-7%
, , , , , , ,

Intex Challenger K2 Schlauchboot – Aufblasbares Kajak – 351 X 76 X 38 cm – 3-teilig

SKU: BS1001176
(5 Kundenrezensionen)
Verfügbarkeit

36 vorrätig


  • Extra flaches Profil für Seen und seichte Flüsse
  • Geeignet für 2 Personen
  • Maximale Tragkraft: 160 kg!

CHF389.95 CHF419.95

36 vorrätig

https://www.youtube.com/watch?v=qOs5qlsrUDQ

Basierend auf 5 Bewertungen

5.0 overall
5
0
0
0
0

Bewertung hinzufügen

  1. Gz

    Habe das Kajak letztes Jahr gekauft zum Geburtstag meines 8j SohnDas Kajak ist ausreichend gross für 3 PersonenIch bin 192 mein Sohn 140 meine Frau 165 alle drei hatten ausreichend Platz um im Fluss 2h zu FahrenDas Kajak ist in 10 min mit der mitgelieferten Pumpe aufgepumpt und einsatzbereitNach 5 min ist die Luft auf wieder ausgelassen und kann im Auto verstaut werden.Es fährt sehr ruhig, mit einen anderen haben wir uns oft gedreht und wir mussten viel gegenlenkenDas Intex fährt wie auf schienen und macht viel SpassPreis Leistung ist TopHat dir meine Rezession weitergeholfen würde ich mich über ein „nützlich“ freuenDanke

    Gz

  2. I. Luchs

    Habe das Boot schon im März 2018 gekauft, aber erst heute zum ersten Mal ausprobiert und bin begeistert! Es lässt sich leicht und schnell mit der mitgelieferten Pumpe aufpumpen, liegt sehr gut im Wasser und hat meinen Mann und mich (78 + 53 kg) wirklich super über unseren Haussee getragen – und genau dafür wollte ich es auch haben! Die ebenfalls mitgelieferte Finne hält das Kajak beim Paddeln stabil geradeaus, die Paddel sind leicht, sorgen aber trotzdem für guten Vorwärtsschub. Wir sind an einer flachen Strandstelle ein- und ausgestiegen, das ging prima.Ich finde das Boot für ein ruhiges Gewässer ohne Berufsschifffahrtsverkehr sehr gut geeignet, bei viel Wind oder Wellengang hätte ich etwas Bedenken – ist eben nur ein Schlauchboot. Will/muss man es etwas weiter schleppen, empfiehlt sich doch ein Handwagen, tragen kann man es eigentlich nur zu zweit, und dabei hängt es schon ganz ordentlich an einem dran. Wir haben nur etwa 500 m Weg zum See, das geht gerade noch.Als einziges Manko empfinde ich den starken Geruch nach Plastik, aber hey: Es IST nun mal aus Plastik 😉 Und normalerweise bewahrt man so ein Teil ja nicht im Wohnzimmer auf. Ich denke auch, der Geruch wird sich mit der Zeit und häufigerem Gebrauch geben.Alles in allem für den Preis ein super Produkt, an dem wir bestimmt noch lange Freude haben werden 🙂 Und ein prima Einstiegsgerät, wenn man einfach mal ausprobieren will, ob einem die Paddelei überhaupt Spass macht.

    I. Luchs

  3. Tommie Liekola

    Now i have used the Intex K2 Kayak in different places.Last time was on the Norwegian fjords in Ålesund and i really love this kayak.In my opinion it’s durable, stable and so worth the money.I have it with me in my car trunk and can use it where ever i feel i want to take kayaking tour:)Absolutely no problems with my kayak and i still think it was a great buy.

    Tommie Liekola

  4. Wagner Christian

    Wir waren zu 4. in England auf dem Meadway Kanal mit dem Intex Challenger K2 und dem Sevylor Kajak Riviera unterwegs. Dieser Test soll ein wenig die beiden Schlauchbootkajaks vergleichen.Ich hatte das Intex und der Kollege das Sevylor. Wir waren zu 2. im Boot ich 177 hinten sitzend und der Kollege 183 vorne. Wir hatten genügend Platz für unsere Beine und waren zu keinem Moment eingeengt. Das Netz vorne am Bug war sehr praktisch um den Rucksack zu verstauen, welcher mit einem Karabiner am Netz gesischert war.Natürlich wurden die Boot getauscht und im Sevylor war es genauso geräumig wie im Intex. Hier gibt es kein Vorteil für das eine oder andere Boot.Die SitzpositionHier trennen sich die Meinung. Die eine sagten im Intex sitze man besser, da der Rücken durch den Gurt stabiler gehalten wird, die anderen bevorzogen das Sitzkissen im Sevylor. Also Unentschieden.Belastung der Kajaks.Intex ist bis 160kg Belastbar das Sevylor bis 180kg laut Hersteller. Im Intex waren wir Streckenweise mit +210 Kg (+200 kg Lebensmasse + Rucksack mit Wasserflaschen und nach der Wasserschlacht bestimmt noch 10 Lieter Wasser im Boot) beladen. Das Boot lag zu jeder Zeit gut im Wassser und drohte nicht unterzugehen. Es schwappte kein Wasser rein und die Wasserlinie war 20cm tiefer als die Oberkante des Bootes. Erst nach der Wasserschlacht hatte das Boot bedenklich tiefgang, das Wasser stand aber gute 5-7 cm im Boot.Das Sevylor hatte ebenfalls keine Problemer und der 20kg Mehrauftrieb war bemerktbar.Fahrbarkeit.Das Intex ist ohne Finne praktisch nicht fahrbahr, denn sobald man Geschwindigkeit aufbaut und das Bug nach links oder rechts ausschert dreht man sich um die Eigenachset. Durch seinen flachen Boden ist es Schneller als das Sevylor und mit Finne sehr gut lenkbar und hat einen guten Geradeauslauf. Mit Finne absolut empfehlenswert. Durch die niedrige Seitenwände ist es angenehmer mit dem Doppelpaddel zu paddeln, da man nicht dauernd über das PLastik schleift.Das Sevylor liegt durch seinen Boden stabiler im Wasser und der gerade auslauf ist ohne Finne gut, nur etwas langsamer. Hier klarer Vorteil Sevylor. Die Seitenwände sind sehr hoch und man schleift ständig beim Paddeln an den Plastikseitenwände, was man auch erkennen kann, da sich die Farbe verabschiedet, ohne das der Plastik darunter leidet.Der Meadway war alle 2-3 km gestaut und man hatte Kanuabfahrten über Rollen eingebaut. Hier haben wir leider immer mit dem Intex angelegt und die Finne abgebaut, da das Boot auf den Rollen aufsetzte und wir nicht riskieren wollte, dass die Finne abbricht. Hier klar Vorteil Sevylor.Haltbarkeit Plastik.Wir haben auf dem Meadway Kanal Geocaching gemacht und sind regelmässig mit den Booten ins Dornengestrüppe gefahren (Him- und Schwarzbeeren) ohne dass das Plastik gelitten hatte. Kein Dorn konnte dem PLastik etwas antun.Eine Kaufempfehlung kann ich nicht aussprechen, da beide Boote zu überzeugen wussten und ihre Vor und Nachteilen haben.Ich persönlich würde wieder das Intex kaufen, wäre aber auch nicht vom Sevylor abgeneigt.Meine Gründe der Wahl sind: Sitzkissen und Sitzposition; Das Boot liegt tiefer im Wassser und ist angenehmer zu bepaddeln und das Staunetz am Bug um Sachen zu verstauen.Aber wie gesagt beide Boote sind für 100.-€ empfehlenswert und man kann als Freizeitspielzeug nicht mehr erwarten und ist für Gelegenheitfahrer sehr gut geeignet daher 5 Sterne.

    Wagner Christian

  5. H. Becker

    …ich habe die Beiträge hier gelesen und auf Youtube mir einige kleine Video’s zum Boot angesehen. Die Lieferung ging zügig. Montag nachmittag bestellt und Mittwoch mittags geliefert. Die Paddel sind absolut okay. Kann aber daran liegen das einige schreiben, sie hätten sich lieber andere gekauft, weil ich als Frau nicht soviel Kraft aufbringe wie ein Mann…vielleicht liegt es auch an der Technik:-) Hier meine Bewertung:+ Schnelle Lieferung und bei Nachfragen gute Hilfestellung beim Händler+ Boot kommt komplett zusammen gebaut, will heissen das Netz und die Ventile sind bereits angebracht+ Boot ist mit den Sitzen in weniger als 10min aufgepumpt+ Recht viel Stauraum für so ein kleines Boot+ Die Finne lässt sich super anbringen und abnehmen (nix ruckeln, oder fest ziehen…nur Plastik Klipp nach unten drücken beim Abbauen)+ Es hält super die Spur und ist “normal” bei Wind. Man dreht sich nicht wie ein Brummkreisel+ Paddel lassen sich in unterschiedlicher Stellung zusammen bauen+ Rückenlehne der Sitze lässt sich super einstellen und die Halterung ist sehr robust+ Sehr gute Wasserlage auch mit 2 Personen und Hund+ Der vodere Sitz kann auch umgedreht werden und man kann sich ansehen beim paddeln+ Keine scharfen PVC Kanten+ Messtreifen liegt bei damit das Boot nicht “über” pumpt wird+ Kommt mit Tasche- Ein Seil zum festmachen am Steg oder Ufer fehlt- In meiner Bestellung fehlte das Rep. Kit, kümmert sich aber der Händler drumWürde das Boot jederzeit wieder kaufen. Für jeden geeignet der jeden Sommer mal auf’s Wasser will. Wer billig kauft, bezahlt am Ende doppelt. Nie wieder Boote für 38€ von Lidl oder Aldi, lieber was “richtiges”

    H. Becker

Altersklasse

Adult

Farbe

Grün

Grösse

351 X 76 X 38 cm

Materialtyp

Kunststoff

Hersteller

Intex

Modellnummer

68306NP

Produktabmessungen

350.52 x 76.2 x 38.1 cm; 15.88 Kilogramm

Informationen zu unseren Lieferzeiten

Bestellungen innerhalb der Schweiz und Liechtenstein werden in der Regel in 1-6 Werktage geliefert.

Viele unserer Produkte sind sofort lieferbar. Der Versand der Ware erfolgt ab Lager, mit einer Bearbeitungszeit von ca. 1-6 Werktage. Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung «per Vorkasse», am Tag nach Erteilung der Überweisung. Bei allen anderen Zahlungsarten erhalten wir unmittelbar nach der Bestellung eine Zahlungsbestätigung. Fällt der erste oder letzte Tag der Lieferfrist auf einen Samstag, Sonntag oder einen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

Sofern Ihre Bestellung nicht umgehend bearbeitet werden kann, erhalten Sie von uns eine gesonderte E-Mail über Ihren Lieferstatus. Enthält Ihre Bestellung mehrere Artikel, für die unterschiedliche Lieferzeiten gelten, versenden wir die Ware in einer gemeinsamen Sendung, sofern wir mit Ihnen nichts anderes vereinbart haben.

Einige Produkte oder Sonderartikel/Sonderanfertigungen müssen wir direkt beim Hersteller bestellen. Die Lieferzeit ist abhängig vom jeweiligen Hersteller und dessen Produktionsbedingungen. Nachdem wir einen voraussichtlichen Liefertermin erhalten haben, teilen wir Ihnen diesen umgehend per E-Mail mit.

Über den Verlauf Ihrer Bestellung werden Sie jeweils per E-Mail Benachrichtigt.

Wir bieten Ihnen eine Gratislieferung per PostPac Priority ab CHF 50.- Bestellwert.

  • Versicherter Versand
  • Sendungsverfolgung

Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail, wir geben Ihnen gerne Auskunft über die anzunehmende Lieferzeit: kontakt@bestseller-shop.ch

Das könnte dir auch gefallen …