-12%

FURminator deShedding- Katzenbürste für mittelgrosse bis grosse Katzen zur Entfernung der Unterwolle – Verbessertes Design

Artikelnummer: BS1003038
(27 Kundenrezensionen)

From: CHF63.75 From: CHF52.45

From: CHF63.75 From: CHF52.45
92.59% der Käufer gaben eine Bewertung von mehr als 4 Sternen ab.
  • Die FURminator Unterfellbürste eignet sich für mittelgrosse bis grosse Katzen mit einem Gewicht von über 4,5 kg und langem Fell (mehr als 5 cm Haarlänge)
  • Entfernt einfach, sicher und effizient bis zu 90% der losen Haare und beugt der Haarballenbildung vor – für ein optimales Ergebnis verwenden Sie die Katzenbürste 1 bis 2 Mal pro Woche für je 10 – 20 Minuten
  • Die deShedding-Edelstahlkante dringt tief in das Deckfell ein und entfernt schonend die Unterwolle / Dank der abgerundeten Ecken wird die Haut des Tieres geschützt und die FURminator Bürste gleitet sanft durch das Fell
  • Die gebogene Komfort-Kante ist den natürlichen Kopf- und Körperkonturen des Tieres angepasst / Zum Schutz der Kante bei Nichtgebrauch hat die Bürste eine ausfahrbare Abdeckung
  • Der praktische FURejector-Knopf löst die entfernten Haare mit nur einem Knopfdruck mühelos aus der Kante, während der ergonomische Griff sicher in der Hand liegt – für eine komfortable Fellpflege
Verfügbarkeit

30 vorrätig

CHF52.45CHF63.75

Kostenlose Priority Lieferung

FURminator Katze, Katzenhaare, Unterwolle, Haare entfernen, Haarballen

deShedding, Unterwolle, Bürsten, Unterschied, Haare, Harrende Katzen

 

Was ist deShedding?

Während beim Bürsten vornehmlich das Deckhaar von Knoten und Schmutz befreit wird, entfernt deShedding nicht nur abgestorbenes Deckhaar, sondern auch lose Unterwolle. Ein FURminator deShedding Tool entfernt deutlich mehr lose Haare als ein herkömmlicher Kamm oder eine Bürste.

Da Haarballenbildung bei Katzen ein typisches Problem ist, ist es besonders wichtig, dieser durch Bürsten und deShedding vorzubeugen. Verschluckte Haare werden zwar erbrochen, können jedoch unter Umständen zu ernsten Gesundheitsproblemen führen.

Marke des Jahres

 

Warum FURminator?

FURminator ist die Marke des Original deShedding Tools. Eine besondere Auszeichnung erhielt die Marke für das Jahr 2019/2020: Das World Branding Forum ehrte FURminator mit dem World Branding Award „Marke des Jahres“ im Bereich der Tier-Pflegeprodukte.

Jeder Haustierbesitzer kennt das Problem loser Tierhaare, die sich an Kleidern, auf Polstern und Teppichen festsetzen. Mit den professionellen Pflegewerkzeugen und Produkten von FURminator bekommen Sie das “haarige” Problem in den Griff! Die FURminator deShedding Tools sind hochwertig, sicher & einfach zu handhaben.

FURminator, Katze, M/L, mittelgroße Katzen, große Katzen, Langhaar

 

Was kann das FURminator deShedding Tool?

  • Edelstahlkante dringt tief in das Deckfell ein und entfernt schonend Unterwolle und lose Haare
  • Gebogene Form der Kante passt sich den Körperkonturen des Tieres an
  • Abgerundete Ecken lassen das Tool sanft über die Haut gleiten
  • Ausfahrbare Leiste zum Schutz der Zinken bei Nichtgebrauch
  • Druckknopf zum einfachen Entfernen der Haare aus dem Kamm

FURminator Anwendung, Katze, Bürste, Enthaaren, lose Haare

 

Wie funktioniert die Anwendung?

Verwenden Sie das Tool 1-2 mal pro Woche für je 10-20 Minuten bei trockenem Fell.

Entfernen Sie vor der Benutzung des deShedding Tools Knoten und Verfilzungen mit dem FURminator verstellbarem Entfilzer oder Harkenkamm aus dem Fell. Verwenden Sie das Tool wie eine Bürste und fahren Sie sanft in Wuchsrichtung durch das Fell Ihres Haustieres. Die Edelstahlzinken sollten zum Fell hin geneigt sein. Beginnen Sie am Kopf Ihres Tieres und arbeiten Sie sich nach hinten durch, seien Sie vorsichtig an empfindlichen Stellen, wie beispielsweise dem Bauch. Die von der Klinge aufgenommene Unterwolle lässt sich mit dem praktischen Druckknopf einfach aus dem Werkzeug entfernen.

Artikelnummer: BS1003038 Kategorien: , ,

Basierend auf 27 Bewertungen

4.5 overall
18
7
1
0
1

Bewertung hinzufügen

  1. Buch im Blick

    Meine Maine Coon haart wie die Hölle. Ich habe schon viel probiert aber schlich dann trotzdem immer wieder um den Furminator. Aller Horrorgeschichten von danach nackten Katzen zum Trotz habe ich ihm im Angebot bestellt. Positiv ist dass man die Klingen kindersicher machen kann. Er holt auch ordentlich Unterwolle raus (auch wenn es nach meinem Geschmack mehr sein könnte) aber wieso zum Geier muss der sich so statisch aufladen? Das ist wirklich sehr nervig vor allem wenn die losen Haare dann auch an der Katze kleben die man ja eben von Haaren befreien wollte.
    Das ist der einzige Minuspunkt aber weil es sehr nervt gibt es dafür einen Stern weniger und die Zinken wären eventuell etwas effektiver wenn sie ein Stück länger wären.

    Buch im Blick

  2. Kaily L.

    Die Lieferung verlief super, wie immer!
    Gestern bestellt, heute da, top!
    Mein erster Gedanke beim Öffnen war ‘woah ist das groß’… zu erwähnen wäre dabei, dass ich zwei sehr viel Fell verlierende Zwergkaninchen besitze und deshalb immer von automatisch kleinen bürsten ausgehe… aber da ich im moment definitiv viel zu viel Fell aufsaugen muss und ich meine alte ‘bürste’ verlegt habe, musste die neue gleich dran.
    Abgesehen davon, dass meine Ninis mich jetzt hassen und ich sie definitiv nie wieder streicheln darf, funktioniert sie super! Fängt recht viel Fell ein und liegt super in der Hand.
    Ein Punkt Abzug gibt es, da ich das Fell mit der Hand aus der Bürste machen musste, da wahrscheinlich das Fell der Hasen zu fein/ wenig im Gegensatz zu großen Hunden und Katzen ist, aber da sie sonst super funktioniert, super kauf!

    Kaily L.

  3. Claudia F.

    es werden unheimlich viele Haare erfasst. allerdings zuppelt das den Katzen auch ganz schön an der Haut, daran muss man sie langsam gewöhnen. Selbst immer was altes anziehen – man sieht echt schlimm aus – alles voller Katzenhaare. Ich machs immer auf der Terrasse da entfällt dann wenigstens das staubsaugen hinterher.
    jetzt nach ein paar Wochen: meine Katzen kommen in der Zwischenzeit schon von selbst und wollen gekämmt werden – die merken das die alte Unterwolle auch rausgekämmt wird und sie sich viel wohler fühlen an heißen Tagen – sie lieben es
    Alles im allen aber das Beste was ich je benutzt habe um Katzen zu kämmen.

    Claudia F.

  4. Rocket R

    Wir haben zwei Katzen, eine Maine Coon & eine Ragdoll, sprich der Furminator ist BITTER nötig. Mehrmals die Woche bekommen die zwei Zicken eine Pflegeeinheit. Was man so alles aus einer Katze heraus holt, könnte man direkt als Kissenfüllung benutzen – oder noch eine Katze draus basteln. 🙄
    Zum Glück bleiben die Haare an der Bürste haften, so dass sie nicht wild in der Gegend umher fliegen, sondern man sie schön vom Furminator abzupfen kann. So lange wie die Pflegezeit dauert, bleiben die zwei Mäuse auch liegen, es scheint zu gefallen.

    Rocket R

  5. Vanessa

    Also das Gerät an sich ist optimal aber wahrscheinlich auch nicht für jede Katze was. Meine Katze steht absolut nicht drauf gebürstet zu werden dieses macht es noch einfacher da es die Haare eher wie bei einem Schaf scheren tut und es kommt auch einiges an Haaren raus jedoch macht meine Katze hier nur etwas länger mit bevor sie dann wieder sauer wird weil sie kein Bock mehr darauf hat.. trotzdem top auch für Katzen die stark an knoten leiden wie bei meiner hilft auf jeden Fall die etwas vorzubeugen und auch je nachdem wie schlimm zu entfernen

    Vanessa

  6. C.B.

    Ich konnte es ja kaum erwarten. Jeder Fellwechsel war die Hölle. Ich hatte das Gefühl, mein Gesicht war voll mit dem Fell meiner Katze. Wenn ich mit ihr geschmust hatte, sah ich aus wie sie. Dann habe ich bei YouTube diesen Kamm gesehen. Ich habe meine Katze sofort geschnappt und liebevoll gebürstet. Oder gekämmt. Wir waren beide fürchterlich aufgeladen. Es knisterte nur noch. Dann habe ich sie auf das Parkett gelegt und es ging. Sie Schnurrte. Sie hätte weglaufen können, aber anscheinend gefiel es ihr. Ich dachte, ein Kamm wäre nicht so schön, wie eine Bürste. Ich habe Berge rausgeholt. Warum hatte ich diesen Kamm nicht schon letztes Jahr:-)))))

    C.B.

  7. Katzenkind

    Mein Katzenkind haart,
    besonders in den Frühjahrs- und Herbstübergängen.
    Jeden Tag bürste ich ihn mit einer einfachen Unterhaarbürste.

    Nun denke ich daran, ihn auf seine alten Tage noch einmal richtig zu verwöhnen und kaufe diese FURMINATOR Bürste.
    2 Mal die Woche Pflege ich ihn vorsichtig mit diesem Wunderwerkzeug.

    Wichtig ist:
    Nicht zu lange und auch nicht zu viel bürsten.
    Sonst hat die Katze bald kein Fell mehr.
    Das wird in der Bedienungsanleitung verständlich erklärt.

    Ein sehr effektives Handwerkzeug, sehr stabil, erfüllt seinen Zweck alle Mal.

    Kaufempfehlung.

    Katzenkind

  8. sonnenschein

    Unsere Katze ist schon etwas älter und braucht bei der Fellpflege etwas Unterstützung. In Kombination mit der klassischen Haarbürste finde ich ich den Furminator toll. Sollte gemäss Anleitung einmal die Woche angewendet werden. Daran halten wir uns, denn es kommen wirklich unglaublich viele Haare raus, obwohl wir die Katze alle paar Tage mit der klassischen Bürste verwöhnen. Und wie findet es die Katze? Super. Sie hält hin, schnurrt und wälzt sich vor Wohlbefinden. Das Fell ist seidenweich und gepflegt. So soll es sein.

    sonnenschein

  9. angto

    Einer der besten Tierhaarbürsten die auf dem Markt existieren! War vorher nie so wirklich davon überzeugt mir die Bürste zu holen, da ich der felsenfesten Überzeugung war, dass andere Haarbürsten die gleiche Leistung erbringen können, aber niemals! Keine der anderen von mir gekauften Bürsten, hat je so viel Unterwolle und Haare aus dem Fell meiner britischen Kurzhaarkatzen herausbekommen, wie diese Bürste. Ich war schockiert, als ich gesehen habe was da alles so an Wolle runterkommen kann. Für alle Tierhalter aufjedenfall empfehlenswert.

    angto

  10. Mary F

    Bereits unser zweites Modell. Für unseren perser absolut notwendig. Er ist zwar überhaupt kein Fan vom furminator ich dafür umso mehr. Es gibt keine andere Bürste die es überhaupt möglich macht durch seine Wolle durch zu kommen. Der furminator liegt super in der Hand und hat ein tolles Gewicht wodurch er nicht ständig aus der Hand fällt wenn man mal einen Knoten erwischt. In wenigen Augenblicken ist der Kater entzottelt (für hartnäckige Knoten nutzen wir allerdings eine entfilzungsbürste um dem Tier nicht wehzutun!) Und freut sich über seine Belohnung. Für unseren 6 Kilo perser ist diese mittlere Größe die optimale, die kleinere Version die wir vorher hatten war vom Bürstenkopf zu klein. Würde jedem mit ner wuschelkatze den furminator vorbehaltlos empfehlen.

    Mary F

  11. Bookworm

    Ich habe zwei Perser-Mixe die ein sehr dichtes und flauschiges Fell haben. Der Furminator wurde mir von mehreren Leuten empfohlen, und nachdem ich ihn nun ein paar Mal verwendet habe kann ich nur sagen dass ich wirklich begeistert bin! Es ist wirklich unglaublich wieviel mehr da aus dem Fell raukommt als bei einer herkömmlichen Bürste.

    Meine Katze die kein ganz so langes Fell hat liebt es mit dem Furminator gebürstet zu werden, bei meinem Kater ist das Fell länger und fluffiger und der ist nicht ganz so begeistert (er ist aber generell kein Fan vom Bürsten). Ich denke bei ihm ziept es halt mehr.

    Ich bin auf jeden Fall froh den Furminator gekauft zu haben und würde ihn definitiv weiter empfehlen.

    Bookworm

  12. EiNTipp

    Wow hätte nie geahnt wieviel Miniflaum eine Kurzhaar Katze an sich trägt!! Hatte schon eine Katzenbürste, aber ich wusste ja nicht was es da für krasse Unterschiede gibt!!!
    Ich war begeistert & entsetzt zugleich, als ich die Kurzhaar Variante das erste Mal an einer meiner Kurzhaar Katzen ausprobiert habe… die Bürste nimmt extrem viel Haare auf und das befreien vom Fell ist eine echte Erleichterung für die Katzen!! Und das merkt man Ihnen sogar an 😆 danach sind meine alle rumgesprungen wie verrückt…
    Katzen Happy = Ich Happy
    Also Top Bürste , nicht zu feste aufdrücken, sonst muss man nichts beachten… Das sowas bissl eine Sauerei macht ist klar, aber besser als die Haare an allen möglichen Sachen in der Wohnung oder Kleidung zu haben & man kann ja ein Handtuch oder ähnliches unter die Katze packen. Also Tip Top.

    EiNTipp

  13. Mikes_View

    Für unsere (klein geratene) Maine-Coon/Norwegische Waldkatze wirklich perfekt!

    Durch den gummierten Griff liegt die Bürste sehr gut in der Hand und was auch aus dem Unterfell gezogen wird ist unglaublich. Da könnten wir uns noch 2-3 Katzen raus stricken 🙂

    Unsere Katze genießt das Bürsten damit!

    Wir hatten schon günstige Alternativen, diese haben allerdings nicht halb soviel Haare raus geholt.

    Hier lohnt sich der Aufpreis definitiv!

    Mikes_View

  14. Johannes W.

    Ich war länger auf der Suche nach einer Ersatzbürste für meine Katzen. Vom Furminator hat mich zuvor hauptsächlich der vergleichsweise hohe Preis abgehalten. Da ich mit den meisten Bürsten bei meinen Katzen relativ wenig erreiche, habe ich mich dazu entschieden den Furminator zumindest einmal auszuprobieren.

    Unterwolle bekommt man damit tatsächlich hervorragend aus meinen Katzen heraus. So gut, dass man manchmal das Gefühl hat, in dem Fell versteckt sich noch eine weitere Katze – zumindest bei meinem Kater. Meine Katze war noch nie ein Riesenfan davon, gebürstet zu werden. Bei ihr funktioniert der Furminator auch nicht ganz so gut (aber immer noch besser als fast alle bisher getesteten Bürsten.

    Insgesamt bin ich aber sehr zufrieden damit.

    Die Funktion zum abstreifen der Haare empfinde ich als etwas überflüssig. Man kann die Haare eigentlich auch sehr gut direkt von den Zinken abnehmen. Das geht auch schneller.

    Johannes W.

  15. Robert

    Ich hab mir mehr mehr erwartet!
    An sich ist das Prinzip ja garnicht so schlecht, jedoch ist mit ein mal, ein kurzes Stück über Fels drüber gehen schon alles voll und man muss das Fell von der Bürste abnehmen. Das dauert alles viel zu lange…
    Eine ganz normale Bürste ist 100 mal besser.
    Die Verarbeitung und Qualität ist jedoch ganz in Ordnung..

    Robert

  16. Ann

    Also dafür, dass diese Bürste so wahnsinnig gelobt wird, bekam ich am Ende weniger Haare und Staubpartikel aus dem Fell als ich erwartet hatte. Ich habe europäische Kurzhaarkatzen die im Alter von 15 ihre eigene Fellpflege etwas vernachlässigen. Die Bürste ist recht groß und schwer. Und meine Katzen hatten wohl etwas Angst vor ihr.

    Habe sie verschenken müssen, da sie meinen Katzen nicht geholfen hat. Die einfache Bürste misste dann wohl doch reichen. Ich war sehr enttäuscht

    Ann

  17. StMH

    Die Verarbeitung ist hochwertig. Das Plastik ist stabil und der Griff ergonomisch, gut zu halten und fest. Die Metallteile sind hochwertig. Insgesamt wirklich sehr robust und stabil und dann auch noch äußerst effektiv. Gerade bei Katzen die stark haaren oder viel Unterfell entwickeln ist diese Bürste sehr erfolgreich und effektiv. Durch den Schieber lassen sich ausgebürstete Haare super leicht aus der Bürste entfernen.
    Teuer … keine Frage. Daher auch ein Stern Abzug.
    Aber ein gutes Produkt, dass ich empfehlen kann.

    StMH

  18. Jasmin

    Habe einen Kurzhaarkater der aber sehr dichtes, lockeres Fell hat. Nun ist er 8 Jahre alt und ich möchte ihm bei der Fellpflege behilflich sein. Begonnen hab ich das Bürstritual mit einer ganz weichen Borstenbürste und nach einer Eingewöhnungsphase war es dann Zeit auf eine “richtige” Fellbürste umzusteigen.
    Ich konnte gar nicht glauben was hier an Fell alles raus ging- diese Bürste ist seeeehr effektiv, es macht meinem Kater Spass und er sabbert nach wie vor während dem Bürstritual. Auch wenn ich sagen muss, das man ein bisschen Vorsicht walten lassen sollte vor allem wenn sich das Tier, so wie mein Kater, während dem bürsten bewegt- denn es sind doch starke “Metallteile”
    1 Stern Abzug da die Funktion welche das Fell per Knopfdruck aus der Bürste lösen sollte, nicht funktioniert.
    Ich habe das Teil dennoch behalten weil es mein Kater liebt, er Abhilfe bekommt und das ist für mich das wichtigste.

    Jasmin

  19. Leyla

    Habe jetzt nach 5 Jahren den zweiten furminator kaufen müssen da bei meinem alten der Bürstenkopf kaputt gegangen ist. Ich habe zwei Maincoon die gut haaren, bei der ersten Verwendung ist mir aufgefallen das ich viel weniger Haare aus meinen Katzen bekomme als mit meinem alten. Wieso das so ist konnte ich bisher nicht feststellen. Ich benutze die Bürste maximal 1x die Woche (Beschreibung der Bürste unbedingt beachten!) und sonst habe ich noch einen tangle teezer den die Katzen auch sehr lieben.

    Ich würde jedem die Bürste empfehlen, es pflegt die Katzen und verringert auch den Haarverlust.

    Leyla

  20. Diana

    Grundsätzlich ist das bisher der beste Kamm, den ich je genutzt habe. Deutlich weniger Haare in der Wohnung weil der Kamm wirklich fast alles rauszieht, was geht.
    Der Kamm soll eigentlich für Langhaar geeignet sein, meiner Meinung nach sollten die einzelnen Zinken deutlich länger sein. Wenn ich bei meiner Maine-Coon einmal durch das Fell gehe, ist der Kamm schon überfordert und kann nichts mehr aufzupfen. Das macht es etwas lästig leider.
    Aber das ist wirklich das einzige Manko, sonst ist der Kamm wirklich hervorragend! Auch sehr bequem in der Handhabung.
    Definitiv eine Kaufempfehlung.

    Diana

  21. Joniku

    Ein wunderbarer Kamm für langhaarige Stadtlöwen, die sich und ihre Besitzer gerne in den Genuss einer schicken Mähne bringen. Insgesamt gibt’s am Produkt nicht viel auszusetzen: sowohl Ober- als auch Unterfell werden super entfernt. Auch kleine Verfilzungen lassen sich spitze heraus kämmen. Einziger Wermutstropfen ist, dass die Fellpflege relativ lang dauert (was auch am aktiven Mitmachen – oder eben nicht – des Stubentigers liegen mag). So hatten die Miezen häufig alsbald keine Lust mehr und sind „halbfertig“ von dannen gezogen. Eine Art Handschuh, mit dem Rasch die gesamte Oberfläche erwischt wird, wäre da besser. Aber die handelsüblichen Handschuhe stehen in Sachen Fellpflege den super Kammzähnen dieses Kamms um einiges nach. Also lieber mit der Katze mehr Zeit verbringen und sie immer mal wieder mit dem Kamm enthaaren 🙃

    Joniku

  22. E.B.

    Sie Tut wirklich was sie soll!

    Lose Haare werden super aus dem Fell herausgeholt und sammeln sich dann in den Zacken der Bürste. Top !

    Leider ist die Funktion der Haarauswurftaste auf der Oberseite der Bürste nicht so erfolgreich. Auch nach mehrmaligem drücken fallen die Haare nicht aus dem Bürstenkopf, sodass ich jedes mal mit meiner anderen Hand nachhelfen muss. Dies hat dann teilwiese zur folge, dass meine Katze die Chance zur Flucht nutzt.

    Meiner Katze gefällt die Bürste sehr gut und sie lässt sich gerne damit verwöhnen. ( Die Flucht ist jedoch nie auszuschließen)

    Packungsinhalt:
    – Bürste mit Schutzvorrichtung
    – Anleitung

    E.B.

  23. Cat

    Und wenn JETZT der stabile/massiv griffige/ergonomische Griff abfallen, die glänzenden/gleichmäßig geschliffenen/massiven Edelstahl-Zinken abrosten und der hervorragend ausreichend breit geformte/hochwertige/ohne scharfe Gußast-Ecken verarbeitete/biss resistente Kunststoffkopf brechen würde, HAT SICH DER KAUF SCHON RENTIERT!!!!Wer erfindet nur so ein tolles Tool?!Vergleich: Wer die originale “Kochblume” kennt, weiß von was ich hier schreibe!> Für wen gekauft? Für unsere 6 Monate junge Miez – Maine Coon mit drin, flauschig aber nicht puschelig.> Welchen FURminator? Auf Verdacht hin schon einmal das FURminator-Undercoat deShedding Tool in M/L für “long hair” in dkl. violett bestellt.> Typgerecht? Nach langem Überlegen und Vergleichen – ja! Sie hat (noch) kein super-langes, geschweige denn megatuffiges Fell, aber die Zinken sind bereits jetzt schon passend und NICHT zu lang oder zu groß gewählt!Die bisher verwendeten Kämme und Fellhandschuhe sind bis heute immer als nervend empfunden worden und deshalb sah ich mich mal in diesem Bereich um. Ihr Fell glänzte, aber irgendwas „in der Tiefe“ war immer etwas rauh/kratzig/nicht ganz weich.Bestellt, ausgepackt, mehrsprachige Gebrauchsanleitung gelesen und Katze gerufen. Vorsichtig am Nacken angesetzt und zart durch das Fell bis zum Schwanzansatz durchgezogen …>>>>>>>>>>>>> ALDER?!?!?! Was ist denn jetzt passiert?!?! Da ist ja alles hängengeblieben!!! <<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    Cat

  24. Ivan K.

    Der Furminator ist ein super Teil, denn er schafft es schonend die Katze vom überschüssigen Fell zu befreien.Unserer Katze gefällt das sehr und bei der Anwendung wird durchgehend geschnurrt.Zudem freuen wir uns ebenfalls im Anschluss, da die Katze nicht mehr so viel Fell in der Wohnung verteilt.Preis Leistung wirklich top und ein Muss für jeden Katzenbesitzer!

    Ivan K.

  25. Martina Müller

    Hammer. Heute geliefert und gleich getestet. Die Katze mag es. Und soooo viele Haare hat der raus genommen. Habe ca 5 Minuten gebürstet, dann hatte mietze keine Lust mehr. Ich finde ihn super. Leicht zu handeln, gut zu reinigen. Ich weiß nicht ob es an der Katze liegt, aber die Haare sind sehr elektrisch gewesen und klebten mir an den Händen. Hab ne mainecoon.Kann ich aber nur empfehlen.

    Martina Müller

  26. Naya

    Ich habe den Furminator auf Anraten einer Freundin gekauft, deren Katzen unglaublich stark haaren.Bei meinen Katzen ist bürsten ein rotes Tuch. Entweder werden die Bürsten weggebissen oder es kommen einfach keine losen Haare auf die Bürste.Ich muss sagen ich bin überrascht. Nach ein bisschen Eingewöhnungszeit akzeptieren die beiden Katzen, die ich habe, den Furminator wirklich gut. Zwar nicht sonderlich lange, aber da ich jeden Tag ein paar Minuten bürste merkt man langsam einen Unterschied.Es scheint nicht zu ziepen und das Metall des Kammes scheint die Haut nicht zu zerkratzen. Trotzdem kommt unglaublich viel lose Unterwolle aus dem Fell heraus. Man merkt, dass sie weniger Fell auswürgen und sie insgesamt deutlich weniger Haaren.Ich bürste damit sogar den Kratzbaum ab, bei dem ich sonst mit Staubsauger und feuchter Scheuerbürste dachte alles heraus geholt zu h aben. Es war gruselig wie viel Haar noch aus dem Plüsch herauszuholen war.Definitiv sein Geld wert! Auch, wenn man erst denkt es ist ziemlich teuer. Die Bürste ist robust, wird von “Bürstenhassern” akzeptiert und macht genau das, was sie soll: Ohne ziepen und kratzen die lose Unterwolle und losen Härchen entfernen!

    Naya

  27. Kim

    Eigentlich war er mir bisher zu teuer und den Versprechen habe ich auch nicht wirklich getraut. Da unser Brima Kater aber dieses Jahr unmengen an Fell abwirft, habe ich den Kamm aus lauter Verzweiflung bestellt, da alle anderen Kämme (u. A. von Trixie) keine Abhilfe mehr geschaffen haben.Und was soll ich sagen – ich war selten so begeistert und überrascht, dass ein Produkt tatsächlich alle Versprechen erfüllt.Unser Kater liebt den FURminator, daher war das auskämmen ganz einfach. Danach hatten wir eine komplett neue Katze, mit seidigem, glänzendem Fell und er haart tatsächlich weniger (es liegen keine Fellbüschel mehr im Haus rum)Natürlich sollte man nur nach Bedarf mit dem FURminator arbeiten, da sonst die Gefahr besteht, dem Tier das Fell zu sehr auszudünnen.

    Kim

Grösse

‎Langhaar, Kurzhaar

Stil

Version 1.0, Version 2.0

Tierart

‎Katzen

Produktabmessungen

‎5 x 12.7 x 22.4 cm; 163 Gramm

Volumen

‎1 Unbekannt

Mehrfachpackung

‎1

Informationen zu unseren Lieferzeiten

Bestellungen innerhalb der Schweiz und Liechtenstein werden in der Regel in 1-6 Werktage geliefert.

Viele unserer Produkte sind sofort lieferbar. Der Versand der Ware erfolgt ab Lager, mit einer Bearbeitungszeit von ca. 1-6 Werktage. Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung «per Vorkasse», am Tag nach Erteilung der Überweisung. Bei allen anderen Zahlungsarten erhalten wir unmittelbar nach der Bestellung eine Zahlungsbestätigung. Fällt der erste oder letzte Tag der Lieferfrist auf einen Samstag, Sonntag oder einen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

Sofern Ihre Bestellung nicht umgehend bearbeitet werden kann, erhalten Sie von uns eine gesonderte E-Mail über Ihren Lieferstatus. Enthält Ihre Bestellung mehrere Artikel, für die unterschiedliche Lieferzeiten gelten, versenden wir die Ware in einer gemeinsamen Sendung, sofern wir mit Ihnen nichts anderes vereinbart haben.

Einige Produkte oder Sonderartikel/Sonderanfertigungen müssen wir direkt beim Hersteller bestellen. Die Lieferzeit ist abhängig vom jeweiligen Hersteller und dessen Produktionsbedingungen. Nachdem wir einen voraussichtlichen Liefertermin erhalten haben, teilen wir Ihnen diesen umgehend per E-Mail mit.

Über den Verlauf Ihrer Bestellung werden Sie jeweils per E-Mail Benachrichtigt.

Wir bieten Ihnen eine Gratislieferung per PostPac Priority ab CHF 50.- Bestellwert.

  • Versicherter Versand
  • Sendungsverfolgung

Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail, wir geben Ihnen gerne Auskunft über die anzunehmende Lieferzeit: kontakt@bestseller-shop.ch

Das könnte dir auch gefallen …

1
    Warenkorb
    Tierhaarentferner Fusselrolle
    Tierhaarentferner Fusselrolle
    Preis:CHF45.65
    Menge: 1
    CHF45.65