-37%

Krups Waffeleisen FDK251, Doppelwaffeleisen , 2 Belgische Waffeln gleichzeitig, Antihaftbeschichtete Platten (Leichte Reinigung), Für rechteckige Waffeln, Sicher dank isoliertem Griff, 850W & Philips HR374100 Handmixer 450 Watt

Artikelnummer: BS1004394
(30 Kundenrezensionen)

From: CHF142.95 From: CHF89.95

From: CHF142.95 From: CHF89.95
84% der Käufer gaben an, zufrieden zu sein.

– Doppelwaffeisen mit zwei tiefen, antihaftversiegelten Platten zur Zubereitung von 2 grossen, belgischen Waffeln
– Speziell entwickelte tiefe Waffelplatten für dicke Waffeln, auf die noch mehr Belag passt – genau richtig für Schleckermäuler
– Betriebs- und Temperaturkontrollleuchte und Ein-/Aus-Schalter für leichte Verwendung und ideal gelungene Waffeln
– Einfaches Verstauen in vertikaler Position, auch dank Kabelstaufach, starke 850W Leistung für köstlich gebräunte Waffeln
– Antihaftversiegelte Waffelplatten von welchen sich die Waffeln einfach ablösen und die problemlos gereinigt werden können

Produkt 2: Handmixer mit Drahtquirlen und Knethaken aus hochwertigem Edelstahl
Produkt 2: Leistungsstarker 450-W-Motor sorgt für ein glattes, klumpenfreies Ergebnis
Produkt 2: Fünf Geschwindigkeitsstufen plus Turbo für maximale Kontrolle
Produkt 2: Kabelclip zum Vermeiden von Kabelsalat

Verfügbarkeit

25 vorrätig

CHF89.95CHF142.95

Kostenlose Priority Lieferung

Krups FDK251 Waffeleisen

Krups FDK251 Waffeleisen

Krups FDK251 Waffeleisen

Krups FDK251 Waffeleisen

Krups FDK251 Waffeleisen

Artikelnummer: BS1004394 Kategorien: , ,

Basierend auf 30 Bewertungen

4.2 overall
17
6
4
2
1

Bewertung hinzufügen

  1. Deborah

    Das Eisen an und für sich macht einen wertigen Eindruck und ist sehr stabil und schwer. Ich kann dieses Waffeleisen leider trotzdem nicht empfehlen. Die Waffeln werden ungleichmäßig braun. Wir haben mittlerweile schon viele Rezepte probiert, aber haben bei allen das gleiche Ergebnis gehabt. Unten Braun, oben noch Hell.
    Noch viel schlimmer ist die Backdauer. Die Waffeln mussten je nach Rezept bis zu 6 Minuten backen. Das mag für einen Singlehaushalt ok sein, aber für eine Familie mit hungrigen und ungeduldigen Kindern ist das nichts.

    Deborah

  2. M.Lady

    Ich gebe 2 Sterne, weil das Gerät einen soliden Eindruck macht und optisch auch gut aussieht. Bei der ersten Nutzung funktionierte das Gerät auch super und das Backergebnis war toll und lecker. Aber leider gab das Waffeleisen bereits bei der 2ten Nutzung den Geist auf bzw. es wurde nicht mehr heiß sondern nur noch lauwarm und dementsprechend wurden natürlich auch die Waffeln nichts, sondern blieben “klitschig” und weiß! Im Vergleich zum ersten Mal, bei dem das Eisen so heiß wurde, dass auch der Griff kaum noch anzufassen war, konnte der zweite Backversuch natürlich nicht überzeugen. Sehr schade! Aber Rückabwicklung ging durch bestseller-shop.ch problemlos. Danke dafür!

    M.Lady

  3. Monika

    1. Das Backergebnis lässt zu wünschen übrig. Ich drehe die Waffeln nochmal um, damit sie halbwegs gleichmäßig gebräunt sind.
    2. Bis 6 Waffeln geht es. Danach muss man unbedingt einen Topflappen benutzen, ansonsten sind Brandblasen vorprogrammiert.
    3. Die Reinigung ist, falls mal etwas Teig überläuft, besonders an der Bedienplatte (an/aus Knopf) friemelig – schmale Spalten, die man nur mit einem spitzen Gegenstand reinigen kann.

    Keine Kaufempfehlung – von einem Krupsgerät habe ich mehr erwartet

    Monika

  4. Tester

    Habe dieses Waffeleisen gekauft um mit meinen Kindern selber Waffeln zu machen. Die Waffeln waren eigentlich recht Ok, nur konnte ich die Kinder nicht an das Gerät lassen. 1. Der Griff wurde zu heiss zum anfassen. 2. Beim Heizprozess lief andauernd Wasser aus dem Gerät genau über die LED vorne. 3. Das Gerät ist recht wackelig. 3 Sterne da das Waffel Ergebnisse recht gut war.

    Tester

  5. Adlerauge

    Dieses Waffeleisen ist nicht ganz mein Fall. Es dauert ziemlich lange, bis es richtig heiß wird.
    Und auch die Art der belgischen Waffeln gefällt mir nicht so. Dadurch, dass man die Flächen nicht herausnehmen kann, lässt es sich natürlich nicht gut reinigen. Gelinde gesagt, ist das dann eine Fummelei.
    Ich verwende es daher hauptsächlich zum Aufbacken von Brötchenhälften und Brezeln.
    Noch einmal kaufen würde ich es nicht.

    Adlerauge

  6. Andreas

    Da habe ich mich mal wieder auf die vielen positiven Bewertungen verlassen und war danach verlassen. Geschmacklich waren die Waffeln gut, war ja auch mein eigenes Rezept. Aber die Dauer, bis die Waffeln mal fertig sind, ist nicht akzeptabel. Und während die Unterseite dann irgendwann mal fertig gebacken ist, ist die Oberseite noch nicht fertig. Parallel habe ich bei bestseller-shop.ch noch eins von Cloer (1445) gekauft und dazwischen liegen echt Welten. Während ich mit dem Cloereisen schon 2 Portionen. Waffeln fertig hatte, war mit dem Krupseisen nicht mal die erste Portion fertig. Kann den Mist leider nicht mehr zurückgeben.

    Andreas

  7. R.N

    Ich habe einen Sandwichmaker von Krups und war sehr aufgeregt über einen Waffelhersteller. Ich habe die Kritiken gelesen und die meisten von ihnen scheinen positiv zu sein. Der Waffeleisen kocht die Waffeln nur von einer Seite, wie einige Leute darauf hingewiesen haben. Ich wartete auf eine harte Kritik und überprüfte 10 verschiedene Belege. Es sind immer die gleichen Ergebnisse. Was wir jetzt machen, ist, sie von einer Seite zu kühlen und sie dann umzudrehen und dann sind sie zu 90% fertig. Ich glaube nicht daran, sich zu beschweren und gebrauchte Gegenstände zurückzuschicken. Bitte überprüfe andere Waffelhersteller, da ich nicht der Einzige bin, der sich von einer Seite über ungekochte Waffeln beschwert hat.

    R.N

  8. Pangora

    Alles in allem bin ich zufrieden mit dem Waffeleisen. Die Waffeln kleben nicht mehr an, lassen sich jedoch nicht immer leicht ablösen und verformen sich somit sehr leicht. Was ich ebenfalls bemängele ist die eingestellte, recht kurze Backzeit. Also heisst es öffnen und nachsehen, wie weit die Waffeln sind. Die mitgelieferten Rezepte sind allerdings gut. Die Reinigung ist sehr einfach.

    Pangora

  9. Jochen

    Ein gutes Waffeleisen für 2 Personen, Waffelnseiten bräunen unterschiedlich, sind dennoch knusprig. Das Manko ist, es dauert zwischen 5-6 Minuten bis die Doppel Waffel fertig ist, eine Katastrophe bei hungrigen Kindern, hier ist die Wattzahl zu niedrig und herausnehmbare Platten würden die Reinigung vereinfachen. Ich werde es verschenken an einen kleinen Haushalt und ein stärkeres Eisen kaufen

    Jochen

  10. Falco

    guter Kauf, die Waffeln werden gleichmäßig braun. Leider sind die Griffe nicht isoliert, nach dem dritten Durchlauf kann man die Griffe nur noch mit Topflappen anfassen. Das ist sehr lästig und unangenehm. Das Zuleitungskabel ist leider sehr kurz, die Steckdose sollte als in unmittelbarer Nähe sein. Ansonsten aber gutes Produkt zum angemessenen Preis.

    Falco

  11. Carsten

    Das Waffeleisen macht prima Waffeln. Habe es meiner Freundin auf Wunsch geschenkt und sie ist sehr glücklich damit. Von süß bis salzig schmecken die Waffeln prima.
    Ich sehe die Sache allerdings etwas differenzierter… die Kontaktflächen sind sehr schlecht zu reinigen und sind nicht herausnehmbar, wodurch meiner Meinung nach eine vernünftige Reinigung nicht möglich ist. Außerdem hat das Gerät beim Betrieb im Außenbereich den Dienst quittiert (vermutlich wegen der Kälte).

    Carsten

  12. Lori

    Lieferung kam schnell an. Gleich mal mit einem Rezept für Belgische Waffeln angefangen. Gerät heizt schnell hoch. 1,5 Esslöffel Teig, Deckel bis zum einrasten runter. Nach kurzer Zeit waren die ersten beiden fertig. Ein bisschen Teig ist an der Seite rausgedrücktund die Waffeln waren sehr dünn. Nächster Versuch. Deckel nur runter, aber nicht eingerastet. Waffeln gingen schön hoch, kein Teig rausgequollen. Aber: jetzt kommt vorne heißer Dampf raus und macht den Griff heiß. Trotzdem finde ich die Waffeln so schöner. Tolle Bräunung, schnell fertig. Fluffig. Wegen der Hitze am Griff 1 Punkt Abzug. Ansonsten voll zu empfehlen

    Lori

  13. Bestseller Kunde

    Das Eisen backt leckere Waffeln, die allerdings optisch nicht perfekt sind. Die Oberseite und äusseren Ränder sind deutlich heller als die Unterseite. Der Griff wird schon nach kurzer Zeit sehr heiss. Die Stromzuleitung ist mit knapp 82cm nutzbaren Kabel recht kurz. Trotzdem bekommt das Waffeleisen von mir 4 Sterne , da bei uns der Geschmack zählt. Die Waffeln sind aussen schön knusprig und innen noch fluffig, das Eisen heizt schnell auf, die Bedienung ist sehr einfach und es ist super leicht zu reinigen . Für den heissen Griff gibt’s Topflappen und für die kurze Schnurr ein Verlängerungskabel

    Bestseller Kunde

  14. Lukas

    Es ist ein Waffeleisen, kein U-Boot – trotzdem kann auch bei vermeintlich einfacher Technik einiges schlecht sein. Bei diesem Krups Waffeleisen ist aber alles gut.Die Verarbeitung wirkt solide und das schlichte Design spricht an. Nichts klappert und es steht sicher und rutschfest auf der Arbeitsplatte.Das Eisen heizt sich gleichmäßig auf (sieht man am Bräunungsbild der Waffel, ich habe es aber auch mit einem Infrarotthermometer gemessen). Für einen Waffel-Heißhunger könnte es schneller heiß werden, für die normale Anwendung aber völlig okay.Man kann es zwar einfetten, braucht es aber nicht. Die Waffel lässt sich gut herauslösen und der Reinigungsaufwand ist gering.Manche monieren, dass man keine Temperatur einstellen kann – ich frage mich wofür? Wenn ich eine andere Bräunung haben möchte variiere ich die Zeit.Fazit: Tut was es soll, wirkt solide, leichte Reinigung, leckere Waffeln

    Lukas

  15. Sandra

    Nach langer Suche habe ich mich für dieses Waffeleisen entschieden. Es sollte in jedem Fall die eckigen dicken “Belgischen Waffeln” backen und nicht so wahnsinnig teuer sein. Ich wurde bei diesem Produkt nicht enttäuscht. Es heizt schnell auf (die Temperatur lässt sich nicht verstellen, was mich beim Gebrauch bisher nicht störte) und backt den Waffelteig in wenigen Minuten gleichmäßig aus. Nichts bleibt an den Platten kleben. Also muss man nach der Verwendung das gute Stück nur auskühlen lassen und kurz feucht abwischen.Im beiliegenden Heft sind verschiedene Waffelteigrezepte aufgeführt. Ich habe mich für ein Rezept entschieden, welches vor der Verwendung über Nacht im Kühlschrank ruhen soll, davon eine sehr feste Konsistenz bekommt und im Waffeleisen dann quasi so dahin schmilzt und sich gut verteilt.

    Sandra

  16. Jule

    Ist nicht mein erste Waffeleisen. Den Vorgänger hab ich nicht mehr sauber bekommen. zu viele Ritzen in die der Teig fließen konnte. das ist hier definitiv nicht. Ich hatte jetzt ein relativ einfaches Teigrezept. der teig war relativ fest, hat sich aber dann gut über die Fläsche verteilt. Das Resultat wraen krass dicke Waffeln und in guter Form. Und es gin relativ fix. es blieb auch nix vom Teig irgendwo hängen und die Waffeln gingen ratzfatz aus der Form raus.Es gibt den AN/AUS schalter und die 2 Temperaturlichter. mehr nicht. Bei anderen Waffeleisen gab es noch einen Temperaturregler. den hab ich jetzt aber nicht vermisst. Und, was ich von anderen Geräten kenne, man heizt erstmal vor, damit die Gerüche verschwinden. Hier war das nicht gefordert. Gab auch keine Gerüche.Bin bis jetzt sehr zufrieden. Hab aber auch erst einmal getestet. Trotzdem hatte ich zum Mittagessen knusprig-dicke Waffeln.

    Jule

  17. David

    ich habe bevor ich den Waffelmaker gekauft habe, hier die Rezessionen gelesen und mich fast davon abgeschreckt. Ich verstehe echt die Leute, die mit einem Stern bewerten nicht, die lesen wahrscheinlich die Gebrauchsanleitung nicht. Also angekommen, Fertig Mischung gekauft, dazu Ei und Milch und Margarite gemischt und richtig gerührt, Vorheizen und dann gleichmäßig gießen und maximal 3,5 Minuten ggf, länger wenn man es gebräunt mag.Einfach perferkt! und ich kann das Gerät als Sandwichmaker benutzen und als Toaster ;)Gerne hole ich mir eins für meine Familie! Die freut sich^^

    David

  18. Nadja

    Nachdem wir jahrelang Waffeln backen und immer ein Herz waffelbackform hatten bin ich jetzt nach etlichen Guten Rezension auf das Krups Waffeleisen gestiegen. Im ersten Moment musste ich probieren da ich immer zuviel Teig am Anfang rein getan habe und es übergeqwillt ist. Aber nach der 3 oder 4 Waffe habe ich dann den Dreh raus gehabt und habe damit wunderschöne Belgische Waffeln gebacken. Die Waffeln sind schön knusprig und schmecken einfach herrlich. Ich würde das Waffeleisen auf jeden Fall wieder kaufen

    Nadja

  19. Kaede

    Ich habe mich aufgrund der vielen positiven Bewertungen für dieses Waffeleisen entschieden und muss sagen ich war nach dem es geliefert wurde erst sehr skeptisch.Die Lieferung war sehr pünktlich, das Eisen an sich gut verpackt. Es ist im Vergleich zu anderen Eisen sehr schwer und scheint von sehr guter Qualität zu sein.Skeptisch, weil ich mich gefragt habe wie ich das nach Benutzung jemals wieder richtig sauber bekommen soll… da man die Platten rausnehmen kann. Doch ich muss sagen durch die Beschichtung ist sehr leicht zu reinigen.Die Waffeln sind schnell und fertig, das Gerat hat eine super Wärmeleistung und geschmacklich sind die Waffeln wirklich sehr lecker und gut durchgebacken.Mein Sohn hat direkt 5 Stück verputzt und die Nachbarn haben sich auch über heiße Waffeln gefreut.Wirklich sehr zu empfehlen ..

    Kaede

  20. Macy

    Hallo zusammen,ich ärgere mich seit einiger Zeit mit blöden Waffeleisen rum und sah mich daher gezwungen, beim letzten Angebot zuzuschlagen :)Halte mich kurz: das Teil macht was es soll! Endlich… ich weiß nicht wie häufig ich schon welche hatte und es nie gut war…Die LEDs sind aussagekräftig genug was die Temperatur angeht.Nach meinen Messungen der Ober- und Unterseite, sowohl vorne als auch hinten, ist der Temperaturverlauf weitestgehend gleichmäßig, wenn man dem Eisen die Zeit lässt sich auf- und durchzuheizen.Ich gehe so vor:Das Eisen geschlossen aufheizen, nachdem die LED ein “go” gibt, lasse ich es nochmal 2-3 Minuten weiter aufheizen, das bringt nochmal einen Vorteil bei der Hitzverteilung (gemessen mit dem Infrarot Thermometer).Danach dann Teig einfüllen und – zumindest bei meinem einfachen Teig – mindestens 3 Minuten backen.

    Macy

  21. Petra 

    Ich besaß über viele Jahre ein Waffeleisen aus dem Discounter. Ganz zufrieden war ich allerdings damit nicht.Schließlich habe ich mich für das Waffeleisen der Marke Krups entschieden. Bereits der erste Eindruck war positiv. Es war ordentlich verpackt und weißt eine ordentliche Verarbeitung auf. Nichts an dem Waffeleisen wirkt irgendwie wackelig (das war schon einmal der erste Unterschied zu meinem früheren Waffeleisen).Das Waffeleisen verfügt über ein rotes und ein grünes Licht, die anzeigen, ob das Waffeleisen heiß genug und die Waffel fertig ist. Auch rastet der Deckel während des Backvorgangs ein, sodass ein schönes, gleichmäßiges Ergebnis erzielt werden kann (der zweite Unterschied). Bei meinem alten Waffeleisen war es auch irgendwie immer Glücksspiel, wie viel Teig wann daneben gegangen ist (auch wenn an der Hinterseite noch Teig fehlte). Dies ist mir hier nicht in diesem Maße aufgefallen. Evtl. ist der Waffelteig mal nicht bis ganz ins letzte Eck gekommen (weil zu wenig), aber eine Schweinerei von austretendem Teig gab es keine drei Mal.Auch entfällt die Heizstufenraterei. Ich habe weder wabbelige noch verkohlte Waffeln aus dem Krups Waffeleisen bekommen. Man wartet einfach, bis das zweite Licht leuchtet und dann passt die Waffel. Und zwar immer. Ideal gebräunt und die “Haut” leicht knusprig, innen schön weich. Mein Mann war skeptisch, da er eigentlich lieber die Herzchenwaffeln mochte, aber er ist jedes Mal aufs Neue begeistert, wie gut die Waffeln nun werden.Ich habe auch schon Baggers (hochdeutsch: Kartoffelpuffer) im Waffeleisen gemacht. So spart man sich ein Haufen Fett und -spritzer. Allerdings ist es ratsam, alle zwei Backvorgänge die Flächen mit etwas Öl zu Bepinseln, sonst kleben die Reibekuchen schon ein bisschen fest.Jederzeit wieder.

    Petra 

  22. Jens 

    Als meine Frau mal wieder Lust auf Belgische Waffeln hatte, haben wir uns gleich für ein neues Waffeleisen entschieden.Ich habe lange gesucht, Sie wollte ja eins mit Eckiger Form das leicht zu reinigen ist, und dazu noch die Waffeln komplett Bräunt.Da ich selbst ebenfalls Wert auf Qualität lege, habe ich mich auf die Suche nach einem Waffeleisen mit oben genannten Kriterien gemacht.Die Auswahl auf dem Markt ist riesig, und man möchte ja nicht gleich das erst beste Kaufen und dazu vielleicht noch enttäuscht zu werden.Ich habe dann schließlich dieses Waffeleisen entdeckt, mir die Bilder und Rezensionen dazu durch gelesen. Na ein bisschen Recherche im Internet, habe ich mich dazu entschlossen dieses Gerät zu kaufen und auch ausgiebig zu testen.Angekommen und ausgepackt… Top.Nach einer leichten Gfundreinigung für den Erstbetrieb lt. Anleitung haben wir unser Rezept für die Belgischen Waffeln geschnappt und los gebacken. Das Ergebnis ist ein Traum, nach kurzer Eingewohnungsphase hat man sehr schnell den Dreh heraus und es gelingen wunderschöne gebräunte Waffeln. Meine Frau ist glücklich und das ist für mich die beste Bewertung. Die Reinigung ist ebenfalls schnell erledigt. Für mich eine klare Kaufempfehlung. Top.

    Jens 

  23. Simone 

    War anfangs etwas skeptisch bzgl. der zum Teil auch negativen Bewertungen, ABER kann mit Glück sagen, dass ich dieses Waffeleisen liebe.Habe über eine Woche lang alle möglichen Waffeleisen hier auf bestseller-shop.ch durchstöbert und konnte mich zuerst nicht entscheiden, wollte ehrlich gesagt auch nicht über 100€ für ein Luxus Waffeleisen ausgeben, dass war es mir dann auch nicht wert.Deshalb habe ich mich für dieses (vom Preis her) Mittelklasse Waffeleisen entschieden, da ich bereits ein Gerät (Kaffeemaschine) von Krups habe und damit sehr zufrieden bin.- Lieferung kam wie von bestseller-shop.ch gewohnt überpünktlich, sogar einen Tag früher.- Gut verpackt, habe keine lockeren Schrauben, Beschädigungen oder Sonstiges feststellen können. Habs jetzt nicht mit ner Lupe angeschaut, aber es macht auf mich einen robusten und ordentlichen Eindruck. Gute Verarbeitung. Beim Einschalten hat nichts komisch gerochen. Sieht 1:1 wie auf den Fotos aus.- Es sind meine allerersten Waffeln in meinem Leben die ich selber gemacht habe (Foto), habe mir meinen Teig selber zusammen gestellt (wollte proteinreich und fettarm) und habe schon befürchtet, dass es deshalb vielleicht voll in die Hose geht (es ist nicht mal Butter in meinem Teig).Habe ein Ölspray für die Oberfläche benutzt (vor der ersten Anwendung – dann für die restlichen Waffeln nicht mehr) da es sich gut verteilt und durch die gerine Menge fettarm bleibt. 3 min “Backzeit”. Die Fotos sind die allererste Fuhr also quasi die Probewaffeln und sind sofort perfekt geworden ich konnte es selbst fast nicht glauben. Es ist absolut NICHTS kleben geblieben oder ausgelaufen – sorry aber kann da andere schlechte Rezensionen nicht nachvollziehen, war wohl der falsche Teig oder viel zu viel Menge reingekippt.Die Bräunung ist super – goldbraun und oben und unten total gleichmässig. Mega fluffig.- Zur Haltbarkeit kann ich noch nichts sagen, musste sofort eine Rezension schreiben, weil ich einfach so eine Freude damit habe.- Reinigung ist in Ordnung (da bei mir auch nichts kleben geblieben ist), einziges Manko, man kann die Platten nicht rausnehmen, das wusste ich aber auch vorher schon.Also von meiner Seite aus eine klare Kaufempfehlung.

    Simone 

  24. Tim

    Die Medien konnten nicht geladen werden.

     Ich muss ja zugeben, dass mich die Serie “Parks and Recreation” zu dem Kauf des Waffeleisens animiert hat. Eine der Hauptpersonen isst auch gerne die Belgischen Waffeln. Da musste ich mir auch eines zulegen. :)Jeder kennt ja die klassischen Waffeleisen von Oma in der normalen Form. Die warne mir immer zu dünn. Daher ist auch die Wahl auf das Waffeleisen von Krups gefallen mit dem man fantastische belgische Waffeln machen kann.Es heizt nach 3-4 Minuten auf uns ist dann einsatzbereit. Ich nutze auch kein Fett/Butte im Waffeleisen, weil das schon im Teig ist. Mit anhaften habe ich bei normalen Waffelteig keine Probleme. Wenn ich manchmal frische Blaubeeren in den Teig gebe, muss ich anschließend das Waffeleisen kurz reinigen. Aber das ist eine Sache von wenigen Sekunden wegen der guten Beschichtung.Auch die Optik und Haptik des Waffeleisens ist sehr gut. Es ist schwer und macht einen guten Eindruck.Kleiner Kritikpunkt ist, dass die Unterseite der Waffeln stets etwas krosser ist als die Oberseite. Ich denke dort sind die Heizelemente etwas stärker. Das ist jetzt aber nicht weiter schlimm finde ich.Fazit: Kaufempfehlung

    Tim

  25. Elke

    Ich habe das Waffeleisen jetzt bereits seit 1 Jahr mindestens alle 14 Tage mal im Eisatz.Jegliche Variation des Brüsseler Waffelrezeptes funktioniert einwandfrei- ob mit gemahlenen oder gehackten Nüssen, mit Möhrenraspeln, mit Hagelzucker, etc…Die Waffeln sind außen kross und innen fluffig. Ich buttere die Heizplatten NICHT (da in meinem Grundrezept genug davon enthalten ist) und die Waffeln lösen sich quasi wie von selbst.Mein Grundrezept:250g zerlassene Butter, 1 Päckchen Trockenhefe in 150ml warmer Milch aufgelöst, 2 Vanillezucker, 250g Zucker, 4 Eier, 500g Weizenmehl. Alles mit dem Mixer verrühren und nach 15 Min losbacken.Pro Backvorgang braucht das Eisen für besagten Teig ca. 3 Minuten.

    Elke

  26. Geanni

    Ich bin total zufrieden. Endlich gelingen mir perfekte Waffeln. Verschiedene Rezepte Ausprobiert und das Ergebnis immer Top.Bin überrascht bei dem Preis!Die Backdauer 2-4 Minuten, je nach Rezept und Vorliebe…knusprig bis fluffig.(Bei unserem anderem Waffeleisen, werden die Waffeln gefühlte 10 Minuten “getrocknet” bis sie endlich durch sind. Das Eisen war nur 10€ günstiger und landet nun auf dem Müll)Ich hätte mir noch eine eingebaute Zeitschaltuhr gewünscht. Dann wäre das Waffeleisen perfekt.

    Geanni

  27. WW47

    Nachdem ich vor kurzem in einem Café frische Waffeln roch, überlegte ich mir, mal selber welche zu backen. Als ich dann am nächsten Tag, dieses Krups-Waffeleisen mit Angebotspreis sah, und Krups meine bevorzugte Wahl bei Küchenmaschinen ist, habe ich kurz entschlossen zugegriffen. Ich habe den Kauf nicht bereut.Das Gerät ist simpel in der Bedienung. Die Waffeln wurden schnell fertig und sind gleichmäßig gebacken. Einzig bei längerem Backen kann es sein, dass der Entriegelungsgriff sehr heiß wird.Im Schrank nimmt das Waffeleisen relativ wenig Platz ein, da es aufrecht abgestellt werden kann.Ich bin sehr zufrieden und vergebe 5 Sterne.

    WW47

  28. Anne

    Die Medien konnten nicht geladen werden.

     Ich habe ein Rezept aus der Bedienungsanleitung genommen. Weiche Belgische Waffeln, die von außen knusprig werden und innen weich bleiben. Ich kann sagen, die Waffeln werden super und schmecken so lecker! Die Waffeln brauchen ca. 4 Minuten, finde ich persönlich völlig in Ordnung. Für die, die das zu lange finden: das liegt daran, dass sie als belgische Waffeln natürlich etwas dicker sind. Das einzige Manko: die Waffeln werden von unten etwas schneller braun, als von der Oberseite. Aber das macht uns nichts. Solange nichts verbrennt, ist alles in Ordnung.

    Anne

  29. GameBoy 

    Die Medien konnten nicht geladen werden.

     Ich hatte bock mal leckere Waffeln zu machen. Schnell bei bestseller-shop.ch geguckt, das von Krups fiel mir direkt ins Auge – wir haben schon einen Sandwichtoaster der fast genauso aussieht. Also bestellt, schnell ein Rezept für Belgische Waffeln gegoogelt, und was soll ich sagen – ich hatte lange keine so leckeren Waffeln mehr. Und weil der Teig viel zu viel war haben sich auch die Nachbarn gefreut 🙂

    GameBoy 

  30. K.P

    Wir hatten erst wirklich Zweifel das Waffeleisen zu kaufen, weil es hier manche Bewertungen gibt, wo der Griff sehr heiß wird.Aber es ist wirklich ein gutes Gerät.Und ich weis nicht warum es hier manche schlecht bewerten.Der Griff wird im langem Betrieb höchstens etwas warm, aber auf keinen Fall heiß !!!Unsere Kinder lieben Belgische Waffeln.Ich kann diesen Waffeleisen mit ruhigem Gewissen empfehlen.

    K.P

Marke

‎Krups

Farbe

‎Schwarz

Produktabmessungen

‎31.6 x 15.5 x 29.5 cm; 3.07 Kilogramm

Material

‎Gusseisen, Kunststoff

Automatische Abschaltung

‎Nein

Stil:

Single, Bundle mit Handmixer

Informationen zu unseren Lieferzeiten

Bestellungen innerhalb der Schweiz und Liechtenstein werden in der Regel in 1-6 Werktage geliefert.

Viele unserer Produkte sind sofort lieferbar. Der Versand der Ware erfolgt ab Lager, mit einer Bearbeitungszeit von ca. 1-6 Werktage. Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung «per Vorkasse», am Tag nach Erteilung der Überweisung. Bei allen anderen Zahlungsarten erhalten wir unmittelbar nach der Bestellung eine Zahlungsbestätigung. Fällt der erste oder letzte Tag der Lieferfrist auf einen Samstag, Sonntag oder einen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

Sofern Ihre Bestellung nicht umgehend bearbeitet werden kann, erhalten Sie von uns eine gesonderte E-Mail über Ihren Lieferstatus. Enthält Ihre Bestellung mehrere Artikel, für die unterschiedliche Lieferzeiten gelten, versenden wir die Ware in einer gemeinsamen Sendung, sofern wir mit Ihnen nichts anderes vereinbart haben.

Einige Produkte oder Sonderartikel/Sonderanfertigungen müssen wir direkt beim Hersteller bestellen. Die Lieferzeit ist abhängig vom jeweiligen Hersteller und dessen Produktionsbedingungen. Nachdem wir einen voraussichtlichen Liefertermin erhalten haben, teilen wir Ihnen diesen umgehend per E-Mail mit.

Über den Verlauf Ihrer Bestellung werden Sie jeweils per E-Mail Benachrichtigt.

Wir bieten Ihnen eine Gratislieferung per PostPac Priority ab CHF 50.- Bestellwert.

  • Versicherter Versand
  • Sendungsverfolgung

Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail, wir geben Ihnen gerne Auskunft über die anzunehmende Lieferzeit: kontakt@bestseller-shop.ch

Das könnte dir auch gefallen …

0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer.Zurück zum Shop