Philips Series 3000 Elektrischer Trocken- & Nassrasierer S3233/52, mit PowerCut-Klingen und ausklappbarem Präzisionstrimmer

(10 Kundenrezensionen)

  • Einfache, schnelle Rasur: Dank des abgerundeten PowerCut Schersystem gleitet der Scherkopf einfach über die Haut
  • Gründliche Rasur: Die in fünf Richtungen beweglichen Scherköpfe passen sich den Konturen des Gesichts an
  • Einfache Reinigung: Öffnen auf Knopfdruck, der Rasierer kann unter fließendem Wasser gereinigt werden
  • Akkuleistung: 60 Min. bei 1x Stunde Ladezeit
  • Lieferumfang: Rasierer mit integriertem Präzisionstrimmer und Reisetasche
  • Die deutsche Bedienungsanleitung finden Sie zum Download unter Produktinformationen (Weitere technische Informationen)

CHF129.00

s3233

5-dimensional bewegl. Flex-Scherköpfe

5-dimensional bewegl. Flex-Scherköpfe

Erhalten Sie eine gründliche Rasur dank der 5-dimensional beweglichen Flex-Scherköpfe, die sich den Konturen Ihres Gesichts mühelos anpassen. Mit den flexiblen Scherköpfen liegt der Rasierer immer im richtigen Winkel auf Ihrer Haut und sorgt damit für eine angenehme Rasur.

PowerCut-Schersystem

PowerCut-Schersystem

Erleben Sie durchgehend gleichmäßige Rasurergebnisse dank selbstschärfender Klingen, die für eine angenehme und glatte Rasur entwickelt wurden.

Rasieren Sie sich nass oder trocken

Rasieren Sie sich nass oder trocken

Entscheiden Sie sich für eine schonende Trockenrasur oder eine erfrischende Nassrasur mit Rasiergel oder -schaum, auch unter der Dusche.

schnellladung

60 Minuten kabellos rasieren

Bis zu 60 Minuten Betrieb nach nur 1 Stunde Ladezeit. Der Rasierer kann nur im Akkubetrieb genutzt werden.

Öffnen per Knopfdruck

Öffnen per Knopfdruck

Reinigen Sie den Rasierer schnell und einfach. Öffnen Sie den Scherkopf per Knopfdruck und spülen Sie ihn unter fließendem Wasser ab.

3-stufige Akkuanzeige

3-stufige Akkuanzeige

Mit der intuitiven Anzeige wird der Akkustand in 3 Stufen angezeigt. Außerdem ist auf dem Rasierer zu erkennen, wenn der Akku fast leer ist, aufgeladen wird oder sich im Schnelllademodus befindet.

5 Minuten Schnellladung

5 Minuten Schnellladung

Sie haben es eilig? Schließen Sie den Rasierer 5 Minuten lang an eine Steckdose an und Sie haben genug Leistung für eine Komplettrasur.

27 selbstschärfende Klingen

27 selbstschärfende Klingen

Erhalten Sie mit den 27 selbstschärfenden Klingen konstant gründliche Ergebnisse bei jeder Rasur.

Ausklappbarer Präzisionstrimmer

Ausklappbarer Präzisionstrimmer

Perfektionieren Sie Ihren Look mit dem integrierten Präzisionstrimmer. Dieser eignet sich ideal zum Stylen von Konturen und zum Schneiden von Koteletten.

Ergonomisches Design

Ergonomisches Design

Dank des ergonomischen Designs können Sie den Rasierer bequem halten und sicher bewegen.

Rutschfester Griff

Rutschfester Griff

Führen Sie Ihren Rasierer bequem und präzise über die Haut dank des ergonomischen und rutschfesten Gummigriffs, der selbst bei Nässe sicheren Halt garantiert.

Reisebeutel

Reisebeutel

Bewahren Sie den Rasierer zuhause oder unterwegs in einem praktischen Reisebeutel auf.

Kategorie:

Basierend auf 10 Bewertungen

5.0 overall
10
0
0
0
0

Bewertung hinzufügen

  1. Hugo

    Für Reisen brauche ich einen einfach zu bedienenden, robusten Rasierapparat, der gut und schnell rasiert, beim Reinigen nass werden darf, ohne langwieriges Umstecken von Zubehörteilen auch lange Haare schneidet, netzunabhängig arbeitet und schnell aufladbar ist, und in der Toilettentasche wenig Platz beansprucht. Und preiswert sollte er auch sein. Dieser Rasierer erfüllt alle meine Ansprüche bestens. Daher gebe ich für dieses Modell eine uneingeschränkte Kaufempfehlung.

    Hugo

  2. ExcellentAmazon Kunde

    Sehr schnelle Lieferung. 2 Tage*****Die Preisleistung stimmt. Habe den Rasierer noch nicht getestet, aber was soll man schon falsch machen. Habe seit x Zeiten einen Philishave 5830.Trotz Akku kaputt hat mich der Rasierer immer gute Dienste geleistet. Jetzt ist es Zeit für einen neuen.Der Rasierer Philips Series 3000 liegt sehr gut in der Hand und ist sehr leise.Ich bin zufrieden. Wenn der Rasierer 10 Jahre hält dann war alles richtig. Vielleicht leiste ich mir in 5 Jahren einen neuen. Ersatzklingen habe ich mitbestellt. Da dauert die Lieferung etwas länger

    ExcellentAmazon Kunde

  3. Mario Brunner

    Ich verwende diesem Rasierer eigentlich nur für den Kopf da ich vor etwa 2 Jahren auf Nassrasur umgestiegen bin. Ist mir mittlerweile zu mühsam geworden. Mit diesem Rasierer ist es super einfach und die Haare werden sehr sehr kurz geschnitten – ähnlich Nassrasur nach 12 Stunden.

    Mario Brunner

  4. Félix

    Dies ist mein 3. Rasierapparat von Philips. Läuft wie gewohnt gut, ruhig und flott. Leider jetzt andere Scherköpfe Typ SH30 (neues Gerät mit anderer dreieckiger Antriebskupplung).Jetzt mit externem Nrtzteil geliefert zur Akkuladung.

    Félix

  5. Dieter Wolf

    War bisher Nassrasierer. Da die Klingen immer teurer werden, wollte ich versuchen auf Trockenrasur umzustellen. Funktioniert einwandfrei. Geht schneller, ist sauber. Gerät ist leicht zu reinigen. Lädt sich schnell auf. Eine gute Lösung für zwischendurch. Nassrasur ist definitv sauberer. Unter der Woche, wenn es schnell gehen muss, eine tolle Alternative. Preis-Leistung genial. Gerät lag auch bei den meisten Tests immer unter den ersten 3 Plätzen. Die Haptik des Rasierers gefällt mir sehr gut. Liegt gut in der Hand.

    Dieter Wolf

  6. DerAlteSack

    Ersatz für ein ca 13 Jahre altes Gerät. Leise, rasiert wie gewohnt. Vermisse eine Möglichkeit, den Schalter zu sichern. Auf Reisen besteht die Gefahr der Entladung. Dann bleibt der Bart dran. Leider ist ein gesondertes Ladegerät nötig. Besser wäre es, wenn man das Handy-Ladegerät nutzen könnte.Tipp für lange Lebensdauer: der Scherkopf muß beieinander bleiben. Wöchentlich im Ultraschall Reiniger sauber machen. Dann den Messerkranz in das Gehäuse legen, wo er vorher war. Andernfalls erhöht sich der Abrieb.

    DerAlteSack

  7. Cer

    Rasiert ganz normal, so wie man alter HQ9. Ich habe allerdings auch keine besonders dicken Barthaare und rasiere täglich. Am Anfang haben die Scherköpfe ein hochfrequentes sirren von sich gegeben, das hat sich aber inzwischen gelegt. Der Langhaarschneider ist genau das und keine Bart trimmer. Man kann damit die Kotletten stutzen oder einzelne lange Haare die an der falschen Stelle wachsen stutzen. Einen Bart bringt man damit nicht in Form.Reinigen geht leicht unter fließendem heißen Wasser, sofern man es direkt nach der Rasur macht. Überschüssiges Wasser ausschütteln (dabei Finger draufhalten damit die Scherköpfe nicht weg fliegen!). Es gibt allerdings einen Kanal längs durch den Apparat der vom Langhaarschneider bis zur Ladebuchse geht. Wenn man ihn dann aufrecht hinstellt (z.B. in ein Glas), läuft unten etwas Wasser raus. Daher vor dem abstellen den Langhaarschneider öffnen und mit einem Handtuch das Wasser abtupfen, dann den Rasierer “falschrum” ausschütteln (an Kopf anfassen) damit das Wasser unten raus kommt.

    Cer

  8. Wolf Groß

    Der Philips Series 3000 Rasierapparat rasiert wirklich gut, d.h. gründlich und sanft, vor allem ohne nervige Geräuschentwicklung während der Rasur. Er hat ein schönes Design und liegt sehr gut in der Hand. Wichtig war mir die auf der Rückseite enthaltene Trimmfunktion zur Kürzung/Pflege von (Oberlippen-)Bart und Koteletten. Die Reinigung unter fließendem Wasser ist sehr praktisch und hygienisch, ebenso wie die relativ lange Akku-Laufzeit. Fazit: ein echt guter Rasierer, der seinen Preis von knapp 60 Euro wert ist. Wozu braucht man für eine perfekte Rasur eigentlich ein noch teureres Gerät?

    Wolf Groß

  9. Stefan Porschen

    Habe gestern direkt mal meinen 3 Tage Bart abrasiert. Hat ganz gut geklappt, ich hatte keine Lust mehr mich alle 2-3 Tage nass zu rasieren. Die Rasur war gründlich und bequem vorm Fernseher. Ich glaube ab jetzt werde ich nur noch trocken rasieren. Ich hatte früher schon mal 2 andere aber die waren nicht so gründlich.

    Stefan Porschen

  10. Martin Wöchtl

    Empfindliche Haut braucht wie bei allen anderen Dingen des täglichen Leben besondere Pflege, jedoch mit diesen elektrischen Rasierapparaten hat man weniger Hautirritationen als bei einer Nassrasur.Die Technologie die hier verwendet worden ist ist zwar nicht aktuell, aber dennoch absolut im Spitzensegment.Weniger Gadgets sind manchmal von Vorteil.

    Martin Wöchtl