Tefal OptiGrill+ GC712D | intelligenter Kontaktgrill | 6 Grillprogramme | passt Temperatur + Grillzyklus ans Grillgut an | antihaftbeschichtete Platten

Artikelnummer: BS1003045
(22 Kundenrezensionen)

From: CHF142.85

From: CHF142.85
95.45% der Käufer gaben mehr als 4 Sterne an.
  • Ideale Grillergebnisse von blutig bis durchgebraten
  • 6 Grillprogramme (Burger, Geflügel, Sandwiches, Würstchen, Steaks und Fisch), um die Temperatur automatisch je nach Lebensmittel zu regulieren und es perfekt auf den Punkt zu braten
  • Mit einem manuellen Modus mit 4 Temperatureinstellungen, ideal fürs Grillen von Gemüse und Obst
  • Messung der Dicke, um den Garvorgang je nach Dicke und Menge zu regulieren
  • ca. 600 cm² Oberfläche des Kochfelds (Nutzvolumen für 2 bis 4 Personen) antihaftversiegelte Aluguss-Platten
  • Grosser Saftauffangbehälter und Grillplatten mit 7°-Neigung, damit die Grillsäfte ablaufen können
Verfügbarkeit

Ausverkauft

CHF142.85

Kostenlose Priority Lieferung

Basierend auf 22 Bewertungen

4.7 overall
16
5
1
0
0

Bewertung hinzufügen

  1. kunde_2021

    Da wird auch der Lachs nicht trocken, Hähnchen durch aber nicht trocken, medium ist medium beim Rindersteak. Auch im manuellen Modus top…. Auberginen in Streifen 4 -5 Minuten, Schweinefilet auf den Punkt .
    Hab auch schon SousVide gegartes im M Modus die nötigen Röstaromen verpasst.
    Das Gerät ist ausserdem leicht zu reinigen , Heizplatten Spülmaschinentauglich…..

    kunde_2021

  2. Michael W.

    Bisher wurde dieses Gerät erst 2x benutzt. Mein Fazit ist, bisher funktioniert alles super. Es wurden 2 Rindersteaks gegart und alle Anzeigen waren sehr zuverläßlich. Die Steaks waren durchgegart und sehr lecker. Die Reinigung ist auch kein Problem. Die 2 Platten können mühelos entfernt werden und Dank der Antihaftbeschichtung sind Anbackungen mühelos zu entfernen.

    Michael W.

  3. Doris L.

    Ich habe mir dieses Gerät nach langer Überlegung gekauft und ich bereue keine Minute! Meine Überzeugung war, dass man die Grillplatten und den Fettauffang in der Spülmaschine reinigen kann. Für Fleisch, Fisch, Burger, usw. verwende ich keine Pfanne mehr – wird alles im Optigrill gemacht. Man muss nicht aufpassen wann das Öl in der Pfanne die richtige Temperatur erreicht hat und der Herd wird auch nicht mehr vollgespritzt.
    Endlich kann ich die perfekten Steaks zubereiten (war vorher eine Katastrophe für mich). Je nach Fleisch kann es sein, dass der Garpunkt nicht ganz perfekt ist. Selbst wenn mehrere “Durchgänge” hintereinander durchführt funktioniert alles einwandfrei. Mittlerweile habe ich das Gerät an 4 weitere Familien empfohlen und diese sind ebenso begeistert wie ich.

    Doris L.

  4. Wolfarte

    Nach der bisher nur kurzen Zeit zum Kennenlernen dieses Grills bin ich absolut begeistert. Die Bestellung mit der “Snacking und Baking” Pfanne war die richtige Entscheidung. Von Sandwiches, Steaks und probehalber Fisch im Grill mit guten bis exzellenten Ergebnissen, bis hin zu immer misslungenen Würstchen (egal ob frische Bratwürste oder z.B. Krakauer) – allesamt immer geplatzt und dadurch trocken. Die “Snacking und Baking” Pfanne ist eine Bereicherung zum schnellen Backen oder Schmoren. Pflaumenkuchen, Rindsrouladen mit viel Bratensauce oder schnelles Aufbacken von Brötchen – immer einfach zu handeln und schnell wieder gesäubert. Wer am kreativen Kochen Spaß hat und keinen Kohle- oder Gasgrill nutzen kann, hat mit diesem Gerät sicher viel Freude – auch für die Bekochten.

    Wolfarte

  5. Bestseller-Shop.CH Kunde

    Für mich als Single das Top gerärt. ich hab seit halben Jahr kaum noch ein anderes Küchengerät benötigt.
    Steak’s werden immer Perfeckt und gegrillte Sandwiches werden ein traum. Habe mich von meiner Frau getrennt weil der Optigrill mir mehr bietet 😉

    Bestseller-Shop.CH Kunde

  6. Dani

    Nachdem wir ein altes Teil zur Probe hatten (es war von Bosch), war wir vom “Grillen und Rösten” echt angetan. Doch das alte teil war schwer und umständlich und nur bedingt zu reinigen. Ich konnte nichts einsellen, außer den “An- und Aus-Knopf”.
    Dann kam ich auf TEFAL OptiGrill und der Zusatzfunktion “Backen”. Zugegeben, ich habe noch nichts gebacken, aber allerhand gegrillt und geröstet! 😉
    Ich kann nun mehreres gleichzeitig machen und brauche nicht non stop an der Pfanne stehen und “beobachten”! Durch das Piepen und die Anzeige weiß ich, wann alles “gut” ist.
    Etwas schwierig sich kleine Würstchen, die denn kullern echt runter… hahaha 😉 Aber auch das bekommt man hin und notfalls kann ich diese in der Schale “backen”.
    Super leicht zu reinigen, nichts umständliches mehr. “Klick rein” und “Klick raus”… Wie es sein soll.
    Grillergebnis ist TOP! Auch das “Gestinke” in der Küche hat stark abgenommen. Ebenso die Bratspritzer an der Küchenwand 😉
    Ich kann den OptiGrill echt nur empfehlen!

    Dani

  7. Ingrid G.

    An für sich ist der Grill nicht schlecht. Das Fleisch wird auch, wie versprochen, innen je nachdem nach welcher Stufe man es herausnimmt genau richtig. Aber, egal was ich bis jetzt gegrillt habe, jedes Fleisch sieht danach von außen aus wie gekocht, d.h., ich muss manuell nachgrillen, damit es von außen auch Farbe bekommt. Das heißt aber auch wieder, dass wenn ich ein Steak medium möchte, dieses danach dann halt durch ist. Das ist schade und trübt die Freude über den Grill doch sehr.

    Ingrid G.

  8. Stephan

    Lange Zeit haben wir überlegt, ob wir uns einen OptiGrill kaufen sollen. Da wir nicht nur Fleisch zubereiten wollen sondern gleichfalls Gemüse etc. haben wir uns für das OptiGrill+-Modell entschieden. Die Inbetriebnahme ist einfach und schnell sind die ersten Steaks, Grillpaprika, Champignons, Burger etc. fertig. Einfach toll wie einfach und unkompliziert und (vor allem!) ohne nerviges Spritzen der Grillvorgang von statten geht. Die Steaks gelingen wirklich auf den Punkt! Medium ist hier wirklich medium, toll! Was uns jedoch nicht so gut gefällt ist die Reinigung. Auf den Grillflächen sind nämlich kleine “Spitzen” bzw. “Noppen” (wahrscheinlich um das Grillgut etwas zu fixieren). Hierdurch wird jedoch leider die Reinigung etwas erschwert, da bspw. ein weicher Schwamm hieran aufgerieben wird. Zudem geht bei unserem Grill an diesen “Noppen” bereits etwas die Beschichtung ab und das, obwohl wir immer recht behutsam damit umgehen.
    Insgesamt können wir den OptiGrill+ aber weiterempfehlen und sind sehr zufrieden mit den Grill-Ergebnissen!

    Stephan

  9. Felix K.

    Wir nutzen diesen Grill hauptsächlich für Steaks. Dies war auch der Anschaffungsgrund gewesen.
    Die Bedinung ist aufgrund der angezeigten Farben und dem jeweiligen Signalton kinderleicht. Das Fett bzw der Fleischsaft läuft durch eine leichte Neigung in ein dafür vorgesehenes Fetttöpfchen. Es gibt natürlich hier vier verschiedene Bratstadien „very rare“, „rare“, „medium“ und „well done“.
    Hier kommen wir zu einem Kritikpunkt, welcher Meinung nach zu diesem Preis nicht sein darf. Für mich ist ein medium gebratenes Steak nicht komplett durch, sondern hat in der Mitte einen leichten roten Streifen. Wartet man hier auf den Signalton für Medium, ist das Steak eher „well done“ als medium.. Das Problem hatte ich jetzt mit verschiedener Fleischsorten unabhängig, ob von der Theke oder Metzger…
    Die anschließende Reinigung ist aber dank ausbaubarer Platten ein Klacks!
    Das Fleisch war auf jedenfall sehr lecker!

    Felix K.

  10. Rapunzel

    Die Verarbeitung ist klasse, der preis dafür leider nicht ganz so. Es gibt inzwischen gute, preiswertere Produkte von anderen Anbietern.
    Ansonsten gibt es nicht viel negatives zu berichten, es ist sehr einfach damit bestimmte Gerichte, fettfrei zuzubereiten.
    Die Reinigung ist leicht und es macht Spaß das Gerät, wenn es mal da ist, zu benutzen

    Rapunzel

  11. Dirk

    Eigentlich ist schon alles gesagt.
    Vorteil :
    -Guter Grill, einfache Bedienung mit guten Ergebnissen.
    -Wraps werden außen super knusprig
    Nachteil:
    -Farbunterschiede der Gar
    stufen sind schwer zu unterscheiden. Für Leute mit Farbschwäche wahrscheinlich gar nicht
    -Die leichten Grillplatten aus Aluguss. Diese kühlen naturgemäß schnell ab.
    -Das Fleisch sollte parallel (gleiche Dicke) sein.
    -Wer ein absolutes top gebratenes Steak möchte, sollte sich den Kauf nochmal überlegen.
    -Kerntemperatur top, Branding naja.

    Als Hobbykoch, der es sonst nicht hinbekommt eine gute Alternative.

    Dirk

  12. Alois D.

    ch habe mir den Grill gekauft weil ich häufig schnell mal was grillen möchte ohne dabei gleich den Holzkohlegrill anzufeuern. Ich kannte den Grill bereits von einer Bekannten aber als kleinere Bauform.
    Ich muss sagen dass das Grillgut immer genau auf den Punkt gegrillt wird. Ich mag z.B. Rindersteak nur durchgegart aber es soll nicht zäh werden. Was ich nie geschafft habe bekommt dieser Grill aber hin. Allerdings darf das Gerät nicht mit mehreren Fleischstücken belegt sein weil der Grill die erforderliche Temperatur nur langsam nachregeln kann.
    Das liegt möglicherweise daran dass die große Version nur die gleiche Heizleistung hat wie der kleinere “Bruder”
    Daher nur 4 Sterne.
    Was aus der Beschreibung nicht ganz klar ersichtlich war ist die Tatsache dass die Grillflächen mit einem Handgriff abnehmbar sind und in der Spülmaschine gereinigt werden können.

    Alois D.

  13. M.DuckM.Duck

    Wir haben vorher den normalen Optigrill in Gebrauch gehabt und dieser gefiel uns schon richtig gut. Schwiegermutter hat ihn ausprobiert und war selbst auch sehr begeistert, sodass wir ihn gar nicht erst wieder bekommen haben :DAlso musste ein neuer her. Und wir entschieden uns für den Optigrill Elite.Als wir den Elite auspackten, waren wir etwas skeptisch, da die Verpackung unprofessionell geklebt war.Ausgepackt waren unsere Befürchtungen dahin. Der Optigrill Elite erstrahlte in neuem Glanz ohne wenn und aber.Er wirkt etwas massiver als der Optigrill.Wir haben die Platten erstmal in den Geschirrspüler gelegt. Diese sind schwerer und wirken sehr schön verarbeitet.Beim ersten Anschalten waren wir begeistert von dem kleinen hochauflösenden Display. Zunächst einmal wählte man die Sprache aus.Anschließend konnte man die einzelnen Automatik Programme auswählen. Es gibt einen weiteren Button für gefrorenes, sowie Röstaromen.Als alles erstes wählten wir Bacon als Automatikprogramm. Der Bacon war super Klasse knusprig und das ganz ohne zusätzliches Fett und ohne die Sauerei in der Küche.Dann wollten wir Schweinefilet zum Abendessen wählen. Also Steakprogramm angewählt. Das Filet war schon echt nicht dünn. Noch ein paar Röstaromen angewählt und tada wir hatten ein perfektes Schweinefilet zum Abendessen.Die Handhabung ist denkbar einfach, das Ergebnis überragend.Den Abwasch macht der Geschirrspüler.Einfach ein Wahnsinns Gerät welches in einer Küche nicht fehlen sollte, trotz des hohen Anschaffungspreis.Das Fleisch wird nämlich im Gegensatz zum regulären Optigrill richtig kross wenn man es möchte.

    M.DuckM.Duck

  14. Markus F.

    Ich war erst skeptisch, da es ja doch die ein oder andere negative Bewertung gibt die unter anderem über zähes Fleisch klagt. Als erstes habe ich Toastbrot mit Wurst und Käse probiert. Das Toast war perfekt gebräunt und knusprig, der Käse ist nicht heraus gelaufen. Den nächsten Test habe ich mit einem Rindersteak ausprobiert. Das Gerät piepst bei jeder Gar Stufe, man muss also nicht davor stehen und zusehen. Dieses mal habe ich bis “well-done” gewartet und war begeistert. Allein schon der optische Aspekt war überzeugend. Durch die Riffelung der Heizbleche bekommt das Steak eine richtig schöne Optik. Das Fleisch war kein bisschen zäh sondern total zart und weich, einfach perfekt. Ohne zu übertreiben, ich hab selber noch nie ein Steak so gut hinbekommen. Und das Beste ist, ich hatte keine verspritzte Pfanne und Kochplatte wie sonst. Es ist nicht ein Tropfen Saft aus dem Steak gelaufen. Die beiden Heizbleche kann man einfach abnehmen und reinigen. Sehr praktisch. Als nächstes wurde ein Stück Lammlachse gegrillt. Ein im Vergleich zum Steak sehr dünnes Stück Fleisch. Man konnte quasi zusehen wie sich die Farbe der Anzeige verändert hat. Nach ein paar Minuten war das Stück Fleisch bereits fertig und wieder perfekt gebraten. Der letzte Test wurde mit Hünchenbrustfilet gemacht. Ich habe die relativ dicken Stücke noch halbiert, so dass sie ca. 2-3 cm dick waren. Hier ist leider ziemlich schnell sehr viel Saft heraus gelaufen. Die Auffangschale hat aber alles aufgefangen. Es hat relativ lange gedauert bis das Hühnchen bei well-done war. Durch den vielen Saft der verloren ging war das Hühnchen etwas trockener als wenn es aus dem Ofen kommt. In der Pfanne passiert das aber meistens auch. Das Ergebnis war also akzeptabel. Das einzige etwas nervige, wenn ich denn wirklich etwas negatives finden will, ist die Aufwärmphase die relativ lang ist meiner Meinung nach. Gegen eine Induktionsherdherdplatte kommt der Grill natürlich nicht an. Ich kann das Produkt auf jeden Fall empfehlen!

    Markus F.

  15. DedemenDedemen

    Guten Tag,ich habe den Kontaktgrill erst seit 4 Wochen, aber habe ihn 3-4 mal die Woche im Gebrauch. Ich bin sehr positiv überrascht, also die Steaks / Koteletts sind auf den Punkt gebraten. Die Sandwiches sind auch immer 1A. Die Reinigung ist dank dem Geschirrspüler auch in 2 Handgriffen erledigt. Ich habe das Produkt Black Friday für 88,- geschossen statt 140,- oder so uvp waren 250,- Naja im Großen und Ganzen sind wir sehr zufrieden.

    DedemenDedemen

  16. EveKemmEveKemm

    Wir haben den tefal Optigrill SmartDas ist auch wichtig, denn wir haben erst versucht, die genauen Garstufen anhand des Lichts am Gerät zu erkennen. Das klappt leider nicht so gut.Mit der passenden App allerdings ist das Ergebnis wie auf den Fotos zu sehen grandios.Wir haben uns auch den Aufsatz geholt, mit dem man Kuchen, Aufläufe etc. Machen kann. Hierzu folgt die Rezension dann noch, ebenfalls zur Haltbarkeit. Denn nach 2 Tagen kann man noch nicht viel sagen 🙂

    EveKemmEveKemm

  17. SchuhjeSchuhje

    Wenn ich früher gewusst hätte, dass so ein tolles Gerät gibt, hätte ich nicht so viel Geld für Grillpfannen (Kitschen Aid, WMF) ausgegeben. Macht Spass ohne Fett etwas leckeres zuzubereiten und der Geschmack !MMMMhhhh :))Hoffe natürlich,dass ich das Gerät sehr sehr lange im Gebrauch haben werde.

    SchuhjeSchuhje

  18. miam34

    Ich bin voll begeistert. Habe die große Version und der Grill wird seit Wochen fast täglich – manchmal mehrmals am Tag- genutzt. Nach schlechten Erfahrungen mit Elektrogrills habe ich erst nachdem ich das Gerät zufällig bei Freunden in Betrieb gesehen habe , zugeschlagen. Man kann damit auch unbesorgt Kinder grillen lassen, denn nach einer Zeit schaltet das Gerät automatisch ab. Fisch, Speck, Panini, Würstchen, Sandwiches, Grillgemüse , Hähnchen werden wirklich gut. Bei Fleisch muss man aber schon aufpassen und die Fleischstücke mindestens raumwarm drauflegen und trocknen, damit die Ergebnisse gut werden. Reinigung ist gut, einfach die Platten abklicken und kurz unter Wasser abspülen.

    miam34

  19. Sven S.

    Ich schreibe die Rezension für all diejenigen, die sich die gleiche Frage stellen wie wir: Passt diese Backschale auf den OptiGrill Elite XL? Antwort: Ja, sie passt.Im richtigen Gebrauch war sie bisher noch nicht, daher noch keine weitere Bewertung. Aber wenn Sie funktioniert wie die anderen Backschalen, ist es halt eine Backschale in der man backen kann 😉

    Sven S.

  20. BennyBenny

    Habe mir den Grill hier im Angebot für rd. 80 Euro geholt und habe ihn jetzt seit ca. 3 Monaten. Sowohl Zubereitung als auch Reinigung sind super einfach. Und das Resultat kann sich wirklich sehen lassen insbesondere im Bereich Steak. Egal ob dünn oder dick der Grill macht das perfekte Steak ohne großen Aufwand.Die Teile vom Grill kommen danach einfach in den Geschirrspüler oder werden per Hand abgewaschen. Dafür werden sie einfach von dem Grill getrennt und lassen sich dann einzeln reinigen.Die Verarbeitung ist auch absolut top, nur wenig Plastik das meiste ist Metall und sauber verarbeitet.Wer häufig Fleisch in Form von Steak, Burgern oder ähnlichen zubereitet dem kann ich nur empfehlen sich den tefal opti Grill zuzulegen. Von mir ganz klare Kaufempfehlung darf in der Küche nicht mehr fehlen.

    BennyBenny

  21. RalBroRalBro

    Die Medien konnten nicht geladen werden.

     Ergänzung vom 28.04.2021Heute habe ich zum ersten mal ein gefrorenes Hähnchenbrustfilet im Elie gegrillt und muss zugeben, das ich das nicht erwartet hat. Nach ca insgesamt 25 Minuten (incl. vorheizen) hatte ich ein super gut geratenes Stück Geflügel auf dem Teller. Aus dem Gefrierfach, direkt auf den Grill. Top….____________________________________________________________________________________________Ich habe vorgestern endlich meinen OptiGrill Elite von Tefal bekommen. Ich hatte mir in der jüngeren Vergangenheit schon mal einen im Angebot gekauft. Dieses Gerät hatte aber leider keine deutsche Menüführung und verfügte über keine Sprache ich lesen konnte. Also habe ich ihn wieder zurückgeschickt. Nachdem ich jetzt dieses Modell zu einen für mich akzeptablen Preis bestellen konnte, habe ich zugeschlagen.Nachdem ich ihn dann, sicher verpackt, zugestellt bekommen hatte, habe ich ihn natürlich auch sofort ausprobiert. Deutsch war voreingestellt und nach einem kurzen Blick in die Bedienungsanleitung ging es dann auch schon los.Die Aufheizphase ist am nervigsten, aber ohne geht es nun mal nicht. Das Ergebnis dagen ist der absolute Hammer. Ich habe wohl von mehreren Seiten schon gehört, wie gut es sein soll, aber er soooo gut ist, hätte ich nicht gedacht.Den Garprozess kann man im Display an einem kleinen Pfeil verfolgen. Der Grill meldet sich auch jedesmal, wenn er eine Garstufe erreicht hat. Ich habe Medium eingestellt. Er hat sich vorher einmal kurz bei roh, dann wieder bei blutig gemeldet und bei Medium dann natürlich auch und hat sich dann aber abgeschaltet.Das Ergebnis ist allererste Sahne.Auch mit gefrorenen Hähnchenschnitzeln hat es genau so hingehauen wie ich es mir gewünscht habe.Die Reinigung ist genau so einfach, wie das Fleisch zu braten. Man braucht nur einen Knopf drücken und die Heizplatten springen raus. Entweder unter heißem Wasser abspülen oder ganz einfach in die Geschirrspülmaschine geben. Das macht den Platten gar nichts. Perfekt.Ich muss dazu sagen, dass ich nur eine kleine Singlewohnung ohne Backofen habe und dieser Kontaktgrill mir nun endlich ermöglicht, auch mal ein vernünftiges Stück Fleisch zu machen.Ich bin begeistert von dem OptiGrill und kann ihn bedenkenlos weiterempfehlen. Ich würde ihn mir bei Bedarf auch sofort selbst wieder kaufen, weil ich nicht mehr auf ihn verzichten möchte.Vielen Dank das Sie sich die Zeit genommen haben um meine Rezension zu lesen. Ich hoffe das ich Ihnen damit ein wenig behilflich sein konnte.

    RalBroRalBro

  22. Maria WallnerMaria Wallner

    Endlich kann ich (Frau) grillen, ohne dass mir jemand den großen Griller auf die Terrasse befördert, man schauen muss, ob genug Gas da ist, jemand beim Griller stehen muss, usw. Das XL-Gerät hat Platz für 4-5 Steaks und es geht so schnell, dass man locker danach noch schnell Gemüse darauf gart. Der Grillvorgang ist super gelungen, der Garzustand wie gewünscht – einfach perfekt!

    Maria WallnerMaria Wallner

Grösse

30 x 20 cm, 40 x 20 cm

Stil

Elite, Plus, Standard, Elite XL, Plus XL

Pattern Name

Single, Bundle mit Backschale, Bundle mit Waffelplatten, Single mit Snacking und Baking Zubehör, Single-Grillzyklus, Smart (App Steuerung), mit App- Steuerung, mit Gewürz-Set

Marke

‎Tefal

Farbe

‎Schwarz / Edelstahl

Produktabmessungen

‎36.5 x 34.5 x 18 cm; 4.8 Kilogramm

Leistung

‎2000 Watt

Spannung

‎240 Volt

Material

‎Edelstahl

Weitere Spezifikationen

‎Spülmaschinenfeste Teile

Informationen zu unseren Lieferzeiten

Bestellungen innerhalb der Schweiz und Liechtenstein werden in der Regel in 1-6 Werktage geliefert.

Viele unserer Produkte sind sofort lieferbar. Der Versand der Ware erfolgt ab Lager, mit einer Bearbeitungszeit von ca. 1-6 Werktage. Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung «per Vorkasse», am Tag nach Erteilung der Überweisung. Bei allen anderen Zahlungsarten erhalten wir unmittelbar nach der Bestellung eine Zahlungsbestätigung. Fällt der erste oder letzte Tag der Lieferfrist auf einen Samstag, Sonntag oder einen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

Sofern Ihre Bestellung nicht umgehend bearbeitet werden kann, erhalten Sie von uns eine gesonderte E-Mail über Ihren Lieferstatus. Enthält Ihre Bestellung mehrere Artikel, für die unterschiedliche Lieferzeiten gelten, versenden wir die Ware in einer gemeinsamen Sendung, sofern wir mit Ihnen nichts anderes vereinbart haben.

Einige Produkte oder Sonderartikel/Sonderanfertigungen müssen wir direkt beim Hersteller bestellen. Die Lieferzeit ist abhängig vom jeweiligen Hersteller und dessen Produktionsbedingungen. Nachdem wir einen voraussichtlichen Liefertermin erhalten haben, teilen wir Ihnen diesen umgehend per E-Mail mit.

Über den Verlauf Ihrer Bestellung werden Sie jeweils per E-Mail Benachrichtigt.

Wir bieten Ihnen eine Gratislieferung per PostPac Priority ab CHF 50.- Bestellwert.

  • Versicherter Versand
  • Sendungsverfolgung

Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail, wir geben Ihnen gerne Auskunft über die anzunehmende Lieferzeit: kontakt@bestseller-shop.ch

Das könnte dir auch gefallen …

0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer.Zurück zum Shop