-25%

Kärcher Staubsauger VC 3 (beutellos, transparenter und auswaschbarer Schmutzbehälter, Komfortausstattung, hocheffizienter Hepa-Filter, filtert allergieauslösende Partikel, 700 Watt)

Artikelnummer: BS1003061
(22 Kundenrezensionen)

From: CHF258.50 From: CHF192.90

From: CHF258.50 From: CHF192.90
  • Kompakter Premium-Sauger für die gründliche Reinigung von Hartböden, Teppichen, schmalen Zwischenräumen und empfindlichen Oberflächen
  • Durch die effiziente Ausstattung mit Fugendüse und Möbelpinsel dient der praktische Staubsauger zur idealen Reinigung sämtlicher Bereiche im Haus
  • Durch die Multizyklonen-Technologie und den transparenten, leicht auswaschbaren Schmutzbehälter bleibt der teure Nachkauf und das lästige Austauschen von Filterbeuteln erspart
  • Anwendungsgebiet: Ideal für Allergiker, da der integrierte HEPA-Filter für ein sauberes, gesundes Wohnklima sorgt und zuverlässig feinsten Schmutz wie Pollen und andere allergieauslösende Partikel filtert
  • Lieferumfang: Staubsauger mit Saugschlauch (1,5 m), Teleskopsaugrohr, HEPA 12-Filter, automatische Kabelaufwicklung, praktische Parkposition, Fugendüse, Bodendüse und Möbelpinsel
Verfügbarkeit

4 vorrätig

CHF192.90CHF258.50

Bundle mit Reinigungs-Zubehörset
Staubsauger ohne Reinigungs-Zubehörset
Auswahl zurücksetzen

Kärcher beutelloser Staubsauger VC 3

 

VC 3

Erspart teure Filterbeutel

Kärcher beutelloser Staubsauger VC 3

Der kompakte Schlittensauger VC 3 mit Multizyklonen-Technologie ermöglicht das Saugen ganz ohne Filterbeutel. Sein transparenter Schmutzbehälter zeigt ausserdem auf einen Blick, wann er geleert werden muss.

Der VC 3 mit

  • 700 Watt
  • Energieklasse A

 

ist besonders lesitungsstark und aufgrund seiner kompakten Grösse perfekt für den Einsatz in Wohnungen und kleineren Häusern geeigent.

Beutelloser Staubsauger

Multizyklonen-Technologie

 

Multizyklonen-Technologie

Erspart den teuren Nachkauf und lästigen Austausch von Filterbeuteln. Der Schmutzbehälter lässt sich einfach mit Wasser auswaschen.

Transparenter Schmutzbehälter

 

Transparenter Schmutzbehälter

Entleerung mit einem Klick: Einfaches, berührungsloses Entsorgen von Schmutz und Staub.

Abnehmbare Bodendüse

 

Abnehmbare Bodendüse

Aufsatzmöglichkeit für weiteres Zubehör zur idealen Reinigung sämtlicher Bereiche im Haus.

HEPA 12-Filter (EN1822:1998)

 

HEPA 12-Filter (EN1822:1998)

Der HEPA 12-Filter (EN1822:1998) filtert selbst kleinste allergieauslösende Partikel.

VC 3

Basierend auf 22 Bewertungen

4.6 overall
15
6
1
0
0

Bewertung hinzufügen

  1. Sandra S.

    Hatte immer den grossen Sauger von Kärcher, mit dem man auch Wasser weg saugen kann, da mich dieser einfach von der Saugkraft überzeugt hatte, zum stiegen saugen oder das Obergeschoss zu saugen aber deutlich zu schwer…. daher entschied ich mich für den VC3.

    Und ich muss sagen, Saugkraft hat der kleine extrem. Das will man gar nicht glauben, aber er hat den Namen kleiner gelbe Teufel echt verdient.

    Zusammengebaut war er ruck zuck,
    Kabel muss ich pro Stock bei einem 120qm Haus 1x umstecken .
    Geleert und gereinigt ist er auch ruck zuck.
    Dank der mitgelieferten Bürste für Möbel und Ritzen sind auch Kasten, Sofa und co schnell und ordentlich abgesaugt .

    Sandra S.

  2. F-Brauer

    Ich habe den Staubsauger heute bekommen und musste ihn gleich testen, ich war erstaunt dass dieser einen sehr angenehmen Geräuschpegel hat also er ist nicht zu laut wie man das sonst so von manchen Modellen kennt. Mal eben einen Raum ausgesaugt und siehe da es sammelte sich auch schon einiges an in dem transparenten Filter, ich hatte echt gedacht ich reiße meinen Teppich mit raus weil dieser so stark haftet auf diesen, hatte ich bei wenigen so erlebt.
    Saugleistung ist natürlich echt enorm gut also da kenne ich schlechtere! #
    Qualität ist von den Kunststoff/Metallteilen auch super also gibt keine scharfen Kanten oder ähnliches.
    Filterentleerung ist auch simpel einfach gehalten, denn man kann diese wie auch in der beschreibung auswaschen.

    Ich würde ihn empfehlen aus meiner Sicht, ein klasse Teil!

    F-Brauer

  3. Neubert I.

    Ich war ja erst skeptisch da ich mit Kärcher Produkten bis jetzt kein Glück hatte. Mein letzter Nass Trockensauger machte Geräusche wie ein Dusenjet und der wurde nur für das Auto verwendet. Die Garantie war gerade 4 Wochen abgelaufen, dennoch hätte die Reparatur fast soviel wie ein neues Gerät gekostet. Ich versuchte es mit diesem Staubsauger, der jetzt für die Wohnung gedacht ist, noch einmal. Ich hatte das Gerät jetzt mehrfach im Gebrauch. Der Sauger ist sehr leise, saustark und benötigt keine Beutel. Es liegen eine Polsterdüse (Die sehr sehr gut ist!) und eine Fugendüse dabei. Mit der Bodendüse die man auch für Teppiche umstellen kann macht das Saugen schon fast Spaß und geht schnell von der Hand. Leider ist das Gerät sehr leicht, so das der Sauger schnell mal umkippt. Einen Punkt ziehe ich deswegen nicht ab. Aufgrund der Mega Saugkraft kann ich diesen Sauger nur empfehlen. Mit der Polsterdüse bekommt man sogar gut Tierhaare von Polstern aller Art entfernt.

    Neubert I.

  4. Chris

    Ich habe den Kärcher nun seit langem im Einsatz.
    Saugkraftverlust? Kein bisschen. Der Filter wurde nach dem Umbau des Kinderzimmers zum Ersten Mal nach 4 Monaten gereinigt, da sich durch den feinen Putzstaub der Filter zugesetzt hat und die Saugleistung spürbar verabschiedete. Nachdem der Filter mit Druckluft gereinigt wurde, saugt er wie am Ersten Tag.
    Ich schreibe diese Rezension, weil ich damals mit dem Dirt Devil schon Probleme nach den 3. Monat hatte, sodass ich die Saugleistung nicht mehr herstellen konnte. Bei dem Kärcher trifft es tatsächlich nicht zu.
    Aber es gibt auch Schattenseiten:
    1.) Das Kabel ist ziemlich kurz und führt zu häufigeren umstecken.
    2.) Das Rohr lässt sich manchmal nur schwer zusammenschieben
    3.) Ganz so sauber ist es nicht den Container zu entleeren
    4.) Das Flexrohr verdreht sich manchmal und muss von Hand wieder entwirrt werden.
    5.) Ab und zu hat sich das Flexrohr auch mal aus dem Gerät gelöst und ist dann einfach abgefallen

    Da ich aber über die Lautstärke und Saugleistung erfreut bin, würde ich das Gerät trotz der oben genannten Punkte immer wieder kaufen.

    Chris

  5. fuzzuy bär

    Wir haben den Sauger 03/20 gekauft und waren anfangs über die Saugleistung begeistert.
    Doch nach Begeisterung kam Ernüchterung.
    Nach der ca. 5. Leerung wurde die Saugleistung merklich weniger.
    Also haben wir den Hygienefilter auch gewechselt.
    Die Saugleistung wurde etwas besser, doch mit der Abfangsleistung nicht zu vergleichen. Welten dazwischen.
    Nach ca. 25 Leerungen saugt er kaum noch. Denke mal das er innerlich verschmutzt ist, was nicht passieren dürfte.
    Das Teil geht zurück

    fuzzuy bär

  6. C. Otter

    Kurz und knapp.

    Positiv:
    – starke Saugleistung (Teppich, Fliesen, Holzböden)
    – einfaches Handling
    – einfache Reinigung des Schmutzbehälters und der Filter
    – Kabellänge ausreichend für 70 m²

    Negativ:
    – zieht an zu vielen Stellen Nebenluft, könnte mehr Saugleistung an den Saugfuß bringen
    – hinterlässt schwarze Streifen am Boden
    – kippelig, fällt gerne mal um
    – Saugfuß nicht für empfindliche Böden (Holz) geeignet

    C. Otter

  7. Pinsh

    Dieser Staubsauger hat mich vom Preis und Leistung sehr überzeugt da er sehr leise ist und eine sehr hohe saugkraft hat die man am Griff regeln kann durch Zuführung externer Luft ! Er klebt förmlich am Boden wenn man ihn richtig saugen lassen möchte ! Das Reinigen des Filter losen Behälters ist sehr einfach das Entnehmen des filterlos and filters ebenfalls auch ! Er ist sehr leicht und händelbar auch seine Robustheit überzeugt mich sehr! Selbst wenn mal Köter kaputt sein sollten oder verstopft kann man sie auswaschen leicht oder neue bestellen !
    Das Saugrohr ist nicht aus Plastik ist aus ein eisenrohr dadurch liegt es sehr gut in die Hände ! Habe danach noch einen bestellt als Geschenk 😁

    Pinsh

  8. Tom

    An sich ein gutes Produkt, die Saugleistung und Filterwirkung ist toll und ich benutze den Sauger gerne. Allerdings gibt es drei Punkte wegen der ich einen Stern abgezogen habe und die vielleicht von den Konstrukteuren beim nächsten Mal berücksichtigt werden sollten:
    1. Die Kabellänge: Wir haben keine große Wohnung, trotzdem kann ich keine zwei Räume saugen ohne umzustöpseln, was etwas nervig ist. 2m mehr wären hier schon recht hilfreich gewesen.
    2. Das Gehäusedesign: wegen der vorspringenden Räder bleibt man oft an Möbelkanten, Türrahmen, etc. hängen. Würde das Gehäuse nicht so verspringen gäbe es das Problem nicht.
    3. Man kann den Sauger nur liegend und nicht stehend in den Schrank stellen, wodurch er trotz der kleinen Größe recht viel Platz wegnimmt. Das konnte unser alter Filtersauger besser.

    In Summe überwiegt allerdings der positive Gesamteindruck, so dass hier 4 Sterne angemessen erscheinen.

    Tom

  9. Laber-R

    Ich muss gleich zu Beginn sagen, dass ich den VC3 Premium anstelle des VC3 habe. Die Unterschiede sollten allerdings nicht allzu gravierend sein.
    Das Gerät ist solide und macht einen wertigen Eindruck. Der Behälter ist leider etwas klein, was auf den gesamten Staubsauger zutrifft. Im Grunde kompakt aber bei größeren Flächen, sprich bei einer Wohnfläche ab 100 quadratmetern könnte es sein, das es etwas eng wird im Behälter. Kommt natürlich auch darauf an wie viel Schmutz man aufzusaugen hat.
    Das Netzkabel hat mit ca. 7 Meter eine akzeptable Länge. Bei Inbetriebnahme habe ich gemerkt das ein unangenehmer Kunststoffgeruch abgegeben wird. Ist aber nicht so schlimm. Also lüften musste ich danach jedenfalls nicht.
    Alles in allem bin ich recht zufrieden mit dem Ding. Bis jetzt, und hoffentlich auch in Zukunft.

    Laber-R

  10. A.Wagner

    auch wenn nicht alles was glänzt Gold ist…

    Grundsätzlich ein toller Staubsauger den man jederzeit kaufen kann.
    Von daher nur zu empfehlen.
    Er ist schön leise und saugt gut.

    Was ich nicht mag sind folgende Punkte
    – manchmal springt der Saugschlauch (da wo er im Gerät steckt) einfach raus…
    -an derselben Stelle dreht sich der Schlauch nicht gut mit. Wenn man also durch den Raum saugt kann sich der Schlauch in sich selbst verdrehen was man dann wieder zurückdrehen muss….doof…
    -keine Möglichkeit das eine Zubehörteil am Sauger zu befestigen… nervig das immer aus dem EG zu holen

    Trotz der Minuspunkte mag ich das Gerät sehr.Es ist ja nicht so das andere Firmen keine Denkfehler an ihren Geräten hätten.

    Viele Grüße

    A.Wagner

  11. Stefan

    Alles in allem ein kleines aber feines Gerät.
    Die Saugleistung ist trotz der 700W ausreichend und hebt auch schwereren Dreck auf.

    Die Verarbeitung und das Material sind gut und weisen keine Mängel auf.

    Entleerung und Reinigung gehen mühelos.

    Langzeittest wird dann noch mehr über den Erhalt der Saugleistung aussagen.

    Einziges Manko ist die kurze Anschlussleitung. Daher einen Stern Abzug.

    Stefan

  12. Matthias B.

    Unser Dyson hat jetzt über 10 Jahre seinen Dienst geleistet. Da er nun aber doch so langsam aber sicher hier und da nicht mehr optimal ist wurde er gegen den Kärcher VC3 ausgetauscht.

    Das Gerät kam ordentlich verpackt in einem recht kleinen Karton. So weit so gut. Wie Mann so ist als “Spielkind” sofort ausgepackt und ausprobiert.
    Positiv fällt auf, dass er sehr leise ist und eine gute Saugkraft besitzt. Bei uns wohnen auch einen Kater und einen Hund, beide sorgen bei uns für ordentlich Haare auf dem Boden, diese und auch sonstigen Staub und gröbere Schmutzpartikel vom Renovieren nimmt er ohne Probleme mit!
    Der Kleine ist sehr wendig und lässt sich gut hinter einem herziehen. Mir kippt er manchmal nach hinten weg was aber kein Problem ist, da er trotzdem weiter saugt. Meinem Schatz passiert das nicht, also liegt das wohl an mir.

    Negativ sind mir zwei Dinge aufgefallen. Zum einen finde ich das Kabel ziemlich kurz, was den Bewegungsradius doch ganz schön einschränkt. Ausserdem ist die Bodendüse vom Aufbau her relativ hoch, mit dieser komm ich jetzt nicht mehr unter alle Möbel unter die ich vorher gekommen bin.

    Zur Langlebigkeit kann ich nach 3 Tagen Einsatz noch nicht so viel sagen, aber er macht auf jeden Fall einen soliden Eindruck.

    Matthias B.

  13. Murmel

    Der Staubsauger ist verhältnismäßig sehr leise. Saugt restlos alles auf. Der Sauger wird ohne Beutel betrieben. Das Kabel ist lang genug. Auf das Ende des Kabels wird rechtzeitig mit einem gelben und roten Kleber hingewiesen. Der „Saugstab“ ist aus Metall (nicht aus Plastik). Ich finde den Sauger auch sehr leicht. Ich würde diesen Sauger wieder kaufen.

    Murmel

  14. Andrea G.

    Nach einigen Überlegungen habe ich mich für diesen Staubsauger der Firma Kärcher entschieden.Mit dem letzten Sauger der Fa. Syntrox sind wir ziemlich auf die Nase gefallen, da es nach kurzer Zeit schon Materialausfälle gab und es laut der Herstellerfirma für dieses Modell keine Ersatzteile gibt (hallo?!?)…Letztendlich fiel die Entscheidung auf die Fa. Kärcher, da mein Mann für seine Werkstatt und den Teich einen Kärcher benutzt, und das schon seit geraumer Zeit – ohne Ausfälle.Der VC3 von Kärcher überzeugt mich total!Ich war erst etwas skeptisch wegen der geringen Größe und der (nur) 700 Watt Saugleistung, aber was soll ich sagen?Dieser kleine Sauger saugt wie verrückt! Super Saugleistung, dabei längst nicht so laut wie andere beutellose Sauger. Der Filter lässt sich sehr leicht reinigen und wieder zusammensetzen. Das Kabel, das von anderen Käufern als zu kurz bemängelt wird, ist für unsere 120m2 Wohnung (eine Ebene) absolut ausreichend. ich muss das Kabel einmal umstecken um alle Räume zu erreichen, was ja nun wirklich kein Problem darstellt.Die Saugleistung ist so gut, dass er sich auf den Schmutzfangmatten festsaugt – dank des Schiebers am Saugrohr kein Problem, damit lässt sich die Saugleistung problemlos verringern. Das geringe Gewicht und die großen Räder sorgen dafür, dass der Sauger problemlos hinterhergezogen werden kann.Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hier meiner Meinung nach sehr gut.Die Aufrollautomatik für das Kabel ist ausreichend stark, aber nicht zu stark (bei dem Sauger, den wir vorher benutzt haben, war die Automatik derart stark, dass das Kabel aus der Steckdose gerissen wurde und gegen die Tür schlug, wobei es dann der Stecker ein Loch in die Tür gestanzt hat).Alles in allem ein Sauger, bei dem sich die Anschaffung gelohnt hat und den ich unbedingt weiter empfehlen kann!Würde ich sicher wieder kaufen!

    Andrea G.

  15. princess

    Spritzig, wendig und super Saugleistung.Aber was Kärcher sich bei dieser Kabellänge gedacht hat, da streiten sich wohl die Geister.Einfache Entnahme des Behälters um den Schmutz zu entleeren, allerdings muss man dieses öfters erledigen. Die Lautstärke des Saugers völlig normal. Parkstation auch i O und natürlich aufgrund seiner Größe nimmt der kleine Haushaltshelfer wenig Platz in Anspruch beim wegstellen. Der Preis ist auch ok. Mal sehen, wie lange dieser Sauger durchhalten wird. Der Vorgänger war ein Bosch Silence und hatte gerade 2 1/2 Jahre seinen Dienst getan, bevor die Kabelaufwicklung defekt war und diese Reparatur 140,00 Euro kosten sollte.

    princess

  16. Mona G.

    Ich habe diesen Sauger im September bestellt, der noch saugt wie zu Beginn (hab da oft schlechte Erfahrungen mit nachlassender Saugkraft nach wenigen Monaten gemacht) und nun einen weiteren für meinen Vater. Ich hatte schon Billigsauger, Markensauger und Dysons. Dysons sind toll – aber laut und teuer und letztlich tun sie auch nur das, was eigentlich jeder Sauger können sollte: Gscheit saugen und nicht so zimperlich sein, also auch Steinchen, Mehl, mal n nassen Klecks, eingetragenes Laub oder Haare nicht übel nehmen.Nun also. Sauger mit diesen ekligen, teuren Beuteln will ich nicht mehr. Dysons sind mir zu teuer. Schnickschnack brauche ich nicht. Also dann diesen kleinen Kanari hier mal gekauft. Er kommt mit einem schmalen Rohr (zB Autospalten), einer Minibürste (Matratzen, Treppen…) und einem „normalen“ Saugfuß mit Wechselklapptaste für harte Böden (Bürstchen fahren aus) oder Teppich und saugt enorm. Die Saugkraft regelt man über so ein Schieberchen oben am Griff. Ist das zu, kann es schon sein, dass er den Fußabstreifer nicht mehr loslassen möchte.Er ist vergleichsweise leise. Das Kabel könnte länger sein (wie bei fast allen Saugern). Das System zum Ausleeren und Filter säubern ist einfach. Ich hab ihn kürzlich so ziemlich zerlegt und alles mal gewaschen – problemlos. Beim Ausklopfen des Staubbehälters hab ich wohl mal zu heftig an den Mülleimer gedonnert, jedenfalls klappert so eine runde Scheibe seitdem in dem Behälter herum. Macht aber anscheinend nix.Dass das Saugrohr aus Metall ist, ist schon toll, weil es stabil ist. Man sollte aber beim Saugen der Auslegeware keine Treckingschuhe anhaben wie ich leider kürzlich, sonst bekommt man laufend recht heftig einen sauberen Stromschlag, weil das Rohr sich anscheinend statisch auflädt. Hat schon ordentlich gezwiebelt.Wer einen Sauger sucht, der kräftig saugt und sonst nichts, kann hier zugreifen. Seltsam finde ich die starken Preisschwankungen. Ich habe am 19. Febr. 97,20 Euro gezahlt, heute, am 24.2., kostet er 107,99 und im September habe ich 105,27 Euro bezahlt.

    Mona G.

  17. Erik S.

    Dieser Staubsauger hat mein Leben verändert! Seit dem ich den Staubsauger in Benutzung habe, habe ich 20 Kilo abgenommen, mein Bluthochdruck ist zurück gegangen und auch mein Selbstvertrauen ist ins Unermessliche gestiegen!Spass bei Seite :-)Der Staubsauger ist wirklich Top!Lieferung: schnell (wie immer bei Bestseller-Shop)Zusammenbau: keine 2 Minuten ohne Anleitung und ohne dass man Grösse Ahnung von Geräten haben muss. Hier kann man nichts falsch zusammen stecken!Funktion: Echt gut! Der Sauger saugt sich praktisch richtig fest und nimmt wirklich alles auf und lässt für den epischer danach wirklich nichts ausser microstaub aus den Poren der Fliesen oder des Laminats.Auch Teppiche reinigt er Porentief, jedoch bei losen Fussmatten oder badezimmerteppichen immer mit einem Fuss fixieren, sonst saugt der Aparat sich gnadenlos fest und man hebt das zu reinigende Teil einfach mit an!Entleerung: So einfach wie der Zusammenbau. Man kann quasi nichts falsch machen und es geht sehr schnell. Sowohl die normale Entleerung, als auch das Auswaschen des Filters.Fünf Sterne absolut verdient!!!Ps.: Als ich mich über diesen Staubsauger belesen habe, bin ich in einigen Rezensionen darauf gestoßen, dass Personen die Kabellänge bemängelten. Das kann ich so nicht bestätigen.Wir Leben in einer Doppelhaushälfte mit knapp 130-135qm und pro Etage saugen, muss einmal der Tecker umgesteckt werden… Ich persönlich finde, dass das kein negativer Punkt ist, sondern eher normal!Ich hoffe ich konnte helfen.

    Erik S.

  18. Elke R.

    Was soll ich sagen. Mich hat der kleine Kärcher sehr überrascht, weil er so klein ist. Ich habe mir noch die Turbodüse gekauft, weil ich verschiedene Bodenbeschaffenheiten habe. Meine Erwartung an den Kärcher sind sehr hoch, ich pflege Katzen in Not und mag es nicht die Katzenhaare an Kleidung zu haben. Ich bin völlig begeistert wie toll die Saugleistung ist , auf den normalen Böden und der Auslegeware kann ich nur weiter geben, absolut Spitze. Er ist zwar klein aber, nicht zu laut, sehr hohe Saugkraft, sehr schnelles zusammenbauen und , das entleeren von dem vollen Behälter absolut einfach.

    Elke R.

  19. Heinz W.

    Nachdem mein Beutel-Staubsauger leider seinen Dienst quittiert hat, wollte ich als Ersatz mal einen beutellosen Sauger haben, denn die Folgekosten für die teuren Staubsaugerbeutel, läppern sich mit der Zeit auch zu einem stattlichen Sümmchen.Nach dem Lesen vieler Rezensionen habe ich mich dann für den VC 3 entschieden und als das Paket dann gewohnt schnell ankam, war ich nach dem Auspacken doch etwas skeptisch. Dieses putzige, gelbe Kerlchen, das in erster Linie aus einem Staubbehälter besteht, soll einen 2,4 kW Boliden ersetzen? Niemals! Man lässt doch schließlich auch keinen gelben Trabi ein Formel-1 Rennen fahren.Wenigstens eine Chance musste ich dem gelben Kerlchen fairerweise aber doch wenigstens einräumen.Was soll ich sagen? Der gelbe Trabi hat das Rennen gewonnen und die Formel-1 Boliden sauber im Regen stehen gelassen! “Wall-E”, wie ich ihn inzwischen getauft habe, entwickelt eine phänomenale Saugkraft, die man dem kleinen Kerlchen niemals zutrauen würde. Selbst wenn man die große Düse auf glattem Boden mit ausgefahrenen Borsten betreibt, so dass Luft zwischen den Borsten einströmt, saugt sich die Düse immer noch regelrecht am Boden fest und man muss schon ein bisschen schieben, um sie zu bewegen.Dabei ist Wall-E angenehm leise. Das Geräusch der strömenden Luft an der Düse ist deutlich lauter als der Motor, der das alles antreibt. Der Staubbehälter ist mit einem Klick entnommen und mit einem weiteren über dem Mülleimer entleert. Für eine gründlichere Reinigung lässt sich der Staubbehälter kinderleicht zerlegen und alles inklusive Filter einfach mit Wasser auswaschen. Lediglich den HEPA-Filter sollte man nicht auswaschen, sondern der Gesundheit zuliebe gelegentlich erneuern, was aber auch mit einem Handgriff erledigt ist.Bei der Kabellänge von nur 4,5 m muss man Kompromisse eingehen. Es ist einfach physikalisch unmöglich, in ein derart kleines, leichtes und kompaktes Gerät eine Kabeltrommel mit 20 m Anschlusskabel einzubauen, ohne diese Eigenschaften zu opfern. Das Kabel soll ja schließlich im Gerät aufgeräumt werden und nicht lose daneben liegen.Sinnvolles Zubehör zum VC 3 (extra bestellen!) sind die Turbobürsten. Auch wenn der VC 3 eine enorme Saugleistung hat, wird sie durch die Turbobürsten, nochmals verstärkt. Denn direkt in der Düse, “vor Ort”, sitzen rotierende Bürsten, angetrieben durch den Luftstrom des Saugers (siehe Bilder), die erst einmal gründlich aus dem Gewebe Staub, Schmutz, Haare, Hautschuppen, etc. herausbürsten, bevor das dann direkt vom Sauger abtransportiert wird. Die kleine Düse ist auf jeden Fall zu empfehlen, denn Polster, Betten und dergleichen hat ja fast jeder. Die große dann bei Teppichen und -böden, insbesondere in Tierhaushalten.

    Heinz W.

  20. Wolfi

    Der gelbe Zwerg ist ein guter Staubsauger. Für den Preis darf man kein High-End erwarten, aber das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt auf alle Fälle. Die Verarbeitung ist Kärcher-like sehr solide und wertig. Der Staubsauger kam 1A-verpackt an, der Zusammenbau und die Bedienung ist fast selbsterklärend. Aber es sind auch Handbücher dabei. Die Funktionalität des Schmutzbehälters ist etwas ausführlicher, aber wenn man etwas technisches Verständnis hat, dann erschließen sich die vielen Funktionen von selbst.Die Saugkraft ist extrem stark. Teils saugt er sich mit der Saugbürste selbst an Hartböden fest. Perfekt wäre es wenn man die Saugleistung am Gerät regulieren könnte… einen kleinen Trick kann man nutzen. Indem man quasi stufenlos die Flusenöffnung am Saugrohr oben (Griffstück) nach Belieben öffnet bzw. schließt. Dann saugt er quasi oberhalb der Bürste etwas Fremdluft und ist nicht ganz so stürmisch.Alles in allem bin ich sehr zufrieden – die Kritik zur Kabellänge ist für mich nicht relevant. Es reicht absolut aus und wir nutzen ihn in einem Einfamilienhaus. Gerade die kompakten Ausmaße und das geringe Gewicht sind gut für den Einsatz auf einer Treppe.Mal sehen – jetzt geht er in die Dauernutzung. Ich ergänze mal in 6 Monaten, wie er sich so schlägt.

    Wolfi

  21. Martin S.

    Mein Vorgängermodell: “Dirt Devil”. Ähnliches Format, ähnlicher Preis. Ich bin 57 Jahre alt und benutze Staubsauger seit 5 Jahrzehnten. Der “Kärcher VC 2” zeigt, was einen Staubsauger wirklich auszeichnet: Dieser kleine Kerl saugt sich im Vollgasbetrieb so kraftvoll am Teppich fest, dass eine schwache Hand die Düse kaum noch bewegen kann! Sämtliche Verbindungen im Saugkanal sind extem solide und technisch auf bestem Niveau ausgeführt, wie es bei diesem Preis kaum zu erwarten ist. Im Gegensatz zu anderen Anbietern hält der kleine Kärcher auch was die Gebrauchsanleitung verspricht: Boden des Auffangbehälters öffnen, Dreck in die Mülltonne fallen lassen, fertig! Bei anderen Modellen ist eine aufwändige Reinigung sämtlicher Filterstufen nötig, um eine halbwegs brauchbare Saugleistung zu erhalten. Diese Maschine ist Wertarbeit! Und wahrscheinlich der letzte Staubsauger meines Lebens, denn DER überlebt die nächsten 20 Jahre!

    Martin S.

  22. YK

    Der Staubsauger ist klein, handlich und sehr wendig. Die Saugkraft ist der Hammer. Er ist unser 2. Staubsauger. Denn mit ihm kann man die Treppe saugen, ohne den schweren Staubsauger herum zu schleppen.Ich bin 1.87m groß und ich kann Ihn angenehm stehend bedienen. Die Rohrverlängerung reicht auf jeden Fall.Ich kann Ihn ohne Bedenken weiter empfehlen.Wenn euch die Bewertung geholfen hat würde ich mich sehr über eine “Nützlich” Bewertung freuen.

    YK

Pattern Name

Bundle mit Reinigungs-Zubehörset, Staubsauger ohne Reinigungs-Zubehörset

Hersteller

‎Kärcher

Produktabmessungen

‎38.8 x 26.9 x 33.4 cm; 5.9 Kilogramm

Farbe

‎Schwarz, Gelb

Stil

‎Basic

Muster

‎Staubsauger ohne Reinigungs-Zubehörset

Antriebsart

‎Handbetrieben

Volt

‎240 Volt

Watt

‎700 Watt

Anzahl der Teile

‎1

Geräuschpegel

‎76 dB

Schlauchlänge

‎1.5 Meter

Masseinheitensystem

‎Metric

Spezielle Eigenschaften

‎Staubbehälter Typ

Verwendung

‎Haus

Lieferumfang

‎Staubsauger, Umschaltbare Trockensaugdüse, Teleskopsaugrohr, HEPA-Hygienefilter, Polsterdüse

Informationen zu unseren Lieferzeiten

Bestellungen innerhalb der Schweiz und Liechtenstein werden in der Regel in 1-6 Werktage geliefert.

Viele unserer Produkte sind sofort lieferbar. Der Versand der Ware erfolgt ab Lager, mit einer Bearbeitungszeit von ca. 1-6 Werktage. Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung «per Vorkasse», am Tag nach Erteilung der Überweisung. Bei allen anderen Zahlungsarten erhalten wir unmittelbar nach der Bestellung eine Zahlungsbestätigung. Fällt der erste oder letzte Tag der Lieferfrist auf einen Samstag, Sonntag oder einen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

Sofern Ihre Bestellung nicht umgehend bearbeitet werden kann, erhalten Sie von uns eine gesonderte E-Mail über Ihren Lieferstatus. Enthält Ihre Bestellung mehrere Artikel, für die unterschiedliche Lieferzeiten gelten, versenden wir die Ware in einer gemeinsamen Sendung, sofern wir mit Ihnen nichts anderes vereinbart haben.

Einige Produkte oder Sonderartikel/Sonderanfertigungen müssen wir direkt beim Hersteller bestellen. Die Lieferzeit ist abhängig vom jeweiligen Hersteller und dessen Produktionsbedingungen. Nachdem wir einen voraussichtlichen Liefertermin erhalten haben, teilen wir Ihnen diesen umgehend per E-Mail mit.

Über den Verlauf Ihrer Bestellung werden Sie jeweils per E-Mail Benachrichtigt.

Wir bieten Ihnen eine Gratislieferung per PostPac Priority ab CHF 50.- Bestellwert.

  • Versicherter Versand
  • Sendungsverfolgung

Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail, wir geben Ihnen gerne Auskunft über die anzunehmende Lieferzeit: kontakt@bestseller-shop.ch

Das könnte dir auch gefallen …

0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer.Zurück zum Shop