Bosch C3 – intelligentes und automatisches Batterieladegerät – 6V-12V / 3.8A – für Blei-Säure, GEL, Start/Stopp EFB, Start/Stopp AGM-Batterie für Motorräder, Pkw, Kleintransporter

Artikelnummer: BS1004101
(6 Kundenbewertungen)
83.33% der Käufer gaben an, zufrieden zu sein.
  • Angepasst für 6V und 12V, für Blei-Säure-, GEL-, EFB-, AGM-, Standard- und Start/Stopp-Batterien für Roller, Motorräder, Pkw, Klassiker und Oldtimer, Transporter, Wohnmobile usw.
  • Intelligenter und automatischer Betrieb: Integrierter Mikroprozessor, der die Batteriespannung erkennt und einen optimalen Ladezustand gewährleistet
  • Einfach zu bedienen: Der Ladevorgang wird an den Zustand der Batterie angepasst, die auf Knopfdruck gestartet wird
  • Energiesparer: LED-Anzeige zum Verfolgen des Ladezustands
  • Effizienz: Aufladen auf fast 100% der Akkukapazität
  • Sicherheit: Kurzschlussschutz, Überhitzung und automatische Abschaltung
  • Erhaltungsladung, ideal während der Winterpausen um die Batterie-Lebensdauer zu verlängern

CHF98.30

Kostenlose Priority Lieferung

Charger banner

C3

  • Batterielader für den Heimgebrauch von Bosch
  • Lange Standzeiten, häufige Kurzstreckenfahrten, starke Minusgrade und viele Komfortfunktionen – das bringt auch die beste Batterie irgendwann an ihre Grenzen. Batterielader von Bosch sorgen für zuverlässige Startkraft und höhere Lebensdauer der Batterie. Der Kauf eines Bosch-Batterieladers für den Heimgebrauch macht sich somit für jeden Fahrer schnell bezahlt; ganz egal ob Motorrad-, Auto- oder Nfz-Fahrer.
Bosch logo
  • Fortschrittliche Sicherheit mit MultiProtect
  • Extrem praktisch & handlich
  • Super Kompaktheit
  • Lädt 2 Geräte gleichzeitig

C3 SPLIT

  • 1 – Pkw-Modus und Zweirad-Modus (12 V) für Blei-Säure-Batterien (auch mit EFB-/AGM Technologie)
  • 2 – Winter-/AGM-Modus
  • 3 – Zweirad-Modus (6 V) für Blei-Säure-Batterien
  • (auch mit AGM-Technologie)
  • 4 – Betriebs-Anzeige
  • 5 – Ladestatus
  • 6 – Kurzschluss-/Verpolund Thermoschutz

c3

c3

Artikelnummer: BS1004101 Kategorien: , ,

Basierend auf 6 Bewertungen

4.2 overall
2
3
1
0
0

Bewertung hinzufügen

  1. MORITZ EHRLICH 👊🏻MORITZ EHRLICH 👊🏻

    Was uns zum Kauf des Bosch C3 bewegt hat ist die Möglichkeit, mit dem beigefügten Adapter ohne Verwendung der Kabelklemmen eine Batterie (hier eine Motorradbatterie) unkompliziert laden zu können. In unserem Fall hängt das Gerät nun über den Winter im Erhaltungsmodus an einer alten BMW R65. Das könne nicht alle Ladegräte so einfach. Problem des Bosch C3 ist die geringe Ladeleistung mit gerade einmal 3,8 A. Meint: Für ein fixes Aufladen einer Batterie reicht es nicht. Der Akku der BMW hat 30 A, da braucht es schonen einen halben Tag, bis die Spannung zumindest für einen Startversucht reicht. Ein vergleichbares Ladegerät von Einhell liefert satte 10 A, was eine ganz andere Hausnummer ist.

    MORITZ EHRLICH 👊🏻MORITZ EHRLICH 👊🏻

  2. René Müller

    Das Ladegerät macht erst mal einen hochwertigen Eindruck. Es ist sauber verarbeitet, so der erste Eindruck. Bei der ladeleistung bin ich zweigeteilter Meinung da eine 70Ah Batterie zu laden gefühl ewig dauert, es ist aber dem geringen Ladestrom zu verdanken dessen sollte man sich bewusst sein. Was leider einen Qualitätsmangel darstellt sind die Rändelschrauben der Klemmen oder eigentlich die Gewindebuchsen: Die drehen sich leider mit, somit lassen sich die Kabel nicht richtig festziehen sollte man dringend nachbessern.

    René Müller

  3. HedwigHedwig

    Die Medien konnten nicht geladen werden.

     Das Bosch C3 Ladegerät habe ich mir zum laden meiner Rollerbatterie besorgt. Jetzt im Winter steht der Roller in der Garage und die Batterie ist ausgebaut, damit sie zu Hause ab und zu mal geladen werden kann und gut überwintern kann. Das Ladegerät kommt in einer Pappschachtel mit den Ladekabeln und zusätzlich einem Aufhänger, zwei Ladeklammern, Sticker und einem dicken Handbuch. Vom Handbuch darf man sich nicht abschrecken lassen, denn der deutsche Teil umfasst nur wenige Seiten und ist sehr leicht zu verstehen. 😁Im Handbuch wird die Vorgehensweise einfach dargestellt und wie die 4 verschiedenen Modis verwendet werden können. Meine Rollerbatterie hat 12V und 6AH. Da ich dummerweise meine Schrauben von der Batterie im Rollerfach vergessen habe, kann ich einfach die Kabel an die beigelegten Klammern anschrauben und benötige dann gar keine Schrauben mehr. Man klemmt zuerst den roten Pluspol an und dann den schwarzen Minuspol. Polt man die Kabel falsch an die Batterie dann schützt das Ladegerät vor einem Kurzschluss, indem es direkt mit einer LED signalisiert, dass falsch gepolt wurde, siehe Fotos. Wurde richtig gepolt, kann im Anschluss das Netzkabel eingesteckt werden. Nun befindet sich das Ladegerät im Standby und man kann sich durch die 4 Modis klicken. Erst wenn man einen Modus mehrere Sekunden stehen lässt, beginnt das Ladegerät. In meinem Fall habe ich den Roller und 12V angewählt. Das Ladegerät hat an den Kabeln übrigens eine zusätzliche SIcherung verbaut und das Gerät hat einen Überhitzungsschutz und wird die Leistung automatisch regulieren, wenn es zu warm wird! Das ist super. Beginnt das Ladesymbol zu blinken, wird die Batterie so lang geladen, bis das Symbol ausgeht und die OK Lampe grün leuchtet, wie auf dem Foto zu sehen. Dann ist die Batterie geladen. Würde man das Gerät nun so stehen lassen, würde es irgendwann bei fallender Leistung automatisch in die Ladeerhaltung übergehen und nach und nach etwas laden. Das mache ich jedoch nicht sondern lade alle 4-6 Wochen einmal komplett. Je nach Batterie ist dann eh kaum etwas verloren gegangen. Bei tiefentladenen Batterien nutzt das Gerät übrigens eine Impulsladung, damit die Batterie erst mal auf ein stabiles Spannungsniveau gepusht wird. Das Gerät hat auch keine wahrnehmbaren Geräusche erzeugt.Für mein empfinden ein super Ladegerät für den Laien und man kann ganz entspannt laden! 😀

    HedwigHedwig

  4. lora

    Tolles Ladegerät mit Anzeige Ladezustand 1,5 Ah aus dem Hause Bosch. Also ich hatte bisher keine Ahnung vom Beladen von Batterien. Die Batterie meiner Honda NC750X hat nach 5 Jahren zum ersten mal schlapp gemacht. Die Batterie hat 12V 11,8 Ah. Welches Ladegerät ist richtig? Welche Leistung muss das Gerät haben. Das vorhandene Billigladegerät hatte 12V mit Leistung 600 mAh = Ladezeit 24 Stunden. Mit dem Ladegerät von Bosch mit 12 V 1,5 Ah nur noch 8 Stunden Ladezeit weil (11,8 : 1,5 = 7,86 Stunden also rund 8 Stunden). Das Ladegerät zeigt aber eben auch während des Ladens an Halbvoll und Ende der Ladezeit. Das kann mein Billigladeteil leider nicht.

    lora

  5. Thorsten Egold

    Nachdem die Werkstatt unlängst das Todesurteil über eine Autobatterie gesprochen hat, diese dann aber doch noch einmal netterweise voll geladen hat und das Auto trotz der angeblich “platten” Batterie tadellos läuft, habe ich mir aufgrund der einschlägigen Testergebnisse und des günstigen Preises dieses Ladegerät angeschafft, um die in den letzten neun Jahren liebgewonne Batterie doch noch ein wenig am Leben zu erhalten (oder es zumindest zu versuchen, Ersatz steht schon bereit).Das Ladegerät stellt selbst Laien, die bisher ihr Auto wegen jeder Kleinigkeit in die Werkstatt gebracht haben, vor keine Rätsel. Dafür sorgt zum einen die gute, weil verständliche Anleitung und zum anderen die überschaubare Anzahl von Teilen: Ladegerät mit festem Stromkabel und einem Kabel mit (proprietärem!) Stecker in Richtung Batterie, ein Kabel von eben diesem Stecker bis zu den Ladekontakten, die man auch an den ebenfalls mitgelieferten traditionellen Klemmen anbringen kann. Zusätzlich gibt es noch einen Halter, mit dem man das darauf aufgeschobene Ladegerät aufhängen kann.Das Ladegerät hat einen (1) Knopf: Damit schaltet man die vier Betriebsmodi (6V, 12V Motorrad, 12V Auto (Nassbatterie) und 12V Auto (Gel-/Vliesbatterie) durch oder schaltet das Gerät am Ende des Ladezyklus in den Standby.Erster Einsatz: Ladung der als Ersatz für die oben genannte Batterie bereits angeschaffte neue (und vermutlich so gut wie leere) Batterie: Ohne Probleme wurde der Ladevorgang begonnen und irgendwann leuchtete das Symbol für die Erhaltungsladung. Weder Gerät noch Batterie wurden mehr als handwarm.Zweiter Einsatz: Laden der noch im Wagen befindlichen, 9 Jahre alten (und vermutlich alles andere als komplett leeren) Batterie, mit dem selben Ergebnis wie oben.Dritter Einsatz: Auch das Laden einer Batterie in einem 125er Roller in der Einstellung 12 V Motorrad gelang ohne jedes Problem.Als Freund von Geräten, die sich auf das Wesentliche konzentrieren, die einfach nur funktionieren und jeglichen Schnickschnack vermissen lassen, bin ich sehr zufrieden. Das Preis/Leistungsverhältnis stimmt hier jedenfalls.

    Thorsten Egold

  6. AleX

    Meine Gel Batterien (je 80Ah) wurden innerhalb von ca. 3 Tagen wieder vollständig geladen. Doch Vorsicht: Hat die 12V Batterie eine Spannung von unter 6V reagiert das Ladegerät nicht, da man davon ausgehen kann, das die Batterie defekt ist. Ich habe meine beiden Batterien ( nur noch 4V) mit einem alten Ladegerät auf ca. 8V aufgeladen und dann mit dem C3 vollkommen aufgeladen.
    Beiden Batterien hatten wieder nahezu 100% und funktionieren seither wieder ohne Probleme im Wohnmobil.
    Es gehört unbedingt in die Produktbeschreibung, das 12V Batterien unter 6V Spannung mit dem C3 nicht geladen werden.

    AleX

Hersteller

‎Bosch

Brand

‎Bosch Automotive

Produktabmessungen

‎7.49 x 5.21 x 18.01 cm; 710 Gramm

Informationen zu unseren Lieferzeiten

Bestellungen innerhalb der Schweiz und Liechtenstein werden in der Regel in 1-6 Werktage geliefert.

Viele unserer Produkte sind sofort lieferbar. Der Versand der Ware erfolgt ab Lager, mit einer Bearbeitungszeit von ca. 1-6 Werktage. Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung «per Vorkasse», am Tag nach Erteilung der Überweisung. Bei allen anderen Zahlungsarten erhalten wir unmittelbar nach der Bestellung eine Zahlungsbestätigung. Fällt der erste oder letzte Tag der Lieferfrist auf einen Samstag, Sonntag oder einen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

Sofern Ihre Bestellung nicht umgehend bearbeitet werden kann, erhalten Sie von uns eine gesonderte E-Mail über Ihren Lieferstatus. Enthält Ihre Bestellung mehrere Artikel, für die unterschiedliche Lieferzeiten gelten, versenden wir die Ware in einer gemeinsamen Sendung, sofern wir mit Ihnen nichts anderes vereinbart haben.

Einige Produkte oder Sonderartikel/Sonderanfertigungen müssen wir direkt beim Hersteller bestellen. Die Lieferzeit ist abhängig vom jeweiligen Hersteller und dessen Produktionsbedingungen. Nachdem wir einen voraussichtlichen Liefertermin erhalten haben, teilen wir Ihnen diesen umgehend per E-Mail mit.

Über den Verlauf Ihrer Bestellung werden Sie jeweils per E-Mail Benachrichtigt.

Wir bieten Ihnen eine Gratislieferung per PostPac Priority ab CHF 50.- Bestellwert.

  • Versicherter Versand
  • Sendungsverfolgung

Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail, wir geben Ihnen gerne Auskunft über die anzunehmende Lieferzeit: kontakt@bestseller-shop.ch

Das könnte dir auch gefallen …

0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer.Zurück zum Shop