-7%

HP Color LaserJet Pro M255dw Farblaserdrucker weiss

Artikelnummer: BS1006383
(14 Kundenrezensionen)

From: CHF827.40

From: CHF827.40
94.29% der Käufer gaben an, zufrieden zu sein.
  • Kompakter 4-in1 Farblaser Multifunktionsdrucker mit JetIntelligence; schneller Netzwerkdrucker mit WLAN, HP ePrint, Airprint, Cloudprint, 150-Blatt Zuführung, LCD-Display, geringer Stromverbrauch
  • Druckgeschwindigkeit: bis zu 16 S./Min (in Farbe und schwarzweiss)
  • Druckqualität: bis zu 600 x 600 dpi; Anschlüsse: Hi-Speed USB 2.0, Ethernet, WiFi, mobiles Drucken
  • Herstellergarantie: 3 Jahre Garantie bei Registrierung innerhalb von 60 Tagen nach Kauf
  • Lieferumfang: HP Color LaserJet Pro M183fw Farblaser Multifunktionsdrucker (7KW56A); HP 216A LaserJet Tonerkartuschen (CMYK); Installationsanleitung; Netzkabel; USB-Kabel; Telefonkabel
Verfügbarkeit

14 vorrätig

CHF827.40

Kostenlose Priority Lieferung

a

a

a

a

a

  • HP Color LaserJet Pro MFP M183fw
  • Vorinstallierte HP Schwarz Laser Toner Kartusche ( 800 Seiten) und vorinstallierte HP Farb Laser Toner Kartuschenfür Cyan, Magenta und Gelb ( 700 Seiten)
  • Installationsanleitung
  • Stromkabel
  • USB-Kabel

Basierend auf 14 Bewertungen

4.7 overall
11
2
1
0
0

Bewertung hinzufügen

  1. Philipp

    Die Installation des Druckers war über WLAN und die zugehörige App des Herstellers sehr einfach und selbsterklärend. Die Installation hat nur circa 10 Minuten gedauert. Das Druckergebnis ist sehr gut und reicht für den normalen Bedarf mehr als aus, auch ein direkter Druck auf Vor- und Rückseite ist möglich.

    Philipp

  2. ralf

    Alles BESTENS!

    ralf

  3. Michael

    Bemängeln kann ich nur die schlechte Scan-Qualität. Bei mir recht schief / verzerrt. Wenn man jedoch
    schaut, was Scanner alleine kosten wundert es mich nicht. Trotzdem sehe ich hier Verbesserungspotential.
    Sonst zufrieden!

    Michael

  4. Cornelia

    Preis sehr billig leider wurde nicht erwänt das keine druckerpatronen dabei sind.

    Cornelia

  5. Stefan J

    Nun habe ich das Gerät schon seit mehr als 6 Monate und bin mega zufrieden mit allem. Ganz im Gegensatz zu einigen Vorrezensenten finde ich Druck-Qualität gut, allerdings habe ich auch kaum Grafiken in den Drucken (außer vielleicht mal Firmenlogos). Auch die Farbqualität finde ich absolut Ok.Ich betreibe den Drucker via WLAN an einem Macbook und mit meinem Android (Samsung S9) Handy ohne probleme. Gut finde ich, dass der Drucker schon nach kurzer Zeit in Stand-By geht und sich nach etwas längerer Zeit auch von selbst komplett ausschaltet.Ich habe vielleicht insgesamt 20 Blatt bis jetzt ausgedruckt und die Qualität ist immer noch wie am Anfang, was letztendlich auch der Grund für meine Entscheidung eines Laserdruckers war. Ich war es schlicht Leid zwar günstig einen Tintenstrahldrucker zu kaufen aber nach 10-20 Blatt die ich damit im Jahr mal drucke entweder dann teuer neue Toner kaufen muss oder eben wieder ein neues Gerät zu kaufen.Hat sich echt gelohnt die 200,- mehr für ein Multi-Funktions-Laser-Drucker auszugeben!

    Stefan J

  6. Schneckerl

    Ich bin freiberuflich tätig und brauche einen Drucker für meine Rechnungen. Scannen und Kopieren von Dokumenten sind zwei weitere Funktionen, die ich auch immer wieder benötige. Daher nutze ich schon seit Jahren Kombigeräte.Bisher hatte ich zwei Samsung-Drucker im Einsatz, einen Laser-Multifunktionsdrucker (Scannen, Kopieren, Drucken) mit Farbe und einen Laser-Drucker nur mit Schwarz. Der einfache Drucker hat im Frühjahr nach 9 Jahren seinen Geist aufgegeben, der Multifunktionsdrucker dann im Frühsommer nach 10 Jahren. Somit musste ein neuer her.Dieser HP-Drucker hatte es mir gleich angetan. Für einen ganz passablen Preis bekommt man ein Gerät mit Papiereinzug, was mit wichtig war. Der Papiereinzug funktioniert einwandfrei und erleichtert das Scannen und Kopieren deutlich. Der Drucker ist recht laut und langsam (da gibt es leisere und schnellere), aber für den Preis ist das alles perfekt. Zudem funktioniert das Anschließen und Einrichten im WLAN unkompliziert (HP liefert da kleine Programme/Skripte mit bzw. diese werden heruntergeladen; diese erledigen alles für einen). In ca. einer Viertelstunde war alles einsatzbereit und ich konnte loslegen.Das Druckbild ist einwandfrei. Da sind die Profidrucker auch nicht viel besser. Die gescannten Dokumente sind ebenefalls einwandfrei und gut erkennbar. Die empfohlene Software macht ebenfalls ihren Job so wie sie soll. Das kabellose Einbinden des Druckers ins Netz ist ebenfalls eine Sache, die ich nicht mehr missen wollte.Insgesamt ist der Drucker vor allem wegen Preis/Leistung top; für etwas mehr als 250 Euro erhält man ein solides Gerät, an dem nichts auszusetzen ist. Daumen hoch!

    Schneckerl

  7. Manuel S.

    Mein Fazit: Ich bin gespannt wie ich auf länger Zeit mit dem Laserdrucker zurechtkomme und werde gegeben Falls meine Rezension anpassen.Die Einrichtung des Druckers war super einfach.Die Drucke sind sehr schnell und in super Qualität.Ich bin rundum zufrieden.Ich habe etwas gebraucht mich dazu zu entschließen einen derart teuren Drucker zu kaufen, da ich sonst immer eher Drucker im Preissegment von 200 € gekauft hatte.Allerdings habe ich für meinen letzten Drucker innerhalb von ~2 Jahren ca. 600 € ausgegeben da die Patronen permanent eingetrocknet sind.Ich habe diesen Drucker nun noch keine Jahre dennoch bin ich begeistert der Gedanke daran das ich mir nicht permanent neue Patronen kaufen müsse, weil die Toner nicht eintrocknen können (da Toner nicht flüssig sind).Daher wenn ich mal ein paar Monate gar nichts ausdrucke sollte er genauso qualitativ hochwertig drucken wie am 1. Tag.Die Toner zum Nachbestellen kosten ca. 70 € pro Farbe also ja ca. 280 €, das ist zwar mehr als beim Tintenstrahldrucker dennoch brauche ich nicht vor jedem druck neue Patronen zu kaufen da diese eingetrocknet sind.Die Toner halten pro Toner ca. 1250 Seiten, die Patronen meines Tintenstrahldruckers haben ca. 700 Seiten gehalten (sofern sie nicht vorher eintrockneten).

    Manuel S.

  8. noho4u

    Wir nutzen ihn im Haus als Netzdrucker über WLAN für Laptops, Handies und IPAD’sDruckt prima.Nur die WLAN Einrichtung hat länger gedauert, da ich die Eingabemaske für den WebKey nicht finde.Mit der Automatischen Einrichtung wie vom Werk vorgegeben hat es erst nach 5 versuchen geklappt.Zeitbedarf sicher über 1 Stunden mit 5 mal factory reset benötigt, bis der Drucker den WEBKey gefressen hat. Mit unsere Frixbox hat das Hand Shake beim setup nie geklappt. Nach dem 4. oder 5. Versuche hat es mit dem Autostop geklappt.Seitdem läuft er perfekt. Er scanned auch mehrseitig sehr zuverlässig.Außer dem Setup bin ich sehr zufrieden.Verbesserungsvorschlag: Ich würde einfach ein Menu vorsehen, wo der Nutzer den WEB Key selber eingeben kann.

    noho4u

  9. LW

    Ich habe beruflich mit vielen verschiedenen Drückern zu tun und kann sagen, dieser Drucker ist der Beste.Einfache Installation, sehr gute Druckqualität under Scanner ist besonders gut. Gerader Einzug und ein sehr gutes Scanbild.Der Preis ist für dieses hervorragende Gerät super.Ich empfinde es als ein Glückskauf.

    LW

  10. WeT

    Ich war etwas skeptisch, ob der Printer qualitativ gut ist – kann aber bislang beruhigen.Das Druckbild ist super, der Scan ebenfalls und auch das Fax ist top.Allerdings muß ich auch erwähnen, wie hakelig die Installation der Software verlief.Zunächst habe ich HP EasyStart ausgeführt, welches alle benötigte Software bereitstellen soll. Nach der Installation des “Basis”-Druckertreiber wurde auf benötigte Software geprüft – und dabei blieb es auch. Das Programm hing sich jedesmal an dieser Stelle auf, ohne jedoch abzustürzen (Ich nutze Win10 Pro 64bit).Bei einem Anruf bei der HP-Hotline und einem Gespräch mit einem Supporter empfahl mir dieser, die Win10-App HP Smart zu nutzen – damit bräuchte ich keine Treiber zu installieren.Das allerdings traf nur teilweise zu. Tatsächlich konnte ich mit der App scannen und drucken, aber eben nur mit dieser App.Andere Programme z.B. fanden keinen Scanner, da der Scannertreiber scheinbar nicht installiert wurde – irgendwie aber trotzdem von der App angesprochen werden konnte. Dieses Verhalten hatte ich auf meinen beiden Rechnern!Also hab ich erneut angerufen und mir wurde der Link zum FullWebPackage mitgeteilt.Dieses Softwarepaket habe ich dann heruntergeladen und installiert – von da an wurde jeder Druck in die Warteschlange gelegt und diese zeigte bei beiden Rechnern an, daß der Drucker offline wäre!Also Router, Drucker und beide PCs neu gestartet – hat nicht geholfen.Also Treibersoftware deinstalliert, neu gestartet und neu installiert – jedes mal Fehlermeldung, daß ein Netzwerkgerät nicht installiert werden könne.Also wieder alles deinstalliert, neu gestartet – aber der Druckertreiber war noch immer vorhanden.Dann habe ich über die Druckerverwaltung alle Treiber der HP-Einträge deinstalliert und händisch die Geräte entfernt. Den WIA-Anschluß konnte ich nur über die Registry löschen.Nach einem Neustart waren dann alle HP-Treiber augenscheinlich entfernt und ich startete erneut mit HP-EasyStart. Diesmal wartete ich nach der Softwareüberprüfung einfach, was geschehen würde.Nach ca. 10 Minuten hat er dann tatsächlich selber dieses WebPackage heruntergeladen, entpackt und installiert.Und siehe da – plötzlich funktionierte alles.Ich muß aber zugeben, daß ich den kompletten Sonntag nachmittag (nicht übertrieben) damit verbracht hatte, alles erdenkliche zu versuchen.Nun bin ich aber, zumindest zum jetzigen Zeitpunkt, sehr zufrieden mit dem Gerät.Auch die Cloud-Print-Funktion ist super – der Drucker erzeugt ein Emailadresse (xxxxxxxxxx@hpprint.com). Schickt man ein Dokument dahin, druckt der Drucker die Email direkt aus.Die kryptische Email-Adresse läßt sich später auch ändern. Was mir nur nicht gefallan hat, ist, daß jeder, der die Adresse kennt, den Drucker ansprechen kann.Durch Zufall habe ich gesehen, daß man auf der HPPrint-Homepage die Berechtigung auf bestimmte Email-Adressen einschränken kann – im Regelfall ist der Drucker aber offen.Auch hier ein leicht getrübtes Bild bei der Definition der Berechtigungen. Ich habe die erste Emailadresse eingetragen, auf übernehmen geklickt und die Anzeige bekommen, bitte eine gültige Adresse einzugeben.Also die Adressen von meiner Frau, meinem Job-Account usw. probiert – immer wieder die gleiche Anzeige.Aus lauter Frust von der Homepage abgemeldet und nochmal angemeldet – und siehe da, die zuvor eingetippten Adressen werden aufgelistet.Das ist nicht schön gelöst, weil man dauernd denkt, man ist zu blöd, eine gültige Email-Adresse einzutippen.Trotzdem muß ich sagen, daß ich zum jetzigen Zeitpunkt den Drucker weiterempfehlen würde.Alles weitere wird die Zeit zeigen. Mir war nur wichtig, hier über diesen Multidrucker zu bereichten und meine Eindrücke zu schildern.

    WeT

  11. VeniVidi

    Haben den HP Color LaserJet Pro MFP M283fdw (Modellbezeichnung 7KW75A) gekauft.Also die Variante Drucker, Scanner, WLAN, Fax, Kopierer.Und sofort losgelegt.EINRICHTUNG:Dank der HP Smart-App (für alle OS verfügbar) total simpel und schnell.Hat keine 10 Minuten gedauert – und schon war er in unserem Netz verfügbar.Keine Suche nach Treibern etc. – das läuft durch HP Smart vollautomatisch.TRICKY !!!Achtung, das Ding baut automatisch ein eigenes WLAN auf. Passiert während der Einrichtung. Und zwar eines, das Power hat und Bandbreite belegt! Für keine Funktion IN einem Netzwerk benötigt. Daher: Unter Netzwerk > WiFi-Direct sofort wieder ausstellen. Irritierend, weil sich insbes. Macs gerne versuchen, auf dem letzten WLAN einzuloggen.BEDIENUNG & GEWICHT & STARTZEITBedienung absolut narrensicher – aber via Touchscreen nur bei den Grundfunktionen. Ansonsten verliert man sich gerne in den Menüebenen. Tipp: Immer über die IP-Adresse auf die Verwaltungsseite. Und man ist durchaus beeindruckt, was man da alles konfigurieren kann: So ziemlich alles!Mit 15 kg kein Leichtgewicht – aber im Vergleich zu anderen Druckern mit dem Funktionsumfang einer der Leichtesten.Wenn das Gerät im Tiefschlaf ist, dann braucht es schon eine Weile, bis es wieder hochfährt.Aus dem üblichen Standby-Modus heraus jedoch geht drucken in Sekunden: Superschneller Start, superschneller Druck.FUNKTION – AIRPRINTHP Smart als App ist auf jedem device dafür die Voraussetzung – benötigt man zur Einrichtung. Läuft ebenfalls “vollautomatisch”. Danach kann es auch schon los gehen – Drucken via iPhone, iPad klappt problemfrei.FUNKTION – DRUCKEN & DUPLEXDas Gerät druckt standardmäßig aus Fach 2 (Fach 1 ist der Einzel-/Sondereinzug – und die Einrichtung per Schiebeleisten ist fummelig). Exzellente Qualität der Ausdrucke; klare Farben, sogar gute Fotowiedergabe.Duplex-Druck lügt ebenfalls millimetergenau präzise und völlig ohne Haken und Ösen. Perfekt.FUNKTION – SCAN Flachbett (Einzelblatt)Klappt perfekt. Braucht man aber eigentlich nicht. >FUNKTION – SCAN Dokumenteneinzug oben (auch mehrere Blätter)Klappt ebenfalls perfekt. Ich verstehe die Probleme anderer Käufer mit einem angeblich schrägen Blatteinzug nicht. Ja, man muß die Formatschieber gut & genau anpassen (was ein wenig fummelig ist, zugegeben). Dann klappt es auch mit perfektem, geradem Scannen.Scannen würde ich aber nicht über HP Smart, sondern über eine gesonderte App (HP Smart funktioniert, hat aber nicht alle Funktionen, die wir brauchen an Bord. Scannen via iPhone / iPad mit HP Smart jedoch klappt hervorragend!FUNKTION – SCAN auf USB-Stick.Achtung, tricky! Im Prinzip ganz einfach und funktioniert schnell. Aber nur, wenn der USB-Stick auf simples MS-DOS FAT (MBR) formatiert ist. Sonst klappt gar nix…FUNKTION – FAXNicht getestet. Wer es braucht…FUNKTION – SPIELEREIEN…Abgesehen von der oben erwähnten (nervigen) Spielerei mit dem einen WLAN, hat das Ding noch zig andere Funktionen an Bord. Wer es braucht…: Ne HP-Cloud. HP-Connect. Ein automatischer Ausdruck von Dateianhängen, wenn man eine Mail direkt an die eigene Mailadresse des Druckers schickt. Google Cloud Print. Speichern von Scans auf dem eigenen Server. Eine https://-Erzwingung (empfehlenswert!). Kennwortschutz der Druckereinrichtung (empfehlenswert!). Ne eigene Firewall (falls man seinem Haupt-Router das Leben schwer machen will…). Weitere Apps, die zusätzliche Funktionen auf den Drucker (in Wahrheit ist das nen Computer mit eingebautem Drucker) bringen.KRITIKJa, die Verbrauchsmaterialien (Original HP) sind teuer. Schweineteuer! Insbesondere die Kartuschen, die “volle Ladung” für +2000 Ausdrucke haben. Unsere Erfahrung der letzten Jahre (mit anderen Druckern): Es gibt einen guten Grund, warum der Originalkram länger hält als die Nachbauten.FAZIT:- Simple Einrichtung. Kann jeder Depp. (Gut, meine Mutter nicht – aber die ist auch 82…)- Kernaufgaben (Drucken, Scannen, Kopieren) erledigt das Gerät hervorragend.- Netzwerkeinbindung: Absolut trivial. Achtung: Auf dem Haupt-Router mal etwaig dreist geöffnete Ports checken.Wer ein kompaktes Gerät mit vielen Funktionen und toller Ergebnisqualität sucht, ist hier richtig.

    VeniVidi

  12. Thomas S.

    Wir haben das Gerät für den Privateinsatz und die Arbeit im Homeoffice bestellt. Aufgrund einiger schlechter Bewertungen/Rezensionen war ich skeptisch, was insb. die Scanqualität angeht. Aber der Reihe nach:Sehr schnelle Lieferung durch Bestseller-shop.Gerät ausgepackt, angeschaltet und am Gerätedisplay WLAN konfiguriert. Das Gerät hat sich ohne Probleme im lokalen WLAN (5-GHz) registriert. Über die Weboberfläche können die Einstellungen sehr komfortabel konfiguriert werden. Die Einbindung in Google Cloud Print (im Chrome-Browser am PC: chrome://devices aufrufen und Gerät registrieren) funktionierte auch anstandslosDie Installation von Drucker/Scanner unter Linux (Manjaro) lief ebenfalls flüssig. Die Testseite des Ausdrucks habe ich direkt eingescannt, um einen schiefen Einzug zu testen. Das Bild anbei zeigt den Scan, der minimal schief ist. Das ist aber nicht dem Scanner anzulasten, da bereits der Ausdruck schief ist. Liegt wohl daran, dass die Führung im Papierfach nicht ganz ausgerichtet war. Als Tipp, der auch bei anderen Scannern gilt: die seitlichen Führungen im ADF sind auf die Papiergröße anzupassen, damit die Blätter auch gerade liegen und gerade eingezogen werden. Fazit: kein schiefes Scannen festzustellen.Scan an E-Mail kann einfach über die Weboberfläche des Gerätes eingerichtet werden. Da der automatische Dokumenteneinzug kein Duplex beherrscht, muss beidseitiges Scannen (an E-Mail oder an Netzwerkordner) über das Vorlagenglas gemacht werden. Tipp: NUR am Gerät kann man die dafür notwendigen Einstellungen anpassen. Dort wähl man als Scanquelle das Flachbett und anschließend die Option “Mehrere Seiten” aus. Dann das ganze am Gerät als Standardwert (letzer Punkt im Einstellungsmenü) speichern. Nun kann man über das Glas manuell mehrere Seiten in ein PDF scannen. Legt man Dokumente in den Einzug ein, werden diese gescannt, ohne das man die Einstellungen ändern muss (ADF hat sozusagen Priorität vor Flachbett).Was fehlt (und in dieser Preisklasse nicht unbedingt erwartet werden kann) ist Scannen an FTP oder Cloud-Dienste (beispielsweise die eigene Nextcloud). Das Gerät kann – neben E-Mail – nur an Netzwerkordner scannen. Da bei mir ein Raspberry Pi 2 mit einigen Diensten läuft, habe ich dort die Nextcloud als WebDAV mit Automount eingebunden und via Samba einen Ordner in der Nextcloud als Scan-Ziel freigegeben. Damit landen Scans in den Netzwerkordner automatisch in der Cloud.Einzig – zum Testzeitpunkt – unbrauchbar sind die “HP Smart Apps”. Sowohl unter Android als auch unter Windows 10 wird das Gerät über WLAN gefunden und eingebunden. Nach kurzer Zeit erscheint es dann als Offline und muss manuell wieder gelöscht und neu hinzugefügt werden. Damit ist die App unbenutzbar. Unter Windows 10 habe ich die vollständige Software installiert (zu finden über “HP Color LaserJet Pro M282-M285 Multifunktionsdruckerserie”)Fazit: gutes Gerät, dass sich problemlos in Betrieb nehmen lässt und für diese Preisklasse kaum Wünsche offen lässt.

    Thomas S.

  13. Joergi

    Da unsere Tochter Weiterbildungen (Online) macht , meine Frau sehr viel Homeoffice, wurde dieses Multigerät angeschafft. Im großen und ganzen ein sehr gutes Gerät, klasse Druck und Scanqualität, Lautstärke leider etwas laut aber steht bei uns zentral in einem Nebenzimmer, daher eher unrelevant .Einzigst der Toner der früher oder später gewechselt werden muss ist relativ teuer und sollte über Preissuchmaschinen verglichen werden, da die ein oder andere Tonerkartusche hin und wieder im Angebot istund da lässt sich etwas sparen. Im Gesamten > sehr gutes Gerät für den überdurchschnittlichen Familiengebrauch, gerne wieder

    Joergi

  14. Bestseller-shop Kunde

    Möchte kurz etwas zum HP color laserjet m283fdw sagen… Ich kann bis zum jetzigen Zeitpunkt die schlechten Rezensionen nicht nachvollziehen… (2 Wochen in Gebrauch… Rund 250 Seiten gedruckt und etliche Scans mit Einzug und Auflagescheibe) – – >kein Duplexscan!…. Duplexdruck einwandfreiDer Scanner arbeitet präzise und nicht schief… Einfuhrfach sollte man einstellen vor dem scannen dann klappts…Der Drucker zeigt ein guten Drucktempo (für den Heimgebrauch völlig ausreichend)… Aus dem Ruhemodus “erwacht” er auch zügig (so grob 10 Sekunden)…Auch die HP Smart App ist sehr hilfreich.Nach dem aktuellen Stand kann ich eine Kaufempfehlung aussprechen. Sollte sich etwas ändern werde ich meine Rezension updaten.

    Bestseller-shop Kunde

Grösse

16 Seiten/Min, 21 Seiten/Min

Stil

4-in-1 + WLAN, 3-in-1 + WLAN, Drucker + WLAN

Marke

‎HP

Hersteller

‎Hewlett Packard

Modell/Serie

‎M255dw

Produktabmessungen

‎1.93 x 1.18 x 1.97 cm; 17.08 Kilogramm

Modellnummer

‎M255dw

Auslaufartikel (Produktion durch Hersteller eingestellt)

‎Nein

Farbe

‎Weiss

Formfaktor

‎All-in-One

Display-Größe

‎6.8 Zentimeter

Connectivity Type

‎WLAN

Anzahl USB 2.0 Schnittstellen

‎1

Watt

‎337 Watt

Batterien enthalten

‎Nein

Informationen zu unseren Lieferzeiten

Bestellungen innerhalb der Schweiz und Liechtenstein werden in der Regel in 1-6 Werktage geliefert.

Viele unserer Produkte sind sofort lieferbar. Der Versand der Ware erfolgt ab Lager, mit einer Bearbeitungszeit von ca. 1-6 Werktage. Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung «per Vorkasse», am Tag nach Erteilung der Überweisung. Bei allen anderen Zahlungsarten erhalten wir unmittelbar nach der Bestellung eine Zahlungsbestätigung. Fällt der erste oder letzte Tag der Lieferfrist auf einen Samstag, Sonntag oder einen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

Sofern Ihre Bestellung nicht umgehend bearbeitet werden kann, erhalten Sie von uns eine gesonderte E-Mail über Ihren Lieferstatus. Enthält Ihre Bestellung mehrere Artikel, für die unterschiedliche Lieferzeiten gelten, versenden wir die Ware in einer gemeinsamen Sendung, sofern wir mit Ihnen nichts anderes vereinbart haben.

Einige Produkte oder Sonderartikel/Sonderanfertigungen müssen wir direkt beim Hersteller bestellen. Die Lieferzeit ist abhängig vom jeweiligen Hersteller und dessen Produktionsbedingungen. Nachdem wir einen voraussichtlichen Liefertermin erhalten haben, teilen wir Ihnen diesen umgehend per E-Mail mit.

Über den Verlauf Ihrer Bestellung werden Sie jeweils per E-Mail Benachrichtigt.

Wir bieten Ihnen eine Gratislieferung per PostPac Priority ab CHF 50.- Bestellwert.

  • Versicherter Versand
  • Sendungsverfolgung

Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail, wir geben Ihnen gerne Auskunft über die anzunehmende Lieferzeit: kontakt@bestseller-shop.ch

Das könnte dir auch gefallen …

0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer.Zurück zum Shop