-18%

SodaStream Crystal 2.0 Wassersprudler mit CO2-Zylinder und 2x Glaskaraffen, titan

Artikelnummer: BS1001827
(18 Kundenrezensionen)

From: CHF198.90 From: CHF163.35

From: CHF198.90 From: CHF163.35
93.33% der Käufer gaben an, zufrieden zu sein.
  • Sodastream Crystal: Der Wassersprudler zeichnet sich durch elegantes Design und edle spülmaschinenfeste Glaskaraffen aus. Für frischen prickelnden Genuss – ganz ohne Schleppen
  • Umweltfreundlich: Sie leisten einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz, da Sie im Jahr tausende Flaschen einsparen – das Sprudelwasser kann auch mit Sirup geschmacklich verfeinert werden
  • Individuell: Mit diesem Sodabereiter verwandeln Sie auf Knopfdruck frisches Leitungswasser in prickelndes Sprudelwasser
  • Zylindertausch: Ein SodaStream CO2-Zylinder reicht für bis zu 60 L gesprudeltes Wasser Getränkekosten sparen und nie mehr schwere Kisten schleppen
  • Lieferumgang: 1 x SodaStream Crystal 2.0 Wassersprudler (Farbe: titan), 1 x SodaStream CO2-Zylinder, 2 x spülmaschinenfeste Glaskaraffe (ca. 0,6 Liter)
Verfügbarkeit

30 vorrätig

CHF163.35CHF198.90

Kostenlose Priority Lieferung

SodaStream Crystal

SodaStream Crystal

SodaStream Crystal 2.0

Der Wassersprudler Crystal 2.0 von SodaStream zeichnet sich durch elegantes Design und edles Glas aus. Leitungswasser wird in prickelndes Sprudelwasser verwandelt, das aus den edlen Glaskaraffen besonders frisch schmeckt. Der Wassersprudler Crystal 2.0 überzeugt durch hochwertige Edelstahl-Elemente und ist in den Farben Titan und Weiss erhältlich. Zusätzlich leisten Sie einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz, da Sie auf umweltschädliche Plastikflaschen verzichten. Geniessen Sie frisch gesprudeltes Wasser – ganz ohne Schleppen.

SodaStream Crystal

 

Immer verfügbar

Füllen Sie die Glaskaraffe genau bis zur Fülllinie mit kaltem Leitungswasser.

SodaStream Crystal

 

Einfache Handhabung

Stellen Sie die Glaskaraffe in die Karaffenhalterung, kippen Sie diese nach hinten und drücken Sie den Gerätekopf herunter. Schieben Sie gleichzeitig den Verriegelungsgriff nach links, um den Behälter zu schliessen.

SodaStream Crystal

 

Individuell dosierbar

Sprudeln Sie in kurzen Stössen bis Sie einen Knatterton hören. Lassen Sie den Sprudelknopf nach jedem Drücken los. Warten Sie nach dem Sprudeln ca. 3 Sekunden, bevor Sie den Karaffenbehälter entriegeln. Zum Öffnen schieben Sie den Verriegelungsgriff nach rechts.

SodaStream Crystal

 

Fertig in Sekundenschnelle

Geniessen Sie Ihr frisches Sprudelwasser – genau so, wie Sie es mögen.

Die Vorteile von SodaStream

Mit SodaStream machen Sie sich jederzeit frisch sprudelnde Getränke – einfach, schnell und genau nach Ihrem Geschmack. Dazu brauchen Sie nicht viel: Einen Wassersprudler, einen Kohlensäure-Zylinder, eine Sprudlerflasche und, wenn es mehr als Wasser sein soll, einen leckeren SodaStream-Sirup. Mit einem Kohlensäure-Zylinder sprudeln Sie bis zu 60 Liter köstliche Erfrischungen. Den leeren Zylinder tauschen Sie ganz einfach gegen einen vollen bei einem von über 14.500 Händlern bei Ihnen um die Ecke. Damit SodaStream auch optisch Ihren Geschmack trifft, können Sie aus unterschiedlichen Modellen Ihren Favoriten auswählen. Natürlich gewährleisten wir für alle unsere Produkte die gleiche SodaStream-Qualität.

SodaStream Crystal

SodaStream Crystal

 

Nie mehr schleppen und gleichzeitig die Umwelt schützen

Lästiges Kisten schleppen und Leergut in der Küche gehören der Vergangenheit an.

SodaStream Crystal

 

Beste Qualität – in der edlen Glaskaraffe

Vielfach bestätigt – deutsches Trinkwasser hat beste Qualität. Es wird sogar noch strenger kontrolliert als Mineralwasser.

 

Wasser, wie Sie es mögen – ganz einfach selbst gemacht

Leicht bis stark sprudelnd? Mit Sirup gemischt? Über 40 Sorten und unendliche Möglichkeiten.

 

Geld sparen – mit dem Premium Sprudler

Mit einer Kohlensäure-Füllung sprudeln Sie bis zu 60 Liter Wasser. Das entspricht einer Wassermenge von bis zu 7 Kisten.

Artikelnummer: BS1001827 Kategorien: ,

Basierend auf 18 Bewertungen

4.7 overall
14
2
2
0
0

Bewertung hinzufügen

  1. Serena

    Dies ist bereits mein zweiter Sprudler, einen benutze ich nun in meinem Büro auf der Arbeit. Das Wasser aus der Glasflasche schmeckt mir um Welten besser als aus Plastikflaschen, das trifft sowohl auf gekaufte Wasserflaschen als auch auf Wassersprudler zu. Zum Wasser, das man ansonsten in Glasflaschen kaufen kann, schmecke ich (wohl auch dank der guten Wasserqualität hier) keinen negativen Unterschied. Ggf kann man da auch mit einem einfachen Wasserfilter bekannter Hersteller nachhelfen, so einen benutze ich manchmal auch obwohl es bei mir nicht wirklich notwendig ist. Mein erster Crystal 2.0 hält bereits 2 Jahre und ich möchte dieses Produkt nicht mehr missen!

    Serena

  2. Christina

    Ich habe mir den SodaStream gekauft, weil ich aus ökologischen Gründen kein Mineralwasser kaufe, aber nicht auf Mineralwasser verzichten will.
    Er funktioniert super und die Handhabung ist sehr leicht. Die Glasflaschen sind auch per Hand gut zu reinigen, können aber auch in die Spülmaschine (, wenn man eine hat). Der Austausch der Zylinder ist einfach und man kann sie günstig kaufen, wenn man den leeren dafür eintauscht.
    Fantastisches System! Definitive Kaufempfehlung!

    Christina

  3. Ina Hofmann

    Früher immer aus der Flasche getrunken, bis es endlich Glasflaschen von SodaStream gab. Das ist bereits das zweite Gerät, das erste haben wir an die Schwiegereltern weitergereicht.

    Es ist einfach, ergiebig, sicher, steht sehr standfest auf dem Küchentresen und ist auch für die Kids einfach zu bedienen. Man kann sein Getränk von der Intensität so sprudeln wie man möchte. Es ist einfach zu reinigen. Auch toll, dass es von SodaStream so viele verschiedene zuckerfreie Sirupe gibt, aber auch natürlich von anderen Marken.
    Die Flaschen kann man super mitnehmen, sind zwar etwas schwer aber dafür nachhaltig und von der Größe völlig ausreichend. Ich fülle mir oft den Inhalt auch in meine Edelstahlflasche einfach um.
    Das Design könnte ein bisschen moderner werden, da haben andere Firmen mittlerweile schon die Nase weit voraus. Mittlerweile kann man die Ersatzkatuschen auch bei vielen Supermärkten einfach umtauschen.

    Ina Hofmann

  4. renate

    Auf Empfehlung meiner Tochter habe ich den Wassersprudler gekauft, da ich nicht so gerne pures Leitungswasser trinke. Jetzt frage ich mich, warum nicht schon früher? Wir sind ein Zweipersonen-Haushalt und für uns ist das Gerät ideal. Es ist leicht zu bedienen, die Glasflaschen sehen schön aus und das gesprudelte Wasser ist leicht verträglich (im Unterschied zu Mineralwasser das manchmal bläht). Meine Empfehlung: das Gerät an einen Ort stellen, der leicht zugänglich ist, so dass immer wieder schnell eine Flasche gefüllt werden kann. Für eine größere Familie würde ich – wenn vorwiegend das gesprudelte Wasser getrunken werden soll – ein bis zwei Flaschen dazu kaufen. Alles in allem: Ich bin froh, diesen Sprudler gekauft zu haben.

    renate

  5. uwe

    Wenn man das Gerät nicht alle paar Wochen entkalkt funktioniert es nicht mehr. In der Anleitung steht wöchentlich, wir machen es bei 4 Flaschen pro Tag alle 4 Wochen. Tut man das nicht passiert folgendes: Wasser wird kaum noch aufgesprudelt, Flasche läuft über, Wasser gelangt in den Flaschenaufnahmebehälter… Eben all die Probleme die von den Allermeisten hier kritisiert werden…

    uwe

  6. Ben1512✅

    Wir haben uns vor etwa 2Jahren für einen SodaStream entschieden, da das Anstehen an den Pfandautomaten beim Einkaufen (teilweise Störung des Automaten, Flasche wird nicht akzeptiert etc.) einfach keinen Spaß mehr machte.Davon mal abgesehen, dass die Wasserqualität unseres Trinkwassers aus der Leitung teilweise besser ist, als das der vielen Wasserhersteller und strengen Kontrollen unterliegt.Das Wasser aus der Leitung lässt sich mit dem SodaStream schnell und einfach selbst aufsprudeln.Die mitgelieferten kleinen Flaschen sind toll für unterwegs, die größeren so leicht und robust, dass wir diese täglich mit zur Arbeit nehmen.Wem der Sinn nach Wasser mit etwas Geschmack ist, findet hier auch unzählige Sirupsorten.Mit denen lassen sich geschmackvolle Getränke im Handumdrehen erzeugen.Eine kleine Auswahl findet sich in den beiliegenden Proben.Auf die Dauer gerechnet, ist das Wasser aus der Leitung und der Tausch der Kohlensäurezylinder sogar günstiger als das günstigste Wasser vom Discounter.Die Glasflaschen lassen sich sogar ganz einfach im Gegensatz zu anderen Sodastreamvarianten im Geschirrspüler reinigen. – klasse!Klare Kaufempfehlung, nicht nur für Leute, die das Anstehen am Pfandautomaten ebenso leid sind.

    Ben1512✅

  7. Nikolaus Gross

    Die Werbung hält was sie verspricht. Wenn man in einem Gebiet mit gutem Wasser beheimatet ist, dann ist per sofort der Kauf von Mineralwasser oder Soda Flaschen obsolet. Gute Bedienbarkeit und fast flächendeckende Verfügbarkeit von Gaskartuschen.Ich empfehle sofort nach dem Kauf eine Reserve Kartusche zu kaufen, damit falls die gelieferte leer wird, sofort die neue installiert werden kann.Einfache Bedienung und gute DosierbarkeitKaufempfehlung mit GlasflaschenTop Bestseller Service!

    Nikolaus Gross

  8. Leopold Linhart

    Zugegeben, um die 120 € könnte ich wahrscheinlich ein paar hundert Liter Sprudelwasser kaufen, und die CO2-Patronen im Verbrauch sind auch nicht gratis, wiewohl sich beides langfristig durchaus rechnet. Mein eigentlicher Kaufgrund war aber, dass die unsägliche Schlepperei ein Ende hat. Ich wohne und arbeite in der Stadt, und es ist ja nicht so, dass ich wöchentlich im Großmarkt meinen Kofferraum fülle, und dann in der Garage deponiere. Im Büro ist sowieso kein Platz dafür, und die leeren Flaschen muss ich auch entsorgen. Was die CO2-Patronen betrifft, gibt es die anscheinend flächendeckend in Supermarktketten an der Kasse im Tauschsystem, also ohne Pfandabwicklungsspielchen. Die erste Patrone zum Tauschen ist bei dieser Produktvariante bereits dabei.In Wien fließt größtenteils das legendäre Hochquellwasser aus den Kalkalpen aus der Leitung. Wer aber mit hartem Grundwasser zu kämpfen hat, muss zwar vom Bügeleisen bis zur Kaffeemaschine allerhand entkalken, darf sich aber beim Trinken genau über diesen lästigen Calciumgehalt freuen. Wie auch immer, mir kommt es auf die erfrischende Kohlensäure an, und das ist ein weiteres Plus bei diesem Sodastream: Während es im Supermarkt nur die drei Kategorien “still”, “leise”, und “kräftig” gibt, kann man damit den Kohlensäuregehalt so dosieren, wie man’s mag. Ich mag es so zwischen “leise” und “kräftig”, und obwohl ich keine Langzeiterfahrung habe, ist das “bis zu 60 L pro Patrone” aus der Produktbeschreibung zwar sicher korrekt, aber ich will halt relativ viel Sprudel im Wasser :-).Ich habe mich für die Variante mit den zwei Glaskaraffen entschieden, weil Glas viel kühler hält, als PET, mir das spülmaschinengeeigneter scheint, und auf dem Tisch eine bessere Figur macht. Wie auch immer, PET oder Glas, die zwei mal 600 mL sind gut gewählt, weil das gut in den Kühlschrank passt, und eine der Flaschen in etwa meinem täglichen Bedarf entspricht. Nachschub, etwa bei einem “Umtrunk”, bis der CO2-Tank leer ist, ist ja auch kein Problem.Empfehlen würde ich gerade in der warmen Jahreszeit, das Wasser in der Flasche (und damit auch die Glasflasche) im Kühlschrank vorzukühlen. Kaltes Wasser verträgt mehr Kohlensäure, und der fertige warme Sprudel schmeckt fader, wenn man ihn erst anschließend kühlt.Unterm Strich: Ich habe den Kauf lange überlegt, vor allem wegen des Preises für sowas Banales wie Sprudel, aber das System ist gut durchdacht und für mich keinesfalls ein Marketinggag, sondern ein echter Mehrwert.

    Leopold Linhart

  9. C.B.

    Dieser Sodastreamer ist mein drittes Gerät von dieser Firma. Ich habe diese Firma gewählt, weil das Gerät mit Glasflaschen angeboten wird, da dies den Geschmack des Wassers wesentlich verbessert.Mein voriges Gerät habe ich mehrmals gegen eine Versandpauschale eingeschickt und es wurde von der Firma gewartet. Die Wartung selbst war kostenlos.Beim letzten Mal habe ich angerufen und nochmals nach einem Retoureschein angefragt, bemängelte jedoch gleichzeitig, dass das Gerät dieses Mal sehr schnell wieder mangelhaft gesprudelt hat. Die Dame am Telefon erklärte mir, dass dies sehr oft an der Verkalkung liegt, ich solle das Gerät entkalken, was ich auch tat, indem ich eine Glasflasche bis zum Rand mit Essigwasser füllte, ins Gerät einstellte, das obere Teil schloß und über Nacht einwirken lies. Und siehe da, es funktionierte. Trotzdem schickte ich es ein, da hinten an der Drucktaste eine Schraube fehlte und eine andere locker war.Zu meiner Freude kam die Rücksendung etwa eine Woche später und es war ein neuwertiges Gerät darin, für das ich nur die Versandpauschale bezahlen musste.Fazit: SodaStream ist eine der heutzutage seltenen Firmen, bei der Service noch groß geschrieben wird.Ich kann sie unumschränkt empfehlen!

    C.B.

  10. Peter K.

    Aus Umweltschutz-Gründen haben wir uns dazu entschlossen (mal wieder 😉) einen Wassersprudler anzuschaffen um Leitungswasser zu trinken. Zuvor hatten wir bereits Erfahrungen mit Sprudlern mit Plastikflaschen gemacht, und wissen dass die Plastikflaschen regelmäßig gewechselt werden sollen. Um dieses Problem nicht zu haben jetzt der Versuch mit Glas.(Für Unterwegs gibt es immernoch genug Plastikflaschen, die man durchaus auch mit gesprudelten Wasser füllen kann.) Der Sprudler sieht ganz okay aus, das Wasser schmeckt auch. Die Karaffen sind mit 0,6 L nicht zu groß, eher zu klein. Man stellt eine Karaffe in den Sprudler, richtet die Karaffe samt Haltevorrichtung auf, muss dann von oben das Gerät Verschließen und Verriegeln. Dieser gesamte Ablauf ist jetzt nicht sehr überfordernd, allerdings ist der Schlitten den man runterdrücken muss tum einen recht weit oben und zum andern dafür Recht schwergängig, und die Verriegelung etwas hakelig. Wir sind jetzt jung und gesund, der Sprudler steht auf der Arbeitsplatte in der Küche, wenn ich mir jedoch vorstelle ich wäre eine ältere, vielleicht kleiner werdende Dame mit arthritischen Fingern (die Zielgruppe die keinen Wasserkasten tragen möchte oder kann) so muss ich sagen, dass der Sprudler in der Form nicht praktisch ist. Zu hoch, zu schwergängig. Evtl. kann es schwierig sein die CO2 Kartuschen überall zu bekommen. Ansonsten funktioniert es daher 3 Sterne.

    Peter K.

  11. Stefan Reiner

    Nach nur ein paar Tagen wurde klar das unser Sodastream defekt ist. Leider schoß immer wieder Wasser oben in den Gerätekopf und egal was wir machten (Fehlersuche via Internet und beim Hersteller) das Problem blieb das selbe. Nach ein paar Anwendungen tropfte es dann aus dem Gerätekopf heraus. Schade, habe mehr erwartet. Bestseller hat einen Austausch eingeleitet. Danke Bestseller, so kauft man gerne wenn man weiss das defekte Produkte ohne lange Diskussionen getauscht werden.

    Stefan Reiner

  12. Stefan Müller

    Hallo zusammen,Schreibe eigentlich auch keine Rezensionen,ABER:Ich habe Mitte Januar 2019 aufgrund eines Defekts ein Austauschgerät des SodaStream Crystal 2.0 bekommen, und dabei sind mir im Vergleich zum alten Gerät (ebenfalls ein 2.0) einige Veränderungen (und hoffentlich auch Verbesserungen :-)!) aufgefallen.Diese dürften einige der User freuen, weil diese meiner Meinung nach genau auf die Punkte abzielen, die hier teilweise negativ bemängelt wurden.Auf den Fotos ist links die alte 2.0-Version, rechts ist immer die neue 2.0-Version.Erkennbar ist die neue Version daran, dass der Deckel des Sprudelkopfs nicht mehr “Alu gebürstet” ist, sondern in Gehäusefarbe.Auf den ersten Blick nicht so edel, aber auf Dauer sicherlich schöner, da man die ganzen Fingerabdrücke nicht mehr so sehr sieht, die man nicht mehr wegbekommt (würde oft hier bemängelt).Flaschen:Hier gibt es einige Dinge, die deutlich besser sind:1. Diese sind deutlich griffiger, und nicht mehr so rutschig:- Glas ist “rauer”- diese Wellen auf der Flasche sind deutlich konturierter, und besser zu greifen.2. Dickere Flaschenboden: konnte die Flasche stabiler machen; einige hier hatten bemängelt dass die Flaschen vereinzelt Risse bekommen.3. Riffelung des Flaschenboden deutlich weniger scharfkantig: ich musste immer Untersetzer unter die alten Flaschen machen, weil diese unseren Esstisch verkratzt haben.4. Neuer Deckel bzw. Neues Dichtungskonzept: eine meiner beiden alten Flaschen war nach ca. 1,5 Jahren so undicht, dass die Flasche die Kohlensäure nicht mehr länger als 2-3h gehalten hat, und dann war der Sprudel lack… Hoffentlich wird das mit der neuen Form besser.Weitere Punkte kann ich noch nicht beurteilen, da ich den neuen gerade erst ausgepackt habe.Falls mir noch was auffällt, schreibe ich ein Update!

    Stefan Müller

  13. MacGyver

    …. haben wir diesen Sodastream bestellt. Das Konzept ist überzeugend, das Ergebnis ebenso. Besseres Mineralwasser habe ich bisher nirgendwo getrunken. Die Handhabung ist logisch und das Design und die Farbe weiß passt sich sehr gut unserer Küche an.Wären da nur nicht die vielen negativen Bewertungen wegen der zweifelhaften Haltbarkeit, würden wir etwas zuversichtlicher in die Zukunft schauen.Aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt und so hoffen wir, dass unser Streamer die nächsten Jahre keine Zicken macht. Andernfalls gibt es nicht nur ein Up- sondern auch ein Downgrate.UPDATE:Es hat mich doch interessiert, ob die Werbeaussage ” bis zu 100 Flaschen” mit einem Zylinder richtig ist. So habe ich bei dem ersten Zylinder eine Strichliste geführt, die heute bei 85 Füllungen ihr Ende gefunden hat. Gefüllt wurde überwiegend mit drei kurzen Stößen bis das Überdruckventil ansprach. Eine Werbeaussage mit einem Wahrheitsgehalt von 85% muss in Zeiten von Fakenews als gut bewertet werden!

    MacGyver

  14. Stefan

    * Versand und Verpackung war “gut”* Grundsätzlich einfach zu bedienen (wenn man siehe unten, dies und jenes beachtet), auch der Wechsel des Zylinders* Preis auch “okay”* rund 60 Füllungen pro Zylinder werden seitens des Herstellers geboten (um es 100% sagen zu können müsste ich mal Strichliste führen, aber gefühlt sind das keine 60 Füllungen, geschätzt rund 45 wenn man dann doch “ein bisschen” Kohlensäure drin haben möchte – aber ich kann mich auch täuschen!)Sobald man ein kleines bisschen zu viel Wasser im Behälter hat, spritzt das Gerät teilweise zum Verschluss raus (mehrfach erlebt)Und wenn man ein bisschen zu wenig drin hat, geht keine Kohlensäure rein.Fazit:Wenn man gewisse Dinge (relativ genau) beachtet ist dieses Gerät grundsätzlich eine ganz gute und vorallem eine bequeme Alternative zum Sprudelkisten schleppen.Dennoch wenn man den Taschenrechner schwingt – zumindest meiner Rechnung nach – auch eine relativ teure Art der Sprudelgewinnung. (Anschaffung, laufende Kosten mit Austausch der CO2-Zylinder, möglicherweise mal eine Ersatz- oder Zusatzkaraffe etc.)Geschmacklich wirklich gut – empfehlenswert!Diese Bewertung stellt meine subjektive Wahnehmung / mein Empfinden dar.

    Stefan

  15. Alex

    Nach 20 Jahren haben wir uns mal wieder für einen SodaSteam entschieden. Wegen der schicken Glasflaschen für den SodaStream Crystal 2.0.Nach dem das Gerät freitags geliefert wurde hat meine Frau diesen 2x ausprobiert, aber irgend wie nicht genug Kohlensäure in die Flasche bekommen.Als ich dann abends das Gerät ebenfalls ausprobieren wollte und auf den Sprudelknopf gedrückt habe, ist mir die fordere Abdeckung des Druckkopfes mit einem riesen Knall ins Gesicht geflogen und die dünne Druckleitung samt Befestigungsschraube um die Handgelenke gepeitscht.Nach dem der erste Schreck vorbei war habe ich die Druckleitung wieder angeschraubt und wollte das Gerät erneut ausprobieren, dieses mal ohne Abdeckung. Ich habe mich hinter das Gerät gestellt und vorsichtig den Knopf kurz gedrückt, schon knallte mir wieder die Leitung samt befestigungsschraube aus dem Gerät raus.In die Glasflasche ist hierbei kein bisschen CO2 gelangt so dass klar war, dass der Druckkopf definitiv schadhaft sein musste.Am Samstag früh bei Bestseller angerufen und schon gleich Montags ein neues Gerät erhalten und das alte Gerät umgehend zurück gesendet. Hier kann man Bestseller nur loben, dass klappt einfach perfekt und reibungslos.Das neue Gerät funktioniert jetzt problemlos, von dem her lag keine Fehlbedienung vor.2 Punkte Abzug, da wir Glück hatten, dass wir uns bei der Aktion nicht verletzt haben, der Deckel hätte auch ins Auge gehen können – das war echt gefährlich.

    Alex

  16. Anil-Can Aydin

    Super Produkt nach der Rasur sieht es aus wie bei einem nassrasierer natürlich ist es ncitt wie ein nassrasierer aber von der Optik kein unterschied zu erkennen super auch für Konturen und macht viel spass damit sich zu rasieren.

    Anil-Can Aydin

  17. Lisa

    Ich habe mir den Sodastream am Prime Day gekauft und leider offensichtliche Retourware erhalten, mit aufgerissener Versiegelung und deutlichen Kratzspuren. Bei einem Gerät das Lebensmittel zubereitet wäre mir ein unbenutztes Produkt natürlich lieber gewesen.Trotzdem habe ich den Sodastream in Betrieb genommen. Fazit: Leider etwas undicht und die Getränke (mit Sirup von Sodastream) sind nicht wirklich überragend.Auch für den reduzierten Preis von € 100 daher nicht der beste Kauf meines Lebens.

    Lisa

  18. Jens

    Der Crystal Soda Stream ist qualitativ hochwertig verarbeitet und sieht auch gut aus. Die Handhabung ist leicht und die Glasflaschen halten die Kohlensäure geschlossen sehr gut im Wasser. Die Flaschen sind außerdem hübsch anzusehen. Wir sprudeln zufrieden nun unser eigenes Wasser 😊 Zusätzlich finden wir die Israelisch/Arabische Kooperation von Soda Stream eine tolle Sache, die wir gerne unterstützen.

    Jens

Farbe

Titan/Silber, Weiss

Stil

Mit 1 Karaffe, Mit 2 Karaffen, Mit 2 Karaffen + Reservepack, Mit 4 Karaffen

Produktabmessungen

‎26 x 16 x 55 cm; 5.23 Kilogramm

Material

Gebürsteter Stahl

Produktvolumen

26400 Kubikzentimeter

Informationen zu unseren Lieferzeiten

Bestellungen innerhalb der Schweiz und Liechtenstein werden in der Regel in 1-6 Werktage geliefert.

Viele unserer Produkte sind sofort lieferbar. Der Versand der Ware erfolgt ab Lager, mit einer Bearbeitungszeit von ca. 1-6 Werktage. Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung «per Vorkasse», am Tag nach Erteilung der Überweisung. Bei allen anderen Zahlungsarten erhalten wir unmittelbar nach der Bestellung eine Zahlungsbestätigung. Fällt der erste oder letzte Tag der Lieferfrist auf einen Samstag, Sonntag oder einen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

Sofern Ihre Bestellung nicht umgehend bearbeitet werden kann, erhalten Sie von uns eine gesonderte E-Mail über Ihren Lieferstatus. Enthält Ihre Bestellung mehrere Artikel, für die unterschiedliche Lieferzeiten gelten, versenden wir die Ware in einer gemeinsamen Sendung, sofern wir mit Ihnen nichts anderes vereinbart haben.

Einige Produkte oder Sonderartikel/Sonderanfertigungen müssen wir direkt beim Hersteller bestellen. Die Lieferzeit ist abhängig vom jeweiligen Hersteller und dessen Produktionsbedingungen. Nachdem wir einen voraussichtlichen Liefertermin erhalten haben, teilen wir Ihnen diesen umgehend per E-Mail mit.

Über den Verlauf Ihrer Bestellung werden Sie jeweils per E-Mail Benachrichtigt.

Wir bieten Ihnen eine Gratislieferung per PostPac Priority ab CHF 50.- Bestellwert.

  • Versicherter Versand
  • Sendungsverfolgung

Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail, wir geben Ihnen gerne Auskunft über die anzunehmende Lieferzeit: kontakt@bestseller-shop.ch

0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer.Zurück zum Shop