-23%

Bose SoundLink Micro, tragbarer Outdoor – Lautsprecher

Artikelnummer: BS1002532
(24 Kundenrezensionen)

CHF258.90 From: CHF199.90

CHF258.90 From: CHF199.90
91.67% der Käufer gaben mehr als 4 Sterne an.
  • Klarer, beeindruckender Sound und kraftvolle Bässe trotz kompakter Grösse
  • Integriertes Mikrofon zur Nutzung der Freisprechfunktion für klar verständliche Telefonate und Telefonkonferenzen mit einer kabellosen Reichweite von ca. 9 Metern
  • Komplett wasserdicht (IPX7) mit weichem, strapazierfähigem Gehäuse
  • Halteband aus reissfestem Silikon zum Befestigen, Reichweite der kabellosen Verbindung: bis zu 9 m
  • Kabellose Bluetooth-Verbindung und Lithium-Ionen-Akku für eine Wiedergabedauer von bis zu 6 Stunden
  • Integrierte Freisprechfunktion für Anrufe direkt über den Lautsprecher und Zugriff auf Siri oder Google Assistant auf Ihrem Smartphone, Konnektivität: Bluetooth, USB

 

Verfügbarkeit

2 vorrätig

CHF199.90CHF258.90

Kostenlose Priority Lieferung
SoundLink Micro Bluetooth speaker

 

Bleiben Sie zu Hause. Bleiben Sie produktiv.

Mit dem Bose SoundLink Micro können Sie sich auch zu Hause ganz auf die Dinge konzentrieren, die wichtig sind. Egal ob Sie beim Lernen Musik hören oder Ihre Gesprächspartner bei Telefonkonferenzen (oder privaten) besser verstehen möchten: Dieser Lautsprecher ist ein Must-have fürs Home-Office.

 

home-office-kopfhörer,telearbeitskopfhörer,headsets für microsoft-teams,zoom-videokommunikations

SoundLink Micro Bluetooth speaker

SoundLink Micro Bluetooth speaker

Abenteuerlustig. Genau wie Sie.

Am Strand. Im Garten. Beim Radfahren. Wohin Ihr Weg Sie auch führt, dank seines robusten Designs ist der SoundLink Micro immer an Ihrer Seite. Mit seinem Halteband aus reissfestem Silikon lässt er sich ganz einfach an Ihrem Rucksack, Ihrer Kühlbox oder Ihrem Fahrradlenker befestigen. Erhältlich in Schwarz, Dunkelblau oder Orange.

Smartphone-freie Zone

 

Smartphone-freie Zone

Wie wird das Wetter? Wie hoch ist das Matterhorn? Um Siri oder Google Assistant auf Ihrem Smartphone zu aktivieren, halten Sie einfach die Multifunktionstaste am Lautsprecher gedrückt. Übrigens ist der SoundLink Micro sogar mit Amazon Echo Dot kompatibel.

Mehr Spitzenklang für Ihr Zuhause.

 

Mehr Spitzenklang für Ihr Zuhause.

Dank der Bose SimpleSync-Technologie lässt sich Ihr SoundLink Lautsprecher mit einem Produkt der Bose Smart-Home-Familie koppeln, sodass dieselbe Musik gleichzeitig auf beiden Geräten wiedergegeben wird. So können alle Gäste auf Ihrer Party zur selben Musik tanzen.

Artikelnummer: BS1002532 Kategorien: ,

Basierend auf 24 Bewertungen

4.5 overall
16
6
1
0
1

Bewertung hinzufügen

  1. C. Ries

    Nur wo BOSE drauf steht ist auch BOSE drin. Nach zwei Billigteilen zur Hälfte des Preises bin ich vernünftig geworden und habe mir etwas ordentliches zugelegt. Super Sound. Musik wird brillant wiedergegeben und Sprache kommt kräftig und sauber rüber. Ich nutzte das Teil für Vorstellungsgespräche unter Corona Bedingungen, stellte es mittig auf einen großen Konferenztisch und alle anwesenden konnten die per Video zugeschalteten Teilnehmer gut verstehen und das Mikro ist so das es auch aus mehreren Metern Entfernung klar übermittelt. Der Akku hält lange durch und ich habe bei jeder Nutzung Freude. Klare Kaufempfehlung.

    C. Ries

  2. Patrick H.

    I had first purchased the Samsung Level Box Slim, but that one really has no bass at all. This one is has amazing bass for its size. It easily delivers a pleasant sound to a 30m2 room ( at gentle level). The sound is not super detailed, but is full bodied. As someone else stated, this speaker never goes completely off: if you turn it off and then you try to connect to it, it will wake up! That is not a real issue, since the battery does not seem to be affected by that feature.
    Some phones (like my Pixel 3) try to automatically reconnect to the latest bluetooth in use, meaning that if you turn off your phone (or your bluetooth) while speaker is connected, phone will try to connect again when bluetooth is back on, and the speaker will wake up. That will NOT happen if you turn speaker off BEFORE stopping bluetooth.

    Patrick H.

  3. DON

    für die Größe. Ich liebe Bluetooth Lautsprecher und habe mehr als ich brauche. Dieser ist aber trotzdem noch nötig gewesen. War im Angebot erheblich günstiger und deshalb passt auch Preis/Leistung. Ich muss immer schmunzeln wenn der Bass oder der Sound niedergemacht werden bei einem Lautsprecher dieser Größe. Wenn man im Wohnzimmer eine 9.2 Anlage hat und richtig Geld hingelegt hat, was glaubt man dann was ein Lautsprecher dieser Größe für unter 90CHF (im Angebot) zu leisten vermag. Könnte er das, würde er in meinem Wohnzimmer duddeln und ich hätte kein Stress mit meiner Liebsten wegen der Boxen, die nur ich toll und wichtig finde. Das Ding hängt mit seiner pfiffigen Halterung an meinem Fahrrad bei Wind und Wetter. Ist laut genug den Fahrtwind zu über schallen und der Akku hält länger als meine Puste bei der Tour. Alles gut also. Das es bessere für 20 CHF weniger oder besser für ein paar CHF mehr gibt ist sicher nicht ganz falsch, aber letztlich auch Geschmack oder Markenvorliebe bei jedem einzelnen.

    DON

  4. Sir William

    Der Kleine Soundlink hat es echt in sich!! Er ist zwar nicht so schick sie sein Vorgänger, dafür ist er wesentlich leichter, Wasserfest, robust und vom Sound her nicht zu verkennen.
    Es ist mein erstes Bose-produkt, da ich sonst mehr Teufel-Produkte habe aber die hatten keinen kleinen, kompakten und noch dazu wasserfestes Gerät zur Auswahl und ich wollte schon immer Mal ein Gerät von Bose zum Vergleich. Ich bin begeistert vom Sound, vom Bass und von der Loudness, da klappert nix, keine störenden Geräusche, super Qualität!
    Er ist mein täglicher Begleiter auf Arbeit. Was Bose allerdings besser hätte machen müssen, ist der Glip, zum Anbringen ans Fahrrad oder eben dem Rucksack. Ich trau dem nicht dass das halt, da man ihn wie ein Haken im Gerät wieder fest macht! Zu schade wenn das verloren geht! Ansonsten klare Kaufempfehlung von mir!!

    Sir William

  5. Jürgen W.

    Der Bose ® SoundLink Micro Bluetooth-Lautsprecher überzeugt durch sehr gute Leistun und super Klang. Über Bluetooth leicht mit dem Smartphone/Tab zu verbinden. Auch die Einbindung eines 2. Bose ® SoundLink Micro Bluetooth-Lautsprechers ist über den Party Modus möglich. Im Test, bei mäßig hoher Lautstärke wurden die angegebenen 6 Stunden Spielzeit locker überboten. TOP!

    Jürgen W.

  6. Felix

    Die Bose Box hat mal wieder wie für Bose üblich einen überragenden Sound. Es gibt, wenn überhaupt, nur sehr sehr wenige Bloutooth Lautsprecher die hier qualitativ mithalten können. Zudem ist sie super zum mitnehmen, da auf der Rückseite eine Schlaufe ist, mit der man die Box an einem Gürtel, Rucksack, oder ähnlichem befestigen kann. Bei der wasserdichte bin ich persönlich immer sehr empfindlich, aber ich habe auch schon Wasser drauf fließen lassen, was für die Box tatsächlich überhaupt kein Problem darstellt.
    Alles in allem bin ich sehr begeistert von diesem Lautsprecher und würde ihm jeden, der auf qualitativ hochwertigen Sound Wert legt, ans Herz legen.

    Felix

  7. ullihoe

    Wir haben uns die Bosebox für die Küche gekauft. Die Qualität des Sounds ist wirklich gut, wir haben eine sehr kleine Küche.

    Leider haben wir etwas Probleme mit der Box. Leider hat dass ladekabel der Box nicht gepasst, dass wurde uns jedoch zügig und ohne Probleme erstattet. Leider geht die Box aber nicht von alleine aus, nach 48 Stunden müssen wir diese dann immer laden, dass ist super nervig.
    Wir haben schon alles ausprobiert und hatten die Box extra Rest relativ weit oben im Raum platziert, leider ist dass nicht möglich, da sie sich ja nicht automatisch abschaltet.

    ullihoe

  8. cRiXu

    Jung naiv und besoffen unter der Woche… Der speaker ist weg. Vielleicht habe ich ihn liegen gelassen oder… Egal es geht um eine Bewertung aber die Einleitung zielt auf die Soundqualität.

    Es ist mein zweiter Speaker des selben Modells aber scheinbar nicht die selbe Baureihe wie vor ein paar Jahren. Mein Kumpel sprach mich mal darauf an aber ich hatte beim wieder erwerben keine Zeit um mir Seriennummern reinzuziehen.
    Bei meinem Modell fehlt der (damals noch ohne App) unersteuerte Bass und der Speakerwar schwerer. Ich will nicht sagen, dass die Qualität des Sounds schlecht ist aber damals war (alles/) sie eindeutig besser. Das wurde mir auch von anderen gesagt.

    Dennoch gibt der Lautsprecher immer noch einen spitzen Sound ab. Er ist laut, praktisch für unterwegs, ist stabil und macht Spaß. Mir fehlt leider nur der Bass von damals und ich bin mir nicht mehr sicher, ob der Sound nicht auch etwas qualitativer bei hohen Tönen war. Dennoch ist diese kleine Box sehr zu empfehlen für alle outdoor Aktivitäten. Von drinnen würde ich andere Produkte empfehlen, je nachdem wofür man sie nutzen will.

    cRiXu

  9. f.o.a.d.

    Verarbeitung könnte besser sein, Gummiüberzug nicht überall gleich mittig. Staub bleibt richtig picken und wird mit der Zeit unschön. Bluetooth 5.0, USB-C und Aux Eingang wären wünschenswert. 2.0 Version hat einiges zum aufholen!
    Grooviger Metal wie KoRn, Soulfly, DevilDriver… klingt mega, schöner Bass, aber auch Cypress Hill, The Prodigy… Darkthrone \m/
    Beim Sound und Bedienung nichts auszusetzen! Es gibt günstigere Alternativen oder China Kopien, aber am besten selbst den Test machen, Bose ist Bose!
    Bestseller wie immer perfekt!

    f.o.a.d.

  10. Jonathan I.

    Der Soundlink Micro gehört zu den kleinsten seiner Art. Wer ihn zuerst hört, und dann sieht, wird nicht glauben können, was aus einem so kleinen Gerät herauskommen kann.
    Der Bass ist beeindruckend und auch an Höhen spart der kleine nicht. Es ist und bleibt aber ein extrem Portabler Lautsprecher. Besser als jeder Handy/MacBook-Speaker, aber bei weitem kein Ersatz für die kleine Musik-Anlage.

    Weiteres:
    Der Soundlink Micro ist gut verarbeitet, die Bedienung ist intuitiv und auch die App, die nicht zwingend für die Nutzung erforderlich ist, funktioniert sehr gut. (iOS) Die Verwendung eines USB-Micro Steckers wird für die meisten bedeuten, immer noch ein zweites Kabel dabei haben müssen, schade.

    Fazit: Wow-Effekt, aber absolut gesehen schnell überfordert, wenn man mal etwas lauter hören will, oder es einen nach räumlichen Klängen dürstet. Da greift man vielleicht doch ein klein wenig tiefer in die Tasche und bekommt mit dem Bose Soundlink Revolve einen mit 600gr etwas schwereren 360-Grad-Wow-Effekt der Tragbar-Superlative.

    Jonathan I.

  11. Alexander H.

    The speaker is quite nice. Not big, connects very quick.
    For that price is a good buy.
    What you should not expect:
    -Large battery duration
    -High quality sound
    -High volume sound
    -Noise cancelling mic

    Don’t get me wrong, for that price everything is ok, the sound is nice, I’m just used to more higher quality speakers, but those cost a lot more. What annoyed me was that when I was MTB and trying to invoke the voice assistant “OK Google” is really had issues hearing me, even more playing what I wanted. When I was trying to do this at home (same distance from my mouth) it worked very well. So the problem was the mic. Overall thought…it works.
    If you want biggest and better sound though, you should go for JBL Charge 4 or similar

    Alexander H.

  12. Hermes

    Nach Lesen der Bewertungen war ich vom Klang doch einigermaßen enttäuscht. Da bin ich von Bose doch einiges mehr gewohnt. In Anbetracht der Größe und Wasserdichtheit bin ich aber doch sehr zufrieden, zumal er zumindest mit einer günstigen Kompatktanlage problemlos mithalten kann. Etwas schade ist, dass er bei geringer Lautstärke leise rauscht. Die Stimme beim Bedienen des Gerätes finde ich etwas unangenehm, sie kann aber abgeschaltet werden. Die Akkulaufzeit ist bei mir wesentlich länger als angegeben. Lästig ist, dass der Lautsprecher nach mehreren Tagen der Nichtnutzung erstmal kurz ans Netz muss um eingeschaltet zu werden – unabhängig vom Akkustand. Die Halterung ist genial. Sie hält am Fahrradenker, am Auto Innenspiegel, im Garten an einem Ast…immer zuverlässig und sicher.

    Hermes

  13. Stephan

    Im Bereich der ultra-portablen Bluetooth Lautsprecher habe ich eine ganze Reihe verschiedener Modelle miteinander verglichen. Hierzu gehört bspw. der JBL Clip 2 und Clip 3, der Sony XB10 und XB12, der Xiaomi Bluetooth-Lautsprecher (mit SD-Karten Slot!), der Loewe klang m1 sowie der Minirig Mini und der neue Teufel Boomster Go. In diesem Vergleich gehört der Bose Soundlink Micro insgesamt (Verarbeitung, Robustheit, Akkulaufzeit und Klang) zu den Besten. Klanglich wird er nur von dem Minirig Mini und dem Boomster Go geschlagen, welche aber auch etwas mehr Volumen haben. Er ist jedoch wesentlich besser als all die kleinen Lautsprecher von JBL und Sony. Im direkten Vergleich mit diesen fällt auf, dass weder die Clips von JBL noch die kleinen Sonys so richtig Bass liefern können. Allerdings haben der kleine Teufel sowie der Minirig nochmal deutlich mehr Dampf. Diese passen dafür nicht ganz so einfach in eine Tasche. Zum “einfach in die Jackentasche” stecken und immer-dabei-haben scheint mir daher der Bose Micro die aktuell beste Wahl zu sein, das er der beste Kompromiss aus einem kompakten und robusten Gehäuse, mit guter Akkulaufzeit und verhältnismäßig sehr gutem Klang ist.

    Stephan

  14. Gerrit H.

    Ich bin mit der Haptik und dem Sound des Geräts sehr zufrieden! Und ich würde dafür volle 5 Sterne vergeben. Für die kleine Größe macht der Lautsprecher einen super Sound! Um ein Vielfaches besser als ein Echo Dot und ebenfalls deutlich besser als ein Google Home Mini. Das Band auf der Rückseite ist eine super Idee und, dass das Gerät wasserdicht ist, macht ihn sorgenfrei am See nutzbar.

    Es gibt allerdings einen schon viel beschriebenen Nachteil: Ich schalte mein Handy nachts auf Flugmodus und war zunächst erschrocken, als ich morgens (nachdem ich mein Handy wieder aus dem Flugmodus geholt habe) ein lautes “Battery 90%. Connected to XXX” gehört habe. Der ist Lautsprecher schaltet sich alleine ein, sobald ein ihm bekanntes Gerät sich verbinden will. Ich finde dieses “Feature” extrem nervig, da sich der Lautsprecher nun jeden Morgen anschalten wird. Ich würde mir dringend wünschen, dass dieses Feature optional gemacht wird… Bis dahin gibt es zwei Sterne Abzug.

    Gerrit H.

  15. Tobias Friedrich

    Wir brauchten endlich Musik auf unserer Terrasse, und nachdem ich es leid war, unser Küchen-Internetradio Abend für Abend raus und wieder rein zu stellen, bin ich nach längerer Recherche auf dieses Gerät gestoßen. Zuerst hatte ich mich aber für den Anker Soundcore Mini entschlossen, aber dem ging bassmäßig schnell die Puste aus, was die Rücksendung bedeutete. Zufällig bin ich dann auf diesen Bose Soundlink Micro gestoßen… und mit Bose hab ich bisher keine schlechten Erfahrungen gemacht, wenngleich mich der Preis von knapp 100 Euro schon erst mal schlucken ließ. Beim ersten Probehören allerdings war das schnell vergessen, denn das kleine Ding hat echt einen sehr guten Klang. Auch der Bass war viel besser als noch beim Lautsprecher von Anker. Weiterer Vorteil ist die gummierte Ummantelung sowie der Haltegurt zum Befestigen an Stangen, Schlaufen etc. Für Unterwegs also genau das Richtige, und für meine Terrasse sowieso. Mein Handy koppelt auch zügig per Bluetooth mit dem Bose-Speaker, was der Anker auch nicht so schnell konnte. Auch die Akkuleistung ist mehr als ausreichend und das Laden ist auch kein Werk der Unendlichkeit. Also von meiner Seite bekommt dieser kleine Bluetooth-Lautsprecher volle 5 Sterne!Kleiner Tipp: Für ein noch besseres Klangerlebnis habe ich mir die “Bass Booster”-App heruntergeladen, um noch mehr aus der schon erstaunlichen Kiste herauszuholen ;-)Also ich kann den Kauf nur empfehlen

    Tobias Friedrich

  16. Dominik Sprenger

    Diese Box macht einen sehr guten Sound für seine geringe Größe. Bei mittlerer Lautstärke zeigt der Bose seine ganzen Stärken, gut ausbalanciert, satter Bass. Bei voller Lautstärke sind die Höhen etwas übersteuert und die Bässe nicht mehr ganz so satt. Mittlere Lautstärke ist aber völlig ausreichend um einen Raum mit Musik zu beschallen. Und ja, die Box ist, typisch für Bose, sehr basslastig. Wer allerdings gerne Musik mit starken Bässen hört, ist hier gut beraten. Sound ist auch immer ein bisschen Geschmackssache.Weiterer Pluspunkt ist die hochwertige Verarbeitung und die robuste, wasserfeste Hülle.Verbindung mit Bluetooth ist auch sehr zu verlässig und schnell. In der Regel verbindet sie sich innerhalb einer Sekunde nach Einschalten mit meinem Telefon. Akkulaufzeit ist mit 6 Stunden der untere Rand, wer also die Box nicht voll aifgedreht hat, schafft auch mehr.

    Dominik Sprenger

  17. LocoTechLocoTech

    Nach langer Überlegung habe ich mich für den Micro entschieden. Sound ist wirklich super. Sehr praktisch ist aber auch die Schlaufe. Dadurch lasst sich das Gerät problemlos an Baumen oder Geländer befestigen um so die Musik in die gewünschte Richtung zu spielen. Der Lautsprecher ist perfekt für ein Raum mit cca 20m2. Ja , er kann auch ganz laut spielen, aber da verliert der Sound aufgrund der Lautsprechergröße einfach die Qualität. Wer ein Lautsprecher für MusikUnterhaltung von bis 10 Personen bei z.B Dinnerparty, Strandbesuch, Picknick sucht kann hier nichts falsch machen.

    LocoTechLocoTech

  18. Manu

    Ich habe inzwischen schon so einige Bluetooth Boxen und Kopfhörer getestet und verschlissen, aber dieser hier ist mit Abstand der Beste.Was aus diesem kleinen Kraftpaket für ein Sound kommt, war für mich völlig unerwartet.Satte Bässe beim Musik hören und klare Stimmen beim Filme schauen.Und was er auch wirklich gut kann ist LAUT 😅😅😅 und zwar ohne dabei einen quakenden Sound zu bekommen.Was mir auch gut gefällt, dass er sich mit mehreren Geräten koppeln lässt und dann einfach von dem abspielt, von dem der Sound ausgeht.Bei meinen alten müsste ich immer erst entkoppeln oder die Geräte ausschalten um ein neues zu verbinden.Ich liebe ihn schon heiß und innig.🥰🥰🥰Tolles Gerät zu einem Top Preis.Durch die Größe auch ideal um ihn mitzunehmen.Ganz klare Kaufempfehlung 👍🏼👍🏼👍🏼In manchen Bewertungen steht dass man die Box nicht ausschalten kann. Das kann ich nicht bestätigen. Durch Druck auf den Powerknopf schaltet sie komplett ab. Solange noch ein kleines Lämpchen leuchtet, geht sie auf Empfang. Wenn das Lämpchen aus ist, ist es aus 😉 sieht man auch wenn man dabei in den Bluetooth Einstellungen des Gerätes ist.

    Manu

  19. mika100

    Der Bose Micro ist super gelungen. Die Größe und das Handling sind einfach super durchdacht. Der Sound (Bose-like) immer ein Schmeicheln – nicht zu aufdringlich, nicht überspitzt oder zu verfläscht, und trotzdem detaliert und komplett. Ein optischer und akustischer Schmeichler.Lautstärke ist bei der Größe natürlich nichts für Partys – es ist ein Gerät zum immer “mitlaufen lassen” – ohne zu übertreiben: wirklich immer an! Am Sounddetails geht meist nichts verloren. Die Gesamtlautstärke ist je nach zugespieltem Audiomaterial trotzdem hoch – wenn es denn unbedingt so gewünscht ist oder sein muss. Der Kleine macht bei fast allen Musikgenres eine gute Figur – besonders bei Vocal’s oder direkt nur Stimmwiedergabe a la Audible oder Podcast. Meiner Meinung nach spielt er seine Stärken bei Zimmerlautstärke in Räumen von bis ca. 35m² aus! Es klingt sehr angenehm um chillig. Also bis zu einer Musiklautstärke wo man selbst schon anfängt ungewollt lauter sprechen zu müssen. Wir haben einen Arbeitsraum im Büro von 90m² indem der Bose Micro super klingt.In Verbindung mit einem Smartphone und einer Radio App generiert man ein kleines, für die Größe grandios klingendes “DAB” Digitalradio, Netzempfang vorausgesetzt.Alle Hits die man so kennt und seit 30 Jahren immer wieder auf diversen Geräten gehört hat… Hits die man auswendig kennt, werden einem absolut Klanggetreu von Bose Micro serviert. Man weiss wie eigene Lieblinghits klingen müssen und so kommen diese auch aus diesem Speaker – wohlbemerkt bis zu einer gewissen Lautstärke. Bei der Höhsten Lautstärke – so das ein Gespräch anfängt unangenehm zu wirken – gehen die Bässe deutlich nach finde ich.Der Bose Micro liegt meistens flach auf dem Tisch – so kann er durch die hintere Anordnung auch manche Oberflächen von Tischen oder Regalen usw. als Resonanzfläche nutzen … aber auch wenn nicht – er klingt einfach immer gut.Seit langem endlich mal wieder ein WOW Produkt welches ich täglich mit anhaltender Begeisterung und Erstaunen in Betrieb nehme! Habe in der Vergangenheit auch andere kleine mobile Lautsprecher spielen hören – von den Produkten meiner Arbeitskollegen ganz abgesehen. Zwei davon, den Teufel Boomster NG (2018) und den älteren kleinen Teufel Bamster habe ich bis heute behalten. Der Bose Micro macht erstaunlicherweise den meisten Spaß.Seit langem endlich mal wieder ein “sorgenfreies” auf sich selbst und seine Leistung sowie Komponenten tadellos optimiertes, sorgenfreies Gerät. Von mir volle Punktzahl und uneingeschränkte Kaufempfehlung.

    mika100

  20. Postrich

    Das Ziel war es einen Bluetooth-Lautsprecher für unterwegs zu haben, mit vertretbarem Gewicht, gutem Klang und einem vernünftigen Preis-Leistungs-Verhältnis. Dabei sollte der Preis unter 100 Euro bleiben. Zur Auswahl standen:* Ultimate Ears BOOM 2 (Preis 89,00 via Blitzangebot bei Bestseller)* Bose Soundlink Micro (Preis 99,00 bei Bestseller)* JBL Flip3 (Preis 69,99 bei Bestseller) und* Teufel Bamster XS (Preis 69,95 direkt über Teufel)Alle Geräte wurden zeitgleich bestellt und parallel Probe gehört.Erster Testkandidat (da schnellste Lieferung) war der Teufel Bamster XS 

    Teufel BAMSTER XS – mobile Bluetooth-Stereo-Speaker

    .+ gute Verarbeitung, hochwertige Materialien (u.a. Rahmen aus gebürsteten Aluminium)+ schickes Design+ umfangreiches Lieferzubehör (Filztasche, Ladekabel, Klinkenkabel für AUX-Eingang, Karabiner zur Befestigung der Tasche und eine kleine Anti-Rutsch-Matte für den Lautsprecher)+/- geringe Endlautstärke- nicht spritzwassergeschützt- enttäuschender KlangDer erste Eindruck beim Auspacken war sehr gut. Der Lautsprecher ist sauber verarbeitet und besticht durch eine gute Materialauswahl, duchdachtes Design und praktische Größe.Leider verflog der gute Eindruck schnell beim Probehören. Erst dauerte es relativ lang, bis der Lautsprecher sich mit Handy bzw. Tablet verbunden hatte. Danach folgte die Enttäuschung beim Klang. Hier kann der Bamster XS nicht überzeugen. Ich bin mir bewusst, dass man von einem Mini-Lautsprecher keine Spitzenleistung erwarten kann, jedoch steht der Name Teufel doch eher für Hörvergnügen, nicht für Hörfrust.Der Klang ist eher dumpf und lässt saubere Mitten und Höhen vermissen. Auch die maximale Lautstärke fällt eher enttäuschend aus.Nachdem ich bereits zwei Kopfhörer von Teufel besitze, mit denen ich ganz zufrieden bin, wurde ich vom Bamster enttäuscht.Zweiter Testkandidat war der Ultimate Ears Boom 2 

    Ultimate Ears BOOM 2 Bluetooth Lautsprecher (wasserdichter 360°-Sound) – Fresh Cut

    .+ Design+ hohe Lautstärke+ schnelle Kopplung via Bluetooth+ wasserfest (laut Hersteller, habe ich jedoch nicht getestet ;-)+/- relativ groß- enttäuschender KlangDer Lieferumfang des BOOM 2 umfasst den Lautsprecher und ein USB-Ladekabel, ein Klinkenkabel war trotz vorhandener Anschlussmöglichkeit nicht vorhanden. Die Beschreibung fällt eher mau aus, auch der Lautsprecher lässt Anfangs einige Rätsel offen bezüglich Bedienung, da am Gerät selbst keinerlei Beschriftung der einzelnen Bedienelemente vorhanden ist. Also ist eher learning-by-doing angesagt. Auch lässt die Reaktionsfreudigkeit der Tasten etwas zu wünschen übrig, denn sie reagieren recht träge und nur mit etwas “Nachdruck”. Die verfügbare App kann hier ein wenig weiterhelfen und gibt ein paar zusätzliche Infos. Auch kann man über die App die Klangeinstellung des Lautsprechers variieren, leider nur mit vier vorgegebenen Klangmustern. Eine individuelle Einstellung ist nicht möglich, trotz Anzeige von Equalizer-Reglern. Auch ermöglicht die App die Kopplung mehrerer Lautsprecher für Stereo-Betrieb, da ich nur einen zur Verfügung hatte konnte ich dies nicht testen.Aber egal welche Klangeinstellung man wählt, der Lautsprecher enttäuscht klanglich. Er kann laut und kraftvoll die Musik widergeben, auch Bässe kommen in geschlossenen Räumen kräftig beim Höhrer an, dafür ist der BOOM2 auch der größte und schwerste Testkandidat (immerhin ca. 570g laut Küchenwaage). Leider spielen bei Musik nicht nur Bässe eine Rolle. Das Klangbild wirkt insgesamt steril und kalt, Höhen werden etwas zu stark betont, so das längeres Musikhören eher anstrengend, fast schon unangenehm wird. – für einen regulären Preis deutlich jenseits der 100 Euro-Marke ist dieses Klangbild nicht mehr akzeptabel.Der Bose Soundlink Micro 

    Bose ® SoundLink Micro Bluetooth-Lautsprecher schwarz

     war Testkandidat drei.+ guter Klang+ funktionierende und sinnvolle App+ gute Größe+ spritzwassergeschützt+ saubere Verarbeitung+/- gewöhnungsbedürftige Haptik- fehlender AUX-Eingang- fehlende Abdeckung des Mini-USB-EingangsWie schon an der kurzübersicht der Vor- und Nachteile zu sehen, gibt es über den Bose nur wenig nachteiliges zu berichten. einzig störend ist tatsächlich nur die fehlende Abdeckung des USB-Anschlusses. Ein AUX-Eingang wäre schön gewesen (der Sounlink Micro ist der einzige im Vergleich ohne), jedoch nicht unbedingt notwendig. Auf der Rückseite befindet sich eine Gummi-Schlaufe um den Lautsprecher z.B. am Rucksackgurt zu befestigen (hier fehlt mit ein wenig das Vertrauen auf die Haltbarkeit, das wird jedoch die Zukunft zeigen).Überrascht hat mich tatsächlich (trotz Angaben in der Beschreibung) die geringe Größe und das gringe Gewicht (ca.270 g). Im Lieferumfang befindet sich eine USB-Ladekabel und ein wenig aussagekräftiges Zettelchen als “Bedienungsanleitung”. Immerhin erhält man den Hinweis, dass man sich die App für den Lautsprecher auf sein Mobilgerät laden soll – auf jeden Fall sehr empfehlenswert. Über die App lassen sich alle Funtionen steuern, auch die Tonquelle wird hier automatisch bei Wiedergabe mit eingebunden. Einige Einstellungen am Soundlink Micro lassen sich ebenfalls nur über die App vornehmen, auch hier gilt “learning-by-doing”.Die Verbindung mittels Bluetooth hat übrigens sehr schnell und verblüffend einfach funktioniert. Auch weist der Bose die stabilste Funkverbindung der Lautsprecher im Test auf. Als Einziger überbrückte er die 10 m in der Wohnung durch eine Wand und eine Tür hindurch fast störungsfrei. Auch wenn das Gerät abgeschalten ist bleibt er scheinbar stets auf Empfang (ohne dass sich dies in der Akku-Lebensdauer merklich wiederspiegelt), so reicht die Akrivierung von Bluetooth am Mobilgerät und innerhalb von zwei bis drei Sekunden meldet der Soundlink Micro Arbeitsbereitschaft (auch ohne Nutzung der App).Nun zum Wichtigsten, der Klang. Der Bose überrascht trotz der geringen Größe mit einem satten, voluminösen Klang, den man einem so kleinen Gerät nicht zutraut. Das Klangbild ist durchweg klar und sauber ohne Verzerrungen. Der Lautsprecher hat das Bose-typische leicht warme Klangbild, welches ich persönlich als recht angenehm empfinde. Auch langes Musikhören wird hier nicht zur Qual für das Gehör. Vom Klang ist der Bose ganz klar mein Favorit.Der Letzte im Bunde ist der JBL Flip 3 

    JBL Flip 3 Spritzwasserfester Tragbarer Bluetooth-Lautsprecher mit außerordentlich Kraftvollem Klang im Kompakten Design – Grau

    .+ guter Klang+ gute Größe und saubere Verarbeitung+ spritzwassergeschützt+/- mittleres Gewicht- VerbindungsschwierigkeitenZum Lieferumfang gehört auch hier lediglich ein USB-Kabel und ein paar wenig aussagekräftige Heftchen als “Bedienungsanleitung”. JBL-empfiehlt ebenfalls den download der App, wobei sich mir der Sinn nicht erschließt. Das einzige, wozu die App genutzt werden kann ist die Kopplung mehrerer Lautsprecher und eine “DJ-Funktion”, damit mehrere Nutzer gleichzeitig auf den Lautsprecher zugreifen können?!? – reine Spielerei.Der JBL ist kleiner als der BOOM 2 und leichter (ca. 450 g), jedoch klar schwerer als die Kontrahenten von Bose und Teufel.Die Bedienung gibt weniger Rätsel auf als beim BOOM 2, da die vorhandenen Tasten besser gekennzeichnet sind und vor allem besser reagieren.Die Kopplung via Bluetooth verlief etwas träger und auch nicht sofort auf Anhieb, erst nach drei Versuchen verband sich mein Tablet mit dem Lautsprecher. Der Wechsel der Bluetooth-Quelle stellte sich ebenfalls etwas komplizierter dar als beim Bose Soundlink und klappte nicht immer beim ersten Anlauf. (Vielleicht ist dieses Problem aber auch abhängig vom verwendeten mobilen Endgerät.)Steht die Verbidung einmal, ist sie relativ stabil, wenn auch nicht ganz so weitreichend wie beim Bose.Klanglich weiß der JBL Flip 3 aber zu überzeugen. Der Lautsprecher hat ein ähnliche angenehmes und warmes Klangbild wie der Bose, verbunden mit einer etwas höheren Endlautsärke. Die Wiedergabe erfolgt sauber und unverzerrt.Fazit:Mein Favorit ist der Bose Soundlink Micro wegen seiner geringen Größe, des hervorragenden Klangs und der guten Konnektivität.Auf Platz zwei landet ganz klar der JBL Flip 3, er ist in meinen Augen Preis-Leistungs-Sieger, da er (gemeinsam mit dem Bamster XS) unter der 70,- Euro-Marke und damit deutlich unter meinem Preislimit lag. Klanglich wusste er zu überzeugen, am Ende sprachen aber die Verbindungsprobleme und das höhere Gewicht für mich persönlich gegen den JBL.Platz drei bekommt der Teufel Bamster XS.Enttäuschend und in meinen Augen zu teuer und zu schwer ist der BOOM 2, daher für mich der Verlierer des Tests.Danke fürs Lesen.

    Postrich

  21. HR

    Ich habe ihn verschenkt, mein Sohn ist begeistert, er nimmt ihn jetzt auch immer mit auf Reisen ins Auto, weil er damit seine eigene Musik vom Handy dort sehr gut steuern und hören kann ohne erst an seinem Autoradio zu steuern… ich selber habe den großen und dachte… der kleine kann dann ja auch nicht so schlecht sein… Bingo… hat funktioniert… der Sound… einfach umwerfend…!

    HR

  22. TechnikTimoTie

    Ich gebe nur für wirklich überzeugende Produkte 5Sterne. Diese Musikbox ist einfach super. Ich hatte nun über 5 Musikboxen von 25 bis 130 Euro und diese war gerade im Angebot für 69,99Euro daher war sie für meine Ohren der Preis Leistungs Sieger.Der Klang ist für das kleine Ding richtig gut und Sauber. Lautstärke völlig super. Was ich eigentlich noch viel cooler finde ist, wenn ich einen freund treffe und er auch eine Bose box hat, kann man sie ganz einfach miteinander verbinden und ein Handy spielt auf zwei Boxen (Stereo). Es wäre für mich auch eine Erweiterungsoption, die das Produkt einfach Wertvoller macht.Die Haltung ist ebenfalls super.Gewicht ist relativ hoch, aber eine Box klingt nun mal mit einem dicken Magneten besser.Die Knöpfe sind auch durchdacht vor, zurück für Songs geht. Siri starten auch und Gespräche annehmen auch.Die Box kann über Bluetooth mit zwei Geräte gleichzeitig verbunden werden (z.B. Iphone und iPad)Ich würde sie wieder kaufen. Da schlecht klingende Musik keine Freude bereitet.

    TechnikTimoTie

  23. München 2020München 2020

    Die Bose ist super, sie ist sehr gut verarbeitet und hat dafür das sie klein ist einen sehr gute Tonqualität.Wenn man die Bose einschaltet ist es auf Englisch eingestellt und wenn man die App runterlädt von der Bose dann kann man es in mehreren Sprachen umstellen auch auf Deutsch.Die Bose kann man nur mit Bluetooth Verbindung.Aux – Kabel kann man nirgends anschließen.Die Bluetooth Verbindung geht schnell und das Gerät sagt auch wieviel Prozent der Akku noch hat.Sie schreiben das es Wasserdicht ist aber das möchte ich und werde ich nicht ausprobieren.Zum Festmachen der Bose das ist aus Gummi und es hält sehr gut, man muss nur aufpassen das der kleine Hacken nicht kaputt geht und Allgemein das Gummiband.Ich kann nichts Negatives sagen.

    München 2020München 2020

  24. Sarah Koch

    Wie immer bei bose Produkten bin ich restlos begeistert. Der Klang kommt natürlich nicht an meinen SoundTouch 20 ran aber für die Größe ist der Bass schön satt. Vor allem für Telefonate ist der Lautsprecher großartig! Beide haben das Gefühl, dass der andere direkt neben ihm sitzt!Update: ich kann nicht recht nachvollziehen, dass andere schreiben, er würde sich nicht ausschalten lassen. Entweder manuell oder wenn ich einfach am Handy die Verbindung kappe (dann geht er nach ein paar Mal Verbindung suchen von selbst aus). Keine Ahnung, wo das Problem sein soll.

    Sarah Koch

Farbe

Dunkelblau, Orange, Schwarz, Weiss

Batterien ‏

1 Lithium-Polymer Batterien erforderlich (enthalten).

Produktabmessungen ‏ ‎

3.56 x 9.91 x 9.91 cm; 290.3 Gramm

Hersteller ‏

Bose Corporation

Herkunftsland

Mexiko

Informationen zu unseren Lieferzeiten

Bestellungen innerhalb der Schweiz und Liechtenstein werden in der Regel in 1-6 Werktage geliefert.

Viele unserer Produkte sind sofort lieferbar. Der Versand der Ware erfolgt ab Lager, mit einer Bearbeitungszeit von ca. 1-6 Werktage. Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung «per Vorkasse», am Tag nach Erteilung der Überweisung. Bei allen anderen Zahlungsarten erhalten wir unmittelbar nach der Bestellung eine Zahlungsbestätigung. Fällt der erste oder letzte Tag der Lieferfrist auf einen Samstag, Sonntag oder einen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

Sofern Ihre Bestellung nicht umgehend bearbeitet werden kann, erhalten Sie von uns eine gesonderte E-Mail über Ihren Lieferstatus. Enthält Ihre Bestellung mehrere Artikel, für die unterschiedliche Lieferzeiten gelten, versenden wir die Ware in einer gemeinsamen Sendung, sofern wir mit Ihnen nichts anderes vereinbart haben.

Einige Produkte oder Sonderartikel/Sonderanfertigungen müssen wir direkt beim Hersteller bestellen. Die Lieferzeit ist abhängig vom jeweiligen Hersteller und dessen Produktionsbedingungen. Nachdem wir einen voraussichtlichen Liefertermin erhalten haben, teilen wir Ihnen diesen umgehend per E-Mail mit.

Über den Verlauf Ihrer Bestellung werden Sie jeweils per E-Mail Benachrichtigt.

Wir bieten Ihnen eine Gratislieferung per PostPac Priority ab CHF 50.- Bestellwert.

  • Versicherter Versand
  • Sendungsverfolgung

Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail, wir geben Ihnen gerne Auskunft über die anzunehmende Lieferzeit: kontakt@bestseller-shop.ch

Das könnte dir auch gefallen …

0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer.Zurück zum Shop