Das Café am Rande der Welt eine Erzählung über den Sinn des Lebens

Artikelnummer: BS1006083
(31 Kundenrezensionen)

Ein kleines Café mitten im Nirgendwo wird zum Wendepunkt im Leben von John, einem Werbemanager, der stets in Eile ist. Eigentlich will er nur kurz Rast machen, doch dann entdeckt er auf der Speisekarte neben dem Menü des Tages drei Fragen:
»Warum bist du hier? Hast du Angst vor dem Tod? Führst du ein erfülltes Leben?

« Wie seltsam – doch einmal neugierig geworden, will John mithilfe des Kochs, der Bedienung und eines Gastes dieses Geheimnis ergründen.

Die Fragen nach dem Sinn des Lebens führen ihn gedanklich weit weg von seiner Vorstandsetage an die Meeresküste von Hawaii. Dabei verändert sich seine Einstellung zum Leben und zu seinen Beziehungen, und er erfährt, wie viel man von einer weisen grünen Meeresschildkröte lernen kann. So gerät diese Reise letztlich zu einer Reise zum eigenen Selbst. Ein ebenso lebendig geschriebenes, humorvolles wie anrührendes Buch.

Durchgehend vierfarbig, mit Illustrationen von Root Leeb.

CHF32.70

Pressestimmen

›Das Café am Rande der Welt‹ von John Strelecky ist eines jener Bücher, die ich innerhalb kürzester Zeit verschlungen habe, weil es immer spannend ist, sich über den Sinn des Lebens Gedanken zumachen, vor allem auf so kurzweilige und humorvolle Art und Weise. — Matthias Schorn ― Nordkurier Published On: 2015-12-23

Ein lebendig geschriebenes Buch, das anrührend und gleichermassen humorvoll ist. — Britta Stobbe ― Magazin BESTplus, August/September 2017

Welche Bücher prägen? Xenia, 16 Jahre: Mich hat das ›Das Café am Rande der Welt‹ von John Strelecky sehr geprägt. Da geht es um den Sinn des Lebens und darum, dass man machen soll, was einem Spass macht. — Jana Prochazka ― Mannheimer Morgen Published On: 2017-12-05

Nicht nur für die Protagonisten seines Romans, auch für den Leser von Streleckys Werk verändert sich so einiges. — Sebastian Goddemeier ― stern.de, 13. Januar 2018

Durch die ›Fragen über Fragen‹, welche im ›Café am Rande der Welt‹ auftauchen, bildet die kleine Geschichte eine ideale Beschreibung dessen, was in der Berufsethik unter dem Begriff der Selbstsorge verstanden wird und verhilft den Transfer in die Praxis zu ermöglichen. — Michael Leinenbach ― Sozialwirtschaft, 2/2018

Es lohnt sich, über manches nachzudenken, was ihm [dem Erzähler John ] so durch den Kopf geht. Für ein manchmal vielleicht erfüllteres Leben – jetzt und heute.so — Anja Gross ― Badisches Tagblatt Published On: 2018-07-25

Kurzweilige, humorvolle Erzählung über den Sinn des Lebens – nicht nur für Menschen, denen die Karriere (noch) über alles geht. ― www.krone.at Published On: 2018-08-03

Der amerikanische Bestsellerautor John Strelecky versteht es, mit seiner fiktiven Geschichte den Leser gespannt an jede Seite, jeden Augenblick des Buches zu fesseln. Die 128 Seiten sind schnell gelesen, brennen sich aber nachdrücklich in das Gedächtnis des Lesers ein. — Willy Weihrauch ― Thüringer Allgemeine Published On: 2018-09-22

Überzeugend! Und mit echten Denkanstössen! — Hans Christian Altmann ― Aktueller Bücherdienst für die Wirtschaft Published On: 2018-10-08

Ein Buch, das man ›mal so eben‹ lesen kann. Einfach, weil es so schön lebendig, leicht und auch humorvoll geschrieben ist. — Inga Brunster ― Recklinghäuser Zeitung Published On: 2019-03-11

Toll: Wer keine Lust auf dicke Wälzer hat und trotzdem auf der Liege seinen Horizont erweitern möchte, ist hier genau richtig. ― OK! Published On: 2019-07-10

Ein ebenso lebendig geschriebenes, humorvolles wie anrührendes Buch. ― DDIV aktuell Published On: 2019-07-01

Ein kurzer Klassiker, perfekt für die Reise, über den Sinn des Lebens. ― Berliner Morgenpost Published On: 2019-09-27

Ein kurzer Klassiker, perfekt für die Reise, über den Sinn des Lebens. ― Westdeutsche Allgemeine Zeitung Published On: 2019-09-27

Diese 128 Seiten bringen dich tatsächlich auf so angenehme Weise ‘runter’ (…) Du fängst ganz automatisch an, die Dinge aus einem anderen Blickwinkel und positiver zu sehen. — Julia Nestle ― ffh.de Published On: 2019-10-16

John P. Strelecky schafft mit John eine Figur, die auch ein wenig in jedem von uns stecken könnte. Ein Buch zum Innehalten und eine Einladung zum Nachdenken. — Irina Schwabegger-Wager ― Pharmazie Sozial Published On: 2020-04-01

Ein kurzweiliges Buch, das das Leben humorvoll und tiefgründig von verschiedenen Seiten betrachtet. — Kim Sörnsen ― Maxi, 7/2020

Das Schöne für mich: Diesen kleinen Roman kann ich einfach so ›weglesen‹. Und zusammen mit John darüber nachdenken, ob ich ein erfülltes Leben führe. — Andi Gervelmeyer ― NDR 1, Niedersachsen Published On: 2021-04-08

Der US-Schriftsteller ist auf der Suche nach dem Sinn des Lebens. Ein Weltbestseller. ― SPIEGEL Bestseller – Das Kulturmagazin, Winter 2021

Es braucht nur eine Stunde, um dieses Buch zu lesen, aber eine halbe Ewigkeit, um es zu vergessen. — Marie Klement ― Hessische Allgemeine Published On: 2021-12-07 — Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: paperback.

Werbetext

Humorvoll und anrührend

— Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: paperback.

Buchrückseite

Ein kleines Café mitten im Nirgendwo wird zum Wendepunkt im Leben von John, einem Werbemanager, der stets in Eile ist. Eigentlich will er nur kurz Rast machen, doch dann entdeckt er auf der Speisekarte neben dem Menü des Tages drei Fragen: »Warum bist du hier? Hast du Angst vor dem Tod? Führst du ein erfülltes Leben?« Wie seltsam – doch einmal neugierig geworden, will John mithilfe des Kochs, der Bedienung und eines Gastes dieses Geheimnis ergründen.

Die Fragen nach dem Sinn des Lebens führen ihn gedanklich weit weg von seiner Vorstandsetage an die Meeresküste von Hawaii. Dabei verändert sich seine Einstellung zum Leben und zu seinen Beziehungen, und er erfährt, wie viel man von einer weisen grünen Meeresschildkröte lernen kann. So gerät diese Reise letztlich zu einer Reise zum eigenen Selbst. Ein ebenso lebendig geschriebenes, humorvolles wie anrührendes Buch. — Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: paperback.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Der weltbekannte amerikanische Bestsellerautor John Strelecky wurde Ende der 60er-Jahre in Illinois/USA geboren. Nach Studium und Pilotenausbildung wollte er seinem Kindheitstraum folgend als Flugkapitän grosse Flugzeuge fliegen. Beim Gesundheitscheck wurde jedoch eine Herzschwäche festgestellt. Er musste sein Leben neu definieren. So wurde er Unternehmensberater und jettete quer durch den Kontinent. 2002 nahm er sich eine 9-monatige Auszeit und bereiste mit seiner Frau als Rucksacktourist die Welt. Nach seiner Rückkehr war klar, dass Veränderungen anstehen. Einer Eingebung folgend schrieb er sein erstes Buch „The Why Cafe“, das unerwartet innerhalb von 18 Monaten die Bestsellerlisten eroberte. Damit begann seine neue Karriere als Autor, Sprecher und Trainer. Inzwischen sind weitere erfolgreiche Bücher dazugekommen, die in über 30 Sprachen übersetzt wurden. Rund 1 Million Menschen allein im deutschsprachigen Raum haben seine Bücher gelesen. John lebt in Orlando, ist verheiratet und stolzer Vater einer Tochter.
Artikelnummer: BS1006083 Kategorien: ,

Basierend auf 31 Bewertungen

4.5 overall
20
9
1
0
1

Bewertung hinzufügen

  1. Rezensent030

    Ich habe “Das Café am Rande der Welt” nun auch gelesen, da ich in den letzten Jahren immer mal wieder davon gehört hatte und es häufig in Blogartikeln und Podcasts empfohlen wurde. Meine Erwartungen waren dennoch nicht all zu groß. Das Buch ist relativ kurz gehalten und im Großen und Ganzen unterhaltsam, auch wenn es im Allgemeinen für die Kernaussagen auch weniger Inhalt gebraucht hätte. Womit ich mich dennoch nicht anfreunden kann, ist der Schreibstil des Autors. Für meinen Geschmack werden Namen und Details aber viel zu oft wiederholt und die Erzählung ist insgesamt sehr einfach, teilweise auch kindlich gehalten.

    Rezensent030

  2. Martin

    Grundsätzlich finde ich das Buch deswegen gut, weil es einem jeden Menschen in der industrialisierten Welt einen Existenzzweck zu vermitteln versucht. Da ich mich jedoch schon vor dem Buch mit dieser Frage auseinandergesetzt habe, bin ich leider enttäuscht, dass nur der erste Teil, der die wichtigen und richtigen Fragen stellt, teilweise gut behandelt. (Spoiler, vorsicht!) Der Rest des Buches beschäftigt sich nur noch mit der Erkenntnis, was man am liebsten auf dieser Welt machen wollen würde und wie man das dann am besten macht. Also ein Gemisch aus Suche und aus – teilweise kapitalistischen – Methoden dieses gefundene umsetzen zu können.

    Martin

  3. Erhard D.

    Sicher ein interessantes Buch Menschen, die ein bisschen Philosophie und Motivation für ein “Tun” erfahren wollen. Allerdings ist es kein Buch, welches den Horizont erweitert, wenn man sich bereits mehrfach mit großen und kleinen Philosophen, Theosophen und Metaphysikern auseinander gesetzt hat. Das Buch bringt die kantischen Fragen lediglich in eine Story die recht nett und einfach zu lesen ist. Mehr darf man aber nicht erwarten.

    Erhard D.

  4. Howie

    Ich gebe Ihnen vollkommen recht was den Elektrosmog im Schlafzimmer betrifft. Der hat dort nichts zu suchen!
    Darum war ich überrascht, dass sie auf der anderen Seite diverse Apps zum Schlafen anpreisen und noch viel schlimmer den Kopfhörer (ohne Kabelsalat) über Bluetooth.

    Das ist eine Strahlungsorgie.

    Gut finde ich auch, dass es sich hier nur bedingt um MS handelt. (Bin ebenfalls sehr stark mit der Krankheit gesegnet…) Sondern meinen Augen ein guter Ratgeber für alle Menschen darstellt, die dem Stress des Alltags ausgeliefert sind.

    Howie

  5. Anna-L

    Ein wahnsinnig tolles Buch. Gut zu lesen. Im Anschluss noch “The big five for life” – fand ich sogar noch besser.

    Wenn man an einem Wendepunkt im Leben ankommt und nicht weiß wo man eigentlich hin möchte, sind beide Titel sehr schön und mitunter hilfreich. Wenn man psychisch jedoch etwas labil ist, traurig oder depressiv, können die Strelecky Bücher sehr triggern.

    Anna-L

  6. Uhu

    Ein überaus populäres Buch, deshalb die vielen Sterne von mir. Nicht für den Inhalt, denn der ist simpel, ähnelt einem Kochrezept für heißes Wasser und kommt mit mindestens zwei erhobenen Zeigefingern daher. Aber wer’s mit der Keule eingebläut bekommen möchte, über sich und sein Leben nachzudenken oder beim nächsten Bizz-Smalltalk mit Pseudo-Literaturwissen glänzen will, der sollte das Büchlein mal gelesen haben – irgendwie.

    Uhu

  7. Fienchen

    Es gibt viele negativen Rezensionen zu diesem Buch. Ich weiß auch, dass es vom Schriftstil und der Tiefe des Inhalts deutlich höherwertige Bücher auf dem Markt gibt. Aber diese einfache Sprache, ist ein Merkmal des Buches. Jeder der dieses Buch liest, versteht den doch sehr philosophischen und tiefen Grundansatz. Das Buch baut vom ersten bis zum letzten Kapitel aufeinander auf.
    Ich habe es selbst gelesen und nun auch schon 2x verschenkt. Eine Freundin hat nach dem Geschenk sogar die Fortsetzungen selbst gekauft. So schlecht kann es also nicht sein, wenn dieses Buch eine breite Masse an Menschen anspricht.

    Fienchen

  8. Mandel101

    Als das Buch ankam war ich erstmal sehr enttäuscht. Das Buch ist extrem klein. Es steht zwar alles in der Beschreibung aber wer ließt das schon so genau? Bei der Bestellung dachte ich es hätte eine normale Buchgröße.
    Am Anfang war ich etwas negativ eingestellt da die Geschichte in den ersten 3 Kapitel nichts an sich hatte was zum weiterlesen motiviert hat. Danach hat es sich doch noch als nette Geschichte entwickelt. Es is kein literarisches Meisterwerk, was es aber schafft ist zum Nachdenken anregen. Eine simple Frage was zerlegt und von den verschiedensten Seiten beleuchtet wird. Ich musste teilweise aufhören zu lesen weil mich die Frage so beschäftigt hat und meine Gedanken kreisten.
    Das Buch ist bestimmt nicht für Jeden was. Wenn man allerdings gerne über dies und jenes grübelt kann ich das Buch durchaus empfehlen.

    Mandel101

  9. S. Jung

    Ganz nett, etwas überhyped meiner Meinung nach, aber wer sich sonst nicht mit solchen Themen beschäftigt, der wird gut herangeführt. Es geht um die alte Frage “Wer bin ich und wohin gehe ich”. Das weiß man nach dem Lesen auch nicht (wie bei jedem Buch), aber die Frage ist present(er) in einem. Durch das Buch wird man nicht weiser, aber vielleicht etwas sensibler für dieses Thema. Solider Schreibstil, nicht virtuos.

    S. Jung

  10. buecherlorek

    Dieses Buch ist wirklich mehr als nur gelungen! Die Geschichte ist leicht geschrieben. Sie ist humorvoll und regt zum Nachdenken an. Die Geschichte behandelt die Frage nach dem Sinn des Lebens. Das Thema wird nicht tiefgreifend behandelt, doch es wird aufgezeigt wieso es wichtig ist sich damit zu befassen. Die Geschichte soll vielmehr als Denkanstoß dienen. Wenn man zwischen den Zeilen liest, dann ist das Buch wirklich sehr inspirierend. Dieses Buch hat mir gezeigt, dass man Dinge manchmal aus einem anderen Blickwinkel sehen sollte. Ich finde jeder Mensch sollte tun was ihn glücklich macht und nach seinem persönlichen ZDE streben.
    Ich kann das Buch jedem empfehlen der in seinem Leben gestresst ist, der etwas in seinem Leben vermisst und jedem der das Gefühl hat das Leben hält noch etwas für ihn bereit.
    Das Cover in den leuchtenden Farben finde ich wirklich schön und fröhlich. Die Geschichte ist kurz und innerhalb weniger Stunden habe ich das Buch durchgelesen. Ich finde für dieses Buch sollte sich jeder Zeit nehmen. Das Buch hat mir so sehr gefallen, dass ich die Fortsetzungen unbedingt auch bald lesen möchte.

    buecherlorek

  11. Christoph

    Das Buch hat mir gut gefallen, es regt zum Nachdenken an und ist angenehm geschrieben.

    Inhaltlich gibt es einen Punkt, den ich sehr kritisch sehe. Ganz heftig komprimiert, fasse ich die Kern Aussage des Autors so zusammen: tu immer das was dir Freude bereitet und dich glücklich macht. Der Rest, wie zum Beispiel Geld, kommen dann ganz von alleine weil du gut bis in dem was du tust.
    -> würde ich immer nur das tun was mir Freude macht, würde ich nicht studieren. Aber ich brauche einen Master Abschluss um an die Stelle im Unternehmen zu kommen an der ich vollends Freude empfinde. Man kann im Leben nicht immer nur das tun was einem Freude bereitet. Manchmal muss man auch steinige und unschöne Wege gehen um dort hin zu gelangen, wo man Freude empfindet.

    Dieser Gedanke wird im Buch nicht aufgefasst, weshalb die Argumentation des Autors meiner persönlichen Meinung und aus meiner Perspektive teilweise fehlerhaft ist.

    Trotzdem gutes Buch!

    Christoph

  12. Mick B.

    Ich habe ein sehr, sehr großes Bücherregal. Aber nachdem ich dieses Buch gelesen habe, frage ich mich wieso? Irgendwie beschleicht mich das Gefühl, dieses eine kleine Buch hätte gereicht :)Keine Ahnung, ob es einfach nur zufällig derart perfekt mit meinem eigenen Wertesystem und meiner Weltanschauung matcht, und es anderen Menschen einfach gar nichts sagen würde..? Aber mir drängt sich der Eindruck auf – egal welches Thema – alle anderen Bücher beschäftigten sich bloß übertrieben genau mit aus dem Zusammenhang gerissenen, singulären Details und verstellten dadurch unnötig den Blick aufs Wesentliche.Ich habe mir vorgenommen, dieses Büchlein ab jetzt mindestens einmal pro Jahr zu lesen, um diesen Blick aufs Große Ganze nicht aus den Augen zu verlieren. Denn selbstverständlich werde ich mir auch weiterhin andere “detailversessene” Bücher zu Gemüte führen ;)Klipp und klare Leseempfehlung!

    Mick B.

  13. gritliest

    WORUM GEHT’S?Lässt sich der Sinn des Lebens wirklich auf drei Fragen reduzieren: „Warum bist du hier? Hast du Angst vor dem Tod? Führst du ein erfülltes Leben?“. Oder kurz: Was ist dein ZDE (Zweck der Existenz)?Diesen Fragen muss sich John stellen, als er aus einem Stau abfährt. Der gestresste Werbemanager verfährt sich prompt und scheint von jeglicher Zivilisation abgeschnitten. Vehementer Hunger und akuter Benzinmangel lassen ihn in ein Café irgendwo im Nirgendwo einkehren. Die Speisekarte klingt in jeder Hinsicht vielversprechend. Denn dort gibt es neben vielen leckeren Gerichten eine Menge Fragen. Und auf die haben die Philosophen des Alltags – nämlich die Bedienung Casey, der Koch Mike als auch die Tischnachbarin Anne eine Menge Antworten.MEINE MEINUNG? John Strelecky hat ein kleines und sehr gelungenes Buch über den Sinn des Lebens geschrieben. Wer hier ein Fachbuch über das Glücklichsein erwartet, ist verkehrt. Die Geschichte ist leicht, humorvoll und erhebt nicht den Anspruch, das Thema zur Gänze abzuhandeln. Viel mehr regt es zum Nachdenken an. Bin ich glücklich? Tue ich jeden Tag etwas, das mich erfüllt? Oder mit anderen Worten: Was genau ist mein ZDE?

    gritliest

  14. Sasha G.

    Ein ganz tolles Buch.Da ich mich schon lange intensiv mit dem Thema Selbstfindung und Sinn des Lebens befasse hatte das Buch nichts neues für mich zu lernen, aber ich habe es sehr gerne gelesen und kann es nur weiter empfehlen, wenn man sich mit diesen Themen auseinander setzen möchte oder schon hat.

    Sasha G.

  15. Kristina

    Ein interessantes Buch. Es wurde mir von einer Person empfohlen, deren Leben dieses Buches total verändert hat und sie spontan Deutschland verlassen hat und ausgewandert ist. Das Buch regt einen zum Nachdenken an. Was ist der Sinn des Lebens?

    Kristina

  16. Diranui

    Egal ob Teenager, im mittleren Alter, oder schon in Rente und auch wenn man eigentlich gar keine Bücher liest, empfehle ich dieses Buch einfach jedem!Es geht darum, den Sinn des Lebens zu finden und sein Leben zu hinterfragen. Drei wichtige Fragen werden gestellt die im Buch vom Protagonisten hinterfragt, verstanden und beantwortet werden.Viel mehr zu sagen gibt es nicht, ein besseres Buch um sich über sich selbst Gedanken zu machen ist mir bisher noch nicht vor die Augen gekommen.

    Diranui

  17. D. Hanning

    Ich habe schon viele solcher Bücher gelesen. Vielleicht bin ich deshalb empfänglicher für die darin enthaltenen Botschaften, denn ich finde das Buch durchaus gelungen. Sehr komprimiert aber gerade lang genug, so dass man selbst angeregt ist, sich sein eigenes Urteil zu bilden und ebenfalls über die darin behandelten Themen / Ideen nachzudenken. Klare Enpfehlung für einen sonnigen Tag in der Hängematte.

    D. Hanning

  18. Patricia

    Wow – ich habe dieses Buch innerhalb von zwei Stunden durchgelesen und war danach total gebannt. Warum bin ich hier? Dieses Frage sollte sich wirklich jeder stellen. Nach seiner Bestimmung leben und all das tun, was man JETZT tun möchte. Das Buch regt wirklich zum nachdenken an, vor allem wenn man jeden Tag immer das gleiche tut: Ist das wirklich Leben?!

    Patricia

  19. Ben K.

    Im Regelfall schreibe ich keine Bewertungen, jedoch veranlassen mich die Reihe von schlechten Bewertungen zuvor,meine eigene abzugeben.Warum liest ein Mensch ein Buch mit diesem Titel? Meist weil ihn der Titel oder Untertitel anspricht.Die doch vermehrt negativen Bewertungen sind darauf zurückzuführen, dass diese Menschen einfach zu verzweifelt sind und hier die Erleuchtung erwarten. Oder es handelt sich um Menschen, die einfach zu glücklich sind und grundsätzlich nicht für einen solchen Roman gemacht sind.Die anderen 98,45% der Menschen werden das Buch toll finden, denn die meisten bewegen sich im Zustand, der die Offenheit gegenüber solch einem Werk durchaus zulässt und man sich, an den ein oder anderen Stellen mehr oder weniger, wiederfindet.Generell möchte ich eine Lanze für den Auto brechen, der versteht auf gekonnte und überaus einfache und leicht verständliche Art dem Leser vermittelt, wie „leicht“ das Leben gut laufen kann.Lest es! Bildet euch eure Meinung selbst!Prädikat wertvoll.

    Ben K.

  20. Nico

    Lesen ist eigentlich nicht so meine Stärke – meist verliere ich schnell das Interesse und die Aufmerksamkeit schwindet im Nu.Dieses Buch jedoch ist so fesselnd, dass ich es binnen 24 Stunden durchgelesen hatte. Es regt zum Nachdenken an und kann dabei helfen, einige wesentliche Dinge im Leben zu hinterfragen.Mir hat es auf jeden Fall dabei geholfen, um nicht zu sagen, es habe mich sogar geprägt für den weiteren Verlauf meines Lebens – aber der entscheidende Punkt dazu entsteht im eigenen Kopf und nicht im Buch.Meiner Meinung nach sollte JEDER dieses Buch gelesen haben!Ich würde 100 Sterne geben, wenn Bestseller-Shopn dies zuließ.

    Nico

  21. Sustainable

    Ein geniales Buch !Es liest sich super angenehm und man wird regelrecht in den Bann gezogen.In dem Buch werden Lebenssituationen in frage gestellt und man fängt an nachzudenken.Klasse Buch !Empfehlenswert

    Sustainable

  22. Dominik S.

    Das war mein erstes Buch zum Thema Persönlichkeitsentwicklung. Ich kann es jedem wärmstens empfehlen, der sich mit dem Thema befasst. Als ich die Rezessionen hier gelesen habe, wusste ich nicht wirklich was auf mich zukommt. Ehrlich gesagt war ich nach dem lesen erst Mal auch nicht besonders schlauer. Im Laufe der Zeit habe ich aber immer wieder über das gelesene nachgedacht, auch die Fortsetzung des Buches gelesen und mich immer mehr mit dem Thema Persönlichkeitsentwicklung beschäftigt. Es ist nicht so, dass man das Buch liest und auf einmal die Erleuchtung hat. Man muss sich schon intensiver mit seinen eigenen Gedanken auseinander setzen. Menschen, die hier schreiben so etwas ist in Deutschland nicht möglich blablabla es wird nur Reisen empfohlen mimimi. Man muss in sich reinhören nicht für jeden ist das Reisen um die Welt das Richtige, nicht jeder möchte seinen Job aufgeben und ein Jahr durch die Weltgeschichte wandern. Jeder muss seine eigenen Wünsche und Vorstellungen selbst definieren, ich finde dieses Buch ist eher dazu geeignet einen Denkanstoß zu geben. Denn kein Mensch, kein Buch, kein Kurs kann einem sagen was ein einzelnes Individuum wirklich tief in sich drin möchte und wenn ein Mensch etwas WIRKLICH erreichen will, egal wie schwer, surreal oder unerreichbar etwas scheint, dann wird er das auch schaffen! Aber Ausreden finden kann wirklich jeder. Wenn man nichts ändern will, dann wird sich auch nichts ändern.

    Dominik S.

  23. Markus

    Ich bin absolut begeistert von dieser Kurzgeschichte über den Sinn des Lebens. Ich habe das Buch zu Weihnachten bekommen und es innerhalb weniger Stunden gelesen. Es ist auf eine einfache, lustige und auch ernste Weise geschrieben und regt sehr zum Nachdenken an. Dieses Buch kann ich nur jedem empfehlen, der es im Leben leichter haben möchte. Das Buch zeigt viele neue Denkweisen auf, die uns oft reichen, unser Leben in kurzer Zeit, positiv zu verändern. Ich kann dieses Buch nur jedem ans Herz legen.

    Markus

  24. Alaskabiker

    Das Geschriebene kennt fast Jeder, wenn “Mensch” bewusst lebt. Ob als Neuling oder Altmeister….jeder kann noch viel für sein Leben mitnehmen. Ob als Anstoss für die Zukunft, oder Auffrischen von altem Wissen und Erkenntnissen.Hat meine Empfehlung zu 100%…..Ebenfalls der 2. Band “Wiedersehen im Cafe’am Rande der Welt”. Am Beste, gleich beide bestellen.

    Alaskabiker

  25. Natalie D.

    Lieferung war pünktlich.Die Geschichte vom Café am Rande der Welt ist sehr schön und auch interessant geschrieben. Sie regt sehr zum Denken an und lässt auch kurz ( oder auch länger ) innehalten und reflektieren.Wer solch Art von Büchern schon gelesen hat, für den ist es leicht das geschriebene Wort zu verstehen… für Menschen die solche Bücher nicht so oft lesen, ist dies etwas komplizierter aber nicht unmöglich.Es gefällt mir sehr und ich werde mir auch die nächsten Bände kaufen und diese gespannt lesen.

    Natalie D.

  26. AnnaAnna

    Ich habe hier viel schlechtes gelesen. Mir aber das Buch aufgrund einer Empfehlung gekauft.Ich fand es einfach herrlich! Wer denkt durch das Buch erfährt man den Sinn des Lebens wird enttäuscht. Aber dafür ist es nicht da. Es gibt so viele Denkanstöße über sein eigenes Leben nachzudenken und zeigt so viel Neues auf.Den Sinn des Lebens muss schon jeder selbst für sich finden 😉

    AnnaAnna

  27. Breitbeiner – Das Männermagazin

    Das Café am Rande der Welt: Eine Erzählung über den Sinn des Lebens.Irgendwann kommt jeder Mensch an einen Punkt, wo sie oder er sich nach dem Sinn des Lebens fragt. Schriftsteller John Strelecky hat sich diese Frage bereits nach 5 Jahren im Beruf gestellt. Danach hat er sich mit seiner Frau auf eine lange Weltreise begeben. Seine persönliche Einstellung zum Leben hat sich seit diesem Tag komplett verändert. Die erste Tat nach seinem Sinneswandel war das Buch Das Café am Rande der Welt: eine Erzählung über den Sinn des Lebens*.Drei Fragen, die deine Einstellung verändern können?In einem kleinen Café an einem Ort im Nirgendwo, in dem sich sonst nur Fuchs und Hase gute Nacht sagen, steht John an seinem persönlichen Scheideweg. Der gestresste Manager ist ein Mann, der es stets und immer eilig hat. Auf einem langen Roadtrip will er eigentlich nur kurz Rast machen, doch dann entdeckt er in einem Café auf der Speisekarte drei Fragen:Warum bist Du hier?Hast Du Angst vor dem Tod?Führst Du ein erfülltes Leben?Der Start in ein besseres LebenEr wundert sich und fragt sich, wo wohl der Sinn liegt, solche Fragen auf eine Speisekarte zu drucken. Und schon steckt er mittendrin in der Geschichte. John kommt ins Grübeln – doch einmal neugierig geworden, will John mithilfe des Kochs, der Bedienung im Café und eines Gastes diesem Geheimnis auf den Grund gehen. Die Fragen nach dem Sinn des Lebens führen ihn gedanklich weit weg von seiner Vorstandsetage an die Meeresküste von Hawaii. Das Schicksal führt ihn an einen Ort, an dem er sich anfangs noch ziemlich unwohl fühlt. Aber mehrere Stunden später verlässt er das Café voller Weisheit und Mut, um ein neues und besseres Leben zu beginnen.Das Buch “Das Café am Rande der Welt” von Autor John Strelecky erzählt in einer recht kurzatmigen, jedoch durchaus lesenswerten und einfach geschriebenen Geschichte, wieso es wichtig ist, dass sich die Menschen die Frage nach dem Sinn des Lebens stellen. Es behandelt das Thema nicht tiefgreifend, sondern betont, warum es wichtig ist, sich damit zu befassen. Die Geschichte soll als Denkanstoß für diejenigen dienen, die sich wenig oder vielleicht noch gar keine Gedanken gemacht haben.Bunte Bilder die Freude machenAuch visuell ist das schlanke Buch hübsch aufgemacht. Das Cover ist in leuchtenden Farben gestaltet, die den Leser schon beim Öffnen fröhlich stimmen wollen. Farbenfrohe Zeichnungen zu Beginn eines jeden Kapitels ergänzen den Text. Man muss sich ein wenig Mühe geben, um das ‘Zwischen den Zeilen’ erkennen zu können. Hat man die Message verstanden, kann die Geschichte sehr inspirierend sein. Das Buch kann motivieren das Leben positiv zu verändern oder bestimmte Dinge mal aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Dabei dürften die vermittelten Weisheiten vermutlich schon bekannt sein. Mir persönlich hat das Buch gut gefallen. Eine humorvolle und bunte Geschichte, die man in nur wenigen Stunden gelesen hat.

    Breitbeiner – Das Männermagazin

  28. Fantassja

    ..und alles andere wird dir folgen. Ein sehr schönes Buch, das wieder mal bestätigt: TU WAS DU LIEBST! LIEB WAS DU TUST!Verschlungen und gleich meinen Liebsten ans Herz gelegt, in der Hoffnung ihre Gedanken damit anzuregen 🙂

    Fantassja

  29. Jules

    Ein wundervolles Buch mit tollen Anregungwn. Auch die Fortführung des Buches ist sehr zu empfehlen! Es handelt sich um eine fiktive Geschichte, in der sich die wichtigen Fragen des Lebens erstellt werden.

    Jules

  30. P.Heart

    Wenn man nicht weiß was man braucht, nicht weiß was man will, nicht weiß wer man ist, nicht weiß wie es weitergehen soll.. Wenn man in irgendeiner Form gerade einen offenen Kanal für Bücher dieser Art hat, sollte man dieses lesen! Es eigenet sich besonders zum Einsteigen in Lebenssinnliteratur. Das Buch lässt sich in einem Rutsch lesen und ist nicht sonderlich anspruchsvoll. Entweder berührt es dich oder nicht. Wenn es dich berührt, kann es dir einen ordentlichen Motivationsschub verpassen und deine Perspektive auf einige deiner Lebensbereiche ändern oder zumindest in Frage stellen. Wenn es dich nicht berührt, dann hast du eben zwei Stunden mit einem Buch verbracht, das dich nicht weiterbringen konnte und du schenkst es jemandem, der damit mehr anfangen kann. Es gibt immer jemanden, der durch Bücher dieser Art eine Entwicklung durchmacht, die anders niemals ihre Richtung oder Intensität gefunden hätte. Viel Spaß bei der Suche nach deinem ZDE.

    P.Heart

  31. Vero

    Ein wirklich tolles und gelungenes Buch.Ich kaufe es gerne auch zum verschenken und das kommt immer sehr gut an und hilft dem ein oder anderen als kleine Lebenshilfe und lenkt die Gedanken wieder in eine positive Richtung.Ich finde dieses Buch auch wenn’s es wenig Seiten und Inhalt hat wirklich sehr gelungen.Es ist sehr komprimiert, aber ausreichend dafür sich über die darin enthaltenen Themen ein paar Gedanken zu machen und über dieses Thema „Sinn des Lebens“ sowie Ideen nachzudenken.Jeder der sich mit dieser Thematik befasst, mit der Frage macht das Leben einen Sinn sollte dieses Buch lesen und sich selber ein Urteil bilden und nicht seine Kaufentscheidung aufgrund positiver oder negativer Rezessionen beeinflussen zu lassen.Wir alle sind individuelle Wesen mit individuellen Bedürfnissen und Meinungen über die wichtigsten Fragen im Leben..Einfach mal lesen und inspirieren lassen..und sich selbst seine Meinung bilden..und das beste für sich dabei rausholen..

    Vero

Sprache ‏ : ‎

Deutsch

Taschenbuch ‏ : ‎

128 Seiten

Originaltitel ‏ : ‎

The Why Are You Here Cafe

Abmessungen ‏ : ‎

10.9 x 1.2 x 18.3 cm

Informationen zu unseren Lieferzeiten

Bestellungen innerhalb der Schweiz und Liechtenstein werden in der Regel in 1-6 Werktage geliefert.

Viele unserer Produkte sind sofort lieferbar. Der Versand der Ware erfolgt ab Lager, mit einer Bearbeitungszeit von ca. 1-6 Werktage. Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung «per Vorkasse», am Tag nach Erteilung der Überweisung. Bei allen anderen Zahlungsarten erhalten wir unmittelbar nach der Bestellung eine Zahlungsbestätigung. Fällt der erste oder letzte Tag der Lieferfrist auf einen Samstag, Sonntag oder einen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

Sofern Ihre Bestellung nicht umgehend bearbeitet werden kann, erhalten Sie von uns eine gesonderte E-Mail über Ihren Lieferstatus. Enthält Ihre Bestellung mehrere Artikel, für die unterschiedliche Lieferzeiten gelten, versenden wir die Ware in einer gemeinsamen Sendung, sofern wir mit Ihnen nichts anderes vereinbart haben.

Einige Produkte oder Sonderartikel/Sonderanfertigungen müssen wir direkt beim Hersteller bestellen. Die Lieferzeit ist abhängig vom jeweiligen Hersteller und dessen Produktionsbedingungen. Nachdem wir einen voraussichtlichen Liefertermin erhalten haben, teilen wir Ihnen diesen umgehend per E-Mail mit.

Über den Verlauf Ihrer Bestellung werden Sie jeweils per E-Mail Benachrichtigt.

Wir bieten Ihnen eine Gratislieferung per PostPac Priority ab CHF 50.- Bestellwert.

  • Versicherter Versand
  • Sendungsverfolgung

Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail, wir geben Ihnen gerne Auskunft über die anzunehmende Lieferzeit: kontakt@bestseller-shop.ch

Das könnte dir auch gefallen …

0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer.Zurück zum Shop