die haare sind. Wenn das Wachs zu flüssig ist, hat man zu wenig material auf dem stäbchen und man erwischt kaum haare! Wenn man den dreh raus hat entfernt es gut die haare.

    Fiete

  21. anonym

    War erst skeptisch von wegen schmerzfrei aber wurde etwas besseren belehrt. Habe keine Mikrowelle deshalb im wasserbad erhitzt. Es befinden sich drei Scheiben wachs in der Tasse. Man sollte immer nur eine zum erwärmen drin lassen geht schneller. Habe die Tasse in eine Schüssel mut kochendem Wasser gegeben und das Wasser nochmal ausgetauscht da es wohl mit Wasser etwas länger dauert den wachs zu erwärmen. Dann aber fängt er an zu schmelzen und man kann ein Stäbchen eintauchen und wie ein Honig löffel drehen .Dann recht zügig in die Nase bis zur größeren Scheibe und still halten. Etwa eine Minute . Dann kommt der Moment der Überwindung. Mit einem ruck raus und man siehe Haare und merkt tatsächlich ohne Schmerzen. Also ich bin begeistert. Mußte es zwar zweimal pro nasenloch machen einmal gerade rein einmal nach oben aber nicht alle haben so einen großen riechkolben.

    anonym

  22. Tina

    Also1. Mikrowelle funktioniert nicht!2. einfach Wasser im Wasserkocher heiß machen, großen Kaffeebecher füllen und den Pott da rein stellen für paar Minuten. Dann wird es schön honigartig und bleibt so.3. Sticks rein in das Zeug und dann ab in die Nase. War nicht heiß obwohl ich damit gerechnet hatte.4. timer auf 2 Minuten stellen und dann ruckartig ziehen!Resümee:Mein Mann fand es gut! Es hat ihm NICHT weh getan, was ich echt überraschend fand bei dem ganzen Busch den wie da raus gezogen haben.Pro Nasenloch haben wir 3 stäbchen verwendet.Dass sie Stäbchen zu wenige sind für den Topf…jein. Das ist Plastik, einmal benutzen find ich nicht so toll und für 1 mal benutzen reichen sie wirklich nicht. Aber mit einer Tüte drum und wieder in das heiße Wasser warten bis das wachs abgeschmolzen ist dann mit kokosöl nachsäubern und zack man kann die Dinger mehrfach verwenden. Wachs ist jedenfalls mehr als genug da! Sehr ergiebig damit. Es riecht Mega lecker nach Kaugummi. In der Nase war vielleicht noch 1 Faden Rest an Wachs den hab ich mit einem ohrpad und kokosöl entfernt. Also da es dem Herrn nicht weh getan hab und das Zeug einfach in einem Becher erhitzt werden kann, alles super sauber bleibt und schnell geht…. wenn der Pott leer ist kaufen wir den definitiv nach! Ohren haben wir nicht probiert. Müsste aber genau so funktionieren.Auf dem Bild seht ihr runde 3. vorher war das ganze Ding VOLL! hat was von Pickel ausdrücken ich hatte jedenfalls meinen Spaß dabei. Die Frauen wissen was ich meine 😀

    Tina

  23. NoName

    Bin mit Produkt vollkommen zufrieden. Bei richtiger Anwendung erzielt man auch dementsprechend gute Ergebnisse. Natürlich schmerzt es bei der Anwendung, doch kann das Produkt nichts dafür. Immerhin werden die Nasenhaare rausgerissen. Die mitgelieferten Stäbchen kann man unter warmem Wasser sauber machen und sie mehrmals verwenden. Bei 3 Minuten in der Mikrowelle ist es schon bereit für die Anwendung. Das Produkt habe ich mir Ende Juni 2017 gekauft und nun nach einigen Anwendungen ist noch geschätzt die Hälfte des Produktes übrig. Also es ist recht ergiebig.

    NoName

Item-Paket Dimensionen L x b x H

‎9.6 x 9.1 x 7.5 cm

Produktabmessungen

‎8.8 x 7.2 x 9.2 cm; 124 Gramm

Geruchsrichtung

‎Biologisch, Nicht an Tieren getestet, Natürliche Inhaltsstoffe

Hersteller

‎Simon & Tom

Marke

‎Yoffee

Artikelformat

‎Wachs

Hauttyp

‎Alle

Zielgruppe

‎Damen

Informationen zu unseren Lieferzeiten

Bestellungen innerhalb der Schweiz und Liechtenstein werden in der Regel in 1-6 Werktage geliefert.

Viele unserer Produkte sind sofort lieferbar. Der Versand der Ware erfolgt ab Lager, mit einer Bearbeitungszeit von ca. 1-6 Werktage. Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung «per Vorkasse», am Tag nach Erteilung der Überweisung. Bei allen anderen Zahlungsarten erhalten wir unmittelbar nach der Bestellung eine Zahlungsbestätigung. Fällt der erste oder letzte Tag der Lieferfrist auf einen Samstag, Sonntag oder einen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

Sofern Ihre Bestellung nicht umgehend bearbeitet werden kann, erhalten Sie von uns eine gesonderte E-Mail über Ihren Lieferstatus. Enthält Ihre Bestellung mehrere Artikel, für die unterschiedliche Lieferzeiten gelten, versenden wir die Ware in einer gemeinsamen Sendung, sofern wir mit Ihnen nichts anderes vereinbart haben.

Einige Produkte oder Sonderartikel/Sonderanfertigungen müssen wir direkt beim Hersteller bestellen. Die Lieferzeit ist abhängig vom jeweiligen Hersteller und dessen Produktionsbedingungen. Nachdem wir einen voraussichtlichen Liefertermin erhalten haben, teilen wir Ihnen diesen umgehend per E-Mail mit.

Über den Verlauf Ihrer Bestellung werden Sie jeweils per E-Mail Benachrichtigt.

Wir bieten Ihnen eine Gratislieferung per PostPac Priority ab CHF 50.- Bestellwert.

  • Versicherter Versand
  • Sendungsverfolgung

Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail, wir geben Ihnen gerne Auskunft über die anzunehmende Lieferzeit: kontakt@bestseller-shop.ch

0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer.Zurück zum Shop