-37%

Edition XXL Kochen für Babys Gesundes Essen einfach selbst machen, Black Sammüller, Sonja

Artikelnummer: BS1001753
(21 Kundenrezensionen)

Alle Rezepte aus diesem Buch wurden ch aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen geschrieben und von vielen Babys probiert. Die zahlreichen Schritt-für-Schritt-Abbildungen von der Zubereitung helfen Ihnen dabei, auch letzte Unsicherheiten wirklich aus dem Weg zu räumen.

CHF25.30 CHF39.95

Es ist so einfach, gesundes Essen für Ihr Baby selbst zu machen! Alle Rezepte aus diesem Buch wurden nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen geschrieben und von vielen Babys probiert. Die zahlreichen Schritt-für-Schritt-Abbildungen von der Zubereitung helfen Ihnen dabei, auch letzte Unsicherheiten wirklich aus dem Weg zu räumen.

Artikelnummer: BS1001753 Kategorien: , ,

Basierend auf 21 Bewertungen

4.6 overall
16
4
0
0
1

Bewertung hinzufügen

  1. Sandra

    Ich suchte nach einem einfachem Rezeptbuch wo alles drin steht , ohne viel schnick schnak.
    Hier wurde ich fündig.
    Inhaltlich ist alles gegeben was man für den Beikost Start beachten muss.
    Die Rezepte sind vielfältig und einfach.
    Angegeben sind die Rezepte jeweils für eine Portion oder mehrere auf Vorrat.

    Es macht wirklich Spass, diese nachzukochen 🙂
    Klare Kaufempfehlung

    Sandra

  2. MariaS.

    Ich habe das Buch selbst vor 2 Jahren bei meinem ersten Kind genutzt, und diesmal als Geschenk gekauft. Ich bin kein großer Rezeptefan und koche lieber nach Geschmack und aus dem Bauch raus. Das Thema Babynahrung war mir aber sehr wichtig und grade beim ersten Kind kann ich nicht viel auf Erfahrung zurückgreifen.
    Die Trinkbreie sind super, darauf wäre ich nie selbst gekommen. Nachdem ich das Buch durch hatte und 2-3 Rezepte nachgekochte habe, brauchte ich es auch nicht mehr wirklich. Der Aufbau eines Breis war schnell klar, welche Komponenten drin sein müssen. Dann ging es auch ohne Rezept, immer mit saisonalem Gemüse. Wenn ich dann doch keine Ideen mehr hatte, hab ich immer mal wieder rein gesehen.
    Ich kann es nur empfehlen. Dies ist und war das einzige Rezeptbuch für mich, und mehr ist auch gar nicht nötig. Und der Preis ist auch unschlagbar.

    MariaS.

  3. Gaia

    Hab das Buch als Ergänzung zum Handout meiner Hebamme. Es erklärt übersichtlich und knapp das Grundlagenwissen. Das finde ich super, da ich keine Zeit/Lust habe Romane zu dem Thema zu lesen. Dann gibt es noch ein paar schöne Rezeptvorschläge, alles alltagstauglich. Man versteht schnell, wie das Brei kochen funktioniert. Danach kann man in der Kombination der Fantasie freien Lauf lassen solange man beachtet, welche Zutaten altersgemäß sind. Das ist schön übersichtlich im Buch in Form einer Tabelle dargestellt. Sehr empfehlenswert!

    Gaia

  4. Judith

    Unser Lieblingsbuch wenn es um’s Kochen für die Kleinsten geht! Habe mir dieses Kochbuch zusammen mit anderen Kochbüchern zum Beikost Start unseres Sohnes gekauft und bin nach 4 Monaten nach wie vor begeistert. Wir haben viele Rezepte daraus ausprobiert, die er ausnahmslos alle mochte. Es sind viele hilfreiche Tipps zur Vorratshaltung etc. enthalten und eine informative Einführung, welche Lebensmittel ab wann geeignet sind. Habe mir die Tabelle abfotografiert, damit ich sie immer griffbereit dabei habe. Lediglich die Information, dass kaltgepresstes Öl nicht geeignet sei, ist veraltet bzw widerlegt. Das könnte bei einer Neuauflage angepasst werden.

    Judith

  5. M.Fischer

    Dieses Buch bietet einen guten Leitfaden zur Einführung der Beikost. Es enthält nicht nur Rezepte sondern auch viele wichtige Zusatzinformationen. Die Gestaltung der Texte ist sehr gut: Die Texte sind mit Bildern ergänzt und in mehrere Abschnitte unterteilt, somit lassen sie sich einfach gut lesen und man findet schnell die benötigte Information. Für fünf Euro ist dieses Buch mehr als empfehlenswert.

    M.Fischer

  6. Q. Liu

    Das Buch bietet eine ausführliche Einführung mit einem Plan für die ersten drei Wochen sowie anschließend zahlreichen verschiedenen Rezepten für Mittags-, Nachmittags- und Abendbrei. Zusätzlich zu den Kapiteln mit einzelnen Rezepten finden sich allgemeine Hinweise zu Nahrungsmitteln, Zubereitung und weiteren Punkten. Gerade für Eltern mit dem ersten Kind ohne vorherige Erfahrung ist das Buch aus meiner Sicht sehr hilfreich.

    Q. Liu

  7. Colly

    Sehr schönes Buch. Koche ausschließlich danach für unseren kleinen. Er isst alles und es scheint zu schmecken.
    Alles sehr gut und einfach erklärt.
    Für den Preis sehr empfehlenswert.

    Colly

  8. T.

    Habe das Buch aufgrund der guten Rezessionen gekauft, bin aber selbst nicht überzeugt. Meine Hebamme hat einige Fehler in der Rezeptur entdeckt, und zudem gefällt es mir nicht, dass strikt nach einem zeitlichen Schema die Beikost eingeführt werden soll (wie es in so vielen Büchern beschrieben wird). Ich würde es nicht noch einmal kaufen.

    T.

  9. xxengel101xx

    Gutes Buch mit tollen Tipps für das Stillen und noch andere Tipps. Die Rezepte sind vielleicht ein bisschen zu gesund ausgerichtet, was nicht heißen soll, dass ich Rezepte erwartet habe mit jede Menge Zucker etc für mein Baby, aber ein paar Rezepte mehr mit einfachen Zutaten wäre noch ein bisschen besser.
    Fazit: Nur zu empfehlen und ist das Geld alle male Wert.

    xxengel101xx

  10. V. M.

    Gute Orientierungshilfe für den Beikosteinstieg. Allerdings wird dort beschrieben, den Portionen auf Vorrat ebenfalls Öl hinzuzufügen, was überall sonst nicht empfohlen wird, sondern explizit darauf hingewiesen wird, dieses dann erst beim Aufwärmen vor dem direkten Verzehr hinzuzufügen. Ansonsten gesunde, einfach zu kochende Rezepte für einen gesunden Start in die Welt der Nahrung. Kann ich gut empfehlen!

    V. M.

  11. Yasemin

    Hab noch nicht das ganze Buch durchgeschaut, aber toll ist dass alles wirklich kleinlich erklärt ist, gerade für Neumamas, die zum ersten Mal mit Beikost in Berührung kommen perfekt.
    Das einzige was mir negativ aufgefallen ist, am Anfang erzählt die Autorin davon, dass ihr Neugeborenes bei heißem Wetter sehr oft an die Brust wollte und dass sie ihm dann Wasser gab … finde solche “Tipps” gefährlich und ich hoffe keiner der Leser macht das nach.

    Yasemin

  12. Cementha Miles-Groß

    Habe sehr lange über ein Buch nachgeschaut zum selber kochen fürs unser Sohn in ein paar Wochen. Bin auf dieses Buch gestoßen und die ganzen Bewertungen haben mich beeindruckt das Buch zu bestellen.Lieferung war schnell 2 Tage.Das Buch ist der Hammer. Sehr hilfsbereit und voller Informationen für erstmal Mamis oder Mamis die selber kochen wollen… Ganz viele Rezepte und Begleitung von Woche zur Woche. Es erklärt von stillen an bis zum 11 Monat. Es erklärt auch viel über welche Sorten geeignet sind bis zur allergien, neurodermitis, Zahnpflege usw… Und für 25 Euro ist das unschlagbar!

    Cementha Miles-Groß

  13. Zitrone Schablone

    Für den Preis perfekt zum Einsteigen in die Beikost-Zeit.Außerdem inspirierend für weitere Rezepte- für mich eine gute Investition und auch die einzige für die BreizeitMir gefällts und es ist alles dabei was man benötigtAuch die deppensichere Erklärung mit den Bildern ist für manche sicher vorteilhaft

    Zitrone Schablone

  14. Melanie Ostheller

    Auf der Suche nach einem “Roten Faden” bzgl. der Einführung von Beikost – habe ich dieses Buch gefunden. Und ich muss sagen, es hat mir sehr geholfen, Sicherheit in der Thematik zu finden.Mit vielen guten und nützlichen Infos erklärt die Autorin zunächst viele Themen rund um Babys Nahrung. Ein Beikostplan zur Vorgehensweise bei der Breieinführung, runden das Ganze ab. Danach folgen Rezepte für die Einführung eines jeden Tageszeiten-Breis, für die ersten Tage genau angepasst. Hält man sich hier zunächst dran, entwickelt man schnell ein eigenes Gefühl und Verständnis und kann sogar mit dem Experimentieren anfangen.Lediglich die Angabe zur Menge die ein Baby essen sollte, um zB beim Mittagsbrei die nächste Zutat hinzu zu fügen, bemängel ich. Diese habe ich etwas als “unter Druck setzend” empfunden, da mein Schatz diese leider selbst jetzt- nach einem Monat Mittagsbrei – nicht ganz erreicht. Ich habe also die Gramm-Angabe ignoriert und trotzdem jede Woche eine neue Zutat hinzugefügt und trotzdem keine Probleme mit der Verdauung oä gehabt. Jedes Baby is(s)t individuell und man sollte sich da nicht an grammäßige Vorgaben halten. Dieser Kritikpunkt führt aber nicht zu einem Abzug, da mich das sonstige Konzept dieses Buches voll überzeugt.Ich werde das Buch definitiv im Freundeskreis weiter empfehlen und daher auch über diese Rezension 🙂

    Melanie Ostheller

  15. Maria C.

    Das erste Lebensjahr ist unheimlich wichtig und die Ernährung als Beikost prägend. Aus diesem Grunde wollten wir für unsere jüngste Tochter alles Essen selber zubereiten und es sollte natürlich ein gesundes und abwechslungsreiches Essen sein. Das Buch was auch im Hinblick des Preises ein Versuch wert.Für meine Frau ist es Neuland, dass die asiatische Küche gewohnt ist. Die Rezepte sind mit den Schritt für Schritt Abbildungen total einfach nach zu kochen und schmecken auch richtig lecker (selbst getestet). Insbesondere wird auch auf Zutaten eingegangen, die Allergien bewirken können.Meine Gattin liebt das Buch und kocht zwischenzeitlich auch für unseren Sohnemann (6 Monate) alles selber. Super Preis-/Leistungsverhältnis und klare Kaufempfehlung.

    Maria C.

  16. Inge

    Ich habe lange und ausgiebig nach einem Rezeptbuch für die Breizeit gesucht und bin auf dieses gestoßen.Ich bin begeistert!Poistiv zu erwähnen wären🔝 Super Preis, 25 Euro sind ein Schnäppchen🔝 Ausführliches Vorwort🔝 Rezepte für die verschiedenen Monate🔝 Einfach und verständlich🔝 Viele Bilder zur Veranschaulichung🔝 Schritte werden gut erklärt🔝 Verschiedene Gemüse-, Obst- und Getreidesorten werden vorgestellt🔝 Am Ende gibt es nochmal ein extra Kapitel über Allergien etc. Sehr interessant!Ich bereue den Kauf des Buches in keinster Weise und würde es jeder Zeit wieder kaufen

    Inge

  17. Tosu

    Das Buch ist sehr schön in verschiedene Bereiche (Stillzeit, Lebensmittelerläuterungen, Allgemeines, und die Mahlzeiten) aufgeteilt. Es ist sehr informativ und super verständlich geschrieben. Sehr gut finde ich, dass es viele Rezepte für die unterschiedlichen Monate gibt.Genau was ich mir gewünscht habe! Klasse!

    Tosu

  18. Alexa 🎧

    Ein tolles Buch das vor allem frisch gebackenen und unerfahrenen Eltern beim ersten Kind sehr gut weiterhelfen kann.Das Buch eignet sich gut als Schenkung für werdende Eltern.Es informiert über alles wichtige, was es in Sachen Babynahrung zu wissen gibt.Hier wird alles super erklärt.Wann und wie beginne ich mit Beikost❓Womit starte ich die Beikost❓Wie bereite ich Beikost schonend und Gesund zu❓Wie reagiere ich bei Unverträglichkeiten oder Allergien wie z.b Neurodermitis❓Einfach ein super hilfreicher Begleiter vor allem in den ersten Jahren.Preis 25 € einfach TOP❗❕ Klare Kaufempfehlung.❗❕

    Alexa 🎧

  19. >>Sarah<<_;-)

    Ich habe mir das Buch bestellt, da es nur 25€ kostet und dachte mir, für den Preis kann ich es mal testen. War über das Preis Leistungs Verhältnis total überrascht. Einfach super das Buch! Viele Bilder und pro Mahlzeit nur wenige Zutaten, die man meistens eh schon im Küchenschrank stehen hat. Tipps zum vorbereiten und einfrieren sind auch dabei.Im Vergleich habe ich mir noch das Buch von GU gebraucht gekauft. NEU 39,99€ ” das grosse gu kochbuch für babys und kleinkinder” und muss sagen, dass hier finde ich besser. Bei GU wird in den Grundbrei schon Orangensaft gemischt. Hier ist es nachher Apfelsaft. Was etwas besser für den Babypo ist. Ich werde die Rezepte auch einfach mit anderen Gemüsesorten probieren, es handelt sich ja immer nur um Beispiele. Weiter ist dieses Buch kleiner als das von GU. Also etwas handlicher.Es ist auf jeden Fall einen Kauf wert und meiner Meinung nach ein MUSS für jeden, der leicht und schnell, mit wenig Zutaten einen leckeren Brei für das kleine Familienmitglied zaubern möchte.TOP!

    >>Sarah<<_;-)

  20. Monique

    Als mein 1. Sohn damals vor 2 Jahren soweit war und ich vor der Frage stand…. Was koche ich? Koche ich überhaupt oder gebe ich gekaufte Gläschen? Ich habe vorher nicht wirklich viel gekocht und wollte es mir eigentlich einfach machen…. Ich habe mich dann aber doch entschlossen selbst zu kochen und bereue es keinen Moment. Bisher isst mein Sohn alles was es bei uns zu Hause gibt. Von vielen befreundeten Müttern, die Gläschen gegeben haben, höre ich immer wieder, dass die Kinder viel am Essen mäkeln. Das mag Zufall sein?! Aber ich finde den Unterschied schon sehr gravierend, wenn man frischen Brei mit Gläschen geschmacklich vergleicht. Ich habe mir zu Beginn mehre Bücher angesehen und auch gekauft, aber dieses Buch ist von allen das Beste. Es wird jedes Rezept schrittweise erklärt auch mit Fotos. Für Kochanfänger perfekt. Und die Rezepte schmecken wirklich gut. Man muss nicht zausend Zutaten kaufen, die man vielleicht nie mehr benötigt. Ich kann es wirklich mit fünf Punkten empfehlen…. Viel Spaß beim selber kochen 😉

    Monique

  21. Monika S.

    TOLL, bin froh es gefunden zu haben!Erklärt nicht nur die Brei Herstellung, sondern welche Obst und Gemüsesorten geeignet sind. Zudem über Muttermilch & Zufüttern.Im Glossar kann man auch über Vegetarische Ernährung, Vitamine, Nitrate, Aromastoffe usw. Nachlesen.Hab es natürlich schon weiter geschenkt!!

    Monika S.

Herausgeber ‏ : ‎

Edition XXL; 2010. Edition (8. August 2021)

Sprache ‏ : ‎

Deutsch

Gebundene Ausgabe ‏ : ‎

148 Seiten

Abmessungen ‏ : ‎

15.6 x 1.4 x 22.2 cm

Informationen zu unseren Lieferzeiten

Bestellungen innerhalb der Schweiz und Liechtenstein werden in der Regel in 1-6 Werktage geliefert.

Viele unserer Produkte sind sofort lieferbar. Der Versand der Ware erfolgt ab Lager, mit einer Bearbeitungszeit von ca. 1-6 Werktage. Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung «per Vorkasse», am Tag nach Erteilung der Überweisung. Bei allen anderen Zahlungsarten erhalten wir unmittelbar nach der Bestellung eine Zahlungsbestätigung. Fällt der erste oder letzte Tag der Lieferfrist auf einen Samstag, Sonntag oder einen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

Sofern Ihre Bestellung nicht umgehend bearbeitet werden kann, erhalten Sie von uns eine gesonderte E-Mail über Ihren Lieferstatus. Enthält Ihre Bestellung mehrere Artikel, für die unterschiedliche Lieferzeiten gelten, versenden wir die Ware in einer gemeinsamen Sendung, sofern wir mit Ihnen nichts anderes vereinbart haben.

Einige Produkte oder Sonderartikel/Sonderanfertigungen müssen wir direkt beim Hersteller bestellen. Die Lieferzeit ist abhängig vom jeweiligen Hersteller und dessen Produktionsbedingungen. Nachdem wir einen voraussichtlichen Liefertermin erhalten haben, teilen wir Ihnen diesen umgehend per E-Mail mit.

Über den Verlauf Ihrer Bestellung werden Sie jeweils per E-Mail Benachrichtigt.

Wir bieten Ihnen eine Gratislieferung per PostPac Priority ab CHF 50.- Bestellwert.

  • Versicherter Versand
  • Sendungsverfolgung

Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail, wir geben Ihnen gerne Auskunft über die anzunehmende Lieferzeit: kontakt@bestseller-shop.ch

0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer.Zurück zum Shop