Codenames, Kommunikationsspiel ab 10 Jahren – Deutsch – CGE – Wortratespiel, Familienspiel, Gruppenspiel, Spiel des Jahres 2016

Artikelnummer: BS1004121
(9 Kundenrezensionen)

From: CHF45.45

From: CHF45.45
Verfügbarkeit

15 vorrätig

CHF45.45

Codenames
Codenames Disney
Codenames Duett
Codenames Pictures
Codenames Undercover
Auswahl zurücksetzen

TA

Codenames

  • Codenames – Das Original
  • Spiel des Jahres 2016
  • Das spannende Kommunikationsspiel für clevere Agententeams!
  • Jedes Team muss bestimmte Begriffe finden, hinter denen sich die Agenten ihrer Farbe verbergen. Nur die jeweiligen Geheimdienstchefs jedes Teams kennen die richtigen Begriffe und müssen anhand von klugen Hinweisen ihr Team auf die richtige Spur bringen. Dabei dürfen sie aber nur wenig verraten.
  • Kommunikation ist alles, nur wer seinem Team die richtigen Hinweise gibt, kann erfolgreich sein!
  • Alter: 10+
  • Spieler: 2 – 8+
  • Spielzeit: 15 Minuten
  • Sprache: Deutsch
  • Flexible Regeln ermöglichen das Anpassen der Schwierigkeit
  • Weitere Varianten verfügbar!
Inhalt
  • Inhalt inklusive Spielregel:
  • 16 Agentenkarten in zwei Farben
  • 1 Karte Doppelagent
  • 7 Karten unbeteiligte Zuschauer
  • 1 Karte Attentäter
  • 40 Codekarten
  • 1 Standfuss
  • 1 Sanduhr
  • 200 Karten mit 400 Codenamen

Codenames Duett

Codenames Duett

  • Codenames Duett
  • Die vollkooperative Version von Codenames
  • Codenames Duett ist ein kooperatives Spiel für zwei oder mehr Spieler. Das Spiel ist eigenständig, man braucht keine weitere Ausgabe von Codenames. Die 200 neuen Karten können aber mit dem Original-Codenames gemischt werden!
  • Du und dein Partner sind auf geheimer Mission in einer Grossstadt. Euer Ziel: nehmt Kontakt mit 15 Agenten auf, aber geht den feindlichen Attentätern aus dem Weg.
  • Alter: 11+
  • Spieler: 2+
  • Spielzeit: 15 Minuten
  • Sprache: Deutsch
  • Flexible Regeln ermöglichen das Anpassen der Schwierigkeit
  • Weitere Varianten verfügbar!
Inhalt
  • Inhalt inklusive Spielregel:

  • 15 grüne Agentenkarten für das kooperative Spiel
  • 100 doppelseitige Duett-Codekarten
  • 1 Karte Attentäter
  • 1 Block Missionskarten
  • 1 Kartenhalter
  • 200 Karten mit 400 neuen Wörtern

Codenames Pictures

Codenames Pictures

  • Codenames Pictures
  • Jetzt heisst es bildhaft Denken und Beschreiben
  • Das spannende Kommunikationsspiel für clevere Agententeams – jetzt auch in Bildern!
  • In Codenames Pictures verbergen sich die geheimen Identitäten der Agenten hinter faszinierend gestalteten, mehrdeutigen Bildern. Die Geheimdienstchefs der Teams müssen die richtigen Hinweise geben, damit ihr Team zuerst alle Agenten findet.
  • Und da in Codenames Pictures sprachneutrale Bilder ausliegen können auch jüngere Agenten mitspielen – oder Agenten, die nicht zwingend Deutsch sprechen.
  • Alter: 10+
  • Spieler: 2 – 8+
  • Spielzeit: 15 Minuten
  • Sprache der Anleitung: Deutsch
  • Flexible Regeln ermöglichen das Anpassen der Schwierigkeit
  • Weitere Varianten verfügbar!
Inhalt
  • Inhalt inklusive Spielregel:

  • 14 Agentenkarten in zwei Farben
  • 1 Karte Doppelagent
  • 4 Karten unbeteiligte Zuschauer
  • 1 Karte Attentäter
  • 60 Codekarten
  • 1 Standfuss
  • 140 Karten mit 280 Codenamen

Codenames Undercover Banner Header

Codenames Undercover

  • Codenames Undercover
  • Euer Geheimdienstchef sagt “Ausschnitt: 2″…
  • Das spannende Kommunikationsspiel für clevere Agententeams – in der nicht jugendfreien Version!
  • Jedes Team muss bestimmte Begriffe finden, hinter denen sich die Agenten ihrer Farbe verbergen. Nur die jeweiligen Geheimdienstchefs jedes Teams kennen die richtigen Begriffe und müssen anhand von klugen Hinweisen ihr Team auf die richtige Spur bringen. Dabei dürfen sie aber nur wenig verraten.
  • Kommunikation ist alles, nur wer seinem Team die richtigen Hinweise gibt, kann erfolgreich sein!
  • Alter: 16+
  • Spieler: 4 – 8+
  • Spielzeit: 15 Minuten
  • Sprache: Deutsch
  • Flexible Regeln ermöglichen das Anpassen der Schwierigkeit
  • Weitere Varianten verfügbar!
  • Die Begriffe können auch mit dem Original Codenames vermischt werden
Inhalt
  • Inhalt inklusive Spielregel:

  • 16 Agentenkarten in zwei Farben
  • 1 Karte Doppelagent
  • 7 Karten unbeteiligte Zuschauer
  • 1 Karte Attentäter
  • 40 Codekarten
  • 1 Standfuss
  • 195 Karten mit 390 Codenamen
  • 5 Blankokarten für Eigenkreationen
Artikelnummer: BS1004121 Kategorien: , ,

Basierend auf 9 Bewertungen

3.9 overall
4
1
3
1
0

Bewertung hinzufügen

  1. D.M.

    Das Spiel ist schnell erklärt und lässt sich daher in einer geselligen Runde schnell einbringen.Es wird ein 5×5 Feld an zufälligen Wörtern ausgelegt und 2 Teams gebildet. Von jedem Team wird ein “Codemaster” bestimmt. Beide Codemaster erhalten einen Plan mit Wörtern die sie Ihrem Team erklären müssen, Wörtern die zum gegnerischen Team gehören, Wörter die keins der Teams erraten müssen und einem Wort, dass falls es geraten wird zum Spielende führt.Nun müssen die Codemaster versuchen mittels EINES Wortes so viel Begriffe wie möglich ihrer Wörter zu vermitteln und der Rest vom Team versucht diese zu erraten. Simple aber doch komplex.Beispiel (vereinfacht): Wörter die erraten werden sollen: Baum, Rose, Salat -> Begriff des Codemasters: “Pflanze” (Plus die Ansage, dass 3 Wörter gesucht werden)Haben das Spiel lange gespielt und es wurde nie langweilig. Manchmal muss man wirklich um die Ecke denken um den Begriff des Codemasters zu verstehen und oft passen dann doch auch Begriffe die dem anderen Team gehören. Auch mit kleineren Kindern (trotz der Empfehlung 10+) konnte man es spielen [wobei die Kinder noch nicht die Rolle des Codemasters einnehmen sollten]. Klare Kaufempfehlung.

    D.M.

  2. Bachkippe

    Ein kooperatives Spiel für zwei Spieler, man kann es auch mit mehreren Spieler spielen. Dieses Codenames ist im gegensatz zu den anderen Codenames spielen richtig gut zu zweit Spielbar.Man ist praktisch auf einer Mission in einer Stadt und muss seine 15 Agenten finde. Der Spielablauf erinnert ein wenig an Schiffeversenken.Das gefährliche an der Sache ist das sich zwischen den Agenten auch Attentäter verstecken die dann das ganze Spiel beenden.Das Spiel ist sehr gut umgestzt und das Material ist toll gestaltet.Das Spiel kann man durch seinen Aufbau unendlich oft Spielen. Es ist tatsächlich jedesmal anders. Wir spielen das Spiel sehr gerne. Geeignet ist das Spiel ab 12 Jahren. Das passt denke ich sehr gut. Drunter würde ich es tatsächlich nicht spielen lassen.Ich kann das Spiel nur empfehlen.

    Bachkippe

  3. Muschka

    Bei uns hat das Spiel überhaupt nicht gezündet. Die Idee ist zwar innovativ, jedoch ist das Spiel zu 2. zwar spielbar, allerdings spielt man wie bereits in einer anderen Rezession beschrieben ohne motivierenden Wettkampfgedanken gegen das Spiel, wodurch der Spassfaktor eher gering ist. Auch in einer grösseren Gruppe fanden wir es schwierig alle bei Laune zu halten, da der Beitrag jedes einzelnen eher gering ist und beim gegenseitigen ‚Beraten‘ gerade in grösseren Gruppen selten alle Personen eingebunden sind. Nach 2 Runden war bei uns bereits die Luft raus.

    Muschka

  4. Tim K.

    Das Spiel an sich selbst ist gut gemacht, die Idee ist Clever , aber irgendwie wiederholt sich das Spiel viel weil wenig Kreativität da hinter steckt , also die Bilder sind irgendwie komisch und manchmal nicht ganz klar was die damit sagen wollen , deswegen nur 3 Sterne, leider nicht ganz zufrieden !

    Tim K.

  5. Niliz

    Wie bereits von den meisten anderen Rezensionen beschrieben finde ich das Spielprinzip und eigentlich alles am Spiel super. Man muss dabei nur anmerken, dass es erst ab 5-6 Personen wirklich Spass macht, da man erst dann wirklich Teams bilden kann.
    Die Sterne ziehe ich allerdings für etwas Anderes ab. Die Karten sind vom Layout her einfach nur abartig dumm gemacht. Bei dem Spiel sitzen alle Mitspieler um das Spiel herum und müssen die Karten lesen können. Warum man jetzt den Begriff, der auf einer Karte steht nur in eine Richtung fett und gut lesbar druckt und auf der anderen Seite Ton-in-Ton sehr schlecht lesbar, ist mir und allen bisherigen Mitspielern ein absolutes Rätsel. Jedes mal, wenn wir das Spiel spielen ärgert sich jemand darüber und letztendlich endet man oft damit, die Begriffe kopfüber zu lesen, weil es nur so richtig gut lesbar ist. Das ist besonders dumm, weil die Begriffe sehr wichtig für das Spiel sind.

    Niliz

  6. Martin Schulz

    Das Original CODENAMES hat bei uns gut gezündet und wir haben es sehr oft gespielt. Einzig die Tatsache, dass es erst ab mindestens 4, besser 6 Spielern richtig Spass gemacht hat führte dazu, dass es immer seltener auf den Tisch kam. Hier schafft das DUETT Abhilfe. Es spielt sich wunderbar zu zweit, aber auch in Zweieteams und schliesst so die Spielerzahllücke zum Original. Als besonderes i-Tüpfelchen sei der „Kampagnenmodus“ erwähnt, der den aneinandergereihten Partien noch eine Linie gibt und zum Wiederspielen ermuntert. Auch das Risikoverhalten beim Hinweisgeben verändert sich dadurch (z.B. wenn ich zwar 11 Begriffe vorgeben, aber nicht ein einziges Mal falschliegen darf, wird man vorsichtiger, als bei 6 Begriffen zum Vorgeben bei 6 möglichen Fehlern).Kurzum also eine runde Sache und uneingeschränkt zu empfehlen.

    Martin Schulz

  7. BurnsiBurnsi

    Die Beschreibung des Spiels ist ja äusserst dürftig. Nachdem auch aus den Rezensionen nicht eindeutig erkennbar war, ob das Spiel zu zweit was taugt (die Hersteller behaupten ja viel, Hauptsache: verkauft!), habe ich es mir bestellt und die Spielregeln studiert. Und siehe da: Man kann es zu zweit spielen, aber gegenüber dem von einzelnen Rezensenten begeistert beschriebenen Spiel ist das ein blosses Herumspielen mit Sprache. Wettbewerb untereinander kann dann nicht stattfinden, man spielt zusammen gegen das Spiel. Das entlockt uns nicht die erhofften Begeisterungsstürme.
    Übrigens erfährt man das tatsächlich erst aus den Spielregeln. Es steht nicht mal hinten auf der Packung. So was nenne ich Etikettenschwindel und dafür gibts zwei Punkte Abzug für ein Spiel, das ansonsten interessant konzipiert ist.
    Man kann denselben Effekt wesentlich preisgünstiger haben, indem man ein Buch aufschlägt und auf einer Seite zwei bis unendlich viele Substantive nimmt und mit einem gemeinsamen Hinweis versieht. Der andere muss dann raten, um welche es geht.

    BurnsiBurnsi

  8. B.

    Codenames an sich ist ja schon ein super Spiel. Die Duett Variante hat jetzt zusätzlich den Vorteil, dass während der Erklärende überlegt, was er sagen kann, der aktuell Ratende auch schon mal überlegen kann, weil er im nächsten Zug Erklärender sein wird. Das macht es noch kurzweiliger.Das Spiel funktioniert übrigens auch super zu viert. Dann nimmt man sich beim Erklären einfach einen Zettel, um zu kommunizieren, ohne dass “die Duettpartner” das mitkriegen. Ich würde es immer wieder kaufen 🙂

    B.

  9. Maria

    Das Spiel hat eigentlich sehr gute Eigenschaften.

    Das Gehirn darf ausnahmsweise mal arbeiten.
    Man lacht mit Freunden und wenn es mal knapp wird spitzt sich die Spannung zu.

    Was mir nicht gefällt. Auf dem Kopf, wenn man gemeinsam am Tisch sitzt, ist es mir persönlich viel zu schlecht zu lesen. Die Karten sind zwar doppelt bedruckt, allerings nur auf einer Kopfseite dick bedruckt und auf der anderen sehr tranparent und dünn. Gefällt mir eher nicht.

    Zusätzlich muss mal vorsichtig mit den Karten umgehen, da diese nicht wirklich robus erscheinen. Daher 1 Stern Abzug.

    Aber insgesamt ein lustiges Spiel, welches man stundenlang spielen und alle Komponenten eines schönen Spieleabend abdecken kann.

    Maria

Stil

Codenames, Codenames Disney, Codenames Duett, Codenames Pictures, Codenames Undercover

Produktabmessungen

‎23.5 x 16.4 x 5.5 cm; 200 Gramm

Unsere Altersempfehlung

‎Ab 10 Jahren

Sprache:

‎Deutsch, Englisch

Material

‎Kunststoff

Zielgruppe

‎Unisex

Informationen zu unseren Lieferzeiten

Bestellungen innerhalb der Schweiz und Liechtenstein werden in der Regel in 1-6 Werktage geliefert.

Viele unserer Produkte sind sofort lieferbar. Der Versand der Ware erfolgt ab Lager, mit einer Bearbeitungszeit von ca. 1-6 Werktage. Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung «per Vorkasse», am Tag nach Erteilung der Überweisung. Bei allen anderen Zahlungsarten erhalten wir unmittelbar nach der Bestellung eine Zahlungsbestätigung. Fällt der erste oder letzte Tag der Lieferfrist auf einen Samstag, Sonntag oder einen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

Sofern Ihre Bestellung nicht umgehend bearbeitet werden kann, erhalten Sie von uns eine gesonderte E-Mail über Ihren Lieferstatus. Enthält Ihre Bestellung mehrere Artikel, für die unterschiedliche Lieferzeiten gelten, versenden wir die Ware in einer gemeinsamen Sendung, sofern wir mit Ihnen nichts anderes vereinbart haben.

Einige Produkte oder Sonderartikel/Sonderanfertigungen müssen wir direkt beim Hersteller bestellen. Die Lieferzeit ist abhängig vom jeweiligen Hersteller und dessen Produktionsbedingungen. Nachdem wir einen voraussichtlichen Liefertermin erhalten haben, teilen wir Ihnen diesen umgehend per E-Mail mit.

Über den Verlauf Ihrer Bestellung werden Sie jeweils per E-Mail Benachrichtigt.

Wir bieten Ihnen eine Gratislieferung per PostPac Priority ab CHF 50.- Bestellwert.

  • Versicherter Versand
  • Sendungsverfolgung

Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail, wir geben Ihnen gerne Auskunft über die anzunehmende Lieferzeit: kontakt@bestseller-shop.ch

Das könnte dir auch gefallen …

0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer.Zurück zum Shop